Neue Mitglieder dürfen sich hier vorstellen :)

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010



Mitglieder Bewertungen
• Shop Bewertungen • Geräte Bewertungen
• Liquid Bewertungen • Aromen Bewertungen
• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste
Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2020 im Kalender eintragen!

X

Problem mit meiner neuen Ego-W

#1 von Ivnimor , 04.01.2012 23:08

Hallo erstmal,

wie ihr sicherlich aus dem Themen-Namen herauslesen könnt, bin ich ein Neueinsteiger in Sachen Dampfen. Seit gestern bin ich Besitzer der Ego-W, von dem ich aber einfach nur noch genervt bin:

Der Anfang mit der Liquidfüllung erwieß sich mir als verdammt schwierig und das mitgelieferte englische Handbuch war, um es kurz und knapp zu sagen, totaler Mist. Oberflächlich, doch nichts genaueres im Detail, was ich aber bei einem Preis von 60 Euronen schon hätte erwarten dürfen. Nunja, ich las daraufin im Internet und wurde auch schnell fündig: Die beiden Löcher im Silikondeckel des Verdampfers müssen mit dem mitgelieferten Fläschchen und deren spritzeähnlich Hals gefüllt werden. Also packte ich das Fläschen, steckte den Hals in die Löcher und? NIX, mein Liquid quallte über und nichts tropfte in den Tank. Nach langem Suchen im Forum, stellte sich heraus das man diese Löcher "durchbohren" müsse. Also gut, habe ich dann auch getan und die erste Füllung ging in den Tank und wahrscheinlich, ohne dass ich es wirklich bemerkte, rutschte der Silikondeckel mit nach unten, aufgrund des Drucks der durch die Löcherbohrung mit der Spitze meines Fläschechs entstand. Nunja, bald darauf konnte ich das erstemal mal dampfen mit meinem Erdbeeren-Geschmack:

Natürlich war die Erwartungshaltung groß, da die EGO-T im Laden einfach nur bombastisch schmeckte, doch meine Erwartungen wurden alles andere als gefüllt: Zwar verspürte ich einen Flash und es kratze auch am Hals, wie man es von der normalen Zigarette gewohnt war, doch dafür schmeckte es umso wiederlicher und von Erdbeere war kein Geschmack. Also fragte ich wieder Google um Rat und siehe da: Werksliquid. Nagut, dann werde ich das Ding wohl mit der ersten Füllung meines 12ml Erdbeeren-Liquids dampfen müssen. Die Füllung im Tank reichte bis zum ersten Tag und ich dachte mir, dass es mit der zweiten Füllung nun endlich besser werden würde, doch mal wieder falsch gedacht: Es schmeckte immer noch, auf gut Deutsch, BESCHISSEN und wenn nicht, sogar noch schlechter. Wer konnte mir nur da helfen? Google natürlich und was las ich? Dass der Silikondeckel wahrscheinlich verrutschts worden war. Also versuchte ich mit großer Müh diesen vom Verdamper zu entfernen und wieder richtig anzusetzen. Habe ich gemacht, doch zu meiner Enttäuschung wurde es trotzdem nicht besser.

Also ging ich ein Schritt weiter: Ich spülte den Verdamper mit Wasser durch und baute ihn in einzelne Teile auseinander. Ich bermekrte dass die beiden Döchter in der Mitte verkohlt waren, natürlich führte ich den Geschmack daraufhin zurück und entfernte diesen und schnitt die verkohlten Teilchen ab und befestige die beiden Döchter wieder in den Verdamper und achtete auch darauf, als ich den Silikondeckel befestigte, dass dieser nicht zu sehr auf den Verdamper aufdrückt.

Also versuchte ich wieder mein Glück: Noch schlechter, das Liquid läuft aus und ich krieg hier langsam die Krise. Glücklicherweise ist der Akku leer, sodass ich micht nicht weiter mit ärgern muss.

Jetzt habe ich einige Fragen:

1.) Gilt da noch der Garantiefall?
2.) Wäre es möglich dieses Schrottgerät mit einer Ego-T zu tauschen?
3.) Falls nein, wie viel kostet so ein Verdamper?
4.) Lag es vllt. doch einfach am Erdbeer-Liquid?

Ich bedanke mich im Vorraus.

Mit freundlichen Grüßen
Der enttäuschte Ivnimor


Ivnimor  
Ivnimor
Beiträge: 4
Registriert am: 04.01.2012


RE: Problem mit meiner neuen Ego-W

#2 von kaheiro , 04.01.2012 23:20

Also spontan antworte ich mal: schon gegoogelt?

Ich weiß allerdings nicht so recht, ob das hier ein Fake oder wirklich so ist.
Sollte zweites der Fall sein, wird der Garantiefall mit Sicherheit nicht eingetreten sein, da Du ja bereits
mächtig dran "rumgebastelt" hast.
Wo hast Du das Gerät gekauft?


____________________________________________________


 
kaheiro
Beiträge: 911
Registriert am: 23.10.2011


RE: Problem mit meiner neuen Ego-W

#3 von derhenne , 04.01.2012 23:24

Hi Ivnimor
1.)bezweifle ich-aber probieren kann man's
2.)haste das Teil offline geholt-dann haste da vll ne chanche.
3.)eGo-T Verdampfer bekommste für kleines Geld. ca.10€+-
4.)durchaus möglich-vll mal nen anderen liquidanbieter testen.

gruß derhenne



derhenne  
derhenne
Beiträge: 5
Registriert am: 19.12.2011


RE: Problem mit meiner neuen Ego-W

#4 von Ivnimor , 05.01.2012 00:13

Nein, ich bin kein Fake (Wäre meine Wenigkeit in diesem Fall aber verdammt gerne, da ich mir so vorkomme, als hätte ich Geld für nix und wieder nix aus dem Fenster geworfen) :(

Und gegooglet habe ich oft, sehr oft und eventuell schon zu oft...(Das ging sogar soweit, das ich irgendwo in den dunklen Seiten der Ma...äh des Netz las, dass man vom Dampfen schwarze Zungen bekommen könnte, was mir zuerst Angst einjagte. Nun weiß ichs besser, Dr.Google ist von daher nicht immer die beste Lösung, außerdem möchte ich nicht von einem Fall auf meinen schließen, da die Probleme mit der Hardware doch meist individuell sein könnten).

Bei den Liquids glaub ich eher weniger, dass es an den Hersteller, als vielmehr an dem Erdbeeren-Geschmack selber liegt, da Kirsche im Laden einfach nur der Hammer, dieser aber leider schon reserviert war. Hab gerade einen Verwandten testen lassen, der meinte es würde ihm super schmecken. Mittlerweile wirds wirklich besser, doch mir gefällt der Geschmack überhaupt nicht -> Es schmeckt einfach nach billigen Erdbeeren-Joghurt, pfui Deifel! Es kann auch sein, dass mir meine Geschmaksnerven auch einfach einen Streich spielen, denn ich muss zugeben, dass es, wie bereits erwähnt, wirklich besser schmeckt und der Dampf auch viel größer ist. Vielleicht liegts auch einfach daran, dass ich nun deutlich länger, dafür in längeren Abständen ziehe.

Das Gerät habe ich bei einem Freund gekauft. Treff ihn erst am Samstag wieder in seinem Laden, wenn wir dort eine Runde Pen&Paper-Rollenspiele spielen. Werde ihn aufjedenfall mal darauf ansprechen, da ich aber weiß, dass sein Laden erst vor kurzem neu eröffnet wurde, möchte ich ihn eigentlich unterstützen und werde natürlich auch etwas kaufen, statt ihn dazu zu drängen mir einen neuen Verdampfer auf seine Kosten zu beschaffen, falls der Garantiefall nicht entreten sollte -> Soweit ich weiß müsste dann der Hersteller für Ersatz sorgen und nicht mein Bekannter, zumindest ist das bei den meisten anderen Gerätschaften der Fall, wie bspw. bei beinem Iphone. Außerdem ist Preis recht günstig.

Naja, ich werde mir aufjedenfall einen T-Verdampfer besorgen und mir natürlich einen anderen Liquid verschaffen. Beinahe hätte ich das Ding schon auf die Wand gedonnert, aber - Gott sei Dank - es ist wirklich besser geworden und abgesehen vom Geschmack, ähnlich wie das Teil im Laden.


Ivnimor  
Ivnimor
Beiträge: 4
Registriert am: 04.01.2012


RE: Problem mit meiner neuen Ego-W

#5 von Ivnimor , 05.01.2012 00:18

Zur Ergänzung:

Finde die Community hier enfach nur klasse! Selten so eine schnelle Antwort bekommen bei dem Chaos, der hier mit den ganzen Neuzugängen herrscht. Danke für eure Antworten und ich hoffe auf gutes Gelingen :)

Etwas positives: Hab seit der E-Zigarette nur eine Pyro geraucht und das auch nur zum Vergleich (Dampf vs. Rauch...and the winner was....DAMPF!). Wirklich eine gute Alternative, da mir sowieso als Student das Geld zu knapp ist, sind diese Dinger wirklich spitzen Geldbörsen-Unterstützer. Wie gesagt, das einzig negative ist jetzt eigentlich nur noch der Geschmack, denn siffen tuts mit meiner neuen Zugtechnik gar nicht mehr^^


Ivnimor  
Ivnimor
Beiträge: 4
Registriert am: 04.01.2012


RE: Problem mit meiner neuen Ego-W

#6 von pet-sally , 05.01.2012 00:24

manchmal sind die verdampfer von der ego-w einfach schrott. manchmal sind sie zu fest gewickelt und dan schmecken sie eckelig...kokelig...scharf. wenn das so ist gehe ich in denladen in dm ich denverdampfer gekauft habe und tausche ihn um.! ich habe am anfang 14.95 euronen für einen verdampfer bezahlt. enschieden zu teuer. ich kaufen die dinger jetzt für 8 euro. ich nehme die ego-w nur noch wenn ich länger unterwegs bin ansonsten mag ich dir t lieber weil mehr geschmack.


Dampfende Grüße


 
pet-sally
Beiträge: 586
Registriert am: 18.12.2011


RE: Problem mit meiner neuen Ego-W

#7 von kaheiro , 05.01.2012 06:26

Da, wie Du schreibst, bei einem Freund gekauft hast, hast Du vielleicht doch die Möglichkeit, ihn umzutauschen.
Im Normalfall geht das natürlich nicht, da lassen sich die wenigsten Händler drauf ein.
Was Deinen Geschmack angeht:
Bei mir ist es so, daß ich Kirsche auch lieber mag als Erdbeer. Da ich immer wieder las, wie gut und lecker
Erdbeere schmeckt, habe ich mir das auch zugelegt. Ich habe eine ego T und der Geschmack kommt mir genauso
rüber, wie bei Dir. Im Dual Coil (also auch Wattedepot) finde ich es sogar ekelhaft.

Ich würde Dir als Anfänger raten, es noch mal mit einem neuen Verdampfer und dem Liquid, welches Dir anfänglich
so gut geschmeckt zu versuchen. Alles andere kommt von allein.


____________________________________________________


 
kaheiro
Beiträge: 911
Registriert am: 23.10.2011


RE: Problem mit meiner neuen Ego-W

#8 von blacksole , 05.01.2012 10:00

Hallo Ivnimor,

also wenn ich alles richtig gelesen habe, hast du soo ziemlich alles falsch gemacht, was nur geht - und darüber hinaus Dinge getan, die mir technische Rätsel aufgeben...

Ich würde an deiner Stelle alles auf Reset stellen (dich und Verdampfer) und nochmal neu beginnen.

Nimm einen NEUEN Verdampfer, der alte ist garantiert kaputt!

Die Silikonkappe hat 2 kleine Löcher am Rand, die allerdings nur VORGEBOHRT sind (ca 1/3), d.h. bei der Erstbefüllung musst du EINS davon langsam und vorsichtig durchstechen, Das geht am sichersten, indem du eine Spritze oder die Nadelflasche mit leichten Drehbewegungen "hineinbohrst / hineindrehst). So verschiebt sich auch der Silikondeckel garantiert nicht.
Das Loch in der Mitte oben ist nicht zur Befüllung da, sondern hier dampft dir das Aroma in Mundstück. Also da am besten garnix reintröpfeln, die Gefahr etwas falsch zu machen, ist am Anfang hoch. Manche empfehlen zwar, dort einen Tropfen aufzugeben, damit direkt am Wendel auch gleich Geschmack ist, das sollte man aber wirklich nur ganz fein machen, denn ein versoffener Wendel hilft auch nicht. Dann lieber gedukdiger sein beim ersten mal!

Der Docht braucht nach der Befüllung ein bisschen Zeit, sich vollzusaugen, also warte einfach mindestens ne halbe Stunde. Auch dann werden die ersten Züge erstmal etwas trocken schmecken, aber nach 4-5 langsamen Zügen dampft sich das Teil ein.

Völlig schleierhaft ist mir deine Aussage zum verkohlten Docht, dem Abschneiden des selbigen und die Wiedermontage am Wendel. Das kannst Du so nicht erfolgreich gemacht haben. Wenn Du den Docht abschneidest, dann ist er entweder zu kurz und hat keinen Kontakt mehr mit dem Liquid unten im Tank. Wenn du ihn oben am Wendel abschneidest, hat er keinen Durchfluss mehr durch den Wendel und ist damit auch Banane. Niemals funktionieren wird eine Methode, den Docht dicht am Wendel abzuschneiden und einfah frischen in die Kerben am Wendel zu legen. Niemals!

Bleibt also bei dem Rat: nimm einen frischen, lies dich nochmal bisschen ein und schau auf Youtube Videos an zum Thema eGo-W (heissen auch Apol580 oder Riva-T). Dann wird das!

Gruß
Christopher


... Reifezeit wird überbewertet. Ich reife seit 50 Jahren und hab immer noch keinen Geschmack! ...


 
blacksole
Beiträge: 2.068
Registriert am: 19.11.2011

zuletzt bearbeitet 05.01.2012 | Top

RE: Problem mit meiner neuen Ego-W

#9 von MiTo510-T , 05.01.2012 16:24

hmm... wieso sollte sowas ein Fake sein:D


 
MiTo510-T
Beiträge: 165
Registriert am: 28.12.2011


RE: Problem mit meiner neuen Ego-W

#10 von SeKont , 06.01.2012 13:42

Zitat von pet-sally
manchmal sind die verdampfer von der ego-w einfach schrott. manchmal sind sie zu fest gewickelt und dan schmecken sie eckelig...kokelig...scharf. wenn das so ist gehe ich in denladen in dm ich denverdampfer gekauft habe und tausche ihn um.! ich habe am anfang 14.95 euronen für einen verdampfer bezahlt. enschieden zu teuer. ich kaufen die dinger jetzt für 8 euro. ich nehme die ego-w nur noch wenn ich länger unterwegs bin ansonsten mag ich dir t lieber weil mehr geschmack.




die hier kosten 4,98€ das stück, kommen aber im 5er. Set für 24,90€
http://vapor-freak.de/zubehoer/verdampfer/ego-w-verdampfer


 
SeKont
Beiträge: 57
Registriert am: 31.12.2011


RE: Problem mit meiner neuen Ego-W

#11 von MiTo510-T , 06.01.2012 15:46

I Like the Link over me!:)


 
MiTo510-T
Beiträge: 165
Registriert am: 28.12.2011

zuletzt bearbeitet 06.01.2012 | Top

RE: Problem mit meiner neuen Ego-W

#12 von animatrix , 06.01.2012 16:06

@ Ivnimor Du bist Super und kannst super genau erzählen...eine wahre pracht!

.....doch mir gefällt der Geschmack überhaupt nicht -> Es schmeckt einfach nach billigen Erdbeeren-Joghurt, pfui Deifel!....
spätestens ab da lag ich untem Tisch vor lachen und meine eGo-C währe mir fast aus der Hand gefallen. :groel:



 
animatrix
Beiträge: 5.085
Registriert am: 18.12.2011


RE: Problem mit meiner neuen Ego-W

#13 von Umpire , 06.01.2012 17:40

@SeKont
Danke für den Link. Habe zwar gerade welche bestellt...allerdings in der Komplettfassung mit Hülse, Mundstück und Kappe aber das es die Clearos auch einzeln so gibt...cool...ist natürlich um einiges günstiger.
THX
der Umpire


 
Umpire
Beiträge: 8
Registriert am: 06.01.2012


RE: Problem mit meiner neuen Ego-W

#14 von belev , 06.01.2012 19:52

Hallo !

Ego-W : Ich habe erste vor zwei Monaten gekauft und den verdampfer macht noch alles super ,ca. 4 DrumBurn`s , mehrmals waschen , das Ding ist
nicht kaputt zu kriegen . Nach meine Meinung beste wen um Geschmack geht , aber Flash und Dampf sind auch in beachtliche Mengen da (ich gebe zu ,
ich habe noch Go-Go und Echo-E nicht gehabt).

MFG

belev


 
belev
Beiträge: 345
Registriert am: 13.11.2011


RE: Problem mit meiner neuen Ego-W

#15 von Misto , 06.01.2012 20:02

Also ich kann die Ego-W auch nicht schlecht reden. Ist für Anfänger ein super Teil. Und ins Handbuch schauen doch eh nur Frauen....ducken und wech....

Nein jetzt mal im Ernst. Ich habe keine Probleme mit meiner gehabt und nutze die jetzt neben einem Orion und das sogar noch gerne.
So nachdem jetzt auch meinen Senf dazu gegeben habe bin ich dann auch mal wieder weg.
Lg Misto


 
Misto
Beiträge: 106
Registriert am: 02.10.2011


RE: Problem mit meiner neuen Ego-W

#16 von Romanxx , 10.01.2012 21:43

Moin erstmal, habe heute meine erste Dampfmaschine EGO-W bekommen. Gleich aufgefühlt,aufgeladen und testen..Liquid im Mund schmeckt nicht. Habe versucht langsamer zu ziehen, Liquid bekomme ich jetzt weniger ab. Beim zihen Blubbert es noch drinneund bei jedem Aufschrauben ist da drin überall feucht. Noch was, Mundstückschutz oder Kappe muss ich abschrauben aber das selbe Teil kann ich zusammen mit Hülse einfach abzihen..Und am Tank habe ich nur ein Loch zum befühlen. Ist es so richtig? Habe alles bei INTASTE bestehlt.


Romanxx  
Romanxx
Beiträge: 66
Registriert am: 07.01.2012


RE: Problem mit meiner neuen Ego-W

#17 von blacksole , 10.01.2012 22:54

@Romanxx:

Wenn es blubbert, hast du i.d.R. den Wendel ertränkt. Abhilfe 1: mal ne Weile gaaaanu langsam und weniger ziehen - bis der Überschuß abgedampft ist. Abhilfe grundsätzlich: Tank nur 90% füllen.

Am Tank sind manchmal 1, manchmal 2 VORgestanzte Löcher. Eigentlich egal. Du solltest es aber schonen, indem du möglichst feine Nadeln verwendest oder gleich ne Nadelflasche. Sonst wird das Loh im Lauf der Zeit zu groß bzw. schliesst sich nicht mehr. Dann wirds auch feuchter und blubbiger.

Kappe dient ja nur dem Transortschutz. Zum Einfüllen/Nachfüllen finde ICH es einfacher, die gesamte Hülse mit Mundstück abzuziehen, dann liegt der Carto frei, das Befüllen ist einfacher und man gleich mal Kondensgedöns und Überschuß kurz abwischen.

PS/OT: das Loch am Carto ist nicht zum Befühlen, sondern zum Befüllen. Aber ansonsten hab ich auch Lust am Dampfen ;-)


... Reifezeit wird überbewertet. Ich reife seit 50 Jahren und hab immer noch keinen Geschmack! ...


 
blacksole
Beiträge: 2.068
Registriert am: 19.11.2011

zuletzt bearbeitet 10.01.2012 | Top

RE: Problem mit meiner neuen Ego-W

#18 von Kevin_dampft , 24.01.2012 11:52

... also ich liebe ja meine eGo-W, ist halt nicht jederman´s Sache.

Ich befülle immer mit einer Spritze. Meine Tank haben auch immer nur ein Loch (kleines am Rand des Silikondeckels) zum Befüllen vorgesehen und die Tankhülse
ist weiss. Es gibt wohl auch blaue. Würde mich interssieren ob die besser sind.

Wenn es blubbert beim ziehen, nehme ich den Clearomizer ab, reinige von außen, stopfe etwas Zewa in die Gewindeseite und puste, von der Tankseite aus, rein.
Man hört dann schon das sich Liquid oder Kondenz im Röhrchen war.
Man sollte dann auch gleich den Akkuanschluß und das Mundstück reinigen.

Dann ist alles wieder schick und es kann weiter gehen.

Man muss sich auch eine behutsame Zugtechnik angewöhnen, man kann an der eGo-W ganz leicht ziehen

Ich mache es so, Feuerknopf drücken, 1 sek später daran ziehen 3-4 sek, Feuerknopf loslassen und noch 2-3 sek. weiterziehen.

Hört sich komisch an aber es verhindert etwas die schnell Kondenzbildung im Mundstück.

Also dann ... Gut Dampf ...


Gruß aus Berlin
Kevin


"Mit Volldampf in´s neue Wohlgefühl"
eGo-T Typ A/B, eGo-510 T, ego-W, DCC, DCT, Kochtopf u.a.
Lieblingsaroma: Döner Kebap mit Kräutersoße


Kevin_dampft  
Kevin_dampft
Beiträge: 151
Registriert am: 15.01.2012


RE: Problem mit meiner neuen Ego-W

#19 von Gelöschtes Mitglied , 25.01.2012 09:39

Hallo,
ich habe seit 2 Wochen auch die Ego W und bin soweit zufrieden damit.Guter Dampf und Flash.Das Problem mit der Kondensbildung hat mich etwas genervt.Ich habe aus dem Mundstück den weißen Stöpsel entfernt,jetzt kommt kein oder kaum Kondenswasser ins Mundstück.



   

EGO-C schon die ersten Clone?
eGo-C von e-smokey24

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Auswahl Marktübersicht









e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz