Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010



Mitglieder Bewertungen
• Shop Bewertungen • Geräte Bewertungen
• Liquid Bewertungen • Aromen Bewertungen
• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste
Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2019 im Kalender eintragen!

X

02.07.2019 Absolutes Rauch- und Dampfverbot in der Gastronomie kommt doch!

#1 von heimchen , 03.07.2019 10:28

Letztes Jahr wurde ja dieses Gesetz vom Parlament gekippt, zur Freude aller Gastronomen, die ihre Selbstbestimmung behalten durften. Sie hätten selbst entscheiden können, ob bei ihnen geraucht/gedampft werden durfte oder nicht.
11.12.17 - Österreich: absolutes Rauchverbot in Gastronomie gekippt! (2)

Neue Wahlen, Ibiza Skandal etc. und die ANTZ-Parteien setzten sich wieder durch. Somit kommt ab 1. November 2019 das komplette Rauch- und Dampfverbot in Gaststätten/Shisha-Bars etc.

https://orf.at/stories/3128848/


Höllenheimchen dampft seit 2008

I'm not perfect but I'm a limited edition




Bereiche
Medien NEWS (Schweiz, Deutschland, EU, USA u.a. Länder)
Zoll, Rechtslagen und Gesetze, Versand
Neues auf dem Markt und Einkaufshilfe
Austausch zur TPD2 und Konsequenzen
Gesundheitsforum - Inhaltsstoffe & Nebenwirkungen, CBD Forum, Gesundheit im Zusammenhang mit und ohne Dampfen
Videothek, Reviews (Philgood u.a. Youtuber), Dampfer Videos zu Geräten, Politik, News, Gesundheit
Podsysteme
Produkte der Tabakunternehmen


Michigan hat sich bedankt!
 
heimchen
Moderatorin
Beiträge: 29.295
Registriert am: 04.05.2010

zuletzt bearbeitet 10.07.2019 | Top

RE: 02.07.2019 Absolutes Rauchverbot in der Gastronomie kommt doch!

#2 von Qualmwichtel , 03.07.2019 14:05

Evtl. mal mit Shisha-Verbänden in Deutschland kurzschliessen:
Die haben es geschafft, dass trotz totalem Rauchverbot in Bayern, NRW etc. weiter Wolken in Shishabars in - und exhaliert werden dürfen.
Da können sich die betroffenen Dampfer in Österreich sicher wertvolle Tipps holen, wie sie das gemacht haben - sogar trotz vieler Schadstoffe, welche noch in Shisha-Dampfwolken enthalten sind und Dritte gefährden
Zudem sehen sich Shishanutzer auch als Dampfer.
Zitat:
"Wien – Eigentlich wollen Shisha-Dampfer keinesfalls mit den Rauchern in einen Topf geworfen werden, sagt Jakob Baran.
Baran ist bei einem Pressetermin in Wien als Vorsitzender des Shisha-Verbandes gemeinsam mit Vertretern der Wirtschaftskammer und der Gewerkschaft Vida angetreten, um an die künftige Regierung zu appellieren, für die Wasserpfeifen-Dampfer eine Ausnahme vom Rauchverbot im Tabakgesetz zu installieren. "
https://www.derstandard.at/story/2000069...vom-rauchverbot

So kann man dann auch als E-Zigaretten-Dampfer sehr gut von deren Erfahrungen profitieren.


Im Zeiten universeller Täuschung wird das Aussprechen der Wahrheit zu einem revolutionären Akt
(George Orwell)


Dampfer-Manfred hat das geliked!
Qualmwichtel  
Qualmwichtel
Beiträge: 2.109
Registriert am: 11.05.2011

zuletzt bearbeitet 03.07.2019 | Top

RE: 02.07.2019 Absolutes Rauchverbot in der Gastronomie kommt doch!

#3 von heimchen , 10.07.2019 07:53

Zitat von Qualmwichtel im Beitrag #2

"Wien – Eigentlich wollen Shisha-Dampfer keinesfalls mit den Rauchern in einen Topf geworfen werden, sagt Jakob Baran.


