Biansi IMIST Revision Verdampfer

  • Seite 43 von 45
09.08.2012 17:55
avatar  migdot
#1051 RE: Biansi IMIST Revision Verdampfer
avatar

Ich habe heute mein BIR Set von Vapo.ro bekommen.

Die Verarbeitung von dem Gerät ist in jedem Punkt und Teil ein Welt besser als bei meinem eGO-T, von Amazon bestellt. (Es soll um ein Clone handeln - trotzdem.)

Und es dampft wie Hölle. Was aus Dauertext kommt, sehen wir.


VD: Aromamizer Supreme RDTA / EHPro Bachelor / EM Rose V3 / Taifun GTIII / Genelocity 23 / Melo III / OBS Engine
Strom: LostVape Therion DNA75 / Smoktech Alien 220TC / Wismec Reuleaux DNA200 / Wismec Reuleaux RX200 / Wismec Reuleaux RX200S


 Antworten

 Beitrag melden
09.08.2012 21:52
avatar  ( gelöscht )
#1052 RE: Biansi IMIST Revision Verdampfer
avatar
( gelöscht )

Schön wenns dir gefällt, freud mich. Ich bin unzufrieden mit dem Typen! Habe den Imist Selbstwickler bestellt und der stinkt nach Schiesspulver, ohne Witz jetzt. Antwort erhalte ich keine mehr auf meine Fragen. Dann bezahle ich lieber mehr und bestelle in DE, habe aber einen Topp Service!


 Antworten

 Beitrag melden
09.08.2012 22:46
avatar  migdot
#1053 RE: Biansi IMIST Revision Verdampfer
avatar

Zitat von nepi im Beitrag #1052
Schön wenns dir gefällt, freud mich. Ich bin unzufrieden mit dem Typen! Habe den Imist Selbstwickler bestellt und der stinkt nach Schiesspulver, ohne Witz jetzt. Antwort erhalte ich keine mehr auf meine Fragen. Dann bezahle ich lieber mehr und bestelle in DE, habe aber einen Topp Service!


Meinst Du diese Variante?


VD: Aromamizer Supreme RDTA / EHPro Bachelor / EM Rose V3 / Taifun GTIII / Genelocity 23 / Melo III / OBS Engine
Strom: LostVape Therion DNA75 / Smoktech Alien 220TC / Wismec Reuleaux DNA200 / Wismec Reuleaux RX200 / Wismec Reuleaux RX200S


 Antworten

 Beitrag melden
10.08.2012 02:49
avatar  ( gelöscht )
#1054 RE: Biansi IMIST Revision Verdampfer
avatar
( gelöscht )

Jep nur kommt der golden und nicht schwarz, dass hat mich bereits gestört.


 Antworten

 Beitrag melden
10.08.2012 13:23
avatar  migdot
#1055 RE: Biansi IMIST Revision Verdampfer
avatar

Naja, danke für den Tip, ich werde mit dem Kerl kommunizieren, wieso warum weshalb.


VD: Aromamizer Supreme RDTA / EHPro Bachelor / EM Rose V3 / Taifun GTIII / Genelocity 23 / Melo III / OBS Engine
Strom: LostVape Therion DNA75 / Smoktech Alien 220TC / Wismec Reuleaux DNA200 / Wismec Reuleaux RX200 / Wismec Reuleaux RX200S


 Antworten

 Beitrag melden
10.08.2012 13:45
avatar  ( gelöscht )
#1056 RE: Biansi IMIST Revision Verdampfer
avatar
( gelöscht )

Versteht der Russisch oder sprichst du Rumänisch? Das mit Google-Übersetzer mag so halber auf englisch gehen, aber bei Rumänisch wird das Programm 100% einen völligen Schrott übersetzen, darum evtl. auch der Kommunikationsabbruch.


 Antworten

 Beitrag melden
10.08.2012 14:49
avatar  migdot
#1057 RE: Biansi IMIST Revision Verdampfer
avatar

Zitat von nepi im Beitrag #1056
Versteht der Russisch oder sprichst du Rumänisch? Das mit Google-Übersetzer mag so halber auf englisch gehen, aber bei Rumänisch wird das Programm 100% einen völligen Schrott übersetzen, darum evtl. auch der Kommunikationsabbruch.


Wenn er meiner Alter wäre, dann werde ich 99% sicher davon ausgehen, dass er Russisch zumindest versteht , aber er ist sicherlich ein junger Mann und es ist sehr unwahrscheinlich :)

Er kann aber ganz gut Englisch, ich habe mit ihm so kommuniziert, ohne Probleme. Da ich sowieso mit SWVD anfangen will und er da eine sehr interessante Variante hat, werde ich die Kommunikation durchführen und das Ergebnis hier melden.


VD: Aromamizer Supreme RDTA / EHPro Bachelor / EM Rose V3 / Taifun GTIII / Genelocity 23 / Melo III / OBS Engine
Strom: LostVape Therion DNA75 / Smoktech Alien 220TC / Wismec Reuleaux DNA200 / Wismec Reuleaux RX200 / Wismec Reuleaux RX200S


 Antworten

 Beitrag melden
10.08.2012 17:04
avatar  ( gelöscht )
#1058 RE: Biansi IMIST Revision Verdampfer
avatar
( gelöscht )

Ich hoffe du meinst nicht die Variante A2, die funktioniert bei mir überhaupt nicht. Ich wickle den gleich wie den Bulli, da kommt nix, 2. Fehleinkauf in dem Shop. So fertig wir weichen von Thema ab sorry.


 Antworten

 Beitrag melden
10.08.2012 23:13
avatar  migdot
#1059 RE: Biansi IMIST Revision Verdampfer
avatar

Zitat von nepi im Beitrag #1058
Ich hoffe du meinst nicht die Variante A2, die funktioniert bei mir überhaupt nicht. Ich wickle den gleich wie den Bulli, da kommt nix, 2. Fehleinkauf in dem Shop. So fertig wir weichen von Thema ab sorry.


macht nix, ich bin Dir echt dankbar! Ich muss ja noch richtig recherchieren und gut überlegen, die gute Erfahrung mit imist-kauf darf ich evtl. nicht zu viel extrapolieren


VD: Aromamizer Supreme RDTA / EHPro Bachelor / EM Rose V3 / Taifun GTIII / Genelocity 23 / Melo III / OBS Engine
Strom: LostVape Therion DNA75 / Smoktech Alien 220TC / Wismec Reuleaux DNA200 / Wismec Reuleaux RX200 / Wismec Reuleaux RX200S


 Antworten

 Beitrag melden
11.08.2012 03:03 (zuletzt bearbeitet: 11.08.2012 03:03)
avatar  ( gelöscht )
#1060 RE: Biansi IMIST Revision Verdampfer
avatar
( gelöscht )

Och doch darfst du, neben meinen Selbstwickler liegen immer Imist rum, die dampfen und dampfen und dampfen. Habe wirklich kaum noch Probleme mit denen. Ab und zu säuft mir mal einer ab. Und der Geschmack ist mit dem ESS sehr gut. Die Farbigen TypII machen auch Spass. Mal was anderes als schwarz und metall. Schwachpunkt denke ich mal ist sicher der Akku, da habe ich nun schon 3 Stück verloren innert 6 Monaten.


 Antworten

 Beitrag melden
11.08.2012 11:14
avatar  migdot
#1061 RE: Biansi IMIST Revision Verdampfer
avatar

Zitat von nepi im Beitrag #1060
Och doch darfst du, neben meinen Selbstwickler liegen immer Imist rum, die dampfen und dampfen und dampfen. Habe wirklich kaum noch Probleme mit denen.


Toll! Und wie pflegst du die Imist VD?

Zitat von nepi im Beitrag #1060
Die Farbigen TypII machen auch Spass.


Das habe ich nicht ganz verstanden. "Farbigen TypII" - was meinst Du damit? :)

Zitat von nepi im Beitrag #1060
Mal was anderes als schwarz und metall. Schwachpunkt denke ich mal ist sicher der Akku, da habe ich nun schon 3 Stück verloren innert 6 Monaten.


Das ist wieder eine böse Überraschung für mich Wann hast Du die Akkus gekauft? War die 900 oder 1100? Auch in Rumänien?


