Wieviel Basenvorrat habt ihr?

  • Seite 23 von 36
24.04.2016 08:03
#551 RE: Wieviel Basenvorrat habt ihr?
avatar

Sicher wird man dann auch noch Nikotinbasen bekommen, allerdings nur in 20er-Verdünnung und mit einer schicken Tabaksteuer versehen, das werden das BMEL und die Regierung bis dahin schon festgezurrt haben.


 Antworten

 Beitrag melden
24.04.2016 11:27
#552 RE: Wieviel Basenvorrat habt ihr?
avatar

Zitat von Vapor^Tom im Beitrag #539
Zitat von Dampfphönix im Beitrag #535
Bin immer noch bei nur 5l 36er......nur?
Warum müssen wir so was irres tun? keiner will das, und jeder tut es weil er es tun muss!


Du mußt es nicht. Aber du bunkerst um Geld zu sparen. Ganz nüchtern betrachtet.



Das ist nicht nur Geld sparen. Das ist auch Verweigerung sich jedem Schwachsinn zu unterwerfen, den die Großkopferten sich ausdenken aus Gründen, die alles andere als auch nur ansatzweise moralisch vertretbar sind.


 Antworten

 Beitrag melden
24.04.2016 11:49
avatar  Sockeye
#553 RE: Wieviel Basenvorrat habt ihr?
avatar

Zitat von KellySteam im Beitrag #550
Glaubt ihr wirklich das man das Zeug nicht nach 2017 trotzdem bekommt ??
In der heutigen Zeit des Internets ?
Weltweit bekomme ich Alles was ich will...da sollte man über die " Regulierung " eigentlich nur lachen


Bestell dir mal ein paar Stangen Zigaretten...


 Antworten

 Beitrag melden
24.04.2016 12:53
#554 RE: Wieviel Basenvorrat habt ihr?
avatar

Denke auch, dass man Basen noch nach 2017 bekommt, wenn auch nur auf dem Schwarzmarkt ggf. halt über das Darknet. Allerdings wird es dann wie mit allen illegalisierten Drogen sein: 1. sinkt die Quali und 2. steigt der Preis.

Aber mal ehrlich: wo ist das Gutachten bzw. die Aussage der Händler/Hersteller, dass Basen überhaupt von der Regulierung betroffen sind? Bisher ist mir sowas noch nicht untergekommen, nur jede Menge User, die in den Panikmodus geschalten haben.


 Antworten

 Beitrag melden
24.04.2016 12:56
#555 RE: Wieviel Basenvorrat habt ihr?
avatar

Denkbar wäre dann auch, dass hochprozentige base als unkrautex oder ähnliches verkauft wird. Der schwarzmarkt ist erfinderisch, wie man an bereits bestehenden verkaufswegen für illegalisiertes erkennen kann. Wo es nachfrage gibt, wird es auch immer ein angebot geben, solange das geld stimmt.


 Antworten

 Beitrag melden
24.04.2016 12:57
avatar  77501
#556 RE: Wieviel Basenvorrat habt ihr?
avatar

Zitat von Dampfender im Beitrag #554

Aber mal ehrlich: wo ist das Gutachten bzw. die Aussage der Händler/Hersteller, dass Basen überhaupt von der Regulierung betroffen sind? Bisher ist mir sowas noch nicht untergekommen, nur jede Menge User, die in den Panikmodus geschalten haben.


Weil in der TPD nikotinhaltige Flüssigkeiten genannt werden !
Dort heißt es nicht Liquid oder Basen sondern einfach nur nikotinhaltige Flüssigkeiten ...

... und was glaubst du sind aromafreie Basen mit Nikotin ?

edit: Und natürlich wird es sie weiterhin geben: Allerdings nur bis max. 20 mg und in 10 ml Fläschchen ... den Preis kann dann jeder selbst ausrechnen


 Antworten

 Beitrag melden
24.04.2016 13:46
#557 RE: Wieviel Basenvorrat habt ihr?
avatar

Sehe ich auch so Alex.
Das hat nix mit Panik zu tun. Schließlich bekommt man ja noch was man braucht, nur eben zu höheren Preisen. Warum das man hierbei nix genaueres hört? nunja, hierbei hab ich meinen eigenen "Hirnflo" dazu.
Sicher ist eines, der Preis wird nicht der selbe sein, wie derzeit.


