Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten. Händler stellen ihre Shops hier vor.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010



Mitglieder Bewertungen
• Pro & Contra Shops • Bewertungen Geräte
Liquid: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z
Aromen: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z

• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste
Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2018 im Kalender eintragen!

X

Erste Wicklung: Ego One XL CLR Köpfe unterschiedlich!

#1 von ky4e! , 01.11.2015 19:00

Tja... nun hat mich langsam doch die Neugierde übermannt und ich bin dabei mir nen CLR Kopf für den Anfang selbst zu wickeln.

Ich habe mir damals 2 CLR Köpfe bestellt...

Einen mit 1 Ohm und einen mit 0,5 Ohm.

Jetzt bemerke ich das der mit 0,5 Ohm sich nicht nur von der vorgefertigten Wicklung selbst unterscheidet (anfangs dachte ich ich hätte mir bloß einen bestellen können weil wahrscheinlich beide gleich sind nur die vorgefertigte Wicklung ist anders), sondern auch vom VD selbst ein deutlich größeres Luftloch aufweist...

Die Wicklung habe ich schon fertig, muß nur noch Watte schneiden und so...

in dieser Zeit hat sich bei mir eine Frage eröffnet ^^

Was passiert jetzt eigentlich wenn ich die 1 Ohm Wicklung in den 0,5 Ohm CLR reinstecke?

Und was würde passieren wenn ich ne 0,5 Ohm Wicklung mache und diese aber in den 1 Ohm Kopf stecke? ^^

Bei der 0,5 Ohm Wicklung im 1 Ohm Kopf könnte ich mir vorstellen das durch des kleine Luftloch zu wenig Luft kommt und evtl das Liquid schneller verbratzelt als es nachfließt?

Andersrum bei der 1 Ohm Wicklung auf dem 0,5 Ohm Kopf könnte es sein das zuviel Luft kommt und ich auch bei fast geschlossener AFC fast kein Flash/Geschmack habe?

Is nur ne theorie... is ja meine erste Selbstwicklung...

Danke falls das jemand weiß ^^

Gruß, Chris


XXX


 
ky4e!

Beiträge: 712
Registriert am: 22.04.2015
Geschlecht: männlich
Ort: im Augsburger Land


RE: Erste Wicklung: Ego One XL CLR Köpfe unterschiedlich!

#2 von ky4e! , 01.11.2015 21:51

Ich schubs das mal an ^^

Zumindest dampfts ca. 1 Ohm im 1 Ohm-Kopf... hab aber net ausgeglüht die ersten Züge waren bäh... aber es sifft nicht... blubbert ein wenig aber das mag ich... und ich hab nix kurzgeschlossen ^^

Naja... evtl weiß ja jemand was passiert wenn man eine 1 Ohm Wicklung auf den 0,5er VD macht, und was passiert wenn man eine 0,5 Ohm auf den 1 Ohm VD zwecks den Luftlöchern ^^


XXX


 
ky4e!

Beiträge: 712
Registriert am: 22.04.2015
Geschlecht: männlich
Ort: im Augsburger Land


RE: Erste Wicklung: Ego One XL CLR Köpfe unterschiedlich!

#3 von colonius , 01.11.2015 21:58

Du brauchst keine neuen Wicklungen zu machen. Tausch doch einfach die Pluspol-Stopfen aus, die sind ja nur gesteckt.


colonius

... aber ich bin doch lieber jeden Tag glücklich als im Recht. (Slartibartfaß)


 
colonius
S-Mod verstorben am 18.8.2017
Beiträge: 8.379
Registriert am: 23.11.2011
Geschlecht: männlich
Beschreibung: Universaldilettant


RE: Erste Wicklung: Ego One XL CLR Köpfe unterschiedlich!

#4 von Pappnaas , 01.11.2015 21:59

Und es ist Absicht, dass der Subohm Kopf mehr Zuluft hat als der andere.


