Wieviel Basenvorrat habt ihr?

  • Seite 3 von 36
15.12.2014 21:18
avatar  Sandro
#51 RE: Wieviel Basenvorrat habt ihr?
avatar

Ich habe jeweils ca. 10 Liter VG und 10 Liter PG. Nikotin habe ich im Zulauf. Muttern hat nen Giftschein. :)


 Antworten

 Beitrag melden
15.12.2014 21:23
#52 RE: Wieviel Basenvorrat habt ihr?
avatar

Zitat von quernetz im Beitrag #49

- Wenn es kurze Fristen zum Inkrafttreten eines Gesetzes geben sollte, dann haben die Händler auch noch Lagerbestände, die sie loswerden wollen.



...die sie dann in 10ml Fläschchen um- oder abfüllen und damit das Geschäft ihres Lebens machen. Kostete den Verbraucher vorher ein Liter zwischen 50,- und 100,- EUR, so werden die Händler dann 3,- bis 5,- EUR für 10ml aufrufen, was einem Literpreis von 300,- bis 500,- EUR entspricht....


 Antworten

 Beitrag melden
15.12.2014 21:34
avatar  ( gelöscht )
#53 RE: Wieviel Basenvorrat habt ihr?
avatar
( gelöscht )

Hallo?
Wer weiß den schon ob wirklich 18, 12 oder 9 oder 24 mg in der Basis stecken?
das müssen wir den "Herstellern einfach so glauben" wer es aber genauer wissen möchte sollte mal hier gucken:
http://www.e-rauchen-forum.de/uploads2/B...n%20Liquids.pdf
Ich hoffe die Admins akzeptieren das es ein anderes Forum ist (sonst werde ich den Link wieder löschen!)

LG & Allzeit genug Nico im Tank
Shagy


 Antworten

 Beitrag melden
15.12.2014 21:38
#54 RE: Wieviel Basenvorrat habt ihr?
avatar

Zitat von AndyS1957 im Beitrag #52
Zitat von quernetz im Beitrag #49

- Wenn es kurze Fristen zum Inkrafttreten eines Gesetzes geben sollte, dann haben die Händler auch noch Lagerbestände, die sie loswerden wollen.



...die sie dann in 10ml Fläschchen um- oder abfüllen und damit das Geschäft ihres Lebens machen. Kostete den Verbraucher vorher ein Liter zwischen 50,- und 100,- EUR, so werden die Händler dann 3,- bis 5,- EUR für 10ml aufrufen, was einem Literpreis von 300,- bis 500,- EUR entspricht....



Und genau daraus wird dann wohl ein blühender Schwarzmarkt entstehen, die Kunden wandern ab in den Black Underground

Ob das so politisch gewollt ist ,ich glaube nein, aber ich glaube die Zeit hat es so gewollt .

Vieleicht ist das Dampfen noch seiner Zeit voraus und die Politiker sowie die meisten Raucher begreifen noch nicht welches Potential hier verhanden ist .


 Antworten

 Beitrag melden
15.12.2014 21:43
avatar  Rudi66
#55 RE: Wieviel Basenvorrat habt ihr?
avatar

Wegen PD und VG mach ich mir gar keinen Kopp.....und Nik da hat mir mein Apotheker schon gesagt das wir da sicher einen Weg finden.......
Ansonsten ist es ja nicht verboten Tabak anzupflanzen und die Nikextraktion ist auch kein Hexenwerk......


 Antworten

 Beitrag melden
15.12.2014 21:44
avatar  77501
#56 RE: Wieviel Basenvorrat habt ihr?
avatar

Zitat von Dampflok shagy im Beitrag #53
Hallo?
Wer weiß den schon ob wirklich 18, 12 oder 9 oder 24 mg in der Basis stecken?
das müssen wir den "Herstellern einfach so glauben" wer es aber genauer wissen möchte sollte mal hier gucken:
http://www.e-rauchen-forum.de/uploads2/B...n%20Liquids.pdf
Ich hoffe die Admins akzeptieren das es ein anderes Forum ist (sonst werde ich den Link wieder löschen!)