Shisha-Dampfer? Das ist was anderes. Hier geht es um Shisha-Raucher, ausser sie nutzen diese Shiazu Steine anstatt Kohle und Tabak und Nikotin.
Deshalb haben ja auch viele Shisha Bars sich ausschliesslich auf Shiazu Verneblung spezialisiert, scheint aber nicht so erfolgreich zu sein.


Höllenheimchen dampft seit 2008

I'm not perfect but I'm a limited edition




Bereiche
Medien NEWS (Schweiz, Deutschland, EU, USA u.a. Länder)
Zoll, Rechtslagen und Gesetze, Versand
Neues auf dem Markt und Einkaufshilfe
Austausch zur TPD2 und Konsequenzen
Gesundheitsforum - Inhaltsstoffe & Nebenwirkungen, CBD Forum, Gesundheit im Zusammenhang mit und ohne Dampfen
Videothek, Reviews (Philgood u.a. Youtuber), Dampfer Videos zu Geräten, Politik, News, Gesundheit
Podsysteme
Produkte der Tabakunternehmen


 
heimchen
Moderatorin
Beiträge: 29.295
Registriert am: 04.05.2010


RE: 02.07.2019 Absolutes Rauchverbot in der Gastronomie kommt doch!

#4 von Qualmwichtel , 10.07.2019 11:17

Shishanutzer sehen sich als Nichtraucher - so wie wir.
Zitat (aus einer Studie/Umfrage):
"Auffallend sei, dass Shisha-Raucher sich nicht als „Raucher“ bezeichneten."
Quelle

Erstaunlich auch das hier in NRW - Rauchverbot seit Jahren, aber.....Zitat vom Nov. 2018:
"Ist Rauchen in Shisha-Bars erlaubt?
Für konventionelle Tabakwaren gilt ausnahmslos ein Rauchverbot. Das 2013 novellierte NRW-Nichtraucherschutzgesetz verbietet allerdings nicht, in Shisha-Bars Wasserpfeifen zu nutzen, in denen lediglich getrocknete Früchte oder Steine verwendet werden. Der CDU-Abgeordnete Schnelle stellte aber fest: „Durch die regelmäßigen Razzien der Zoll- und Ordnungsämter wissen wir, dass zu nahezu 100 Prozent klassischer Shisha-Tabak in den Lokalen geraucht wird.“
Quelle

Das ist auch in Bayern so trotz totalem Rauchverbot.
Alleine in D gibts so um die 6000 Shishabars - es lohnt sich also, sich mit ihnen zu verbünden.


Im Zeiten universeller Täuschung wird das Aussprechen der Wahrheit zu einem revolutionären Akt
(George Orwell)


Qualmwichtel  
Qualmwichtel
Beiträge: 2.109
Registriert am: 11.05.2011

zuletzt bearbeitet 10.07.2019 | Top

RE: 02.07.2019 Absolutes Rauchverbot in der Gastronomie kommt doch!

#5 von Michigan , 10.07.2019 11:43

Leider fehlt es noch an richtig gute Alternativen zu Kohle als Heizung. Habe selber einiges probiert. Aber mit Kohle beheizt schmeckt mir und vielen anderen einfach besser. Auch Steine statt Tabak - geht zwar - aber Blattwerk funktioniert besser. Dabei kann auch ein Nikotinfreier Tabak verwendet werden (Züchtung und auswaschen).

Wer eine Shisha mal mit 3mg Nikotin in der Molasse probiert hat - es kratzt wie Hulle.

Es ist auch das ganze Ritual wichtig. Dazu gehört immer noch Kohle als Heizung.
In den hier existierenden Shisha-Bars wird gar nicht wirklich Shisha "geraucht" - sondern Tabak mit Molasse erhitzt und verdampft. Das hat eher was mit einer IQOS was gemein. Es wird auch nix verbrannt im Shishatopf. Das würde eher dem Kokeln einer E-Zig entsprechen. Molasse ist - VG mit Aroma. Und schon leichtes Kokeln ( durch überhitzen) schmeckt widerlich. Die Topf-Temperatur beträgt ca 150 Grad - also eher backen statt rauchen. Die Kohle ist das eigentliche Problem , wenn es um Schadstoffe geht. CO und CO2. Insbesondere das CO - Kohlenmomoxyd - durch unvollständige Verbrennungvorgänge der Kohle.

Ja, es ist gar kein Problem Shisha auch elektrisch, nikotinfrei und mit Liquid getränkten Steinen zu betreiben - viel Innovatives gibt es da leider nicht, und kann mit der "üblichen" Shisha nicht wirklich mithalten.


heimchen hat das geliked!
 
Michigan
Beiträge: 5.840
Registriert am: 29.04.2015


RE: 02.07.2019 Absolutes Rauchverbot in der Gastronomie kommt doch!

#6 von drdope , 10.07.2019 11:56

Zitat von Qualmwichtel im Beitrag #4
Shishanutzer sehen sich als Nichtraucher - so wie wir.
...
Alleine in D gibts so um die 6000 Shishabars - es lohnt sich also, sich mit ihnen zu verbünden.


Ich formuliere mal etwas provokativ:
-> mit dem Klientel das das Gro der Shisha-Bars (betreibt und besucht, zumindest hier in NRW) möchte ich nicht in einen Topf geworfen werden...
-> ebensowenig möchte ich mit der AFD oder der Linken assoziiert werden, obwohl ich einzelne Teilaspekte derer Positionen teile.
;)


 
drdope
Beiträge: 173
Registriert am: 10.07.2017

zuletzt bearbeitet 10.07.2019 | Top

RE: 02.07.2019 Absolutes Rauchverbot in der Gastronomie kommt doch!

#7 von Qualmwichtel , 10.07.2019 12:05

Gar nicht von dem ganzen Politikkram beeinflussen lassen:
Es geht ausschliesslich um "Wolken" inhalieren und exhalieren und deren geduldeten Inhaltsstoffe.
Da sind auch tausende Aromen weiter erlaubt, obwohl sie als "Einstiegsdroge" für Jugendliche galten.
Shishabars gelten seit Jahren überwiegend als cool, hip, modern.
Fakt:
Trotz Rauchverbote dürfen sie weiter betrieben werden und nicht nur mit erwärmten Nuckelsteinchen oder E-Shishas, sondern mit
Kohle und Shishatabak.


Im Zeiten universeller Täuschung wird das Aussprechen der Wahrheit zu einem revolutionären Akt
(George Orwell)


Qualmwichtel  
Qualmwichtel
Beiträge: 2.109
Registriert am: 11.05.2011

zuletzt bearbeitet 10.07.2019 | Top

RE: 02.07.2019 Absolutes Rauchverbot in der Gastronomie kommt doch!

#8 von Volker Hett , 11.07.2019 13:48

Zitat von drdope im Beitrag #6


Ich formuliere mal etwas provokativ:
-> mit dem Klientel das das Gro der Shisha-Bars (betreibt und besucht, zumindest hier in NRW) möchte ich nicht in einen Topf geworfen werden...
-> ebensowenig möchte ich mit der AFD oder der Linken assoziiert werden, obwohl ich einzelne Teilaspekte derer Positionen teile.
;)



Das war auch mein erster Gedanke, hier in Bremen gibt es zwei Gruppen die Shisha Bars betreiben, eine davon sind die Hamburger Hells Angels und die andere gehört zu einer Großfamilie.


Ich war's nicht!


 
Volker Hett
Beiträge: 4.366
Registriert am: 09.03.2015


RE: 02.07.2019 Absolutes Rauchverbot in der Gastronomie kommt doch!

#9 von Michigan , 11.07.2019 14:08

da darf jeder seine Meinung haben, Shisha gibt es schon ein paar Tage länger als E-Zigs. Da muss die E-Zig erst mal hinkommen > Jahrtausend lange Kultur.