VD: Aromamizer Supreme RDTA / EHPro Bachelor / EM Rose V3 / Taifun GTIII / Genelocity 23 / Melo III / OBS Engine
Strom: LostVape Therion DNA75 / Smoktech Alien 220TC / Wismec Reuleaux DNA200 / Wismec Reuleaux RX200 / Wismec Reuleaux RX200S


 Antworten

 Beitrag melden
11.08.2012 17:20 (zuletzt bearbeitet: 11.08.2012 17:25)
avatar  ( gelöscht )
#1062 RE: Biansi IMIST Revision Verdampfer
avatar
( gelöscht )

Nein nein keine Überraschung und auch nicht aus Rumänien. Aber ich bin sicher nicht ganz unschuldig. Das eine ESS Sieb hatte einen schlechten Widerstand und anfangs habe ich nur die 3 Akkus jeden Tag gebraucht. Durch das die nicht getaktet sind, sollte man sie nicht bis auf 0 Dampfen. Aber Akku-Pflege ist wieder ein anderes Thema. Mit den gun- Metall + den farbigen habe ich bis jetzt keine grösseren Probleme. Ich muss sie halt schneller laden als vor 4 Monaten, das fällt mir bei den Egos weniger auf. Sie sehen edel aus, aber ich habe das Gefühl die Ego-Akkus halten länger. Derweil ich langsam ein Twist Fan werde. Schmaler Akku und erst noch regelbar. Jetzt das Ganze noch mit austauschbarem Akkus, das wäre super. Aber der Anfang ist mit der eCap von Joytech bereis gemacht. Da gibts sicher bald austauschbare Akkus.

900er Akkus

Farbig meine ich blau, rot, grün und Ferrari rot http://www.dampf-mary.de/26-biansi-imist-2-ego-x


 Antworten

 Beitrag melden
12.08.2012 13:27 (zuletzt bearbeitet: 12.08.2012 13:38)
avatar  migdot
#1063 RE: Biansi IMIST Revision Verdampfer
avatar

Also, mein Glück hat nicht lange gedauert. :( Da gibt es nun Probleme. Ich habe schon gestern gemerkt, dass VD geht recht schnell heiß, 2 oder 3 Züge und muss ich mind. 2 min. warten, bis er wieder angenehm kühl ist.

Heute ist Folgendes passiert.

1. Ich habe plötzlich ein Kokelgeschmack gehabt. Recht plötzlich, ohne irgw. steigende Nachlass.
2. der Tank weg, VD ausschrauben - dann fällt der Dochthalter mit dem Docht aus dem VD-Oberteil, als ob gar nicht befestigt wird. Diese Dochthalter ging durch die Ring, wo er sitzen soll, ohne Widerstand, als ob diese Ring ein deutlich größere Loch hat, als nötig!
3. Nach 5 min versuchte ich, den Dochthalter zurück ins Oberteil reinstecken - dann sitzt er relativ fest und fällt nicht mehr, als ich den VD zusammenbaue und wieder ausbaue. Ich hab eigentlich keine Adleraugen, aber es sah so aus, als ob das Loch wegen Überhitzung (da war gar kein Überhitzung, ich schwöre es!) größer geworden war!

Nun hoffe ich, dass mir jemand erklären kann, was genau habe ich beobachtet, und für einige Tips werde ich sehr dankbar sein.


VD: Aromamizer Supreme RDTA / EHPro Bachelor / EM Rose V3 / Taifun GTIII / Genelocity 23 / Melo III / OBS Engine
Strom: LostVape Therion DNA75 / Smoktech Alien 220TC / Wismec Reuleaux DNA200 / Wismec Reuleaux RX200 / Wismec Reuleaux RX200S


 Antworten

 Beitrag melden
12.08.2012 16:48 (zuletzt bearbeitet: 12.08.2012 16:49)
avatar  ( gelöscht )
#1064 RE: Biansi IMIST Revision Verdampfer
avatar
( gelöscht )

Ist hier drinnen schon mehrmals geschildert worden, die Dornplatte fällt dann raus, wenn du den Tank reindrückst bevor der Verdampfer auf der Wendel aufgeschraubt ist. Wird so auch vom Hersteller empfohlen, erst alles verschrauben, dann Tank reinstecken. Wieder montieren tut man sie, indem man die Platte auf die Wendel legt und alles zusammenschraubt. Also dass ein Imist Verdampfer nach 2 Zügen heiss ist, habe ich noch nie erlebt, da kann ich dir leider nicht weiter helfen.


 Antworten

 Beitrag melden
12.08.2012 17:30
avatar  migdot
#1065 RE: Biansi IMIST Revision Verdampfer
avatar

Zitat von nepi im Beitrag #1064
Ist hier drinnen schon mehrmals geschildert worden, die Dornplatte fällt dann raus, wenn du den Tank reindrückst bevor der Verdampfer auf der Wendel aufgeschraubt ist. Wird so auch vom Hersteller empfohlen, erst alles verschrauben, dann Tank reinstecken.


Genauso habe ich immer gemacht, nur bei diesem Mal wollte ich sehen, ob der Docht verbrannt ist, d. h. habe ich den Tank rausgezogen und dann den VD auseinander geschraubt, and an der Punkt ist die Dornplatte rausgefallen. Naja.

Zitat von nepi im Beitrag #1064
Wieder montieren tut man sie, indem man die Platte auf die Wendel legt und alles zusammenschraubt.


OK, werde ich auch so machen.

Zitat von nepi im Beitrag #1064
Also dass ein Imist Verdampfer nach 2 Zügen heiss ist, habe ich noch nie erlebt, da kann ich dir leider nicht weiter helfen.


Wieviel Züge machst Du, bevor Dein VD heiß wird? Übrigens, da war der Docht absolut OK, der Wendel aber stark belegt und das ist nur nach 3 Tage Benutzung Mein Liquid ist DIY, aber strikt nach Angaben, und die Mischung wurde aus FlavourArt Komponenten gemacht, "Traditional" Basis und etwas mehr als 1% Aroma - 1,2% vielleicht, aber nicht mehr.

Ich war folgendes gemacht:

der Untertopf in wodka für ein paar Stunden
unter heißem Wasser abgespült
austrocknen gelassen
Dryburn bis das alles sauber aussieht

nun geht es wieder und ist der VD nicht mehr so heiß


VD: Aromamizer Supreme RDTA / EHPro Bachelor / EM Rose V3 / Taifun GTIII / Genelocity 23 / Melo III / OBS Engine
Strom: LostVape Therion DNA75 / Smoktech Alien 220TC / Wismec Reuleaux DNA200 / Wismec Reuleaux RX200 / Wismec Reuleaux RX200S


 Antworten

 Beitrag melden
12.08.2012 17:59
avatar  ( gelöscht )
#1066 RE: Biansi IMIST Revision Verdampfer
avatar
( gelöscht )

Also so wie du mach ich das auch. Evtl. war noch eine Legierung auf der Wendel? Ich habe 60%VG 40%PG Liquid, also auch sehr klebrigie Sache. Je nachdem ist bei mir auch nach 2-3 Tagen alles verklebt. Böööö was solls, reinigen und gut ist. Mit den ESS hälts etwas länger.
Also so richtig heiss werden die bei mir nur beim Dryburn, ich habe immer 2 zur Hand und wechsle ab. Mach mal ne Pause zwischendurch


 Antworten

 Beitrag melden
12.08.2012 18:17
avatar  migdot
#1067 RE: Biansi IMIST Revision Verdampfer
avatar

Soll man dann ein reines PG Basis nutzen, um das Intervall zw. Dryburns etwas zu verlängern? O_o


VD: Aromamizer Supreme RDTA / EHPro Bachelor / EM Rose V3 / Taifun GTIII / Genelocity 23 / Melo III / OBS Engine
Strom: LostVape Therion DNA75 / Smoktech Alien 220TC / Wismec Reuleaux DNA200 / Wismec Reuleaux RX200 / Wismec Reuleaux RX200S


 Antworten

 Beitrag melden
12.08.2012 19:30
avatar  ( gelöscht )
#1068 RE: Biansi IMIST Revision Verdampfer
avatar
( gelöscht )

migdot, nimm das was dir am besten schmeckt. Natürlich verklebtt der Verdampfer mehr bei einer 60-80% VG Mischung wie ich sie habe als bei einer reinen PG- Wasser Mischung. Manche Verdampfer wie sehr viel Cartomizer machen da nicht mehr mit. Da gibts auch viel Infos hier im Forum.
Liquids, Basisinfos für Newbies


 Antworten

 Beitrag melden
13.08.2012 00:57
avatar  ( gelöscht )
#1069 RE: Biansi IMIST Revision Verdampfer
avatar
( gelöscht )

Verklebt mit einem t sorry


 Antworten

 Beitrag melden
18.08.2012 11:23
avatar  migdot
#1070 RE: Biansi IMIST Revision Verdampfer
avatar

Ich denke ich habe nun verstanden, warum eine von meine Imist VD das Kokoelgeschmack nach 2 oder 3 Tage wieder bringt. Nach Untersuchung und Vergleich der beiden VD wurde festgestellt, dass bei "1." sitzt die Heizspirale etwas quer, und evtl. deshalb geht der Docht schneller kaputt als bei "2." Bei "2." ist der Docht immer noch ganz schon sauber, und dennoch die Heizspirale schon ein bisschen von der Liquidreste bedeckt aussieht, liefert der VD den perfekten Dampf und Geschmack mit Flash.

Ich werde dann bei "1." der neue Docht ganz minimal kürzen und beobachten, ob es was bringt.


VD: Aromamizer Supreme RDTA / EHPro Bachelor / EM Rose V3 / Taifun GTIII / Genelocity 23 / Melo III / OBS Engine
Strom: LostVape Therion DNA75 / Smoktech Alien 220TC / Wismec Reuleaux DNA200 / Wismec Reuleaux RX200 / Wismec Reuleaux RX200S


 Antworten

 Beitrag melden
18.08.2012 14:53
#1071 RE: Biansi IMIST Revision Verdampfer
avatar

Ich habe bislang die Erfahrung gemacht dass einige VDs mit tiefer und höherliegenden Wendeln geliefert werden, diese wo die Wendel recht tief sitzt benötigt natürlich dann einen längeren Docht!
Die Reinigung ist bei den VDs mit der hochliegenden Wicklung sehr viel besser da unterhalb der Wendel es dann nicht so schnell zu Ablagerungen kommt welche das Ansaugloch zumachen, ich reinige meine VDs alle nur mit ausblasen und dann durch ausbrennen mit einem kleinen Gasbrenner und verwende natürlich bevorzugt nur diese VDs mit hoch liegender Wendel und ich kann nur sagen dass diese jetzt nach 2 Wochen nach dem ausbrennen ( nicht Dryburnen ) immer noch wie am ersten Tag aussieht, das mache ich einmal wöchentlich samt Docht, es kokelt nichts und schmeckt einfach genial.

Kokeliger Geschmack zeugt also immer davon dass die Wendel einfach zu wenig Flüssigkeit zum verdampfen bekommt , desswegen immer mal die Länge des verwendeten Dochtes prüfen und Ggf. ersetzen und eben nur noch VDs kaufen wo die Wendel nicht im Inneren sitz sondern oben mit der Keramik plan sitzt !


 Antworten

 Beitrag melden
18.08.2012 15:09
avatar  alegria
#1072 RE: Biansi IMIST Revision Verdampfer
avatar

Zitat von nokia6681 im Beitrag #
Ich habe bislang die Erfahrung gemacht dass einige VDs mit tiefer und höherliegenden Wendeln geliefert werden, diese wo die Wendel recht tief sitzt benötigt natürlich dann einen längeren Docht!
Die Reinigung ist bei den VDs mit der hochliegenden Wicklung sehr viel besser da unterhalb der Wendel es dann nicht so schnell zu Ablagerungen kommt welche das Ansaugloch zumachen, ich reinige meine VDs alle nur mit ausblasen und dann durch ausbrennen mit einem kleinen Gasbrenner und verwende natürlich bevorzugt nur diese VDs mit hoch liegender Wendel und ich kann nur sagen dass diese jetzt nach 2 Wochen nach dem ausbrennen ( nicht Dryburnen ) immer noch wie am ersten Tag aussieht, das mache ich einmal wöchentlich samt Docht, es kokelt nichts und schmeckt einfach genial.

Kokeliger Geschmack zeugt also immer davon dass die Wendel einfach zu wenig Flüssigkeit zum verdampfen bekommt , desswegen immer mal die Länge des verwendeten Dochtes prüfen und Ggf. ersetzen und eben nur noch VDs kaufen wo die Wendel nicht im Inneren sitz sondern oben mit der Keramik plan sitzt !


Heisst das, du lässt Ober- und Unterteil zusammen beim ausbrennen?
Ich hab auch so einen kleinen Gasbrenner und würd das mal probieren.

LG Alegria

Wenn ich mehr gespart wie verdampft habe, wird eine Flasche Champus geköpft


 Antworten

 Beitrag melden
18.08.2012 15:24
avatar  ( gelöscht )
#1073 RE: Biansi IMIST Revision Verdampfer
avatar
( gelöscht )

Nokia: mit einem ESS kanst dir die Kontrolle vom Docht sparen und schmeckt eh noch besser.
Alegria: Wohl kaum, er wird den Docht rausnehmen und zusammen mit der Wendel abflammen


 Antworten

 Beitrag melden
18.08.2012 16:31
#1074 RE: Biansi IMIST Revision Verdampfer
avatar

Der VD wird bei mir auf einen separaten alten ausgeräumten Akku einer Imist geschraubt, kann man gut in der hand halten und nach dem ausbrennen dann schön oben hineinblasen und durch den dann nichtmehr vorhandenen Feuerknopf kanns dann ausdampfen, akku und elektronik ist alles aus dem alten Akkuträger ausgebaut !
Der Docht wird dann auch kurz gehalten von einer Pinzette abgeflammt bis der rot glüht und weiss ist , danach auf die Wendel und den wieder eingesetzten Docht einen Tropfen Liquid und alles zusammenschrauben.

Aber Vorsicht : Das Gehäuse des VDs wird beim ausbrennen so heiss dass man es nicht anfassen kann und auch nicht irgend wo hinlegen soll !!!

@ Nepi
Werd ich bei nächster Gelegenheit mal mit einem ältzeren VD und meinem Epic Storm Akku versuchen, denn ESD+Imist originalakku, das trau ich mich ned , mir ist schon mal einer wegen defektem VD ( hatte an kurzen ) in die ehwigen Jagdgründe abgefleucht, da hoffe ich dass der Storm einen Schutz drinnen hat , aber ob das so ist ???


 Antworten

 Beitrag melden
18.08.2012 16:37
avatar  Feride
#1075 RE: Biansi IMIST Revision Verdampfer
avatar

Zitat von nokia6681 im Beitrag #
Ich habe bislang die Erfahrung gemacht dass einige VDs mit tiefer und höherliegenden Wendeln geliefert werden, diese wo die Wendel recht tief sitzt benötigt natürlich dann einen längeren Docht!
Die Reinigung ist bei den VDs mit der hochliegenden Wicklung sehr viel besser da unterhalb der Wendel es dann nicht so schnell zu Ablagerungen kommt welche das Ansaugloch zumachen, ich reinige meine VDs alle nur mit ausblasen und dann durch ausbrennen mit einem kleinen Gasbrenner und verwende natürlich bevorzugt nur diese VDs mit hoch liegender Wendel und ich kann nur sagen dass diese jetzt nach 2 Wochen nach dem ausbrennen ( nicht Dryburnen ) immer noch wie am ersten Tag aussieht, das mache ich einmal wöchentlich samt Docht, es kokelt nichts und schmeckt einfach genial.

Kokeliger Geschmack zeugt also immer davon dass die Wendel einfach zu wenig Flüssigkeit zum verdampfen bekommt , desswegen immer mal die Länge des verwendeten Dochtes prüfen und Ggf. ersetzen und eben nur noch VDs kaufen wo die Wendel nicht im Inneren sitz sondern oben mit der Keramik plan sitzt !



nochmal zum mitschreiben
hältst du den Brenner so richtig auf die Unterseite der Biansi , und die kann das ab ?


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!
Auswahl Marktübersicht