LG & Allzeit genug Nico im Tank
Shagy

Ich weiß es, denn ich habe jede einzelne gelieferte Literflasche getestet.
Im Anschluss in 250 ml Glasflaschen umgefüllt, mit Argon versiegelt und ab in die Kühltruhe.
Die 36 die draufstanden waren auch drin


 Antworten

 Beitrag melden
15.12.2014 21:45
avatar  Rudi66
#57 RE: Wieviel Basenvorrat habt ihr?
avatar

Zitat von Rudi66 im Beitrag #55
Wegen PD und VG mach ich mir gar keinen Kopp.....und Nik da hat mir mein Apotheker schon gesagt das wir da sicher einen Weg finden.......
Ansonsten ist es ja nicht verboten Tabak anzupflanzen und die Nikextraktion ist auch kein Hexenwerk......

sollte PG stehen und nicht PD....


 Antworten

 Beitrag melden
15.12.2014 21:49
#58 RE: Wieviel Basenvorrat habt ihr?
avatar

Ich habe noch 1,7 Liter 36er gebunkert

und noch 6 x 100 ml schon angerührtes.


Warte mit dem Aufstocken aber noch bis zum Frühjahr " April " 2015 .

Erst mal abwarten was da kommt.....zum handeln ist dann immer noch Zeit.

Nachfolgend Tipps zum Bunkern.


Wir haben uns dazu schon früher einmal Gedanken gemacht.

Ich kopiere einmal von damals etwas dazu hier rein.

Ps : Wie lange das PG am Ende haltbar bleibt , weiss keiner. Auch bei Nachfragen direkt bei den

Pharmariesen bekamen wir keine schlüssigen Antworten damals.....da diese immer nur " aus Sicherheit "

auf das Mindesthaltbarkeitsdatum verwiesen.


Der kopierte Post von mir.


1 ) Ich würde Sie in den vom Hersteller gelieferten Fläschchen belassen.

2 ) Licht sowie Sauerstoff schadet PG auf Dauer. " Ansonsten ist es sehr lagerstabil "

3 )Temperaturschwankungen sind auch nicht so gut . " wenn man es über Jahre hinweg lagern möchte "

4 ) Deshalb ist die Gefriertruhe wahrscheinlich nicht verkehrt. " oder ein kuhles abgedunkeltes Lager im Keller . Staubfrei halten ."

5 ) 100 ml Fläschchen finde ich die richtige Größe . " bei grösseren Gebinden muss man entnehmen und dann wieder verschliessen und weiterlagern.

Dabei kommt es zum Austausch mit Sauerstoff. " ist bestimmt nicht von Vorteil "

6 ) Beim einkaufen würde ich in Tranchen einkaufen. " nicht alles auf einmal "

Vielleicht auf drei mal , im Viermonatsabständen. " Die Gesetze haben bestimmt eine Übergangsfrist "

So verlängert man die Haltbarkeit schon mal von vorne herein.

7 ) Auch kann man bei seinem Händler nachfragen, ob er seine Bestellung das nächste mal direkt vom Hersteller mit bestellen kann.

So kann man sicher sein, das nicht von den Shopbetreibern umgefüllt wird . " machen manche , da Sie grosse Gebinde billiger bekommen im Einkauf "

Habe ich auch so gemacht. Securus hat meine Marche mitbestellt in 100 ml Fläschchen , mit 1 1/2 jährigem Mindesthaltbarkeitsdatum vom Hersteller.


Ps : Ansonsten kann ich sagen durch Recherchen in einem Chemieforum

das Prophlenglykol eine eigentlich unproblematische Substanz ist.


Stelle nachfolgend einige Antworten der Chemiker hier rein . Vielleicht kann es für den ein oder anderen eine Orientierungshilfe sein.

Zitat Chemiker

Propylenglykol ist gut lagerstabil, eventuelle Oxidationsprodukte sind nicht gefährlich.
- Wenn man Propylenglykol schluckt oder inhaliert, wird es im Körper ebenfalls oxidiert. Die Oxidationsprodukte sind die gleichen wie bei der Oxidation unserer Nahrungsmittel (Milchsäure, Brenztraubensäure, Essigsäure). Damit kann der Körper gut umgehen.



Zitat Chemiker

Also wenn du die Flaschen umfüllst dann gehst du in die andere Richtung. Die verschlossenen Gefäße vom Hersteller sind da wohl die bessere Wahl.

Ich wüsste nicht, was passieren sollte wenn du es ins Gefrierfach legst. Es wird zumindestens nicht einfrieren und gut vor Licht ist es auch geschützt. Ich glaube Propandiol ist auch in Kaltkompressen drin.




Zu meiner Frage damals im Chemieforum

Wie verhält sich Nikotin bei der Langzeitlagerung in Mixturen sprich " PG "?

Habe ich auch eine Antwort bekommen.

Zitat Chemiker

Bei luftdichter Lagerung sollte wenig passieren. Und Zersetzungsprodukte die gefährlicher als das Nikotin selbst sind kann man wohl kaum erwarten.
__


 Antworten

 Beitrag melden
15.12.2014 21:51
avatar  Rudi66
#59 RE: Wieviel Basenvorrat habt ihr?
avatar

Zitat von UhrigerTyp im Beitrag #54
Zitat von AndyS1957 im Beitrag #52
Zitat von quernetz im Beitrag #49

- Wenn es kurze Fristen zum Inkrafttreten eines Gesetzes geben sollte, dann haben die Händler auch noch Lagerbestände, die sie loswerden wollen.



...die sie dann in 10ml Fläschchen um- oder abfüllen und damit das Geschäft ihres Lebens machen. Kostete den Verbraucher vorher ein Liter zwischen 50,- und 100,- EUR, so werden die Händler dann 3,- bis 5,- EUR für 10ml aufrufen, was einem Literpreis von 300,- bis 500,- EUR entspricht....



Und genau daraus wird dann wohl ein blühender Schwarzmarkt entstehen, die Kunden wandern ab in den Black Underground

Ob das so politisch gewollt ist ,ich glaube nein, aber ich glaube die Zeit hat es so gewollt .

Vieleicht ist das Dampfen noch seiner Zeit voraus und die Politiker sowie die meisten Raucher begreifen noch nicht welches Potential hier verhanden ist .




Heheh dann wird das Forum zum U-Dampferforum........


 Antworten

 Beitrag melden
15.12.2014 21:54
avatar  Rudi66
#60 RE: Wieviel Basenvorrat habt ihr?
avatar

Zitat von Dampflok shagy im Beitrag #53
Hallo?
Wer weiß den schon ob wirklich 18, 12 oder 9 oder 24 mg in der Basis stecken?
das müssen wir den "Herstellern einfach so glauben" wer es aber genauer wissen möchte sollte mal hier gucken:
http://www.e-rauchen-forum.de/uploads2/B...n%20Liquids.pdf
Ich hoffe die Admins akzeptieren das es ein anderes Forum ist (sonst werde ich den Link wieder löschen!)

LG & Allzeit genug Nico im Tank
Shagy


Die werden sich hüten zu bescheissen......denn ich glaub nicht wo es viele Konsumentengruppen gibt die so gut vernetzt sind wie die Dampfer......und die wissen das sehr genau!


 Antworten

 Beitrag melden
15.12.2014 22:03
avatar  ( gelöscht )
#61 RE: Wieviel Basenvorrat habt ihr?
avatar
( gelöscht )

@ Rudd i66
Ums Betrügen ging es mir gar nicht, nur wenn statt 18 nur 17,8mg drin sind kann man bei großen Chargen mehr ziehen- und je Knapper ein "Rohstoff" wird umso eher wird das passieren,
ob gewollt oder ungewollt....

Ein Test kann da nicht schaden gerarde bei Experimenten mit hohen Nic Konzentrationen ist die Gefahr um ein vielfaches höher sich selbst zu vermischen... !
LG Shagy


 Antworten

 Beitrag melden
15.12.2014 22:06
#62 RE: Wieviel Basenvorrat habt ihr?
avatar

Tja, da stellt sich die Frage, wie ich das mit dem Liter 36er PG lösen kann.
Für mein 4er Liquid würde ich auf einen Liter 100ml 36er benötigen, würde bedeuten, ich müßte
öffters die Flasche öffnen, was evtl. die Haltbarkeit beeinflusst.


 Antworten

 Beitrag melden
15.12.2014 22:06
avatar  Rudi66
#63 RE: Wieviel Basenvorrat habt ihr?
avatar

Zitat von Dampflok shagy im Beitrag #61
@ Rudd i66
Ums Betrügen ging es mir gar nicht, nur wenn statt 18 nur 17,8mg drin sind kann man bei großen Chargen mehr ziehen- und je Knapper ein "Rohstoff" wird umso eher wird das passieren,
ob gewollt oder ungewollt....

Ein Test kann da nicht schaden gerarde bei Experimenten mit hohen Nic Konzentrationen ist die Gefahr um ein vielfaches höher sich selbst zu vermischen... !
LG Shagy


Ja passieren kann immer was ......
Und ich geb Dir recht.....
Vertrauen ist gut....Kontrolle besser.....


 Antworten

 Beitrag melden
15.12.2014 22:08
avatar  Rudi66
#64 RE: Wieviel Basenvorrat habt ihr?
avatar

Zitat von Steamy-Ti im Beitrag #62
Tja, da stellt sich die Frage, wie ich das mit dem Liter 36er PG lösen kann.
Für mein 4er Liquid würde ich auf einen Liter 100ml 36er benötigen, würde bedeuten, ich müßte
öffters die Flasche öffnen, was evtl. die Haltbarkeit beeinflusst.


PG 36mg kannst Du sooft auf und zu machen wie Du willst....das hast Du schneller verdampft als es schlecht wird............


 Antworten

 Beitrag melden
15.12.2014 22:27
#65 RE: Wieviel Basenvorrat habt ihr?
avatar

Zitat von petit.manni im Beitrag #58


Warte mit dem Aufstocken aber noch bis zum Frühjahr " April " 2015 .

Erst mal abwarten was da kommt.....zum handeln ist dann immer noch Zeit.




Es gibt eine Deadline für die Umsetzung der TPD (Mai 16), was aber nicht heißt, daß unsere von uns allen so geliebte Bundesregierung auch bis zum letzten Tag wartet (siehe unsere Nachbarn in NL). Irgendwann stellen die ohne große Vorankündigung ihren Gesetzentwurf vor, und von dem Moment an gehen die Preise ab wie Schmitz' Katze, und zwar nach oben. Dann wollen nämlich plötzlich alle die noch "schnell handeln", die bis da hin abgwartet haben. Und da kommt dann wieder das Gesetz von Angebot und Nachfrage ins Spiel...

Gruß
Andy


 Antworten

 Beitrag melden
15.12.2014 22:42
avatar  hag23
#66 RE: Wieviel Basenvorrat habt ihr?
avatar

hab auch irgendwann angefangen den Keller vollzumachen, irgendwann wird die TPD auch in Deutschland umgesetzt und dann weiß niemand wie es mit der Verfügbarkeit von Basen aussieht und was mit den Preisen passiert...
Bei mir sind es 12 Liter 36 mg PG, 1 Liter mit etwas mehr mg und noch ca. 4 Liter 18 mg VPG.
Da ich relativ hoch dosiert dampfe (18 mg) ist das auch kein Vorrat für die Ewigkeit, aber mehr kommt da nicht mehr dazu....

Gruß hag


 Antworten

 Beitrag melden
15.12.2014 22:48
#67 RE: Wieviel Basenvorrat habt ihr?
avatar

Das ist schon eine Menge , was Du da hast.

Ob Du das über die Jahre bekommst , ohne das es kaputt geht ?

Ps : Teile doch den Vorrat und packe einen Teil in die Gefriertruhe ?


 Antworten

 Beitrag melden
15.12.2014 22:49
#68 RE: Wieviel Basenvorrat habt ihr?
avatar

Auch wenn kurz OTG - wenn das Gesetz greift, ist die Hardware davon auch betroffen?


 Antworten

 Beitrag melden
15.12.2014 22:55
#69 RE: Wieviel Basenvorrat habt ihr?
avatar

Egal was auch immer geschrieben wird ob lagern gekühlt oder nicht, es ist einfach Fakt das ein Stoff, egal welcher, der gekühlt gelagert wird länger hält!
Optimal ist in flüssigem Stickstoff, doch das haben die wenigsten zu Hause.
Wird die atomare Bewegung durch Kälte gehemmt dann reduziert sich auch die Alterung...........


 Antworten

 Beitrag melden
15.12.2014 22:55
#70 RE: Wieviel Basenvorrat habt ihr?
avatar

Zitat von Steamy-Ti im Beitrag #68
Auch wenn kurz OTG - wenn das Gesetz greift, ist die Hardware davon auch betroffen?


Aber sicher!


 Antworten

 Beitrag melden
15.12.2014 23:01
#71 RE: Wieviel Basenvorrat habt ihr?
avatar

Zitat von AndyS1957 im Beitrag #70
Zitat von Steamy-Ti im Beitrag #68
Auch wenn kurz OTG - wenn das Gesetz greift, ist die Hardware davon auch betroffen?


Aber sicher!


Dann muß ich ja noch ein paar Verdampfer und Akkuträger auf Lager nehmen.


 Antworten

 Beitrag melden
15.12.2014 23:01
avatar  Rudi66
#72 RE: Wieviel Basenvorrat habt ihr?
avatar

Da PG eh schon Antibakteriell ist und dann noch zusammen mit 36mg Nik.....kühl oder tiefgefroren aber Dunkel......das hält sehr lange......


 Antworten

 Beitrag melden
15.12.2014 23:01
avatar  hag23
#73 RE: Wieviel Basenvorrat habt ihr?
avatar

@petit.manni : eine Gefriertruhe habe ich nicht und auch sonst betreibe ich da keinen großen Aufwand. Einen Teil habe ich in Braunglasflaschen umgefüllt und den Rest habe ich in den PET Flaschen gelassen so wie sie geliefert wurden. Alles dick in Alufolie eingeschlagen und in einem kleinen Schrank im Keller verstaut.
Ich habe vor einiger Zeit mal einen Thread verfolgt in dem es auch um das Thema ging und da warst du sehr aktiv...zu welchem Ergebniss bist du den gekommen ?
Gruß hag


 Antworten

 Beitrag melden
15.12.2014 23:05
avatar  hag23
#74 RE: Wieviel Basenvorrat habt ihr?
avatar

Sorry, ich Depp sehe grad da du das ja alles schon geschrieben hast :)


 Antworten

 Beitrag melden
15.12.2014 23:08
avatar  Theop
#75 RE: Wieviel Basenvorrat habt ihr?
avatar

Hi,

Ich habe auch noch 1,5 L 36er in 100 ml Braunglasflaschen.
Dazu noch 1 Liter 18er von Avoria in ner weissen, undurchsichtigen PET Flasche. Von der werde ich mich wohl trennen, denn dadurch, dass ich nur noch 3er dampfe, komme ich noch locker 5 Jahre mit dem 36er aus.


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!
Auswahl Marktübersicht