 Antworten

 Beitrag melden
24.04.2016 13:49
#558 RE: Wieviel Basenvorrat habt ihr?
avatar

Zitat von vaping falconer im Beitrag #552
Das ist nicht nur Geld sparen. Das ist auch Verweigerung sich jedem Schwachsinn zu unterwerfen, den die Großkopferten sich ausdenken aus Gründen, die alles andere als auch nur ansatzweise moralisch vertretbar sind.


Ok, bei dem Punkt komme ich nicht mehr mit....
Man kauft doch vorher!?


 Antworten

 Beitrag melden
24.04.2016 14:14
#559 RE: Wieviel Basenvorrat habt ihr?
avatar

Zitat von Vapor^Tom im Beitrag #558
Zitat von vaping falconer im Beitrag #552
Das ist nicht nur Geld sparen. Das ist auch Verweigerung sich jedem Schwachsinn zu unterwerfen, den die Großkopferten sich ausdenken aus Gründen, die alles andere als auch nur ansatzweise moralisch vertretbar sind.


Ok, bei dem Punkt komme ich nicht mehr mit....
Man kauft doch vorher!?




Eben. Und damit verweigere ich mich, später die von den Großkopferten künstlich ins Astronomische getriebenen Preise zu zahlen.


 Antworten

 Beitrag melden
24.04.2016 14:21
#560 RE: Wieviel Basenvorrat habt ihr?
avatar

Ah, ok, wir beide "ticken" wohl nicht gleich.
Ich für meinen Teil kann nur verweigern, was aktuell ist. Aber jetzt versteh ich es zumindest :)


 Antworten

 Beitrag melden
24.04.2016 14:27
#561 RE: Wieviel Basenvorrat habt ihr?
avatar

Zitat von Vapor^Tom im Beitrag #557
Warum das man hierbei nix genaueres hört? nunja, hierbei hab ich meinen eigenen "Hirnflo" dazu.


Eigentlich müssten die Händler ja ein Interesse daran haben, möglichst viel, möglichst unreguliert abzusetzen. Wenn die Regulierung den Preis erhöht, werden die Leute erst mal weniger kaufen bzw. alternatiive bezugsmethoden aus dem eu-ausland o.Ä. nutzen. Momentan müsste eigentlich Goldrauschstimmung herrschen und der Absatz müsste mit jeder konkreten Ankündigung der Einschränkung steigen. Dass die nicht kommt, wundert mich. Da bleibt halt die Frage, warum sie nicht kommt, zumindest nicht von den Händlern/Herstellern selbst.


 Antworten

 Beitrag melden
24.04.2016 14:39
avatar  Sockeye
#562 RE: Wieviel Basenvorrat habt ihr?
avatar

Ich gehe nicht davon aus, dass es einen großen Knall gibt, mit Countdown bei den Händlern und dann ist alles vorbei... die Angebote werden Peu a Peu verschwinden, nur noch 20er und dann nur noch in kleineren Einheiten. Und nicht mehr lange, dann kommen die kleinen Fläschchen auch mit Steuerbanderole daher...


 Antworten

 Beitrag melden
24.04.2016 14:44
#563 RE: Wieviel Basenvorrat habt ihr?
avatar

Dampfender,
du hast einen Denkfehler. Die Regulierung erhöht den Preis doch nicht. Oder steht das irgendwo, und ich hab das überlesen?


 Antworten

 Beitrag melden
24.04.2016 14:51
#564 RE: Wieviel Basenvorrat habt ihr?
avatar

Zitat von Sockeye im Beitrag #562
Ich gehe nicht davon aus, dass es einen großen Knall gibt, mit Countdown bei den Händlern und dann ist alles vorbei...


Mal angenommen ich wäre Basenhersteller, dann würde ich momentan die Produktion auf Hochtouren laufen lassen und mein Lager erweitern, um dann zu warten, dass die Konkurrenz langsam umstellt und ich anschließend den Preis für 48er Litergebinde Nach oben treiben kann. Damit ich nicht auf meinem vollen Lager sitzen bleibe, hätte ich den Leuten allerdings schon gesagt, dass es bald teurer wird, dass es bald nur noch die kleinen Gebinde gibt etc., denn bis Mai kann ich mein Lager ja noch auffüllen und den Umsatz meines Lebens machen.

Aber kann auch sein, ich durchschau das nicht, weil ich kein Basenhersteller bin 😉


 Antworten

 Beitrag melden
24.04.2016 14:52
#565 RE: Wieviel Basenvorrat habt ihr?
avatar

Zitat von Vapor^Tom im Beitrag #563
Dampfender,
du hast einen Denkfehler. Die Regulierung erhöht den Preis doch nicht. Oder steht das irgendwo, und ich hab das überlesen?


Wenn man von zusätzlichem verpackungsmaterial, zusätzlicher abfüllung und eventuellen Kontrollen der Produkte ausgeht, dann schon.


 Antworten

 Beitrag melden
24.04.2016 19:21
#566 RE: Wieviel Basenvorrat habt ihr?
avatar

Zitat von Vapor^Tom im Beitrag #563
Dampfender,
du hast einen Denkfehler. Die Regulierung erhöht den Preis doch nicht. Oder steht das irgendwo, und ich hab das überlesen?


Rechne mal: Aktuell bekommt man einen Liter Base mit passender Menge Aroma für ca. 40 Euronen. Wenn ich nur noch 10 ml Fläschkes zu 4 - 5 Euronen je 10 ml kaufen kann, kostet mich der Liter ... na? Richtig - 400 - 500 Euronen pro Liter.
Ergo wird das bezogen auf die 10 ml Preise nicht notwendigerweise teurer - aber bezogen darauf, dass man keine größeren Gebinde mehr wird kaufen können, ganz erheblich.


 Antworten

 Beitrag melden
24.04.2016 20:00
#567 RE: Wieviel Basenvorrat habt ihr?
avatar

Dann wird der HWV bei einigen auch ganz erheblich schwinden 😉 Wobei ich nicht glaube, dass wir uns als Selbstmischer wirklich 'normalen' Liquidpreisen annähern. Es gibt auch noch das Ausland und den Tierbedarf 🙂


 Antworten

 Beitrag melden
24.04.2016 20:05
#568 RE: Wieviel Basenvorrat habt ihr?
avatar


 Antworten

 Beitrag melden
24.04.2016 20:39
#569 RE: Wieviel Basenvorrat habt ihr?
avatar

vaping falconer,
die Regulierung macht aber die Preise nicht. Daß das ganze teurer wird, bestreitet doch keiner.


 Antworten

 Beitrag melden
24.04.2016 20:42
#570 RE: Wieviel Basenvorrat habt ihr?
avatar

Naja, das die Preise als Folge der Regulierung steigen ist für mich aber unbestritten.


 Antworten

 Beitrag melden
24.04.2016 20:45
#571 RE: Wieviel Basenvorrat habt ihr?
avatar

Zitat von Vapor^Tom im Beitrag #569
vaping falconer,
die Regulierung macht aber die Preise nicht. Daß das ganze teurer wird, bestreitet doch keiner.


Doch, Dampfender hat das zwar nicht bestritten, aber anscheinend nicht so ganz verstanden, wo die Preiserhöhung her kommen wird - letztendlich eben doch durch die Regulierung, weil sie eben Großgebinde verbietet. Ohne dass wer wüsste, warum - ja, ich weiß, ich weiß, wegen der Kiiiiinder, damit die sich nicht vergiften können. Kein Problem, dass man Chlorreiniger etc. in Literflaschen in nicht kindergesicherte Schränke stellen kann ... ach, was reg ich mich schon wieder auf ...

Ich hör jetzt auf mich aufzuregen und gehe Snooker gucken ...


 Antworten

 Beitrag melden
24.04.2016 20:51
#572 RE: Wieviel Basenvorrat habt ihr?
avatar

Defatco müssen Kleingebinde (10ml) in der Herstellung nur etwa 10ct/Fl teurer sein als die Literflaschen.
Werden wohl aber (hypothetisch) für 5€/10ml verkauft. Also streicht sich die regulierende Gewalt ganz schön viel ein.
Alles klar...


 Antworten

 Beitrag melden
24.04.2016 22:29
#573 RE: Wieviel Basenvorrat habt ihr?
avatar

Zitat von vaping falconer im Beitrag #571
Zitat von Vapor^Tom im Beitrag #569
vaping falconer,
die Regulierung macht aber die Preise nicht. Daß das ganze teurer wird, bestreitet doch keiner.


Doch, Dampfender hat das zwar nicht bestritten, aber anscheinend nicht so ganz verstanden, wo die Preiserhöhung her kommen wird - letztendlich eben doch durch die Regulierung, weil sie eben Großgebinde verbietet.




Ehm, wie, wo, was? Vermutlich scheinst du mich nicht so ganz zu verstehen...

Nett fände ich es allerdings, wenn es keine Preiserhöhung gibt

Ich gehe da aber nicht nur von 10ct pro 10ml aus. Überlegt mal was eine 10ml Leerflasche mit Kindersicherung und Originalitätsring für den Endkunden kostet und was noch dazu kommt, wenn man die abfüllt, bedruckt, evtl. von einer staatlich anerkannten Stelle prüfen lässt, einen Beipackzettel dazu legt, einzeln im Logistik und Kassensystem verbucht etc. Das macht man dann statt ein mal bei einem Litergebinde hundert mal mit 10ml Flaschen.

Falls es doch so wenig sein sollte, könnt ihr euch das bunkern allerdings auch sparen, denn der Liter 20er kostet dann ja nur 10€ mehr als heute. Der Markt bzw. die Verbraucherentscheidung wird das dann schnell genug regeln, so dass keine Mondpreise entstehen, die weit darüber liegen.


 Antworten

 Beitrag melden
24.04.2016 22:49
avatar  Warpy
#574 RE: Wieviel Basenvorrat habt ihr?
avatar

34 * 1Liter 50VG 50PG mit 6er Nikotin


 Antworten

 Beitrag melden
25.04.2016 01:41
avatar  ChrisLa
#575 RE: Wieviel Basenvorrat habt ihr?
avatar

Zitat von Vapor^Tom im Beitrag #572
Defatco müssen Kleingebinde (10ml) in der Herstellung nur etwa 10ct/Fl teurer sein als die Literflaschen.
Werden wohl aber (hypothetisch) für 5€/10ml verkauft. Also streicht sich die regulierende Gewalt ganz schön viel ein.
Alles klar...


10 Cent / Fl sind 10 Euro pro Liter, würde sogar bei Bunkerbase (die es bald nicht mehr geben darf) eine Preissteigerung von über 20% bedeuten.
Die Mehrkosten wären dennoch verschwindend gering, wenn nur die 10 Cent pro Flasche den Endkunden erreichen. Bei einem Verbrauch von 2 Litern pro Jahr gerade einmal 20 Euro.
Aber: Was kosten geringe Mengen Base heute? 20ml bei Zazo 2,79 Euro (-20% = 2,23 Euro), 100ml bei hisvape und anderen ab 4,00 Euro
Dagegen halte ich: Selbst gemischt kosten mich 12mg/ml bei 20ml keine 40 Cent, 100ml keine 2 Euro. Selbst bei 100ml-Flaschen wird also bereits das doppelte berechnet.

Ich meine, ich möchte mich nicht in die Preisgestaltung einmischen und würde es gut finden, wenn es bald 10ml unter 50 Cent zu kaufen gäbe. Aber ich glaube nicht dran, da die echten Kosten sicher nicht bei 10 Cent pro Flasche enden (erforderlicher Beipackzettel, Verpackungsmaterial, Personalaufwand verursachen ebenfalls Kosten).

Weiter meine ich, im Discouter kann ich Flüssigseife in 500ml-Gebinden kaufen, die schön nach Erdbeere oder anderen Früchten durftet, aber ich darf bald keine Base in 100ml-Gebinden kaufen, die nach nichts (oder Maschinenöl) riecht.


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!
Auswahl Marktübersicht