Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010



Mitglieder Bewertungen
• Shop Bewertungen • Geräte Bewertungen
• Liquid Bewertungen • Aromen Bewertungen
• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste
Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2019 im Kalender eintragen!

X

EU-Parlamentswahl 2019 - Dampf-"Wahl-o-mat"

#1 von schluuch , 15.05.2019 16:18

Zur anstehenden Wahl des EU-Parlamentes hat die IG-ED bei sechs großen deutschen Parteien nachgefragt.

weiterlesen: https://ig-ed.org/2019/05/der-dampf-wahl-o-mat/


Greetz
Chris


CmYk und Ralf24 haben das geliked!
250burgman, Faschma, SPMS und Gliese777Ac haben sich bedankt!
 
schluuch
Beiträge: 180
Registriert am: 28.11.2012


RE: EU-Parlamentswahl 2019 - Dampf-"Wahl-o-mat"

#2 von CmYk , 15.05.2019 16:25

Nach genau so was habe ich gesucht. Danke für den Link @schluuch


 
CmYk
Beiträge: 341
Registriert am: 09.05.2017


RE: EU-Parlamentswahl 2019 - Dampf-"Wahl-o-mat"

#3 von TKK-Dampfer , 15.05.2019 16:28

Naja das wischiwaschi Gewäsch von den Standardparteien kann man getrost ad akta legen. Die wollen nichts für die Dampfer tun.
Das auch die LINKE fast noch schlimmer argumentiert enttäuscht aber vollends.


TKK


mamamia hat das geliked!
 
TKK-Dampfer
Beiträge: 3.135
Registriert am: 09.11.2015


RE: EU-Parlamentswahl 2019 - Dampf-"Wahl-o-mat"

#4 von mamamia , 15.05.2019 23:29

Zitat von TKK-Dampfer im Beitrag #3
Das auch die LINKE fast noch schlimmer argumentiert enttäuscht aber vollends.


Das hat mich auch umgehauen. Ab sofort sind auch die für mich nicht mehr wählbar.


Liebe Grüße, Hazel





 
mamamia
Bilder Upload
Beiträge: 8.372
Registriert am: 18.01.2011


RE: EU-Parlamentswahl 2019 - Dampf-"Wahl-o-mat"

#5 von Volker Hett , 16.05.2019 00:06

Hm, da muss ich wohl noch viel mehr Aufklärungsarbeit leisten. In Bremen komme ich da schon gut voran.


Ich war's nicht!



Bereiche
Fanclubs
& Mitglieder Eigenbauten
& Aromen-Ecke, Suppamuttis Aromen-Eppis/Proben
& Umfragen ab 2010
& Dampfertreff Kliniken - gratis Reparatur und Hilfe, SOS Notfallhilfe weltweit
& Dampfer Jobbörse


 
Volker Hett
Super-Moderator
Beiträge: 4.323
Registriert am: 09.03.2015


RE: EU-Parlamentswahl 2019 - Dampf-"Wahl-o-mat"

#6 von Gliese777Ac , 16.05.2019 00:28

Zitat von TKK-Dampfer im Beitrag #3
Naja das wischiwaschi Gewäsch von den Standardparteien kann man getrost ad akta legen. Die wollen nichts für die Dampfer tun.
Das auch die LINKE fast noch schlimmer argumentiert enttäuscht aber vollends.


Na ja, dafür sagt die Linke, dass E-Zigaretten als Ausstiegshilfe durch die Krankenkasse finanzierbar sein sollten...

Ich finde die Standpunkte aller aufgeführten Parteien (teilweise) widersprüchlich und/oder sehr unkonkret. Aber ich habe da auch keine Erwartungen. Das Thema kommt im breit diskutierten Wahlkampf (Medien, Mehrheit der Bevölkerung...) nicht vor. Es ist leider ein Nischenthema.
Deshalb gehe ich auch davon aus, dass man von verschiedenen Politikern derselben Partei auf Nachfrage Standpunkte genannt bekäme die sich sehr stark unterscheiden und die häufig auch kaum etwas mit der Realität zu tun haben dürften.
Die meisten Politiker und Parteien werden langfristig den Ratschlägen Experten folgen und da setzt sich langsam aber sicher die Wahrheit durch.

Für mich ist das Dampfen kein Thema nach dem ich meine Wahlentscheidung ausrichten werde.

Trotzdem danke ich @schluuch für den Link.


Nun sieh Dir an, was Du mich hast anrichten lassen.


Kürbiskopf und Wadenkrampf haben das geliked!
 
Gliese777Ac
Beiträge: 30.223
Registriert am: 08.10.2016


RE: EU-Parlamentswahl 2019 - Dampf-"Wahl-o-mat"

#7 von mamamia , 16.05.2019 10:05

Zitat von Gliese777Ac im Beitrag #6
Na ja, dafür sagt die Linke, dass E-Zigaretten als Ausstiegshilfe durch die Krankenkasse finanzierbar sein sollten...


Sie sagen aber auch, dass die Dampfe genau so besteuert werden sollte wie Zigaretten / Tabakprodukte. Das geht (für mich) mal gar nicht - zeigt es doch, dass sie *nichts* verstanden haben.


Liebe Grüße, Hazel





 
mamamia
Bilder Upload
Beiträge: 8.372
Registriert am: 18.01.2011


RE: EU-Parlamentswahl 2019 - Dampf-"Wahl-o-mat"

#8 von Michigan , 16.05.2019 10:29

Zitat von schluuch im Beitrag #1
Zur anstehenden Wahl des EU-Parlamentes hat die IG-ED bei sechs großen deutschen Parteien nachgefragt.

weiterlesen: https://ig-ed.org/2019/05/der-dampf-wahl-o-mat/


Es ist schon erschreckend, mit welchen Begründungen alle Parteien mehr oder weniger im gleichen Chor singen.
Das hat auch viel mit der Struktur der Gesundheits-Institutionen zu tun, die miteinander verknüpft gegen die E-Zig mobil machen.

Wir sehen das aus dem Blickwinkel Betroffener. Dieser Blickwinkel fehlt bei der Betrachtung fast vollständig. Und zugehört wird auch nicht angemessen. Da bleibt nur von unten nach oben hin zunehmend aufzuklären.

Einige politische Interessen und Einstellungen sind derart ideologisch festgefahren und schockgefroren, da bedarf es einer deutlichen Klimawandel.


 
Michigan
Beiträge: 5.474
Registriert am: 29.04.2015


RE: EU-Parlamentswahl 2019 - Dampf-"Wahl-o-mat"

#9 von TKK-Dampfer , 16.05.2019 10:55

Zitat von Gliese777Ac im Beitrag #6
Na ja, dafür sagt die Linke, dass E-Zigaretten als Ausstiegshilfe durch die Krankenkasse finanzierbar sein sollten...


Das sehe ich aber so nicht.
Zitat (IG-ED)

Zitat
Die Abgeordneten der LINKEN im Europäischen Parlament haben sich dafür eingesetzt, E-Zigaretten nicht als Medikament einzustufen.



Also wenn die das nicht als Medikament einordnen wollen können sie auch nicht die Krankenkassen dafür bezahlen lassen.
Was nicht wenige Fordern (über Parteigrenzen hinweg): Die Apotheken Produkte & Campix sowie die Entwöhnungskurse sollen von den Krankenkassen
übernommen werden. Da spiegelt sich aber ganz klar die Interessen der Lobby wieder.

Und

Zitat
Die Vorgaben der FCTC werden nach unserer Ansicht nicht gut und auch nicht vollständig umgesetzt. Noch immer wird es Tabakkonzernen erlaubt, sich mit der Finanzierung von sozialen Projekten oder dem Veranstaltungssponsoring ein sauberes Image zu verschaffen und damit den Tabakkonsum zu fördern.



Das bedeutet doch wir sehen die Dampfe gleich wie Zigaretten (auch wenn sie einräumen weniger schädlich) Und sie sehen die Dampfen als Instrument der Tabakkonzerne.

Das ist absolut borniertes auftreten, Denke in vorgesetzten Bahnen. Keine Bereitschaft irgend etwas neues mal richtig ordentlich zu hinterfragen.
Sie unterstellen ihr eigens Handeln (Denkmuster) den anderen. Da sitzen nur Lobbyisten welche mit Geld um sich werfen und die armen Menschen versklaven.


TKK


 
TKK-Dampfer
Beiträge: 3.135
Registriert am: 09.11.2015


RE: EU-Parlamentswahl 2019 - Dampf-"Wahl-o-mat"

#10 von Tamaskan , 16.05.2019 10:58

Schreibt doch mal hier zum Thema. Die werden schon antworten.


"Die Pfote eines Hundes ist oft sauberer als der Charakter mancher Menschen"


 
Tamaskan
Beiträge: 7.828
Registriert am: 03.03.2018


RE: EU-Parlamentswahl 2019 - Dampf-"Wahl-o-mat"

#11 von TKK-Dampfer , 16.05.2019 13:00

Nix FB


TKK


 
TKK-Dampfer
Beiträge: 3.135
Registriert am: 09.11.2015


RE: EU-Parlamentswahl 2019 - Dampf-"Wahl-o-mat"

#12 von Sockeye , 16.05.2019 13:08

Zitat von Gliese777Ac im Beitrag #6
Für mich ist das Dampfen kein Thema nach dem ich meine Wahlentscheidung ausrichten werde.


Bin ja selten einer Meinung mit dir, aber hier hast du Recht.



Gliese777Ac hat sich bedankt!
 
Sockeye
Beiträge: 13.264
Registriert am: 16.08.2012


RE: EU-Parlamentswahl 2019 - Dampf-"Wahl-o-mat"

#13 von Gliese777Ac , 16.05.2019 13:14

Zitat von mamamia im Beitrag #7
Zitat von Gliese777Ac im Beitrag #6
Na ja, dafür sagt die Linke, dass E-Zigaretten als Ausstiegshilfe durch die Krankenkasse finanzierbar sein sollten...


Sie sagen aber auch, dass die Dampfe genau so besteuert werden sollte wie Zigaretten / Tabakprodukte. Das geht (für mich) mal gar nicht - zeigt es doch, dass sie *nichts* verstanden haben.



Das meinte ich mit...

Zitat von Gliese777Ac im Beitrag #6

Ich finde die Standpunkte aller aufgeführten Parteien (teilweise) widersprüchlich (...)


Und hierzu möchte ich noch ergänzen...

Zitat von TKK-Dampfer im Beitrag #9
Zitat von Gliese777Ac im Beitrag #6
Na ja, dafür sagt die Linke, dass E-Zigaretten als Ausstiegshilfe durch die Krankenkasse finanzierbar sein sollten...


Das sehe ich aber so nicht.
Zitat (IG-ED)

Zitat
Die Abgeordneten der LINKEN im Europäischen Parlament haben sich dafür eingesetzt, E-Zigaretten nicht als Medikament einzustufen.


Also wenn die das nicht als Medikament einordnen wollen können sie auch nicht die Krankenkassen dafür bezahlen lassen. (...)



Na klar können sie das. Möglicherweise müssen dafür gesetzliche Grundlagen geschaffen werden oder bestehende Gesetze geändert werden, aber das ist ja die Aufgabe der Legislative, neue Gesetze zu erlassen und bestehende Gesetze weiterzuentwickeln.

Letztendlich will ich aber auch keine Lanze für die Linke hier brechen. Wie schon gesagt ist die Haltung einer Partei zum Dampfen für mich kein Entscheidungskriterium für die Europawahl.


Nun sieh Dir an, was Du mich hast anrichten lassen.


 
Gliese777Ac
Beiträge: 30.223
Registriert am: 08.10.2016

zuletzt bearbeitet 16.05.2019 | Top

RE: EU-Parlamentswahl 2019 - Dampf-"Wahl-o-mat"

#14 von Michigan , 16.05.2019 13:22

Die Wahl von der Ezig abhängig machen, das geht doch etwas zu weit. AAberrr es fließt in die nähere Betrachtung ein. Und das ist gut so.


 
Michigan
Beiträge: 5.474
Registriert am: 29.04.2015


RE: EU-Parlamentswahl 2019 - Dampf-"Wahl-o-mat"

#15 von TKK-Dampfer , 16.05.2019 13:37

Zitat von Michigan im Beitrag #14
Die Wahl von der Ezig abhängig machen, das geht doch etwas zu weit.


Richtig. Aber wie soll man denn raus finden, wie Parteien auf neue Tatsachen / Herausforderungen reagiert?
Was kommt denn morgen neues? Sind unsere gewählten Politiker dann in der Lage fundiert zu agieren / reagieren?

Stellt sich ein Wähler nicht folgende Fragen?
- Was hat die Partei xyz bereits gemacht das ich befürworte?
- Was möchte die Partei denn tun, und kann ich das befürworten?
- Wie werden komplexe Fragestellungen angegangen?
- Lässt das die Annahme zu, die Partei xyz wird auch in Zukunft so handeln, das ich zustimmen kann?


TKK


hoellida hat das geliked!
 
TKK-Dampfer
Beiträge: 3.135
Registriert am: 09.11.2015


RE: EU-Parlamentswahl 2019 - Dampf-"Wahl-o-mat"

#16 von Tamaskan , 16.05.2019 13:51

Man sollte eher und das vor der Wahl mit den Parteien direkt diskutieren. Sie sollen auch andere Meinungen mit bekommen.
Die Parteien wollen ja meine Stimme zur Wahl. Versprechungen der Parteien sind eh Nonsens.


"Die Pfote eines Hundes ist oft sauberer als der Charakter mancher Menschen"


 
Tamaskan
Beiträge: 7.828
Registriert am: 03.03.2018


RE: EU-Parlamentswahl 2019 - Dampf-"Wahl-o-mat"

#17 von Michigan , 16.05.2019 14:18

Es ist schon deutlich spürbar, dass sehr viele sich nicht mit dem Thema neutral auseinandersetzen vermögen. Ob sie das denn bei anderen Themen tun?
Und heute so und morgen so... wie der Wind gerade dreht... Rückradlos...


 
Michigan
Beiträge: 5.474
Registriert am: 29.04.2015


RE: EU-Parlamentswahl 2019 - Dampf-"Wahl-o-mat"

#18 von Tamaskan , 16.05.2019 14:22

Zitat von Sockeye im Beitrag #12
Zitat von Gliese777Ac im Beitrag #6
Für mich ist das Dampfen kein Thema nach dem ich meine Wahlentscheidung ausrichten werde.


Bin ja selten einer Meinung mit dir, aber hier hast du Recht.


Sehe ich etwas anders. Das Dampfen betrifft ein Teil meines Leben und wer solche Thesen gegen das Dampfen aufstellt, ist
für mich nicht wählbar. Andere Werbungen der Parteien zur Wahl sind doch eh meist gelogen. Was ist in der Vergangenheit
groß aus dem Wahlversprechen geworden, nicht viel.


"Die Pfote eines Hundes ist oft sauberer als der Charakter mancher Menschen"


 
Tamaskan
Beiträge: 7.828
Registriert am: 03.03.2018


RE: EU-Parlamentswahl 2019 - Dampf-"Wahl-o-mat"

#19 von Michigan , 16.05.2019 14:25

ich lasse mich aber auch nicht in eine politische Richtung drängen, wegen der Ezig.
Es kann aber bei einer Wahl der "akzeptablen" Möglichkeiten entscheidend werden, wer meine Zustimmung bekommen wird.


 
Michigan
Beiträge: 5.474
Registriert am: 29.04.2015

zuletzt bearbeitet 16.05.2019 | Top

RE: EU-Parlamentswahl 2019 - Dampf-"Wahl-o-mat"

#20 von Tamaskan , 16.05.2019 14:38

Zitat von Michigan im Beitrag #19
ich lasse mich aber auch nicht in eine politische Richtung drängen, wegen der Ezig.
Es kann aber bei einer Wahl der "akzeptablen" Möglichkeiten entscheidend werden, wer meine Zustimmung bekommen wird.

Naja, viele pol. Richtung haben wir ja nicht. Von den Großen ist für mich jedenfalls keine wählbar.


"Die Pfote eines Hundes ist oft sauberer als der Charakter mancher Menschen"


 
Tamaskan
Beiträge: 7.828
Registriert am: 03.03.2018


RE: EU-Parlamentswahl 2019 - Dampf-"Wahl-o-mat"

#21 von Faschma , 16.05.2019 14:52

Die E-Zigarette ist für mich auch kein Punkt, eine Partei nicht zu wählen.
Da ist es meiner Meinung nach viel schlimmer, dass eine Partei die Verkehrswende mit aller Macht durchsetzen will, also keine Autos mehr in den Städten!!! Diese komischen Vögel bekommen meine Stimme mit Sicherheit nicht!!!
Sorry für OT, halt mein Standpunkt.


LG von Falk

100% pyrofrei seit dem 20.10.2012


 
Faschma
Beiträge: 571
Registriert am: 10.12.2017

zuletzt bearbeitet 16.05.2019 | Top

RE: EU-Parlamentswahl 2019 - Dampf-"Wahl-o-mat"

#22 von Tamaskan , Gestern 18:50

Ein neuer Wahl-o-mat. Der alte ist abgeschafft.


https://www.voteswiper.org/de/germany/european-election-2019


"Die Pfote eines Hundes ist oft sauberer als der Charakter mancher Menschen"


 
Tamaskan
Beiträge: 7.828
Registriert am: 03.03.2018


RE: EU-Parlamentswahl 2019 - Dampf-"Wahl-o-mat"

#23 von Faschma , Gestern 18:53

ich bleibe dennoch bei meiner Meinung, egal welcher Wahlomat


LG von Falk

100% pyrofrei seit dem 20.10.2012


 
Faschma
Beiträge: 571
Registriert am: 10.12.2017

zuletzt bearbeitet Gestern | Top

RE: EU-Parlamentswahl 2019 - Dampf-"Wahl-o-mat"

#24 von CmYk , Gestern 21:30

Klar ist bei mir nur nie wieder CDU, SPD und co. habt ihr das Video von Rezo gesehen?
https://youtu.be/4Y1lZQsyuSQ

Guckt es euch mal an


MagicMike und Maischewickel haben das geliked!
 
CmYk
Beiträge: 341
Registriert am: 09.05.2017


RE: EU-Parlamentswahl 2019 - Dampf-"Wahl-o-mat"

#25 von Maischewickel , Heute 00:09

Das ist mir schon lange klar.
Aber mir ist noch nicht klar was dann ???
Das ist doch alles korruptes Pack.
Ich war nie wählen gegangen, aber die letzten paar Wahlen hab ich mitgemacht, denn nun ist der Zeitpunkt wo was geändert werden muß.
Dieses mal weiß ich aber nicht ob ich wieder eine Protestwahl machen soll nur damit das Gelumpe da oben verschwindet oder ich mir da was anderes raussuchen sollte.
Hab aber kein Plan was das beste vom schlechten ist, da ist ja nix bei was wirklich sinn macht.


 
Maischewickel
Beiträge: 85
Registriert am: 19.01.2019


   

Info-Line IGED

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen