Neue Mitglieder dürfen sich hier vorstellen :)

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010



Mitglieder Bewertungen
• Shop Bewertungen • Geräte Bewertungen
• Liquid Bewertungen • Aromen Bewertungen
• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste
Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2020 im Kalender eintragen!

X

AT für Nautilus 1 von Aspire

#1 von chill82 , 30.12.2018 18:57

Ich bin relativ neu im Thema dampfen...seit ca 2 Monaten habe ich eine iCare2 und habe mir nun auf vielfaches lesen von Rezensionen etc einen Nautilus 1 von Aspire bestellt...
Da der Nautilus einen großen Tank (5ml) hat würde ich euch nun bitten mir einen guten AT und entsprechende Akkus incl. Aufladegerät vorzuschlagen mit denen ich so an die 3 Tage ohne aufladen durchdampfen kann.

Danke im Voraus

chill82


chill82  
chill82
Beiträge: 39
Registriert am: 30.12.2018


RE: AT für Nautilus 1 von Aspire

#2 von chill82 , 30.12.2018 19:12

Ich beabsichtige die Coils mit 1.8 Ohm zu nutzen und mit 8-10 Watt zu dampfen ;)


chill82  
chill82
Beiträge: 39
Registriert am: 30.12.2018


RE: AT für Nautilus 1 von Aspire

#3 von Gliese777Ac , 30.12.2018 19:34

Meine Empfehlung für drei Tage wäre auf jeden Fall ein Akkuträger mit wechselbaren Akkus und mehrere Akkus. Dann musst Du jeweils nur den Akku wechseln und wenn Du wieder Strom hast lädst Du die Akkus wieder auf.

Akkuträger, z.B.:
https://www.riccardo-zigarette.de/Joyete...Akkutr%c3%a4ger
Liegt gut in der Hand und macht was er soll.

Dazu fünf von diesen Akkus:
https://www.nkon.nl/de/samsung-inr-18650-30q-3000mah.html
Ein Akku im Akkuträger und 4 in einer Akkubox

Und dann ein Ladegerät mit 4 Schächten zum Aufladen, wenn Du wieder Strom hast. Z.B. dies hier:
https://www.nkon.nl/de/charger/nitecore-digicharger-d4.html

Akkubox:
https://www.nkon.nl/de/accessories/power...26650-case.html

Möglicherweise reicht auch ein Akkuträger mit 4 Akkus, aber so was ist unhandlich, schwer und groß. Dann doch lieber ein Akkuträger der zum Nautilus passt und 4 Ersatzakkus, also insgesamt 5 Akkus...


Nun sieh Dir an, was Du mich hast anrichten lassen.


chill82 hat sich bedankt!
 
Gliese777Ac
Beiträge: 42.795
Registriert am: 08.10.2016


RE: AT für Nautilus 1 von Aspire

#4 von Schimi , 30.12.2018 19:59

Stimme dem was Gliese sagt zu.

Als Alternative zum AT würde ich den Invoke von Eleaf noch mit ins Rennen schicken. Der ist unwesentlich größer als der Primo Mini und nimmt dafür gleich zwei Akkus auf:
https://www.zazo.de/akkutraeger/alle/1484/eleaf-invoke-mod-akkutraeger


Gliese777Ac hat das geliked!
chill82 hat sich bedankt!
Schimi  
Schimi
Beiträge: 390
Registriert am: 04.12.2017


RE: AT für Nautilus 1 von Aspire

#5 von WatchWinder , 30.12.2018 20:15

Rein subjektiv für mich, passt und vor Allem "sieht".... der Nauti eigentlich nur
auf 'nem Tube richtig gut aus. Ja... raufschrauben kann man Den natürlich überall,
aber die Optik ??

Ich würde, weil ja dann auch im unteren Leistungsbereich genutzt,
so etwas eher in Betracht ziehen und das Angebot hier ist perfekt:

https://www.smart24.net/Zmax-V5-SIGELEI-...--Gunmetal.html

Leistungsbereich (wie gesagt) nur bis 20 Watt, jedoch für den Nautilus mit 1,8 BVC Coils bei ca. 11-12W....
Vollkommen ausreichend.

Wäre zumindest eine Überlegung wert.....oder ?


chill82 hat sich bedankt!
 
WatchWinder
Beiträge: 737
Registriert am: 19.03.2016


RE: AT für Nautilus 1 von Aspire

#6 von WatchWinder , 30.12.2018 20:42

Alternativ zum Tube, worauf der Nautilus noch eine entsprechende Figur macht...
wäre in der günstigeren Variante der AT hier:

https://www.besserdampfen.de/eleaf-aster...att-akkutraeger
Darauf hatte ich "Meinen" anfangs auch in Betrieb.

Oder, vom Design ähnlich, aber die Nobel-Variante....den DNA von Jack Vapour :

https://dampfdorado.de/akkus-akkutraeger...ger/jac-vapour/


 
WatchWinder
Beiträge: 737
Registriert am: 19.03.2016

zuletzt bearbeitet 30.12.2018 | Top

RE: AT für Nautilus 1 von Aspire

#7 von WatchWinder , 30.12.2018 20:50

Zitat von chill82 im Beitrag #2
Ich beabsichtige die Coils mit 1.8 Ohm zu nutzen und mit 8-10 Watt zu dampfen ;)

Übrigens...die absolut richtige Entscheidung, denn die 1,8er BVC's funktionieren und halten im (Ur-) Nautilus am besten.