Wer fragt ist ein Narr - für 5 Minuten.
Wer nicht fragt ist ein Narr - sein Leben lang.
Konfuzius


 
Pappnaas
Beiträge: 1.478
Registriert am: 13.05.2015
Geschlecht: männlich
Ort: Köln


RE: Erste Wicklung: Ego One XL CLR Köpfe unterschiedlich!

#5 von sunnymarie32 , 01.11.2015 22:29

auch auf die Gefahr hin das Pappnaas mich haut, weils nicht ganz 100% richtig ist :

0,5 Ohm wahrscheinlich = dickerer Draht mit mehr Oberfläche als der 1,0er... mehr Oberfläche = mehr möglicher Dampf = mehr Luftbedarf ... jedenfalls wenn du die "Werkswicklungen" nimmst. Tauschst du jetzt nur die Werkswicklungen untereinander aus, kriegt die 0,5er etwas weniger Luft als die vertragen könnte, aber das Liquid würd nicht schneller verbratzeln, sondern eher weniger: die Luft kann nur eine bestimmte Menge Dampf aufnehmen und damit neuer Dampf gebildet werden kann, muss die gesättigte Luft abtransportiert werden und genug neue Luft nachfließen. Kommt nicht genug neue Luft nach, verdampft weniger Liquid... Die 1,0er Wicklung würde mehr Luft bekommen, als die nötig hat - da kann ich mir vorstellen, das der Dampf evtl. nicht ganz so satt ist und weniger Geschmack vorhanden ist, mehr sollte nicht passieren.... Baust du jetzt aber eigene Wicklungen, siehts wieder anders aus, vor allem wenn du 1 Ohm und 0,5 aus dem gleichen Draht baust - dann hast du mit 1 Ohm mehr Oberfläche und dann wär es der 1,0er, der mehr Luft bräuchte...

Mal als Beispiel:
0,30er Kanthal hat mit 1 Ohm eine Oberfläche von 43mm² und mit 0,5 Ohm nur 19mm² - nimmst du für die 0,5 Ohm jetzt aber 0,40er Kanthal kommst du auf eine Oberfläche von 50mm²

Merk dir einfach: je größer die Verdampfungsoberfläche des Drahtes ist, um so mehr Luftnachfluß ist nötig wenn du möglichst viel Dampf mit der Wicklung erzeugen möchtest, weniger Luft ergibt dann nur weniger Dampf und erst wirklich zu wenig Luft kann Probleme machen - dann verdampft weniger Liquid als nachfließt und der Kopf kann siffen...


meine Geräte:
Kangxin Minis, Ele P70, Cuboid, Presa 75, Balrog, RX 2/3, R-Steam 80, Picos
Subtank Minis, GT2-Nachbauten, Simba, Bachelor II, Lemo 2, Metropolis, Protank 4, Flashi-Nachbau V4
ein paar "Einfachdampfen" wie Evod, Emow, Aerotank mit VW-Akkus, iCare, Rocvape Origo


 
sunnymarie32

Beiträge: 2.594
Registriert am: 08.04.2015
Geschlecht: weiblich
Ort: Sachsen Anhalt


RE: Erste Wicklung: Ego One XL CLR Köpfe unterschiedlich!

#6 von ky4e! , 01.11.2015 22:47

Oh ok... naja... meine eigene Wicklung hat den CLR Kopf eher dazu gebracht nicht mehr zu siffen... hab aber auch ordentlich Watte reingepackt...

Den trick mit den Pluspolen tauschen hab ich in Youtube auch gesehen... ich denke ich teste das einfach mal durch... ich kann ja auch noch mit der AFC arbeiten aber das war einfach mal ne Frage zu dem Luftloch in den Verdampferköpfen selbst...

... aber gut zu wissen mal danke alle ^^

Auf jeden Fall ist die erste Wicklung gut gelungen ^^ Hab noch kein "richtiges" Werkzeug da und zum in Keller laufen fürn Schraubenzieher oder n Bohrer war ich zu Faul ich hab das ganze mit nem Zahnstocher gewickelt und einfach mal frei Schnauze Watte rein und irgendwie passt das schon ^^ Da ich net ausgeglüht hab (oder die Watte frisch war) hats die ersten Züge echt wiederlich geschmeckt... dann hab ich se erstmal ausgepafft die nächsten Züge... Aber dann schmeckts so wies schmecken soll also perfekt nach dem Liquid das ich drin hab...

Naja... auch wenns nur bissal Draht um nen Zahnstocher und danach bissal Watte durch die Mitte stopfen war... die erste eigene Wicklung macht einen doch happy ^^


XXX


 
ky4e!

Beiträge: 712
Registriert am: 22.04.2015
Geschlecht: männlich
Ort: im Augsburger Land


RE: Erste Wicklung: Ego One XL CLR Köpfe unterschiedlich!

#7 von Pappnaas , 02.11.2015 00:27

Och, so schnell haue ich nicht

Ich denke, der dickere Draht hat einfach weniger Widerstand und ist nötig, damit man auf 0,5 Ohm kommt.

Was passiert, wenn man die Pins tauscht ist, dass sich bei gleichem Zug die Strömungsgeschwindigkeit an der Wicklung verändert. Das wiederum hat Auswirkungen auf Geschmack, Dampfmenge und auf die Temperatur an der Wicklung.

Ob es Dir gefällt, musst Du einfach probieren.


Wer fragt ist ein Narr - für 5 Minuten.
Wer nicht fragt ist ein Narr - sein Leben lang.
Konfuzius


 
Pappnaas
Beiträge: 1.478
Registriert am: 13.05.2015
Geschlecht: männlich
Ort: Köln


RE: Erste Wicklung: Ego One XL CLR Köpfe unterschiedlich!

#8 von ky4e! , 02.11.2015 11:52

Joa werd ich wenn ich mal 0er Base da hab das wenn ich die 6er Nikotin runterschrauben kann auf 3 oder 4,5... weil wenn dann der Flash weniger wird kann ja sein das ich dann was ändern muß... bis dahin "never touch a running system" ^^

Jetzt hab ich allerdings doch noch eine Frage bezüglich der Ego One XL und will net unbedingt wieder n Thread aufmachen...

Ich hab jetzt noch ein altes EVOD2 - Ladegerät da...
______

Auf dem von der Ego One XL steht:

Input: 100-240V /// 50/60Hz /// 100mA
Output: 5V dann son Bindestrich mit 3 Punkten drunter und dann 1000mA

_________

Auf dem von der EVOD2 steht:

Input: 110-240V /// 50-60Hz /// 0,2A
Output: 5V dann wieder der Bindestrich mit 3 Punkten drunten und dann 500mA

_____

Nun... mit dem von der Ego One XL mitgelieferten Ladegerät ist das Teil in 2,5 Stunden wieder aufgeladen...

da ich aber den Akku sowieso bloß über Nacht aufladen lasse, könnte ich des Ladegerät der EVOD2 (natürlich mit USB von Ego) auch für die Ego One XL nutzen? Könnte ja länger dauern da es statt mit 1000mA nur mit 500mA lädt oder?

Aber das wäre doch auch Akkuschonender oder? Und ich frag lieber mal nach nicht das die andren Zahlen dann doch eher sagen das man es so nicht laden sollte...

Thx!!!


XXX


 
ky4e!

Beiträge: 712
Registriert am: 22.04.2015
Geschlecht: männlich
Ort: im Augsburger Land


RE: Erste Wicklung: Ego One XL CLR Köpfe unterschiedlich!

#9 von Pappnaas , 02.11.2015 12:04

Kannst Du mit laden, wird halt länger dauern und ist tatsächlich in der Theorie schonender.


Wer fragt ist ein Narr - für 5 Minuten.
Wer nicht fragt ist ein Narr - sein Leben lang.
Konfuzius


 
Pappnaas
Beiträge: 1.478
Registriert am: 13.05.2015
Geschlecht: männlich
Ort: Köln


   

Billow V2 beamt Liquid in den Mund, wo liegt das Problem ?
Silikatschnur wickeln

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen