23.08.2018: Computer Bild testet E-Zigaretten!

23.08.2018 13:17
#1 23.08.2018: Computer Bild testet E-Zigaretten!
avatar

Grade gefunden beim Guru:
https://www.vapers.guru/2018/08/23/compu...t-vape-reviews/

Zitat

Gestern veröffentlichte die Computer Bild nun zwei Reviews zum Thema E-Zigarette.
Thema waren bekannte Geräte, der Crown III von Uwell und die Reuleaux RX2 20700



Gleich 2 reviews von Dampfzeugs bei der Computer Bild?
Ist das ne Reaktion auf den Artikel in Heise Online ?

Sowas von Mainstream ;)


 Antworten

 Beitrag melden
23.08.2018 14:18
#2 RE: 23.08.2018: Computer Bild Tested E-Zigaretten!
avatar

Eigentlich nicht schlecht das Video von der Computa Bild



aba...ein großes ABA...ist klar,
mir gefällt die Aussage nicht dass er kein Fan von hohen Wattzahlen ist und daher diese Kantal Coils dampft die nur 50 Watt brauchen...
im meiner Welt sind solche Aussagen absurd und folgenreich...
was sind denn dann 12 Watt wenn 50 Watt wenig ist.
Was soll da ein Anfänger denken? Dass 50 Watt wenig ist? Dass diese Dampfmenge das geringste ist was man dampfen könnte?
Alles andere was drunter ist führt sofort zum Rückfall und die Kippen schmecken wieder? genau das wird durch solche Aussagen den Einsteigern impliziert.
Unabhängig davon was die nun brauchen.

E-Zigaretten die unter 50 Watt brauchen taugen nix, dann besser weiter rauchen...aber nein, ist doch besser riesige Wolken zu machen.
Klar, ich würde vermutlich auch so Rauchen....ähhh, Dampfen meine ich wenn ich's nur so gelernt hätte.
Ein wenig flexibel sein und es geht alles, sogar die große Freude der Händler wenn sie das 10 Fache an Liquid verkaufen können, hei macht das Freude.
Es entwickelt sich alles prächtig. Voll aus jeden Verhältnis raus.
Eher wird das DKFZ unser bester Freund als dass irgend ein Review Dampfmengen und Wirkung des Dampfes gegen Kippen ins tatsächliche Verhältnis setzt.
Die Kommunity sollte sich was schämen solche Bedingungen für Einsteiger zu zu lassen!

Jeder der sich nicht gegen solchen Unsinn wehrt ist mit dran Schuld wenn viele es nicht schaffen können umzusteigen weil sie viel zu starke Geräte nutzen weil sie das für normal und alternativlos halten. Freie Wahl der Dampfe für Einsteiger? Hahaha.....das war einmal.


 Antworten

 Beitrag melden
23.08.2018 14:45
#3 RE: 23.08.2018: Computer Bild Tested E-Zigaretten!
avatar

Sehe ich auch so, es richtet sich nicht an Einsteiger, sondern Fortgeschrittene.

Ich kenne einige Dampfer, die von Anfang an mehr Dampf wollten, das waren fast alle Shisha-Raucher. Da ist das usus. Aber ob der Zigaretten-Raucher damit starten sollte? Ich denke eher nicht. Aber die Zeiten ändern sich. Zu meiner Zeit gab es so etwas gar nicht, und kann auch nicht sagen, ob mich das begeistert hätte. Wir sollten nicht zu hart ins Gericht gehen, jeder das, was er braucht. Das Ziel ist wichtiger.

Interessanter das mit dem Werbeverbot (Vapor-Guru), was anscheinend umgangen wird - ein Erklärvideo
Kann mir da vorstellen, dass die Gegner voll im Dreieck springen, wenn die großen Medienhäuser nun solch Videos raushauen.
Aber auch Raucher etwas abgeschreckt werden "könnten"- so viel Rauch-Nebel will ich nicht oder so ähnlich.

Diese Welt ändert sich rasant, manchmal schneller, als ich hinterher kommen kann. Aber stehen bleiben ist keine Option.


 Antworten

 Beitrag melden
23.08.2018 16:28
#4 RE: 23.08.2018: Computer Bild Tested E-Zigaretten!
avatar

Es geht mir nie um die welche ihren Weg schon gefunden haben.
Diese Computer Bild lesen alle und sehr viele werden genau jetzt wo sie diese Reviews veröffentlich haben auf Grund dessen versuchen umzusteigen
und das vielleicht nur mit diesen Infos, diesem Bild das da entsteht. Wer dieses Video als sein erstes schaut dem ist klar: Unter 50 watt macht keinen Sinn oder noch schlimmer.
Unter dieser Zahl geht es gar nicht, da existiert nichts.
Solange es noch Einsteiger gibt gehört in jedes Video (bei keinem kann man einschätzen wer es sich anschaut)
die Erklärung für Einsteiger, dass es legitim ist in allen Wattbereichen zu dampfen, dass es nichts normales gibt und nichts unnormales, dass es ebenso sein kann das 12 watt reichen wie das 50 Watt nicht genug sind. Dass man das durch Tests ermitteln muss und zwar ohne diese künstlich erzeugten aber soziologisch wirksamen Bilder als Vorurteil mit sich zu schleppen.
So wird es mehr und mehr zur Glücksache für einige eine Dampfe zu finden die für sie funktioniert.
Ich kritisiere hier das mangelnde Umsichts und Verantwortungsfühl der Reviewer welche das Bild erzeugen wie Dampfen auszusehen hat. Stellvertretend für 1000sende von Reviews die genau das gleiche unvollständige Bild erzeugen. Genau da kommt es nämlich her.

Das Thema ist aber ein anders, es ist die Frage welche Auswirkungen es hat wenn große Zeitungen die von Millionen Menschen gelesen werden damit anfangen das Dampfen zu etablieren,
wie werden die Gegner reagieren? Welche Auswirkungen das auf die Dampfwirtschaft hat, das könnten uns in ein par Wochen die Dampfshops sagen oder die Firma die diesen VD herstellt.
Falls das nicht ein Test dieser Zeitung ist und es folgen noch weitere und viele Reviews ist dies vermutlich ein weiterer großer Schritt das Dampfen gesellschaftsfähig zu machen.
Dies wäre zu begrüßen für mich. Das ganze ist neu, das muss erstmal durchdacht werden, der Vapers Guru hat da den Anfang gemacht. Da gibt es bei näherer Betrachtung sicher noch viel mehr dazu zu sagen. Wer wird wie reagieren? Wir werden es mit kriegen.


 Antworten

 Beitrag melden
23.08.2018 17:13
#5 RE: 23.08.2018: Computer Bild Tested E-Zigaretten!
avatar
Moderatorin

Zitat von MagicMike im Beitrag #1

Ist das ne Reaktion auf den Artikel in Heise Online ?

Sowas von Mainstream ;)

meinst Du diesen hier:
https://www.heise.de/ct/ausgabe/2018-16-...ox-4109774.html


Komisch ist es schon irgendwie, egal an welche Dampfer es gerichtet ist, es ist eine E-Zigarette, alle müssen sich an die TPD halten, was Werbeverbot und im dt. Tabakerz.Gesetz den Jugendschutz betrifft.

Warum müssen YT dann ständig gross und fett und rot ein +18 Warnhinweis in den Intro packen, wenn das gar nicht notwendig wäre? Warum werden plötzlich Händler abgemahnt weil angeblich sich nicht an das Gesetz halten, da Jugendliche ihren Shoplink anklicken können und sofort die Ware sehen? (den Fall hatten wir hier schon irgendwo verlinkt).

Scheint wohl nicht gleiches Recht/Gesetz für alle zu sein....


 Antworten

 Beitrag melden
23.08.2018 18:39
#6 RE: 23.08.2018: Computer Bild Tested E-Zigaretten!
avatar

Ach.

Bei Heise gehts doch garnicht um E-Zigaretten, sondern um Hacker-Software von ArcticFox.

Zitat
Die Hacker-Firmware ArcticFox demonstriert, dass da noch wesentlich mehr Komfort möglich ist.



Quelle: https://www.heise.de/ct/ausgabe/2018-16-...ox-4109774.html


...und irgendwie bin ich zu geizig, mir die 1,49 Euro fürs weiterlesen zu leisten, denn wenn ich nicht schon kiloweise Frisörwatte hier rumliegen hätte, würd ich glatt behaupten, das man sich für diesen Preis 150 Gramm gute Watte vom Drogisten holen könnte.


Was ist denn los? Bringt5 mal wer was über unsere Spielzeuge, heisst es sogleich Mord, Verrat, Funkhaus bitte abschalten. Ist doch alles (unerlaubte) Werbung...

Wenn das ein Problem ist, dann ist es eines, das evtl. die Werbenden oder Berichtenden beträfe - aber uns als Dampfer? Klar, ich bin schockiert, das etliche meiner Geräte mit 'Hacker-Software' fast schon besser laufen als mit den werksmässigen Antrieben. HAckersoftware... Nein, ich bin wirklich entsetzt, weil ich das bislang eher alternative Software genannt habe. Und ie kann man wahrscheinlich überall einsetzen, wo ein Mikrocontroller der Baureihe Nuvoton M451 (ARM-Cortex-M4-Kern, 32 Bit) seine Arbeit macht. Und ganz bestimmt muss es nichtmal unbedingt so 'ne pööse' E-Zigarette sein.


 Antworten

 Beitrag melden
23.08.2018 19:47
#7 RE: 23.08.2018: Computer Bild Tested E-Zigaretten!
avatar

Zitat von heimchen im Beitrag #5
Zitat von MagicMike im Beitrag #1

Ist das ne Reaktion auf den Artikel in Heise Online ?

Sowas von Mainstream ;)

meinst Du diesen hier:
https://www.heise.de/ct/ausgabe/2018-16-...ox-4109774.html


Komisch ist es schon irgendwie, egal an welche Dampfer es gerichtet ist, es ist eine E-Zigarette, alle müssen sich an die TPD halten, was Werbeverbot und im dt. Tabakerz.Gesetz den Jugendschutz betrifft.

Warum müssen YT dann ständig gross und fett und rot ein +18 Warnhinweis in den Intro packen, wenn das gar nicht notwendig wäre? Warum werden plötzlich Händler abgemahnt weil angeblich sich nicht an das Gesetz halten, da Jugendliche ihren Shoplink anklicken können und sofort die Ware sehen? (den Fall hatten wir hier schon irgendwo verlinkt).

Scheint wohl nicht gleiches Recht/Gesetz für alle zu sein....



So ein +18 vorab darstellen ist völlig überflüssig. Da Videos 18+ erst nach 23 Uhr im TV gesendet werden dürfen, so ähnich- auch "für Jugendliche unter 18 JAhren nicht geeignet" schauen könenn sie trotzdem, es ist makulatur. Als wenn ein Jugendlicher freiwillig abschaltet, wenn er vorab noch angefixt wird... ggrrröööhhhlllll


 Antworten

 Beitrag melden
23.08.2018 22:50
#8 RE: 23.08.2018: Computer Bild Tested E-Zigaretten!
avatar

@Dampfer-Manfred

Der heise Artikel liegt mir hier als Printausgabe vor.
Die Nennung von E-Zigarette und "Dampfe" wird dort eher sachlich beschrieben.
Das Funktionsprinzip wird erklärt, "... keine Verbrennung von Pflanzenteilen ..."

Sonst geht es nur um eine Beschreibung der Software Arctic Fox von NFE, teilweise mit kritischen Anmerkungen zum GUI. Das war hier aber alles schon mal im Gespräch. Nix Neues, nix Kritisches, keine Werbung. Keine klare Empfehlung für Arctic Fox. Eine einfache Beschreibung der SW, mit dem Fazit: "Try and error!"

Jegliche Berichterstattung zu solchen Themen, egal ob es "BILD" oder heise ist, sollte man erst mal positiv betrachten, es wird berichtet, der/die eine könnte sich damit beschäftigen und die Finger von den Pyros lassen.

Und @Michigan hat Recht, das "+18" macht es nur noch interessanter, die Prüfungen nerven einen mit über 50 nur noch.

Liegt aber am Gesetzgeber, der mit seinem Regulierungswahn versucht alles unter Kontrolle zu halten, wird er aber nicht schaffen, weil die Schlupflöcher so groß sind wie Fußballfelder und unterdrückte "Minderheiten" auch mit wenig krimineller Energie und mehr Verstand als der gewählte Vorstand unterwegs sind. Der Vorstand bessert permanent nach, mit Jahren der Verzögerung, hauptsächlich mit Sanktionen wie D. Trump mit Strafzöllen (nur noch Gebinde in 10 ml Püllekes). Bringt keinem was, alle leiden drunter, alle machen mit.

Traurig!


 Antworten

 Beitrag melden
23.08.2018 23:44
avatar  ( gelöscht )
#9 RE: 23.08.2018: Computer Bild Tested E-Zigaretten!
avatar
( gelöscht )

Naja, persönlich lasse ich schon seit etwa 50 Jahren die Finger von "BILD"-Produkten. Die nähme ich nicht einmal geschenkt entgegen. Das hatte schon oft für Kopfschütteln gesorgt, was ich aber gelassen hinnehme. Und wo der Name Springer und der anderer Verdächtiger dahintersteckt, bleibe ich vorsichtig.


 Antworten

 Beitrag melden
24.08.2018 08:06
#10 RE: 23.08.2018: Computer Bild testet E-Zigaretten!
avatar

Wer im Netz schaut, der wird viele Videos finden, wie Zigarren geraucht und gelagert werden sollte, bei Pfeifen das selbe. Der Unterschied zur Werbung ist schleichend, nicht so wirklich eindeutig. Im Netz Tabakwaren und Zubehör anbieten ist auch Usus. Einzig die Werbung wird beschnitten, allerdings auf den Webseiten nicht, dort wird denn Informiert.

Ob denn Bild Raucher ansprechen mag? Ich weiß es nicht. Zum informieren wird eher in den großen Plattformen geschaut. Dort wurden längere Zeit fast nur noch die fetten Geräte vorgestellt. In letzter Zeit auch wieder mehr kleinere Systeme, von den selben Bloggern. Dass Blöd nun eine Ausnahme ist kann ich nicht erkennen. Das sind eher die üblichen Geräte auch im anderen Videos.

Dass eine besondere Verpflichtung besteht? Nö, das was wohl noch nie wirklich die Stärke eines eher Unterhaltungs und meinungsbildenden Blattes.

Und der Vorwurf "illegale Werbung" sollte erst einmal nachgewiesen werden. Und auch ein Urteil wird das wohl erst letztendlich klären, wenn's drauf ankommen sollte.


 Antworten

 Beitrag melden
24.08.2018 09:33
#11 RE: 23.08.2018: Computer Bild testet E-Zigaretten!
avatar

Jetzt warte ich noch darauf, dass diese *** auch noch Föhns, Heizdecken, Warmhalteplatten und Taschenwärmer "testen" ... ... müssen sie wohl nötig haben als Werbung in eigener Sache.

Freuen wir uns also auf viele weitere Test- oder Vorstellungs-Videos.


 Antworten

 Beitrag melden
24.08.2018 11:10
#12 RE: 23.08.2018: Computer Bild testet E-Zigaretten!
avatar

Und noch etwas üben, das können unsere Youtuber besser. Vielleicht mal Dirk (Dampfersofa) als Vorlage empfehlen, weil Testen bedeutet auch messen, ob die technischen Angaben korrekt sind. So kann das jeder Hanz und Franz, und so auch unprofessionell - oberflächlich.

Ich kann mir nicht vorstellen, dass solch Vorstellung von Geräten jemanden überzeugen mag. Da sind mir die Youtuber doch etwas vertrauenswürdiger mit ihren Einschätzungen.

Ob da nun ein neues Geschäftsfeld gesucht wird - für einen doch bestimmte Käuferschicht? Da würde ich vieleicht etwas nehmen, was nicht so anspruchsvoll ist.

Edit korrigiert


 Antworten

 Beitrag melden
24.08.2018 11:33
#13 RE: 23.08.2018: Computer Bild testet E-Zigaretten!
avatar

Zitat von Michigan im Beitrag #12

Ob da nun ein neues Geschäftsfeld gesucht wird? Da würde ich vieleicht etwas nehmen, was nicht so anspruchsvoll ist.


Das kann ich nur unterstreichen ... vielleicht BB* ???

* Billig-Bier


 Antworten

 Beitrag melden
24.08.2018 12:39
#14 RE: 23.08.2018: Computer Bild testet E-Zigaretten!
avatar

Zitat von Sternenwolf im Beitrag #11
Freuen wir uns also auf viele weitere Test- oder Vorstellungs-Videos.

... von kompetenten Fachleuten die nach wie vor DTL-Rauchen und die AFC statt der LC für Dryhits schliessen möchten - die Witz- und Comedybereiche der Foren wird's erfreuen ...


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!
Auswahl Marktübersicht