 
WatchWinder
Beiträge: 737
Registriert am: 19.03.2016


RE: AT für Nautilus 1 von Aspire

#8 von LoQ , 31.12.2018 00:11

Hm ich liege womöglich wieder quer zu vielem.
Der Nauti mit Tankshield (ansonsten ist er für mich eh "out of discussion") passt sehr gut auf: https://www.intaste.de/aspire-SkyStar-210-akkutraeger
Ich finde die niedrigohmigeren Köpfe als die besseren, wenn auch nicht so langlebig......


"Ich will nicht in einer Welt leben, in der alles, was ich sage, alles was ich mache, der Name jedes Gesprächspartners, jeder Ausdruck von Kreativität, Liebe oder Freundschaft aufgezeichnet wird." E.Snowden

"Nationalism is an infantile disease. It is the measles of mankind." - Albert Einstein

...die Arche wurde von Amateuren gebaut...die Titanic von Profis...


WatchWinder hat das geliked!
chill82 hat sich bedankt!
 
LoQ
Beiträge: 5.166
Registriert am: 07.05.2016


RE: AT für Nautilus 1 von Aspire

#9 von WatchWinder , 31.12.2018 01:35

Zitat von LoQ im Beitrag #8
Hm ich liege womöglich wieder quer zu vielem.
Der Nauti mit Tankshield (ansonsten ist er für mich eh "out of discussion") passt sehr gut auf: https://www.intaste.de/aspire-SkyStar-210-akkutraeger
Ich finde die niedrigohmigeren Köpfe als die besseren, wenn auch nicht so langlebig......

....nö warum. Der AT ist doch einwandfrei und auch ich nutze am liebsten die "0,7er".....
aber halt nicht im "Ur"Nauti (geht ja garnicht...).

Ganz im Gegensatz zum Nautilus 2, mit
einer vollkommen verbesserten AfC und somit Luftführung, funktionieren "Die"
da ganz hervorragend. Ebenso wie in meiner Plato.
Und die Haltbarkeit/Langlebigkeit bei tgl. Nutzung mit 20 Watt..:? Locker 3 Wochen!
Kann man ja wohl nich' meckern oder....


LoQ hat das geliked!
chill82 hat sich bedankt!
 
WatchWinder
Beiträge: 737
Registriert am: 19.03.2016

zuletzt bearbeitet 31.12.2018 | Top

RE: AT für Nautilus 1 von Aspire

#10 von chill82 , 31.12.2018 11:11

Zitat von LoQ im Beitrag #8
Hm ich liege womöglich wieder quer zu vielem.
Der Nauti mit Tankshield (ansonsten ist er für mich eh "out of discussion") passt sehr gut auf: https://www.intaste.de/aspire-SkyStar-210-akkutraeger
Ich finde die niedrigohmigeren Köpfe als die besseren, wenn auch nicht so langlebig......



HAst du den SkyStar selber? Wie liegt der so in der Hand?


chill82  
chill82
Beiträge: 39
Registriert am: 30.12.2018


RE: AT für Nautilus 1 von Aspire

#11 von vaporBalance , 31.12.2018 12:39

Zitat von WatchWinder im Beitrag #9
.......und auch ich nutze am liebsten die "0,7er".....
aber halt nicht im "Ur"Nauti (geht ja garnicht...).



Weshalb soll das nicht gehen? Die funktionieren einwandfrei im Ur-Nautilus/Nautilus1.....

Zum Thema:
Ich schmeiß noch den iStick Pico 21700 ins Rennen. Der Pico im Allgemeinen ist
wohl der meistverkaufteste Akkuträger, klein, handlich, robust, zuverlässig, günstig und in einer großen Auswahl an Farben und Ausführungen erhältlich!
Hier mal ein Foto als Beispiel für den TE:


************ ************
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Noch sitzt Ihr da oben, Ihr feigen Gestalten.
Vom Feinde bezahlt, doch dem Volke zum Spott!
Doch einst wird wieder Gerechtigkeit walten,
dann richtet das Volk, dann gnade Euch Gott!“
(Theodor Körner 1791-1813 und gilt bis heute)


 
vaporBalance
Beiträge: 303
Registriert am: 26.05.2015


RE: AT für Nautilus 1 von Aspire

#12 von WatchWinder , 31.12.2018 14:24

Soll "Das" der Ur-Nautilus sein ?
Gut den Stahl Tank hab' ich selbst,
aber Deiner hier hat ' ne ganz andere Base....
und somit auch größere Airflow-Öffnungen.
Da kann man dann wohl auch niedrigere BVC's
verwenden, will ich ja nicht bestreiten.....

aber in "Dem" hier.... funktionieren nun mal die 1,8er am besten:
Ich weis, wovon ich rede.


 
WatchWinder
Beiträge: 737
Registriert am: 19.03.2016


RE: AT für Nautilus 1 von Aspire

#13 von chill82 , 02.01.2019 11:32

Zitat von LoQ im Beitrag #8
Hm ich liege womöglich wieder quer zu vielem.
Der Nauti mit Tankshield (ansonsten ist er für mich eh "out of discussion") passt sehr gut auf: https://www.intaste.de/aspire-SkyStar-210-akkutraeger
Ich finde die niedrigohmigeren Köpfe als die besseren, wenn auch nicht so langlebig......


Ic habe mich jetzt für den aspire dynamo entschieden...danke für die unterstützung

mfg chill82


chill82  
chill82
Beiträge: 39
Registriert am: 30.12.2018


   

Mod / Akkuträger für Aspire Nautiulus mini
MTL Top Airflow Selbstwickler

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Auswahl Marktübersicht









e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz