Svoemesto Kayfun [Lite] 2019

  • Seite 12 von 16
14.03.2019 15:40
#276 RE: Svoemesto Kayfun [Lite] 2019
avatar

Bei meiner Antwort ging es ausschließlich um den neuen Kayfun Lite 2019 von dem ich sowohl die 22 mm als auch die 24 mm Version besitze.


 Antworten

 Beitrag melden
15.03.2019 01:40
avatar  Sockeye
#277 RE: Svoemesto Kayfun [Lite] 2019
avatar

Zitat von Wadenkrampf im Beitrag #275
Dann wird wohl der 24er mein erster Selbstwickler :D

Mit dem Lite machste sicherlich nichts falsch.
Geschmacklich unterscheiden sich die 22 und die 24mm Version in keiner Weise. Der einzige Unterschied ist die Größe und entsprechend das Volumen. Wobei der 22er mit Long-Mode bzw. Dome hier im Volumen gleichzieht.

Die Entscheidung welcher der Versionen, solltest du von deinen verfügbaren Akkuträgern abhängig machen. 24mm Akkuträger sind recht selten... oder dann halt so klobig, so dass jedenfalls ich Probleme mit der Optik des Sets bekomme.

Hast du schon einen Akkuträger für den 24mm im Auge?


 Antworten

 Beitrag melden
15.03.2019 06:17
#278 RE: Svoemesto Kayfun [Lite] 2019
avatar

Zitat von Sockeye im Beitrag #277

Hast du schon einen Akkuträger für den 24mm im Auge?


Mein einziger AT bis jetzt ist der Pico 25 mit 25 mm Breite. Der Kayfun Lite sollte darauf eine gute Figur machen, auch wenn ein leichter "Absatz" bleibt. Klobig finde ich den nicht - ich hab große Hände
Bis jetzt sitzt dort allerdings mein Nautilus2 drauf...habe mir gedacht, ich besorge mir einen "normalen" Pico für den. Glaub der hat 22mm, wie der Nauti.


 Antworten

 Beitrag melden
15.03.2019 10:38
avatar  mannil
#279 RE: Svoemesto Kayfun [Lite] 2019
avatar

Die Dani Box mini hat genau 24mm.


 Antworten

 Beitrag melden
15.03.2019 10:43
#280 RE: Svoemesto Kayfun [Lite] 2019
avatar

Zitat von mannil im Beitrag #279
Die Dani Box mini hat genau 24mm.


Sie ist auch sehr hübsch - mir aber eindeutig zu teuer!


 Antworten

 Beitrag melden
15.03.2019 11:03
avatar  ( gelöscht )
#281 RE: Svoemesto Kayfun [Lite] 2019
avatar
( gelöscht )

Zitat von Wadenkrampf im Beitrag #280
Zitat von mannil im Beitrag #279
Die Dani Box mini hat genau 24mm.


Sie ist auch sehr hübsch - mir aber eindeutig zu teuer!

Ich denke mal, im laufe der Zeit nicht. Dicodes kommt in der Langzeitqualität an die ProVari heran.


 Antworten

 Beitrag melden
15.03.2019 11:13
#282 RE: Svoemesto Kayfun [Lite] 2019
avatar

Das mag ja sein, aber ich dampfe seit knapp 2 Monaten und kaufe mir nun meinen ersten Selbstwickler mit einem Kayfun um 80€. Ich besorge mir jetzt nicht eine Akkubox um über 200€, sondern schaue mal, wie weit ich mit dem vorhandenen Pico 25 komme.
Kann mir bei Versagen dann ja immer noch eine Dani kaufen :)


 Antworten

 Beitrag melden
15.03.2019 11:19
avatar  mannil
#283 RE: Svoemesto Kayfun [Lite] 2019
avatar

Nach 2 Monaten Dampfen würde ich mir auch keine Dani kaufen. Da ist ja noch nicht einmal sicher ob man dabei bleibt. Wobei man die Preisstabilität nicht aus den Augen lassen darf. 3 oder mehr Jahre alte Danis bringen meistens immer noch weit über 50% des Kaufpreises ein.

Ich kann rückblickend aber nur sagen, dass ich mir anstatt der zahlreichen diversen China Mods lieber relativ früh Dicodes Akkuträger hätte kaufe sollen. Da hätte ich mehr von gehabt (entweder jetzt mehr Geld oder mehr Dicodes Akkuträger, wahrscheinlich letzteres).

Edit: Ein Pico mit Arctic Fox drauf ist auch schon sehr gut zu gebrauchen. Die serienmäßige Firmware fand ich schrecklich.

Bildanhänge
imagepreview

IMG_20190315_112347-1024x

download


Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen und (falls vorhanden) Vorschau-Grafiken der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!

 Antworten

 Beitrag melden
15.03.2019 12:05
avatar  ( gelöscht )
#284 RE: Svoemesto Kayfun [Lite] 2019
avatar
( gelöscht )

Hätte ich damals nur ProVaris gekauft, wäre mir viel Ärger erspart geblieben. Am Ende hatten mich die China Böller mehr gekostet wie
zwei bis drei ProVaris. Jeder rechnet halt auch anders.


 Antworten

 Beitrag melden
15.03.2019 12:36
avatar  ( gelöscht )
#285 RE: Svoemesto Kayfun [Lite] 2019
avatar
( gelöscht )

Zitat von Wadenkrampf im Beitrag #282
Das mag ja sein, aber ich dampfe seit knapp 2 Monaten und kaufe mir nun meinen ersten Selbstwickler mit einem Kayfun um 80€. Ich besorge mir jetzt nicht eine Akkubox um über 200€, sondern schaue mal, wie weit ich mit dem vorhandenen Pico 25 komme.
Kann mir bei Versagen dann ja immer noch eine Dani kaufen :)


Ich finde, das machst Du genau richtig! Wenn Du erst 2 Monate dabei bist, sollte es erst einmal etwas einfaches und nicht zu teures sein. Kaufe lieber etwas im gemäßigten Preisbereich und schau, ob Du beim Dampfen bleibst. Klar, Eine Dani-Box 21700 für rund € 270,- ist eine Hausnummer und bringt vielleicht nach einem Jahr auch einen guten Wiederverkaufswert. Aber Verlust machst Du trotzdem. Muss nicht sein. Diese Box habe ich mir auch erst nach 18 Monaten dampfen zugelegt, als ich wusste, dass dampfen das richtige für mich ist.

Aber auch die anderen Foristen haben recht: Man kommt schnell in die Versuchung, sich das günstige Zeug aus China zu bestellen. Wenn ich Dir aber einen Tip geben darf: Lass es zu Beginn sein! Viele - und da nehme ich mich nicht aus - haben da ihr Lehrgeld zahlen müssen. Man kauft sich vieles, was dann häufig in der Ecke "gekauft und nicht für gut befunden" verschwindet. Im Nachhinein sind bei mir da einige Euros versenkt worden. Wenn Du dann aber weisst, dass Du beim Dampfen bleibst, Dir das womöglich zum Hobby wird, dann mach Dich auf etwas gefasst: Es gibt diesen fiesen HWV (Haben-Wollen-Virus). Wenn der Dich dann gepackt hat, dann...Da können hier viele Foristen und ich ein Lied von singen. Ich habe jetzt auch 3 Paranormal, 1 Mirage und diverse andere DNA Akkuträger. Dann kommt noch Dicodes...

Fang das ganze einfach ganz entspannt an.


 Antworten

 Beitrag melden
15.03.2019 12:39
#286 RE: Svoemesto Kayfun [Lite] 2019
avatar

Ich dampfe seit 4 Jahren und seit 3 1/2 Jahren mit 510er Boxen. Es ist noch nicht ein Gerät ausgefallen...

(*...genüsslich an meinem ersten iStick 60 ziehe...*)


 Antworten

 Beitrag melden
15.03.2019 13:14
#287 RE: Svoemesto Kayfun [Lite] 2019
avatar

Zitat von Seevetaler im Beitrag #285
Es gibt diesen fiesen HWV (Haben-Wollen-Virus)


ja, der HWV hat sich spätestens bei Eintritt in dieses Forum gemeldet . Konnte es bis jetzt einigermaßen im Zaum halten (was auch den vorwurfsvollen Blicken meiner besseren Hälfte geschuldet ist )

Zitat von Gliese777Ac im Beitrag #286
mit 510er Boxen


haben nicht alle einen 510er anschluss, oder entgeht mir jetzt etwas?