Zudem bin ich der Meinung, jeder sollte das konsumieren was er gerne möchte.
Was aber gar nicht akzeptiert werden sollte - das Schadstoff arme Alternativen bekämpft werden.


Faschma, heimchen und sunnymarie32 haben das geliked!
 
Michigan
Beiträge: 5.840
Registriert am: 29.04.2015


RE: 02.07.2019 Absolutes Rauch- und Dampfverbot in der Gastronomie kommt doch!

#10 von sunnymarie32 , 11.07.2019 17:10

Zitat von heimchen im Beitrag #1
.... Somit kommt ab 1. November 2019 das komplette Rauch- und Dampfverbot in Gaststätten/Shisha-Bars etc.



ja klar.. und als nächstes kommt dann das Alkoholausschankverbot für Kneipen und Bars...


meine Geräte:
bei ATs vorwiegend Wismec und Eleaf: RX2/3, RX2-20700, Pico-S, Cuboid, Picos, iKonn, Joyetech Espion Tour, Presa, VT75, in Rexerve noch ne DNA-Box und ein Movgin Disguiser...
VDs so gut wie ausschließlich Selbstwickler: Bachelor II, Ammit, Kayfun5, Kylin Mini, in der Bunkerkiste meine guten Subtanks, noch immer 2 GT2-Clone, Aromamizer
einen Squonker - den Pico Squeeze 2


*_ein-fach-ich_* und HarryB haben das geliked!
 
sunnymarie32

Beiträge: 2.890
Registriert am: 08.04.2015


RE: 02.07.2019 Absolutes Rauchverbot in der Gastronomie kommt doch!

#11 von Qualmwichtel , 11.07.2019 17:34

Zitat von Michigan im Beitrag #9
da darf jeder seine Meinung haben, Shisha gibt es schon ein paar Tage länger als E-Zigs. Da muss die E-Zig erst mal hinkommen > Jahrtausend lange Kultur.



Nikotindampf können wir seit fast 500 Jahren inhalieren (seit ca. 1560-1570)....also haben wir auch eine jahrhundertelange Kultur vorzuweisen


Im Zeiten universeller Täuschung wird das Aussprechen der Wahrheit zu einem revolutionären Akt
(George Orwell)


Qualmwichtel  
Qualmwichtel
Beiträge: 2.109
Registriert am: 11.05.2011

zuletzt bearbeitet 11.07.2019 | Top

RE: 02.07.2019 Absolutes Rauchverbot in der Gastronomie kommt doch!

#12 von channi , 11.07.2019 17:39

Fehler am Handy


Ich spiele hier nur


Bitte bewertet Shops + eure Geräte, Zubehör, Aromen und Liquids







Facebook:
Aktionen auf Facebook und Dampfertreff bewerten
Termine, Stammtische und Messen
Channi auf Facebook



Die elektrische Zigarette im Vergleich natürlich zu jeder normalen traditionellen Tabakzigarette ist in der Tat viel viel weniger gefährlich. Das können wir mit Sicherheit sagen!

Dr. Martina Pötschke-Langer am 12. März 2012 im Fernsehstudio: Fernsehbeitrag des Gesundheitsmagazins Telemed des Senders Rhein-Neckar-Fernsehen.
Link Videoausschnitt: https://www.youtube.com/watch?v=DAxZ3H8hJTE



Geiz ist nicht geil, sondern eine ernsthafte, aber therapierbare Persönlichkeitsstörung.


Je leiser man ist, umso mehr kann man hören...


Wir sind was wir denken.


 
channi
Admini
Beiträge: 37.589
Registriert am: 02.05.2010

zuletzt bearbeitet 11.07.2019 | Top

RE: 02.07.2019 Absolutes Rauchverbot in der Gastronomie kommt doch!

#13 von Faschma , 11.07.2019 17:42

Ihr könnt mich steinigen:
aber
Rauch- und Dampfverbot in Gaststätten entspricht auch meiner Meinung.
Selbst der Geruch der E-Zigarette kann für manchen recht unangenehm sein.
Sorry, sind reine Erfahrungswerte.


