Neuheit Samsung INR18650-20R (2000mAh, "Ultra High Drain" 20 Ampere)

  • Seite 1 von 2
03.01.2013 17:58 (zuletzt bearbeitet: 03.01.2013 18:15)
#1 Neuheit Samsung INR18650-20R (2000mAh, "Ultra High Drain" 20 Ampere)
avatar
Akku-Sommelier

Eine erfrischende Neuheit auf dem Zellenmarkt:

Klich mich, ich bin ein Link: Frisch, heiß und fettig ;)


Technische Eckdaten:

- 2000mAh typische Nominalkapazität
- Nominalspannung 3.6V
- max. Entladestrom 20 Ampere (vgl.: Panasonic CGR18650CH und Samsung 18650-22P 10 Ampere)
- tiefste zulässige Entladespannung bei Standard-Entladebedingungen: 3.0V (Last)
- Lithium-Nickel-Mangan Mischchemie, ultrahochstromfähig



Wir kriegen in Bälde Exemplare für http://dampfakkus.de/ zum Vermessen .


Profitieren könnten von diesem Akku insbesondere Nutzer von ungeregelten Akkuträgern, falls diese brandneue Zelle aus dem Hause Samsung eine ähnlich hohe Spannungslage bei dampfüblichen Lasten hat wie andere "Powertools / Ultra High Drain-Zellen" mit 20 Ampere zulässiger Entladerate und mehr, bei denen bisher "Stand der Techik" eine Maximalkapazität von lediglich rund 1600mAh war.


Für Nutzer von geregelten Akkuträgern mit mittlerem Strombedarf bleiben aber vermutlich die in der Mitte zwischen "maximaler Belastbarkeit" und "höchstmöglicher Kapazität" angesiedelten "mittel-hochstromfähigen IMR-Mischchemie"-Zellen Panasonic CGR18650CH (IMR-Mix, 2250mAh / 10 Ampere) bzw. aus dem Hause Samsung der 18650-22P (IMR-Mix, 2150mAh / 10 Ampere) die Beste wahl.

Den Samsung 18650-22P gibts ganz neu nun ebenfalls "mit Nuppel" seitens ENERdan:

Zitat von SabbelMR im Beitrag Akku Samsung ICR18650-22P (IMR-Mischchemie, 2150mAh) "mit Nuppel" - Sammlung Händlerpreise
Samsung ICR18650-22P (2150mAh) "mit Nuppel" 2 Stück für 17,00 EUR + 1,50 EUR Versand oder 4 Stück für 32,00 EUR + 1,50 EUR Versand bei ENERdan GmbH (über Amazon)


Nutzer von ungeregelten Akkuträgern (= geringer Strombedarf), denen es nicht um höchstmögliche Spannungslage, sondern maximale Ausdauer geht, wiederum sind weiterhin mit hochkapazitativen ICR-Zellen (aber bitte nur als Protected-Variante) am Besten bedient! Wegen ihrer für Dampfzwecke sehr geeigneten Spannungskurve empfehle ich hier weiterhin Protected-Akkus, die auf den 2600mAh Sanyo oder 2600mAH BAK ICR-Rohzelle basieren: http://www.dampfakkus.de/akku_liste-nach-rohzelle.php?id=122 bzw. http://www.dampfakkus.de/akku_liste-nach-rohzelle.php?id=181


 Antworten

 Beitrag melden
03.01.2013 18:00 (zuletzt bearbeitet: 03.01.2013 18:01)
#2 RE: Neuheit Samsung INR18650-20R (2000mAh, "Ultra High Drain" 20 Ampere)
avatar

Hallo????...


 Antworten

 Beitrag melden
03.01.2013 18:01
#3 RE: Neuheit Samsung INR18650-20R (2000mAh, "Ultra High Drain" 20 Ampere)
avatar
Akku-Sommelier

Öh ... ganz oben im Post :) ?


 Antworten

 Beitrag melden
03.01.2013 18:02
#4 RE: Neuheit Samsung INR18650-20R (2000mAh, "Ultra High Drain" 20 Ampere)
avatar

Sorry,wollte grad EDIT ! ;)


 Antworten

 Beitrag melden
03.01.2013 18:04 (zuletzt bearbeitet: 03.01.2013 18:04)
#5 RE: Neuheit Samsung INR18650-20R (2000mAh, "Ultra High Drain" 20 Ampere)
avatar

Ohhhh ja genau sowas brauche ich für meine "Ultra Low Res" Experimente =)


 Antworten

 Beitrag melden
03.01.2013 18:07
avatar  HarryB
#6 RE: Neuheit Samsung INR18650-20R (2000mAh, "Ultra High Drain" 20 Ampere)
avatar

Oha!
Und der Assi sagte mir vorletztens am Telefon, er bekäme 16A-Samsungs rein, da die Pana's nicht mehr kommen.
Nu ja, lieber ein bisken mehr, als zuwenig.

________________________________________________

Ohne Dampf keine Leistung

 Antworten

 Beitrag melden
03.01.2013 18:11 (zuletzt bearbeitet: 03.01.2013 18:14)
#7 RE: Neuheit Samsung INR18650-20R (2000mAh, "Ultra High Drain" 20 Ampere)
avatar
Akku-Sommelier

Zitat von GeneralGummibär im Beitrag #5
Ohhhh ja genau sowas brauche ich für meine "Ultra Low Res" Experimente =)

Bei 3,6V mittlerer Spannung kannst du mit zulässigen 20 Ampere Belastbarkeit nach ohmschem Gesetz bis runter zu 0,18 Ohm befeuern .

Wären dann 72 Watt Verdampferleistung.


Vorausgesetzt die Verkabelung und Schalter im Träger machens mit - und deine Lunge ;).


 Antworten

 Beitrag melden
03.01.2013 18:17
#8 RE: Neuheit Samsung INR18650-20R (2000mAh, "Ultra High Drain" 20 Ampere)
avatar

Hast ja recht aber n Puffer kann nich schaden ;)
Das sind immerhin noch 2,12cm bei 0,45Kanthal ^^


 Antworten

 Beitrag melden
03.01.2013 18:20
avatar  Hermel
#9 RE: Neuheit Samsung INR18650-20R (2000mAh, "Ultra High Drain" 20 Ampere)
avatar
Bilder Upload

Zitat von SabbelMR im Beitrag #7
Bei 3,6V mittlerer Spannung kannst du mit zulässigen 20 Ampere Belastbarkeit nach ohmschem Gesetz bis runter zu 0,18 Ohm befeuern .


...oder einen regulären 2,0 Ohm LowRes-Verdampfer mal eben mit gepflegten 40 Volt ansteuern - das arme Ding...

LG - Hermel

Die gelebten Jahre soll man nicht zählen, sondern wiegen!

 Antworten

 Beitrag melden
03.01.2013 18:20 (zuletzt bearbeitet: 03.01.2013 18:22)
#10 RE: Neuheit Samsung INR18650-20R (2000mAh, "Ultra High Drain" 20 Ampere)
avatar
Akku-Sommelier

Zitat von HarryB im Beitrag #6
Oha!
Und der Assi sagte mir vorletztens am Telefon, er bekäme 16A-Samsungs rein, da die Pana's nicht mehr kommen.
Nu ja, lieber ein bisken mehr, als zuwenig.

Die Panasonic CGR18650CH haben wohl "end of life"-Status seitens Panasonic erreicht (was immer das heißt).

Die Entwicklung im LiIon-Sektor geht schnell voran und der Trend derzeit in Richtung NCR (= LiNiCoAl)-Chemie, auch für mittelhohe Lasten - siehe Panasonic NCR18650PD (bis 10A belastbar) und Samsung-Gegenstück INR18650-29E (ebenfalls NCR / LiNiCoAl und bis 10A belastbar).


Für Dampfer freilich kein Grund zum Jubeln, da die NCR (= LiNiCoAl)-Chemie in ungeschützter Form weniger chemisch eigensicher ist als die "Li(NiCoMn)"-IMR-Mischchemie des Panasonic CGR18650CH, AW IMR 18650-2000 oder auch Samsung 18650-22P.


Ich denke aber real wird der Panasonic CGR18650CH noch eine ganze Weile kaufbar sein, da der Großhandel noch Bestände hat.

Im Anschluss wird im Dampferbereich dann vielleicht die Samsung 18650-22P oder eben die neue -20R den Panasonic CGR18650CH ersetzen.


 Antworten

 Beitrag melden
03.01.2013 18:23
#11 RE: Neuheit Samsung INR18650-20R (2000mAh, "Ultra High Drain" 20 Ampere)
avatar
Akku-Sommelier

Zitat von Hermel im Beitrag #9
Zitat von SabbelMR im Beitrag #7
Bei 3,6V mittlerer Spannung kannst du mit zulässigen 20 Ampere Belastbarkeit nach ohmschem Gesetz bis runter zu 0,18 Ohm befeuern .


...oder einen regulären 2,0 Ohm LowRes-Verdampfer mal eben mit gepflegten 40 Volt ansteuern - das arme Ding...

Und die arme Booster-Schaltung, die das wuppen muss ;)..


 Antworten

 Beitrag melden
03.01.2013 18:25
avatar  Hermel
#12 RE: Neuheit Samsung INR18650-20R (2000mAh, "Ultra High Drain" 20 Ampere)
avatar
Bilder Upload

Zitat von SabbelMR im Beitrag #11
Und die arme Booster-Schaltung, die das wuppen muss ;)..


He he - eben. Hatte ich auch gerade noch reineditieren wollen...

Die gelebten Jahre soll man nicht zählen, sondern wiegen!

 Antworten

 Beitrag melden
03.01.2013 18:26 (zuletzt bearbeitet: 03.01.2013 18:27)
#13 RE: Neuheit Samsung INR18650-20R (2000mAh, "Ultra High Drain" 20 Ampere)
avatar
Akku-Sommelier

Smoktech hat ja den überhöhten Spannungen den Rücken zugekehrt ..


Mal sehen wer als erster einen 18650-Akkuträger bringt der bis auf 30V Effektivspannung boosten kann..
( natürlich nur mit einem 18650-Akku mit Belastbarkeit über 20A im Huckepack ;) )


 Antworten

 Beitrag melden
03.01.2013 18:30
#14 RE: Neuheit Samsung INR18650-20R (2000mAh, "Ultra High Drain" 20 Ampere)
avatar

Warum noch verdampfen wenn man gleich schmackhaftes Plasma erzeugen kann? xD
Nja back to Topic: Is denn absehbar wann ihr den Test fertig habt?


 Antworten

 Beitrag melden
03.01.2013 18:33 (zuletzt bearbeitet: 03.01.2013 18:34)
avatar  UweF77
#15 RE: Neuheit Samsung INR18650-20R (2000mAh, "Ultra High Drain" 20 Ampere)
avatar

Zitat von SabbelMR im Beitrag #13
Smoktech hat ja den überhöhten Spannungen den Rücken zugekehrt ..


Mal sehen wer als erster einen 18650-Akkuträger bringt der bis auf 30V Effektivspannung boosten kann..
( natürlich nur mit einem 18650-Akku mit Belastbarkeit über 20A im Huckepack ;) )


Leute.....
Man könnte meinen ihr habt Sylvester statt der üblichen Knaller TNT und Dynamit genommen.

Demnächt kommen die ersten mMeldungen von geschmolzenen Verdampfern....

Gruß
Uwe

Just my 2 Cent

Aktuelle Ausrüstung:

iStick 50 Watt
Flash-e-Vapor vs Clone
Nimbus Clone
kayfun Lite + V2 Clone schwarz
Orchid V4 Clone
King V2 Matte Clone
King Mod Clone
Lambo 4.0 in Gunmetall (wohl defekt)

 Antworten

 Beitrag melden
03.01.2013 18:39
avatar  Hermel
#16 RE: Neuheit Samsung INR18650-20R (2000mAh, "Ultra High Drain" 20 Ampere)
avatar
Bilder Upload

Zitat von UweF77 im Beitrag #15
Man könnte meinen ihr habt Sylvester statt der üblichen Knaller TNT und Dynamit genommen.

Nicht nur an Sylvester mein Freund - nicht nur an Sylvester...;-)

@SabbelMR:
Bedeutet das aktuelle Erscheinen der neuen Samsung Zelle, dass zumindest bei Samsung die Li(NiCoMn)-IMR-Mischchemie doch noch eine gewisse Zukunft haben könnte? *hoff*

LG - Hermel

Die gelebten Jahre soll man nicht zählen, sondern wiegen!

 Antworten

 Beitrag melden
03.01.2013 18:52 (zuletzt bearbeitet: 03.01.2013 19:20)
#17 RE: Neuheit Samsung INR18650-20R (2000mAh, "Ultra High Drain" 20 Ampere)
avatar

Bei diesen Angebot würde ich ja glatt zuschlagen, hat sich wohl der Ederdan leicht vertan !

Lieferumfang:

2er Samsung Zellen INR18650-20R ungeschützt 2600 mAh
1 x Schutz und Aufbewahrungsbox für 2er 18650 Akkus / Zellen

http://www.ebay.de/itm/2er-Samsung-INR18...A-/261144488982

Mit diesem Beitrag wurden folgende Inhalte verknüpft

 Antworten

 Beitrag melden
03.01.2013 18:57 (zuletzt bearbeitet: 03.01.2013 19:22)
#18 RE: Neuheit Samsung INR18650-20R (2000mAh, "Ultra High Drain" 20 Ampere)
avatar

Zitat von Ratzfatz im Beitrag #17
Bei diesen Angebot würde ich ja glatt zuschlagen, hat sich wohl der Ederdan leicht vertan !

Lieferumfang:

2er Samsung Zellen INR18650-20R ungeschützt 2600 mAh
1 x Schutz und Aufbewahrungsbox für 2er 18650 Akkus / Zellen

http://www.ebay.de/itm/2er-Samsung-INR18...A-/261144488982



...das hab ich auch nicht ganz geblickt...

keine lust dem geld hinterher zu rennen...wenn es was von mir will, soll s gefälligst zu mir kommen...

 Antworten

 Beitrag melden
03.01.2013 19:00
#19 RE: Neuheit Samsung INR18650-20R (2000mAh, "Ultra High Drain" 20 Ampere)
avatar

Gibts die überhaupt als 2600´iger...glaub ich nicht !


 Antworten

 Beitrag melden
03.01.2013 19:05 (zuletzt bearbeitet: 03.01.2013 19:06)
#20 RE: Neuheit Samsung INR18650-20R (2000mAh, "Ultra High Drain" 20 Ampere)
avatar

Hallo...Batteriemeister...
handelt es sich hier um einen Druck/Angabefehler bei denen oder wie hier,im Thread angegeben?
10€ pro Stück...ist mir dennoch etwas zu heftig !


 Antworten

 Beitrag melden
03.01.2013 19:16
#21 RE: Neuheit Samsung INR18650-20R (2000mAh, "Ultra High Drain" 20 Ampere)
avatar

10€ is doch noch "okay"


 Antworten

 Beitrag melden
03.01.2013 19:21 (zuletzt bearbeitet: 03.01.2013 19:27)
#22 RE: Neuheit Samsung INR18650-20R (2000mAh, "Ultra High Drain" 20 Ampere)
avatar
Akku-Sommelier

Zitat von Ratzfatz im Beitrag #19
Gibts die überhaupt als 2600´iger...glaub ich nicht !

Nein, ist ein Tippfehler.

Die haben 2000mAh wie auch im Artikelnamen und zuvor bei den technischen Daten angegeben.



Zitat von GeneralGummibär im Beitrag #21
10€ is doch noch "okay"

Erstens ist es eine absolute Neuheit (die erste mit 20A belastbare Zelle mit mehr als 1600mAh), und Innovationen sind immer teurer als ältere Modelle.

Zweitens ist der Preis inkl. Versandkosten und Akkubox(en), und der effektive Stückpreis inkl. Fracht reduziert sich auch noch etwas, je nachdem ob man 2, 4 oder 8 Akkus nimmt (siehe Link aus Post #1).

Das passt schon.


Daß der neue Samsung -20R (2000mAh / 20 Ampere, IMR-Mischchemie), solange der Panasonic CGR18650CH (2250mAh / 10 Ampere, IMR-Mischchemie) noch gut verfügbar ist, nur für eine gewisse Zielgruppe reale Vorteile gegenüber letzterem haben dürfte, hatte ich ja bereits im Eingangspost versucht zu erklären.


 Antworten

 Beitrag melden
03.01.2013 19:49 (zuletzt bearbeitet: 03.01.2013 21:20)
#23 RE: Neuheit Samsung INR18650-20R (2000mAh, "Ultra High Drain" 20 Ampere)
avatar
Akku-Sommelier

Zitat von Hermel im Beitrag #16
Bedeutet das aktuelle Erscheinen der neuen Samsung Zelle, dass zumindest bei Samsung die Li(NiCoMn)-IMR-Mischchemie doch noch eine gewisse Zukunft haben könnte? *hoff*

Nunja der neue Samsung -20R ist von seiner chemischen Zusammensetzung näher an der "IMR-Reinstchemie" (LiMnO2 ohne Zusätze), mit der nur Kapazitäten von üblicherweise 1400mAh in 18650 erzielbar sind, aber dafür extrem hohe zulässige Entladeraten (bis zu 30A).

Durch etwas "pimping" mit anderen Kathodenzusätzen hat Samsung nun mit dem -20R 2000mAh in 18650-Größe bei 20A zulässiger Belastbarkeit erreicht, was ein echtes Novum ist.


Dennoch ist die Zielgruppe dieser Zellen unter den industriellen Abnehmern (und mit Blick auf die wird entwickelt) klar:

Das sind "ultra high drain" "Powertools"-Zellen, also für Elektrowerkzeuge. Das ist im Wesentlichen der einzige verbliebene Bereich, wo es mehr auf extrem hohe mögliche Entladeraten als auf die Energiedichte (Kapazität <-> Platzverbrauch) ankommt.


Im "high capacity"-Bereich, wo also eine möglichst hohe Energiedichte (Kapazität) erzielt werden soll und gleichzeitig nur vergleichsweise geringe Entladeraten von den Einzelzellen abgefordert werden, geht der Trend eindeutig von der ICR-Chemie zur "NCR"-Chemie (LiNiCoAl), die ja eigentlich ein "Baby" von Panasonic ist, aber nun von Samsung auch aufgegriffen wurde (mit dem INR18650-29E, der die erste NCR / LiNiCoAl-Zelle aus dem Hause Samsung ist - ja, die Zellen-Bezeichnungen bei Samsung sind verwirrend..).


Das gleiche gilt für den Bereich genau in der Mitte zwischen diesen beiden Extremen - also mittelhohe Entladeraten bis 10A bei mittlelhohen erzielbaren Kapazitäten -, der bisher von der Li(NiCoMn)-IMR-Mischchemie dominiert wurde (Panasonic CGR18650CH uvm.). Da Panasonic mit dem NCR18650PD und Samsung mit dem INR18650-29E hier jüngst NCR / LiNiCoAl-Zellen präsentiert haben, die bei größerer Kapazität gleichhoch Belastbar sind (10A), werden für industrielle Abnehmer (Zielgruppe Zellen dieses Profils ist vor allem der aufblühende Sektor der Elektromobilität) die "gepimpten IMR" a'la Panasonic CGR18650CH zusehens uninteressant.


Panasonic pusht jedenfalls die NCR / LiNiCoAl-Technologie nach Kräften und Samsung setzt, wie man sieht, auch bereits auf dieses Pferd.


Summa summarum kann man also das erscheinen des neuen Samsung -20R nicht als Indiz dafür werten, daß Samsung die Lithium-Mangan-Chemie generell weiterverfolgt - vielmehr kommt man im "Powertools-Sektor", also für diese immens hohen zulässigen Entladeraten, nach derzeitigem Stand der Technik nicht um eine (i.d.R. in verschiedenster Weise "getunte") Lithium-Mangan-Kathodenchemie rum.

Genau diesen Sektor soll die -20R bedienen, und da Panasonic aktuell nun dort von Samsung überholt wurde (letzter Stand bei Panasonic war für Entladeraten über 10A der CGR18650KA mit 1750mAh bei 20A, also hat Samsung die Nase um 250mAh vorn) wird Panasonic da mit Sicherheit in Bälde auch was neues nachlegen.

Ändert aber nichts daran daß diese Arten von Akkus eigentlich nicht optimal in unser "Beuteschema" passen, da wir einfach so hohe Ströme nicht abfordern und die damit einhergehenden Kapazitätseinbußen eigentlich unnötig sind.


Sollten allerdings irgendwann Panasonic CGR18650CH und andere mittelhoch belastbaren Zellen auf Lithium-Mangan-Mischchemie nicht mehr gut erhältlich sein, wären für uns Dampfer die neueste Generation der "Powertools-Zellen" im Sinne der neuen Samsung -20R oder sicher bald vorgesteller Panasonic-Nachfolger der -KA unter Sicherheitsaspekten die bessere Wahl als der Einsatz von ungeschützten NCR / LiNiCoAl-Zellen, insbesondere wenn kein geräteseitiger Schutz besteht.


Ich denke, Samsung wird um Schritt zu halten genau wie Panasonic im Sektor, der bisher von der CGR18650CH Respektive Samsung 18650-22P bedient wurde, die neue NCR / LiNiCoAl-Chemie pushen.

Die Tatsache, daß ENERdan aber aktuell vom Panasonic CGR18650CH langsam auf das Samsung-Gegenstück 18650-22P umsatteln will, welches es ja schon länger gibt, lässt mich schließen daß jedenfalls bei Samsung offenbar wohl derzeit keine Pläne bestehen den 18650-22P alsbald auslaufen zu lassen, im Gegensatz zu Panasonic mit dem CGR18650CH.

ENERdan ist ja nun weißgott keine kleine und zudem auch eine international agierende Firma, die direkt von den Zellenherstellern bezieht (was nur eine Handvoll Akku-Händler in Deutschland von sich behaupten können) und hat somit auch den direktestmöglichen Blick auf die Entwicklungen am Markt.



Hoffe, ich konnte deine Frage damit beantworten, Hermel ;).


 Antworten

 Beitrag melden
03.01.2013 20:00 (zuletzt bearbeitet: 03.01.2013 20:01)
#24 RE: Neuheit Samsung INR18650-20R (2000mAh, "Ultra High Drain" 20 Ampere)
avatar
Akku-Sommelier

Zitat von SabbelMR im Beitrag #23
Bedeutet das aktuelle Erscheinen der neuen Samsung Zelle, dass zumindest bei Samsung die Li(NiCoMn)-IMR-Mischchemie doch noch eine gewisse Zukunft haben könnte? *hoff*

PS:

Nehmen wir an es gäbe von heute auf morgen keine Panasonic CGR18650CH mehr - was aber so schnell nicht eintreffen wird -:


Dann gäbe es immer noch das sehr wenig beachtete Sony-Gegenstück zur Panasonic CGR18650CH:

Akku Sony US18650V3 (IMR-Mischchemie 2250mAh) - Sammlung Händlerpreise


;)


Der Samsung 18650-22P ist das Samsung-Gegenstück und der Sony US18650V3 das Sony-Gegenstück zum Panasonic CGR18650CH.

Sind allesamt Akkus in eigensicherer IMR-Li(NiCoMn)-Mischchemie mit einer mittelhohen Belastbarkeit von 10A bei Kapazitäten um 2150 (Samsung -22P) bzw. 2250mAh (Panasonic ..CH und Sony ..V3).


 Antworten

 Beitrag melden
03.01.2013 20:11 (zuletzt bearbeitet: 03.01.2013 20:18)
avatar  Hermel
#25 RE: Neuheit Samsung INR18650-20R (2000mAh, "Ultra High Drain" 20 Ampere)
avatar
Bilder Upload

Zitat von SabbelMR im Beitrag #23
Hoffe, ich konnte deine Frage damit beantworten, Hermel ;).


Oh ja - danke Sabbel!
LG - Hermel


Edit: Oder halt - äähh - doch noch was: Sind (ungeschützte) NCR-Zellen denn genau so schrecklich gefährlich wie (ungeschützte) ICR-Böller? *Den-Sabbel-Löcher-in-den-Bauch-frag...*

Die gelebten Jahre soll man nicht zählen, sondern wiegen!

 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!
Auswahl Marktübersicht