Zum Bestellen aus China: Nun, da ich aus Österreich bin, bin ich ohnehin darauf angewiesen, was mein Offliner feilbietet (Verbot des Versandhandels)...ich kann mich ja noch berieseln lassen, aber bis auf die Watteinstellung muss das Ding für mich ichts können (Firmware?)


 Antworten

 Beitrag melden
15.03.2019 13:21
avatar  mannil
#288 RE: Svoemesto Kayfun [Lite] 2019
avatar

Nur zum Watt-Dampfen brauchts Arctic Fox nicht. Wenn es aber mal in Richtung TC geht ist Arctic Fox deutlich besser als der Standard.


 Antworten

 Beitrag melden
15.03.2019 13:29
avatar  ( gelöscht )
#289 RE: Svoemesto Kayfun [Lite] 2019
avatar
( gelöscht )

Zitat von Wadenkrampf im Beitrag #287
haben nicht alle einen 510er anschluss, oder entgeht mir jetzt etwas?


Hatte mich auch gefragt, was Gliese damit meint. Da ich ja alte Akkuträger mag, insbesonder meine Sigelei30W (ich liebe diese Tube): Die haben noch optional einen EGO-T Anschluss. Ob das Gliese meint, weiss ich nicht.


 Antworten

 Beitrag melden
15.03.2019 14:06
avatar  ( gelöscht )
#290 RE: Svoemesto Kayfun [Lite] 2019
avatar
( gelöscht )

Akkuträger haben nur 510er Anschlüsse. Die eGos hatten andere Anschlüsse oder der Bulli Extreme A1 hatte ein Cinch Anschluss.


 Antworten

 Beitrag melden
15.03.2019 14:43
#291 RE: Svoemesto Kayfun [Lite] 2019
avatar

Zitat von Seevetaler im Beitrag #289
Zitat von Wadenkrampf im Beitrag #287
haben nicht alle einen 510er anschluss, oder entgeht mir jetzt etwas?


Hatte mich auch gefragt, was Gliese damit meint. Da ich ja alte Akkuträger mag, insbesonder meine Sigelei30W (ich liebe diese Tube): Die haben noch optional einen EGO-T Anschluss. Ob das Gliese meint, weiss ich nicht.


Ja, sorry, genau das meinte ich. Ich wollte halt zum Ausdruck bringen, dass ich seit 3,5 Jahren "Standard"-Akkuträger (in Abgrenzung zu Premium-Akkuträgern oder wie soll man die nennen?) nutze und noch keiner kaputt gegangen ist. Der älteste ist ein iStick 60 der noch immer im täglichen Gebrauch ist.

Angefangen hatte ich hiermit, mit eGo-Anschluss
https://www.amazon.de/Aspire-Set-G-Power...=gateway&sr=8-7

Erst nach einem halben Jahr habe ich den Absprung vom rauchen geschafft und zwar mit einer Nautilius und dann auch auf einer Box mit 510er. Dabei kann man den Nautilus ja auch mit eGo-Anschuss betreiben. Beim Nauti mini geht das optisch ja noch so grade eben...
https://www.amazon.de/Aspire-Nautilus-Pr...rugstore&sr=1-6
...aber wie der große Nauti auf einem Stabakku aussieht will ich mir gar nicht vorstellen.

Edit: ich könnte mir vorstellen, dass der 24mm Lite auf einer Nunchaku Tube gut aussieht und die sollte auch in A erhältlich sein.


 Antworten

 Beitrag melden
15.03.2019 15:59
avatar  ( gelöscht )
#292 RE: Svoemesto Kayfun [Lite] 2019
avatar
( gelöscht )

Zitat von Tamaskan im Beitrag #290
Akkuträger haben nur 510er Anschlüsse. Die eGos hatten andere Anschlüsse oder der Bulli Extreme A1 hatte ein Cinch Anschluss.


So,so. Schau Dir mal das Video von Philgood an, wenn Du mir nicht glaubst. Die Sigelei 20W oder auch 30W haben noch, wenn man möchte, den EGO-T-Anschluss.


 Antworten

 Beitrag melden
15.03.2019 16:07
avatar  ( gelöscht )
#293 RE: Svoemesto Kayfun [Lite] 2019
avatar
( gelöscht )

Zitat von Seevetaler im Beitrag #292
Zitat von Tamaskan im Beitrag #290
Akkuträger haben nur 510er Anschlüsse. Die eGos hatten andere Anschlüsse oder der Bulli Extreme A1 hatte ein Cinch Anschluss.


So,so. Schau Dir mal das Video von Philgood an, wenn Du mir nicht glaubst. Die Sigelei 20W oder auch 30W haben noch, wenn man möchte, den EGO-T-Anschluss.

Da gab es sicher noch mehr. Auch der KangerTech EVOD Akku - 650 mAh hatte ein eGo-Gewinde.


 Antworten

 Beitrag melden
15.03.2019 16:49
#294 RE: Svoemesto Kayfun [Lite] 2019
avatar

Wobei die EGO-Akkus, zumindest die von Joyetech, auch zusätzlich ein 510er-Gewinde hatten, schon um das Ladekabel anzuschließen. Ich hab hier noch einen mit einem kleinen Smok-Tröpfler rumstehen. Sehr praktisch, wenn man mal unterwegs Liquid verköstigen muss.

Als Brückenschlag zum eigentlichen Thema: nein, die neuen Lites passen da optisch nicht gut drauf und dürften außerdem dauernd umkippen.


 Antworten

 Beitrag melden
15.03.2019 17:48
avatar  ( gelöscht )
#295 RE: Svoemesto Kayfun [Lite] 2019
avatar
( gelöscht )

Zitat von DerNorbert im Beitrag #294


Als Brückenschlag zum eigentlichen Thema: nein, die neuen Lites passen da optisch nicht gut drauf und dürften außerdem dauernd umkippen.


Ne eGo Twist habe ich noch, aber keinen Kay Lite neu.


 Antworten

 Beitrag melden
15.03.2019 18:24
#296 RE: Svoemesto Kayfun [Lite] 2019
avatar

Ich hab tatsächlich noch eine im Schuppen! Funktioniert sogar :D


 Antworten

 Beitrag melden
15.03.2019 18:34
avatar  ( gelöscht )
#297 RE: Svoemesto Kayfun [Lite] 2019
avatar
( gelöscht )


 Antworten

 Beitrag melden
15.03.2019 18:41
#298 RE: Svoemesto Kayfun [Lite] 2019
avatar

Zitat von Volker Hett im Beitrag #296
Ich hab tatsächlich noch eine im Schuppen! Funktioniert sogar :D[[File:IMG_0003.JPG|none|auto]]


Großartig!


 Antworten

 Beitrag melden
15.03.2019 18:48
avatar  Be-Bop
#299 RE: Svoemesto Kayfun [Lite] 2019
avatar

Ehh, das war auch der grösste Irrtum der Industrie Geschichte, das dieses winziger 510er Anschluss
auch bei heutigen Verdampfer als Standard eingesetzt/geblieben ist. 510er Durchmesser nur 7mm und noch feine Gewinde?
Da muss man wirklich sehr aufpassen, das es nicht abbricht...!

Wenn das z.B. 8-9mm Durchmesser wäre, würde alles im Rahmen und ok.


 Antworten

 Beitrag melden
15.03.2019 19:00
avatar  ( gelöscht )
#300 RE: Svoemesto Kayfun [Lite] 2019
avatar
( gelöscht )

Zitat von Be-Bop im Beitrag #299
Ehh, das war auch der grösste Irrtum der Industrie Geschichte, das dieses winziger 510er Anschluss
auch bei heutigen Verdampfer als Standard eingesetzt/geblieben ist. 510er Durchmesser nur 7mm und noch feine Gewinde?
Da muss man wirklich sehr aufpassen, das es nicht abbricht...!

Wenn das z.B. 8-9mm Durchmesser wäre, würde alles im Rahmen und ok.

510er Anschluss bricht kaum ab. Ist meist aus Edelstahl.


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!
Auswahl Marktübersicht