Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten. Händler stellen ihre Shops hier vor.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010



Mitglieder Bewertungen
• Pro & Contra Shops • Bewertungen Geräte
Liquid: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z
Aromen: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z

• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste
Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2018 im Kalender eintragen!

X

Die neue LiIon Akkuklasse 20700 / 21700

#1 von channi , 28.06.2017 11:36

Die neue LiIon Akkuklasse 20700 / 21700

Zitat
Eine neue Akkugröße setzt dazu an, im Dampfakku Markt aufzuräumen. 3 Akkus im Test
Die neue Größe ist 20700 bzw. 21700, also Akkus mit 21 mm und 70 mm Länge.
Aktuell dominiert bei uns Dampfern ja die Größe 18650 (18 mm Durchmesser, 65 mm Länge)
und deutlich dahinter dann 26650 (26 mm Durchmesser und 65 mm Länge).



weiterlesen auf Mountain Prophet


Bitte keine PNs. Ich spiele hier nur...


Facebook:
Aktionen auf Facebook
Termine, Stammtische und Messen
Channi auf Facebook

Letzte Forums-Beiträge kompakt






Die elektrische Zigarette im Vergleich natürlich zu jeder normalen traditionellen Tabakzigarette ist in der Tat viel viel weniger gefährlich. Das können wir mit Sicherheit sagen!
Dr. Martina Pötschke-Langer am 12. März 2012 im Fernsehstudio: Fernsehbeitrag des Gesundheitsmagazins Telemed des Senders Rhein-Neckar-Fernsehen.

Link Videoausschnitt: https://www.youtube.com/watch?v=DAxZ3H8hJTE




Geiz ist nicht geil, sondern eine ernsthafte, aber therapierbare Persönlichkeitsstörung.

Je leiser man ist, umso mehr kann man hören...
Wir sind was wir denken.



[center]


Bitte bewertet eure Geräte & Zubehör


 
channi
Admini
Beiträge: 35.247
Registriert am: 02.05.2010
Homepage: Link
Geschlecht: weiblich


RE: Die neue LiIon Akkuklasse 20700 / 21700

#2 von Sternenwolf , 28.06.2017 11:59

Ich habe die 20700er von IJOY im Einsatz in meinen "Captains" ...

Standfest bei etwas höheren Leistungsanforderungen - lange Laufzeit - deutlich besser als die LG und Samsung 18650er ... ich bin sehr zufrieden.


 
Sternenwolf
Beiträge: 2.886
Registriert am: 25.08.2016
Ort: im Norden


RE: Die neue LiIon Akkuklasse 20700 / 21700

#3 von hansklein , 28.06.2017 13:10

Passend dazu, Test von Mooch: 20700 Ijoy Akku

Diese Akkus gibts jetzt schon länger, wobei ich davon ausgehe, das sie nur sehr selten in vorhandene AT passen, sind immerhin 2-3 mm mehr Durchmesser, 5mm länger als die 18650.

Ausser in dêinen "Captains" was immer das ist - passen die Akkus wahrscheinlich auch nirgendwo rein, oder Sternenwolf?


Informationen gesucht? Hier gibts das Lexikon: Dampfer Lexikon! Da gibts Informationen, z.b.
Welchen Akku für geregelten Akkuträger?


 
hansklein
Beiträge: 7.233
Registriert am: 03.07.2012
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: Aachen


RE: Die neue LiIon Akkuklasse 20700 / 21700

#4 von Theop , 28.06.2017 13:35

gibts denn schon einige Ladegeräte, wo sie auf jeden Fall reinpassen. Denke, die passen von der Länge nicht in jedes Ladegerät.
Habe ein Liitokala 500 und da könnte es gehen.


Gruss

Theo



Diverse Boxen und Verdampfer.


 
Theop
Beiträge: 3.940
Registriert am: 08.11.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Grefrath


RE: Die neue LiIon Akkuklasse 20700 / 21700

#5 von Rutzki73 , 28.06.2017 17:06

Wahrscheinlich irgendwann 2018 werden die ersten Akkuträger auf dem Markt kommen, die mit 20700 bzw. 21700 betrieben werden.
Dieser Bauformat verspricht einen geringeren Innwiderstand und daher höhere Dauerlast. Auch die Kapazität gegenüber 18650 wird entsprechend steigen. Der neue Akku für den iJoy hat real 2800 mAh und schafft locker die 35A



Rutzki73  
Rutzki73
Beiträge: 161
Registriert am: 24.02.2013
Geschlecht: männlich
Ort: Berlin


RE: Die neue LiIon Akkuklasse 20700 / 21700

#6 von Sternenwolf , 28.06.2017 17:57

@hansklein ...

Jau - du hast natürlich recht. Außer in ein paar Tubes passen die (bis jetzt) nur in den IJOY Captain.

Und natürlich hätte ich es lieber gesehen, wenn IJOY sich für die 21700er entschieden hätte - die wären eben NOCH besser gewesen ... ... die zwei lumpigen Millimeter mehr hätte ich schon gern in Kauf genommen ... aber was soll's?

Ich habe jetzt keine Sony VTC6 hier - aber fast möchte ich wetten, dass auch die gegen die neuen IJOY ein wenig alt aussehen. Wie auch immer - ich bin sehr glücklich mit meinen drei Sätzen.

Ich lade die übrigens ganz normal in meinem Opus ...


Ob die 20700er Zukunft haben? Ich lasse das in aller Ruhe auf mich zu kommen ... die 20700er waren im Bundle doch fast geschenkt - und sollte sich eine Mehrheit oder eine größere Anzahl der Hersteller auf 21700er einschießen, wäre mir das auch recht.


 
Sternenwolf
Beiträge: 2.886
Registriert am: 25.08.2016
Ort: im Norden


RE: Die neue LiIon Akkuklasse 20700 / 21700

#7 von Sternenwolf , 28.06.2017 18:17

Ach ja - ich sehe den Einsatz der 20/21700er vor allem im mittleren Leistungssegment so ab 40 Watt aufwärts. Da können sie einzeln oder im 2er-Gespann ihre Stärken richtig ausspielen.

Zum Anheizen rufe ich gelegentlich 80 bis 120 Watt ab - da sehe ich schon die Schwächen in der DNA-Geräteüberwachung bei meinen Therions ... und die werden nur aus den guten Sony VTC5A gefüttert ...

Die Captains schlagen (trotz vermutlich deutlich schlechterer Effizienz) meine Therions locker in der Laufzeit ... und sie tragen 30er VD (für diejenigen, die solche wie ich mögen)

Ich vermute, dass IJOY da mit dem Captain durchaus ein kleines Zeichen gesetzt hat ...


 
Sternenwolf
Beiträge: 2.886
Registriert am: 25.08.2016
Ort: im Norden


RE: Die neue LiIon Akkuklasse 20700 / 21700

#8 von Gliese777Ac , 28.06.2017 18:32

Ich bin mal gespannt, was für Ats demnächst passend dafür auf den Markt kommen.


Nun sieh Dir an, was Du mich hast anrichten lassen.


 
Gliese777Ac
Beiträge: 20.755
Registriert am: 08.10.2016
Geschlecht: männlich
Ort: Hamburg
Beschreibung: Jepp!


RE: Die neue LiIon Akkuklasse 20700 / 21700

#9 von Heinz70 , 28.12.2017 16:47

Die Masse sind bei mir 18650 und 26650.

Zu Testzwecken habe ich mir mal die Wismec Reuleaux RX Machina (Honeycomb gelb) und von inTaste
2 x Enercig 20700 EC-27B 4000 mAh (15A) geholt.

Gefälliges Format und bislang sind die 1a. Laden kann ich Sie ohen Probleme im Efest Luc V4


Woher soll ich wissen was ich meine bevor ich lese was ich schrieb ?


 
Heinz70
Beiträge: 207
Registriert am: 15.12.2017
Geschlecht: männlich
Ort: 89522 Heidenheim


RE: Die neue LiIon Akkuklasse 20700 / 21700

#10 von DerNorbert , 28.12.2017 19:08

Auf ein neues Format zu setzen, ist vermutlich zu früh. Wie wärs mit 20650ern?

Wie war das noch, Betamax war das eindeutig überlegene System!?


Es ist alles fertig. Es muss nur noch gemacht werden.


 
DerNorbert
Beiträge: 459
Registriert am: 10.07.2014
Geschlecht: männlich
Ort: 99 Mittendrin


RE: Die neue LiIon Akkuklasse 20700 / 21700

#11 von d-o-b , 28.12.2017 21:03

Besser oder Überlegener ist nicht ausschlaggebend, bei Videorecordern reichte es völlig aus das die Japaner sich auf ein Format einigten und den Markt überschwemmten. Für alle anderen blieben dann nur Nischenstrategien, die letztlich alle nicht mehr wirtschaftlich waren.

Mit der Entscheidung Teslas für die 21700 und dem Bau seiner Gigafabrik für Akkus dürfte damit schon die Entscheidung gefallen sein, welche Zellen zukünftig den neuen Standard setzen, zumal mit Panasonic schon ein zweiter großer Hersteller im Boot ist. Was aber nur bedeutet, dass die Forschung auf diesen Akkutyp konzentriert wird und dort die größeren Innovationsschübe zu erwarten sind.

Allerdings sehe ich beim derzeitgen Angebot noch keinerlei Handlungsbedarf. Da mag es von Ijoy eine gute Marketingstrategie sein alles auf den neunen Akkutyp zu trimmen, aber da es nur ein paar Millimeter Größenunterschied sind, dürften die anderen Mod-Hersteller bei entsprechendem Akku-Angebot bzw. Nachfrage im Eiltemp nachziehen.


Viele Grüße
Dirk


 
d-o-b
Beiträge: 351
Registriert am: 10.11.2011
Geschlecht: männlich


RE: Die neue LiIon Akkuklasse 20700 / 21700

#12 von DerNorbert , 28.12.2017 21:51

Nunja, ob Teslas 21700er den neuen Standard setzen, hängt wohl vom Überleben von Tesla ab. Da würde ich jetzt nicht drauf wetten.


Es ist alles fertig. Es muss nur noch gemacht werden.


 
DerNorbert
Beiträge: 459
Registriert am: 10.07.2014
Geschlecht: männlich
Ort: 99 Mittendrin


RE: Die neue LiIon Akkuklasse 20700 / 21700

#13 von Heinz70 , 28.12.2017 21:58

Zitat von d-o-b im Beitrag #11
Besser oder Überlegener ist nicht ausschlaggebend, bei Videorecordern reichte es völlig aus das die Japaner sich auf ein Format einigten und den Markt überschwemmten. Für alle anderen blieben dann nur Nischenstrategien, die letztlich alle nicht mehr wirtschaftlich waren.


Ja VHS war meine ich das schlechteste System damals, Video2000, Beta etc technisch überlegen aber setzten sich nicht durch.

Windows war und ist das technisch grottigste im Vergleich zu OS/2, Mac & Co aber Bill's Marketing und Mamas Connections....

Windows Server der Mist schlechthin im Vergleich zu Novell (oder jedem anderen NOS) aber naja...

Richtig ist sicher das es kein Fehler ist sich die Neuen mal anzusehen. Eile bedarf es da aber sicher nicht. Ob es nun Tesla ist oder eine
womögliche nachfolge Firma...man wird sehen.

Daher bei mri ja auch mal der "Feldversuch" so für mich persönlich wie das denn mit den neuen Formaten so ist und wenn die Wismec Machina
ohnehin beides kann...verbaut man sich nix.


Woher soll ich wissen was ich meine bevor ich lese was ich schrieb ?


 
Heinz70
Beiträge: 207
Registriert am: 15.12.2017
Geschlecht: männlich
Ort: 89522 Heidenheim


RE: Die neue LiIon Akkuklasse 20700 / 21700

#14 von Sternenwolf , 28.12.2017 22:22

Ich habe ein Dutzend 20700er IJOY 3000mAh - die halten ordentlich etwas aus. Und ich habe ein Dutzend Sanyo 20700 B ... die sind erstaunlich stabil für die hohe Kapazität und den Preis.

Ich bin mit den neuen Akkus rundum zufrieden.


 
Sternenwolf
Beiträge: 2.886
Registriert am: 25.08.2016
Ort: im Norden


RE: Die neue LiIon Akkuklasse 20700 / 21700

#15 von kaimichael , 29.12.2017 09:28

wäre ja vielleicht mal an der zeit, dass die - aus der mode gekommenen - teleskop-mods wieder zurückkehren...die 700er-akkuträger die ich mir bislang angeguckt habe (mechanische natürlich), müssen für den 18650er-betrieb immer auf diesen blöden adapter zurückgreifen...das führt den hybrid-betrieb ad absurdum...
bezogen auf den durchmesser ist ne plastikmanschette grundsätzlich ja kein problem...
mal gucken, was da noch kommt...


keine lust dem geld hinterher zu rennen...wenn es was von mir will, soll s gefälligst zu mir kommen...


 
kaimichael
Beiträge: 5.740
Registriert am: 01.01.2012
Geschlecht: männlich
Ort: lkr. TUT


RE: Die neue LiIon Akkuklasse 20700 / 21700

#16 von DerNorbert , 30.12.2017 18:32

Mit dem Congestus klappts jedenfalls. Ich hab einen Enercig 27B in einer Lage Moosgummi mal versuchsweise in Betrieb genommen. Allerdings ist das auch ein guter Wärmeisolator.

Auf der Suche nach einem Kunststoffrohr mit annähernd passendem Innen-/Außendurchmesser (~21/27 mm, muss ja nicht passgenau sein) für eine Distanzhülse bin ich im Baumarkt jedenfalls nicht fündig geworden.


Es ist alles fertig. Es muss nur noch gemacht werden.


 
DerNorbert
Beiträge: 459
Registriert am: 10.07.2014
Geschlecht: männlich
Ort: 99 Mittendrin


RE: Die neue LiIon Akkuklasse 20700 / 21700

#17 von Volker Hett , 30.12.2017 19:03

Schau mal in der Drogerie nach Lockenwicklern!


Ich war's nicht!


 
Volker Hett
Super-Moderator
Beiträge: 3.889
Registriert am: 09.03.2015
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: Bremen


RE: Die neue LiIon Akkuklasse 20700 / 21700

#18 von kaimichael , 30.12.2017 19:20

beauty-tips vom super-mod


keine lust dem geld hinterher zu rennen...wenn es was von mir will, soll s gefälligst zu mir kommen...


 
kaimichael
Beiträge: 5.740
Registriert am: 01.01.2012
Geschlecht: männlich
Ort: lkr. TUT


RE: Die neue LiIon Akkuklasse 20700 / 21700

#19 von smoked , 30.12.2017 19:26

Was ist aus wir-lösen-jedes-Problem-mit-Ducttape geworden?



 
smoked
Beiträge: 2.486
Registriert am: 01.10.2013
Geschlecht: männlich


RE: Die neue LiIon Akkuklasse 20700 / 21700

#20 von DerNorbert , 30.12.2017 19:40

Habsch auch schon überlegt, 15 m Panzertape müssten reichen. Nur das Abpiddeln, wenn ich den Akku wieder in einem 20700er AT verwenden möchte...

Da muss ich jetzt wohl mit der Schieblehre bei Rossmann einrücken, die Reduzierung von 26mm auf 18 per Lockenwickler gabs ja schon beim Labrys serienmäßig.


Es ist alles fertig. Es muss nur noch gemacht werden.


 
DerNorbert
Beiträge: 459
Registriert am: 10.07.2014
Geschlecht: männlich
Ort: 99 Mittendrin


RE: Die neue LiIon Akkuklasse 20700 / 21700

#21 von Klappspaten , 04.01.2018 15:25

Eleaf reiht sich mit dem Pico auch ein:

istick pico 21700


Wo Unkraut gedeiht, wird jäten zur Pflicht!


 
Klappspaten
Beiträge: 463
Registriert am: 17.02.2013
Geschlecht: männlich
Ort: Berlin


RE: Die neue LiIon Akkuklasse 20700 / 21700

#22 von Sternenwolf , 15.03.2018 19:54

Ich habe inzwischen auch die 21700er von IJOY (3750mAh "40A") im täglichen Dampf-Gebrauch getestet. Dazu kommt jetzt die AVB 21700 4000mAh "30A" von Avatar, welche mit dem neuen PICO mitgeliefert wird.

Mooch hat die inzwischen auch getestet. Und natürlich ebenfalls herunter gestuft (20A). Ich habe sie im PICO und benutze sie im TC-Betrieb mit einem TFv12 Prince (0,25 Ohm Dual-Coil - 15A am VD) bei eingestellten 60W (womit der Prince ganz ordentlich läuft) ... und so schlecht finde ich die AVB 21700 jetzt gar nicht.

Immerhin kam ich auf 260 Puffs à 3s - die IJOY 20700 mit echten 30A und 3000mAh gab nach 180 Zügen auf. Die IJOY 21700 mit echten 24A (lt. Mooch) schaffte 250 Züge.

Zum Vergleich habe ich mal zwei Entlade-Grafiken von Mooch übereinander gelegt (und dazu den horizontalen Maßstab angepasst, denn Mooch packt seine Grafiken immer auf dasselbe Format - und tatsächlich ist die Grafik für die AVB wegen der höheren Kapazität bei gleichem Maßstab breiter)




Die beiden Original-Grafiken sind hier:
https://www.e-cigarette-forum.com/attach...sts-jpg.685695/
https://www.e-cigarette-forum.com/attach...9e-jpeg.713201/

"Feierabend" machte die Avatar 21700 im PICO mit ArcticFox bei knapp 3,4Volt (Voltdrop 0,6V) - mit weniger Belastung kommt man sicher noch gut über 260 Puffs hinaus.

Heiß oder warm wurde sie bei mir nicht ... alles gut in dem Bereich. Für mehr als 15A bei 60W würde ich sie aber auch nicht einsetzen wollen. Ein PICO ist ja kein Bolide. 60W für einen "Einzeller" ist auch das Höchste der Gefühle - in meinen Augen. Und die liefert der PICO mit der Avatar brav bis zum Schluss.


xxhappyxx und LoQ haben das geliked!
 
Sternenwolf
Beiträge: 2.886
Registriert am: 25.08.2016
Ort: im Norden


   

LG ICR18650 D1 - Warum so unbekannt?
Haltbarkeit LG HG2 vs. Samsung 30Q

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen