Kayfun V3.1

  • Seite 250 von 251
29.10.2013 09:36 (zuletzt bearbeitet: 29.10.2013 09:36)
#6226 RE: Kayfun V3.1
avatar

Die Watte lag wohl vollgesaugt vor den Liquidkanälen und hat das Luftentweichen aus dem Tankbehindert. Deshalb konnte der Kay nicht vollbefüllt werden. Zuviel Druck im Tank.

Aber jetzt geht es ja wieder. Viel Spaß noch weiterhin mit dem Kay.

Schöne Grüße von der Küste

Andreas

Erfahrung ist der beste Lehrmeister. Nur das Schulgeld ist teuer. (Thomas Carlyle)


 Antworten

 Beitrag melden
29.10.2013 22:16
avatar  Sockeye
#6227 Upgrade macht aus Kayfun ein Cartomizer
avatar

Hier eine kleine Spielerei, die gar nicht mal so übel schmeckt...
Entstanden aus den Versuchen eine "Dragon-Coil" auf den Kayfun zu übertragen. Rausgekommen ist der Kaytomizer...



VG
Sockeye

In Krisenzeiten suchen die Intelligenten nach Lösungen und die Idioten nach Schuldigen

 Antworten

 Beitrag melden
29.10.2013 22:27
#6228 RE: Upgrade macht aus Kayfun ein Cartomizer
avatar

Schaut sehr phat aus.


Derzeit in Gebrauch:
- Kayfun 3.1 auf Provari 2.5
- Kayfun 1.5 auf Xmax
- Kayfun 3.1 auf Provari 2.5
- Kayfun 3.0 auf Provari 2.5
- T2 auf eGo-Twist

 Antworten

 Beitrag melden
30.10.2013 09:44
avatar  Sockeye
#6229 RE: Upgrade macht aus Kayfun ein Cartomizer
avatar

Was auch immer "phat" ist...

Ich min jetzt mit zwei Tanks durch und der Geschmack ist wirklich gut. Auch der Tausch der Watte geht sehr fix. Kein Wurstgedrehe und gepfriemel, sondern einfach nur locker "reinstopfen" und gut ist.

VG
Sockeye

In Krisenzeiten suchen die Intelligenten nach Lösungen und die Idioten nach Schuldigen

 Antworten

 Beitrag melden
30.10.2013 17:39
#6230 RE: Upgrade macht aus Kayfun ein Cartomizer
avatar

Erzähle uns doch mal,wie viele HZ du für sowas machst(min-max),mit welchen Draht und Ohmzahl erhälts du damit?


 Antworten

 Beitrag melden
30.10.2013 17:40 (zuletzt bearbeitet: 30.10.2013 17:42)
#6231 RE: Upgrade macht aus Kayfun ein Cartomizer
avatar

Erzähle uns doch mal,wie viele HZ du für sowas machst(min-max),
Wickelhilfe durchmesser,mit welchen Draht und Ohmzahl erhälts du damit?

Ups...Doppelpost


 Antworten

 Beitrag melden
30.10.2013 19:30
avatar  Sockeye
#6232 RE: Upgrade macht aus Kayfun ein Cartomizer
avatar

Ich habe mal

0,35mm Kantal A insgesamt 20x um einen 1,2mm Bohrer gewickelt ergibt 2,2 Ohm

Das ist aber das Maximum was an Höhe geht. Ich schätze das Optimum liegt so 16x, wird gut kürzer und sollte so 1,7 Ohm haben.

VG
Sockeye

In Krisenzeiten suchen die Intelligenten nach Lösungen und die Idioten nach Schuldigen

 Antworten

 Beitrag melden
17.11.2013 18:53
avatar  manni59
#6233 RE: Upgrade macht aus Kayfun ein Cartomizer
avatar

Heute mal den Kayfun mit Watte bestückt u. auf 2,5Ohm gewickelt.
Luftzufuhr voll geöffnet und einen Leichtzug-Drip-Tip spendiert.
Zu Feier des Tages mal die modifizierte Magneto, 25g Abzuggewicht, mit zwei 18350er geladen.


Holla das geht ab,
hätte ja nie gedacht, dass der Kayfun so vollmundig im Geschmack das Zimmer gut vernebelt.

Jetzt brauch ich nur noch ne dicke Hornhaut auf meinen Lippen.


 Antworten

 Beitrag melden
11.01.2014 17:10
avatar  77501
#6234 RE: Kayfun V3.1
avatar

So, heute habe ich meinen V3.1 mit dem Nano Tank bestückt

[[File:Kayfun Nano 011.jpg|none|auto]]

V3.1 mit Nano Tank auf Semovar

[[File:Kayfun Nano 002.jpg|none|auto]] [[File:Kayfun Nano 006.jpg|none|auto]]

Kayfun Lite, Kayfun V3 und Kayfun V3.1 Nano

Grüße Alex


 Antworten

 Beitrag melden
11.01.2014 17:14
avatar  77501
#6235 RE: Kayfun V3.1
avatar

Mist, in der Vorschau waren die Bilder noch da



V3.1 mit Nano Tank auf Semovar



Kayfun Lite, Kayfun V3 und Kayfun V3.1 Nano

Grüße Alex


 Antworten

 Beitrag melden
11.01.2014 20:23 (zuletzt bearbeitet: 11.01.2014 20:24)
avatar  saroner
#6236 RE: Kayfun V3.1
avatar

Zitat von 77501 im Beitrag #6235
Mist, in der Vorschau waren die Bilder noch da



V3.1 mit Nano Tank auf Semovar



Kayfun Lite, Kayfun V3 und Kayfun V3.1 Nano





wo bekommt man diese kurzen tanks?
sind das die kurzen die es bei intaste gibt?
wenn ja, warum gibt es die in 22 und 23mm durchmesser?

fragen über fragen ;)

würde mich freuen wenn mir dazu einer was sagen könnte.

lg steffen


 Antworten

 Beitrag melden
12.01.2014 07:07
avatar  77501
#6237 RE: Kayfun V3.1
avatar

Zitat von saroner im Beitrag #6236

wo bekommt man diese kurzen tanks?
sind das die kurzen die es bei intaste gibt?
wenn ja, warum gibt es die in 22 und 23mm durchmesser?

fragen über fragen ;)

würde mich freuen wenn mir dazu einer was sagen könnte.

lg steffen



@saroner

Hoi Steffen,

ja, diesen Nano Tank bekommt man mittlerweile bei intaste oder bei Svoemesto direkt.
Ich habe meinen seinerzeitig noch bei cloud 9 vaping in England bestellt, da er bei den beiden o.g. Firmen noch nicht lieferbar war bzw. die ihn noch nicht im Programm hatten.
Mein Nano Tank ist daher auch kein Original von Svoemesto, sondern von einem Modder aus Italien (Mod Factory).

Aber ja, diesen Nano Clear-Tank gibt es mittlerweile auch bei intaste bzw. direkt bei Svoemesto.

Der D22 mm Tank ist zu vergleichen mit dem Clear-Tank vom V3.1, also für den glatten Übergang zur Topcap bzw. zum Verdampfersockel.
Der D23 mm Tank ist vergleichbar mit dem alten Makrolontank des V3, also mit leichter Verbreiterung (Ausbeulung) nach außen.

Passen tun sie beide (D22 und D23) auf die jeweiligen Kayfun-Verdampfer, ist also nur eine Frage der Optik.
Mein Nano Tank auf dem Bild ist der D23 mm Tank, also mit leichter Verbreiterung nach außen.

Hoffe, ich konnte Dir weiterhelfen.

Gruß Alex

Grüße Alex


 Antworten

 Beitrag melden
12.01.2014 10:37
avatar  saroner
#6238 RE: Kayfun V3.1
avatar

Danke Alex!!

bestens, dann werde ich jetzt mal eine Bestellung aufgeben.

Lg Steffen


 Antworten

 Beitrag melden
29.01.2014 11:01 (zuletzt bearbeitet: 29.01.2014 11:10)
avatar  Twinc
#6239 RE: Kayfun V3.1
avatar

...wäre doch mal klasse, wenn es die 'kurzen' Tank nicht nur aus 'Plaste'-Mist geben würde, sondern auch als kleinen 'ES-Einteiler' mit ebenfalls 22mm Ø und einer Länge <-> von 24mm.

Meine Nano's habe ich alle via VF bekommen...die sind schon ganz gut....mit kürzerem Luftröhrchen...auch sauber laufenden Gewinden.
Aber schöner würd ich's noch finden, wenn es die kurzen Tanks auch quasi 'am Stück' geben würde.

Nun ja...vielleicht gibt es sowas ja sogar??

Habe die Ehre
Twinc

Rechtschreibfehler bitte umgehend "ignorieren" ... klappt bei mir immer!

 Antworten

 Beitrag melden
29.01.2014 11:16
avatar  Twinc
#6240 RE: Kayfun V3.1
avatar

Nachtrag:
Noch eben den Link...für all jene, die das Nano-Set von VF noch nicht kennen:
https://www.vapor-freak.de/Neu-im-Sortiment/Kayfun-Nano-Kit

Habe die Ehre
Twinc

Rechtschreibfehler bitte umgehend "ignorieren" ... klappt bei mir immer!

 Antworten

 Beitrag melden
20.02.2014 16:59
avatar  sqops
#6241 RE: Kayfun V3.1
avatar

hmmm. welche Kayfun V3.1 Version passt am besten zu meinem Provari Silber, die Gamma, Beta oder Alpha Version ?


 Antworten

 Beitrag melden
20.02.2014 17:24
#6242 RE: Kayfun V3.1
avatar

Der Gamma oder Brushed (beide fast identisch) würden Optisch dazu gut passen.


 Antworten

 Beitrag melden
21.02.2014 01:13
#6243 RE: Kayfun V3.1
avatar

Ich würde den Beta ins Spiel bringen


 Antworten

 Beitrag melden
21.02.2014 09:49
avatar  pat82
#6244 RE: Kayfun V3.1
avatar

Sind die originalen Clearwindow Sektionen eigentlich getempert? Hatte bei meinem einen Full Makrolon Tank dabei und der hat direkt zwei fette Risse bekommen von Herrlan Banane oder Tasty Puff Joosy Fruit. Bin mir nicht ganz sicher.

Chasing the Perfect Vape since:
September 2011

Aktuelle Hardware:
Egrip II VT, VG Mini v2, Steamcrave Squonk Mod, Kayfun v5

 Antworten

 Beitrag melden
21.02.2014 14:39 (zuletzt bearbeitet: 21.02.2014 14:39)
#6245 RE: Kayfun V3.1
avatar

Warum legst du den Tank nicht selber für 30min. bei 120°C in den Ofen?
Danach einfach den Ofen ausschalten, und nach 3 Std. das Teil entnehmen.
Ich denke nicht, daß ein Spritzgußteil in dieser Preisklasse (5€) getempert ist.

Gruß
Tom

"Wahre Worte sind nicht immer schön, schöne Worte sind nicht immer wahr." (Laotse)


 Antworten

 Beitrag melden
21.02.2014 15:34
avatar  pat82
#6246 RE: Kayfun V3.1
avatar

Warum ich das nicht mache ist ganz einfach...weil ich nicht wusste das das funktioniert ;)

Chasing the Perfect Vape since:
September 2011

Aktuelle Hardware:
Egrip II VT, VG Mini v2, Steamcrave Squonk Mod, Kayfun v5

 Antworten

 Beitrag melden
21.02.2014 16:08 (zuletzt bearbeitet: 21.02.2014 16:09)
#6247 RE: Kayfun V3.1
avatar

Ok, ein Argument ;)
Die Temperatur sollte schon einigermaßen genau sein (Ich kenne ja deinen Ofen nicht).
Denn damit geht man schon an den Bereich, wo das Material formbar wird. Zu tief bringt nix, da sich die Moleküle nicht "richten" können (Spannung nehmen).
Achja, falls sich jemand fragt woher ich die Daten habe >> http://www.sheet.bayerpolymers.com/index...38_d_090708.pdf
Die 30min. sind von mir "heruntergeschätzt", da die Tanks wohl eher 1-1,5mm Stärke haben.

Gruß
Tom

"Wahre Worte sind nicht immer schön, schöne Worte sind nicht immer wahr." (Laotse)


 Antworten

 Beitrag melden
23.02.2014 11:31
#6248 RE: Kayfun V3.1
avatar

Vor Langeweile heute mal ein wenig herumgespielt...

Das Ergebnis ist super!

Bildanhänge
imagepreview

Doppel.jpg

download


Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen und (falls vorhanden) Vorschau-Grafiken der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!

 Antworten

 Beitrag melden
23.02.2014 11:51
#6249 RE: Kayfun V3.1
avatar

Erzähle uns doch mal was dazu...Eckdaten?


 Antworten

 Beitrag melden
23.02.2014 11:55
#6250 RE: Kayfun V3.1
avatar

Je 10 Windungen auf einen 1,5mm Schraubenschlüssel mit 28 Kanthal.
Ohm Wert kann vom Provari nicht mehr angezeigt werden. Also unter 1 Ohm.
Befeuer das mit nem 18650 Akku im JM22.
Watte von DM und ab geht es. Hätte nicht damit gerechnet das es sogar noch schmeckt, bzw. das ich auf anhieb eine Wicklung treffe die mit dem Akku funktioniert.
Habe mir jetzt nen Ohmmeter/Wickelsockel bestellt um die Ohmwerte in diesen Bereichen zu messen.


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!
Auswahl Marktübersicht