LG von Falk

100% pyrofrei seit dem 20.10.2012


 
Faschma
Beiträge: 754
Registriert am: 10.12.2017

zuletzt bearbeitet 11.07.2019 | Top

RE: 02.07.2019 Absolutes Rauchverbot in der Gastronomie kommt doch!

#14 von sunnymarie32 , 11.07.2019 18:12

Zitat von Faschma im Beitrag #13

Rauch- und Dampfverbot in Gaststätten entspricht auch meiner Meinung.



In Speiselokalen ganz klar, aber doch nicht inner Eckkneipe oder ner Bar, in die man nur geht um Alkohol zu trinken und/oder zu feiern und erst Recht nicht in Shishabars, deren SINN allein darin darin besteht, zu rauchen....
Nach dem Aufkommen der gesetzlichen Rauchverbote hat so manche kleine Kneipe dichtmachen müssen, weils den meisst rauchenden Gästen zu doof war, sich da vor die Tür stellen zu müssen.... Es hätte doch gereicht, eine Kennzeichnungspflicht einführen, die DEUTLICH VOR DEM BETRETEN eines Lokals anzeigt "Raucherkneipe - ab 18" oder eben "Nichtraucherlokal", so das JEDER selbst entscheiden kann, ob er das Lokal betreten und sich dort aufhalten möchte oder nicht und das seh ich noch immer so.


meine Geräte:
bei ATs vorwiegend Wismec und Eleaf: RX2/3, RX2-20700, Pico-S, Cuboid, Picos, iKonn, Joyetech Espion Tour, Presa, VT75, in Rexerve noch ne DNA-Box und ein Movgin Disguiser...
VDs so gut wie ausschließlich Selbstwickler: Bachelor II, Ammit, Kayfun5, Kylin Mini, in der Bunkerkiste meine guten Subtanks, noch immer 2 GT2-Clone, Aromamizer
einen Squonker - den Pico Squeeze 2


heimchen, *_ein-fach-ich_* und HarryB haben das geliked!
 
sunnymarie32

Beiträge: 2.890
Registriert am: 08.04.2015


RE: 02.07.2019 Absolutes Rauchverbot in der Gastronomie kommt doch!

#15 von Faschma , 11.07.2019 18:37

Kneipen in diesem Sinne, dafür wäre mir das Geld zu schade.
Aber jedem das Seine.


LG von Falk

100% pyrofrei seit dem 20.10.2012


 
Faschma
Beiträge: 754
Registriert am: 10.12.2017

zuletzt bearbeitet 11.07.2019 | Top

RE: 02.07.2019 Absolutes Rauchverbot in der Gastronomie kommt doch!

#16 von Michigan , 11.07.2019 19:46

Ich bin da ganz offen, das darf jeder mit seinem Hausrecht klären, dazu braucht es auch keine weiteren Gesetze, wir haben schon ein ausreichendes.

Ja, manchmal mag das Hausrecht gerechtfertigt sein, aber kommt halt drauf an - meine Meinung.

Vor noch nicht so langer Zeit haben wir geraucht, bis die Sichtweite zu wünschen übrig lässt und die Augen tränten - auch in Lokalen. War manchmal etwas heftig. Aber ich finde, das Bereiche für auch Raucher nicht vollständig verboten werden müssten, wenn es eine Möglichkeit dazu gibt. Das wurde jedoch verboten. Und ich würde nicht mal unseren Hund bei Sauwetter vor die Tür stellen. Aber sie sind dabei auch das zu verbieten - könnte ja ein Nichtraucher vorbeigehen... Mit Verboten sollte jeder Aufpassern, dass es ihm irgendwann nicht selber erwischt.


heimchen und sunnymarie32 haben das geliked!
 
Michigan
Beiträge: 5.840
Registriert am: 29.04.2015


   

Alte Geschichte, gerade entdeckt

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen