Kayfun V3.1

  • Seite 143 von 251
16.02.2013 22:02
avatar  Icebaer
#3551 RE: Kayfun V3.1
avatar

Hallo , ich bräuchte mal Hilfe für meinen kayfun 3.1 . Hab ihn jetzt über 1,5 Wochen und egal welche Wicklung ich mache länger als 3 Tage hält sie nie! Immer total verkokelt! Richtig schwarz also neu gewickelt und das gleiche Spiel! Hab schon mit Silicat 1,5 - 3 mm gewickelt ! Immer um die 1,9 - 2,3 Ohm nie über 4 Volt gedampft und immer das selbe?? Hat jemand ne Idee??

[img]http://files.homepagemodules.de/b518637/avatar-6d8f0c59-24737

 Antworten

 Beitrag melden
16.02.2013 22:07
avatar  ( gelöscht )
#3552 RE: Kayfun V3.1
avatar
( gelöscht )

ja mach dryburns denn damit machst du sie sauber, meine wicklung habe ich erst nach 2 wochen entfernt und neu gewickelt und bei mir war es auch recht schwarz
hab nen paar mal dryburns gemacht und gut war es. nach 2 wochen habe ich dann doch neu gewickelt weil mir die leistung dan etwas zu schwach war.


 Antworten

 Beitrag melden
16.02.2013 22:13
#3553 RE: Kayfun V3.1
avatar

Zitat von Icebaer im Beitrag #3551
Hallo , ich bräuchte mal Hilfe für meinen kayfun 3.1 . Hab ihn jetzt über 1,5 Wochen und egal welche Wicklung ich mache länger als 3 Tage hält sie nie! Immer total verkokelt! Richtig schwarz also neu gewickelt und das gleiche Spiel! Hab schon mit Silicat 1,5 - 3 mm gewickelt ! Immer um die 1,9 - 2,3 Ohm nie über 4 Volt gedampft und immer das selbe?? Hat jemand ne Idee??


ganz normal. Nach ca 2-3 Tankfüllungen Dryburn und nach ca 1 Woche neu wickln. Kostet nicht viel und geht schnell

Dampfende Grüße aus MeckPom
Volkmar


 Antworten

 Beitrag melden
16.02.2013 22:20
avatar  Icebaer
#3554 RE: Kayfun V3.1
avatar

Das mit dem dryburn kennen ich schon von meinen bt's aber die Wicklung ist bis in die Schlaufen schwarz!

[img]http://files.homepagemodules.de/b518637/avatar-6d8f0c59-24737

 Antworten

 Beitrag melden
16.02.2013 22:24
avatar  ( gelöscht )
#3555 RE: Kayfun V3.1
avatar
( gelöscht )

mach es einfach und du wirst sehen was sich tut


 Antworten

 Beitrag melden
16.02.2013 22:26
#3556 RE: Kayfun V3.1
avatar

Zitat von I7ILYA7I im Beitrag #3549

Die InTaste Schnur fällt mri generell auf als wahrer Liquid-Transport-LKW.
D

Sag ich doch! Glauben aber alle auf einen Russen gehört auch russische Schnur
Ich muss die auch nicht auskochen, mach vorm Erstbefüllen einen Dryburn und dabei riech ich nix, glaube die iss schon ziemlich clean.
Aber bitte nicht nachmachen, sonst muss ich nachher für Spätfolgen haften. Ich mache das auf eigene Verantwortung

Dampf: Taifun GSL, Taifun GT II, Taifun GT, Taifun GS 2, Taifun GS, Taifun Watte,
Strom: The Eye - Taifun, Skarabäus, Skarabäus Pro, Vireo

Mitglied

 Antworten

 Beitrag melden
16.02.2013 22:27
#3557 RE: Kayfun V3.1
avatar

Kann mir nur vorstellen, das du die Schlaufen zu lang lässt, und sie dann oben an die Wicklung kommen. Ich habe alle Kayfune vom 2 bis zum 3.1 und mini von 1 bis 2.1 passiert bei mir nur wenn ich zu faul zum Wickeln bin also so ca nach 1,5 Wochen und mind. 10 Tankfüllungen. Dann schmeckt es aber auch überhaupt nicht mehr.

welches Liquid dampfst du denn ?

Dampfende Grüße aus MeckPom
Volkmar


 Antworten

 Beitrag melden
16.02.2013 22:31
avatar  Icebaer
#3558 RE: Kayfun V3.1
avatar

Ich dampfe liquid von best One reines pg! Wie lang macht ihr die Schur die ihr dann zum s wickelt!?

[img]http://files.homepagemodules.de/b518637/avatar-6d8f0c59-24737

 Antworten

 Beitrag melden
16.02.2013 22:39
#3559 RE: Kayfun V3.1
avatar

die exakte Länge kann ich dir nicht sagen. Ich wickele mit 3*2mm Silika, schraube die Wicklung fest, richte sie aus, und setze dann den Verdampfertopf auf. Dann kürze ich die Schnur ca. 2-3mm über dem Topf und stopfe sie mit einem Schraubendreher in Richtung Liquid-durchlass. dann Topf zu und dampfen.
Ich benutze meistend 0,2 NICR bei 1.9-2,1 Ohm auf ca. 8W

Dampfende Grüße aus MeckPom
Volkmar


 Antworten

 Beitrag melden
16.02.2013 22:43
avatar  Icebaer
#3560 RE: Kayfun V3.1
avatar

Naja ich muss wohl weiter probieren! Danke für die Antworten! Der kayfun ist trotzdem jetzt schon mein lieblingsverdampfet hab mir sogar noch ein Mini V2.1 ersteigert!!

[img]http://files.homepagemodules.de/b518637/avatar-6d8f0c59-24737

 Antworten

 Beitrag melden
16.02.2013 22:44
#3561 RE: Kayfun V3.1
avatar

gute Wahl

Dampfende Grüße aus MeckPom
Volkmar


 Antworten

 Beitrag melden
17.02.2013 00:24
avatar  LeNoX2K
#3562 RE: Kayfun V3.1
avatar

Hatte grad voll das problem mitm ventil, hatt immer gesifft wenn ich wasser reingetan hab und beide löcher zu gehalten hab , ausser das ventil und ins driptip gepustet hab kam wasser aussem ventil


[SVФëMΞSТФ КΛЏŦUЛ V3.1 ΞS Alpha & Brushed Semovar V3 Brushed]

Aga-W auf Morph 2



E-Dampf Panscher 2013 in gewissermaßen Chemiker


 Antworten

 Beitrag melden
17.02.2013 00:38
#3563 RE: Kayfun V3.1
avatar

Zitat von Icebaer im Beitrag #3551
Hallo , ich bräuchte mal Hilfe für meinen kayfun 3.1 . Hab ihn jetzt über 1,5 Wochen und egal welche Wicklung ich mache länger als 3 Tage hält sie nie! Immer total verkokelt! Richtig schwarz also neu gewickelt und das gleiche Spiel! Hab schon mit Silicat 1,5 - 3 mm gewickelt ! Immer um die 1,9 - 2,3 Ohm nie über 4 Volt gedampft und immer das selbe?? Hat jemand ne Idee??

Ich wickle auch alle 3-4 Tage neu.Gehn aber auch einige ml Liquid durch(30-40). Dampfe am meisten Tiramisu von FA das verklebt schon arg dolle den Wendel. Ist mir aber egal,neue Wicklung drauf,fertig. Drydingsbums dauert mir viel zu lange


 Antworten

 Beitrag melden
17.02.2013 00:54
#3564 RE: Kayfun V3.1
avatar

Ja ich wickel auch so im schnitt alle 3-4 tage neu, bis dahin hab ich so 15ml durch gezogen. Das passt schon und ne neue wicklung ist doch schnell gemacht, selbst die special 8


 Antworten

 Beitrag melden
17.02.2013 00:59 (zuletzt bearbeitet: 17.02.2013 01:01)
#3565 RE: Kayfun V3.1
avatar
Kayfunist

Ich kann als schlecht einschätzen nach wieviel ml ich neu wickel, da ich meist mehrere Dampfen nutze.
Aber ich schätze mal beim 3er so ca. 40ml, dann sollte schonmal was neues drauf.

Was ich aber sagen kann ist dass ich die InTaste Schnur zwar mag, aber diese auch wesentlich schneller verkrustet als die Ekowool.
Die Ekowool hat da einfach ihre Vorzüge, die Eko-Wicklungen sind (bei mir zumindest) definitiv länger dampfbar.

zu viele Mods..

 Antworten

 Beitrag melden
17.02.2013 01:03
avatar  77501
#3566 RE: Kayfun V3.1
avatar

Zitat von Icebaer im Beitrag #3551
Hallo , ich bräuchte mal Hilfe für meinen kayfun 3.1 . Hab ihn jetzt über 1,5 Wochen und egal welche Wicklung ich mache länger als 3 Tage hält sie nie! Immer total verkokelt! Richtig schwarz also neu gewickelt und das gleiche Spiel! Hab schon mit Silicat 1,5 - 3 mm gewickelt ! Immer um die 1,9 - 2,3 Ohm nie über 4 Volt gedampft und immer das selbe?? Hat jemand ne Idee??


Hängt meines Erachtens alleinig vom Liquid bzw. vom verwendeten Aroma ab. Mein Butterscotch-Tabacco von Flavour West setzt die Wicklung nach ca. 3 Tagen dermaßen zu, dass ich neu wickeln muss (nur 6,5 % Aroma). Alles ist komplett schwarz und verkrustet. Mein Erdbeer-Menthol Liquid von FA hingegen hält die Wicklung ca. 3-4 Wochen am Leben. Die Tagesmenge beider Liquids liegt bei ca. 2-3 ml. B-T im V3 und E-M im mini V2.1.

Grüße Alex


 Antworten

 Beitrag melden
17.02.2013 01:04 (zuletzt bearbeitet: 17.02.2013 01:05)
#3567 RE: Kayfun V3.1
avatar
Kayfunist

Hier übrigens ein weiteres Video von "Dampferküche".

zu viele Mods..

 Antworten

 Beitrag melden
17.02.2013 01:15
#3568 RE: Kayfun V3.1
avatar

Die Glasfaser ist bei mir nicht mal arg dunkel,aber der Wendel ist halt völlig zu und schwarz. Wenns nich mehr schmeckt kommt dann halt ne neue Wicklung drauf. Mein Gott,kostet doch fast nichts,was soll's also und Wickeln macht mir sogar Spaß.


 Antworten

 Beitrag melden
17.02.2013 01:18
avatar  77501
#3569 RE: Kayfun V3.1
avatar

Ne, schon klar. Das wickeln und die Kosten für die Wicklung sind bei mir ja auch zweitrangig aber ich habe die Erfahrung gemacht, dass es eben alleinig an den Aromen liegt, wie lange eine Wicklung hält. Bei mir zumindest.

Grüße Alex


 Antworten

 Beitrag melden
17.02.2013 01:20
#3570 RE: Kayfun V3.1
avatar

Zitat von 77501 im Beitrag #3569
Ne, schon klar. Das wickeln und die Kosten für die Wicklung sind bei mir ja auch zweitrangig aber ich habe die Erfahrung gemacht, dass es eben alleinig an den Aromen liegt, wie lange eine Wicklung hält. Bei mir zumindest.

Logo,haste ja auch recht.


 Antworten

 Beitrag melden
17.02.2013 01:21 (zuletzt bearbeitet: 17.02.2013 01:22)
#3571 RE: Kayfun V3.1
avatar
Kayfunist

Zitat von hsvtermi im Beitrag #3570
Zitat von 77501 im Beitrag #3569
Ne, schon klar. Das wickeln und die Kosten für die Wicklung sind bei mir ja auch zweitrangig aber ich habe die Erfahrung gemacht, dass es eben alleinig an den Aromen liegt, wie lange eine Wicklung hält. Bei mir zumindest.

Logo,haste ja auch recht.


+ Schnur

zu viele Mods..

 Antworten

 Beitrag melden
17.02.2013 01:23
avatar  77501
#3572 RE: Kayfun V3.1
avatar

Ich verwende die Russenschnur. Habe die halt noch in Unmengen rumliegen. Die 3ér werden mit 2x2 mm und die kleinen werden mit 2x1,5 mm gewickelt.

Grüße Alex


 Antworten

 Beitrag melden
17.02.2013 03:02
avatar  LeNoX2K
#3573 RE: Kayfun V3.1
avatar

Ich nehm immer 3x1mm . 3x1,5 oder 3x2mm ekowool die 3mm hatt ich noch nicht, und ich mach immer so 4-5 wicklungen
Wenn ich von capella flavours snick snack aroma nehme mit 15% ist die wicklung nach 3-4 tagen um die 20ml richtig dunkel verkrustet


[SVФëMΞSТФ КΛЏŦUЛ V3.1 ΞS Alpha & Brushed Semovar V3 Brushed]

Aga-W auf Morph 2



E-Dampf Panscher 2013 in gewissermaßen Chemiker


 Antworten

 Beitrag melden
17.02.2013 04:40
avatar  Winmag
#3574 RE: Kayfun V3.1
avatar
Bilder Upload

Ich benutze derzeit wieder die 2mm Ecowool (5/3 als S, abgeschnitten, nur die Schlaufen, mit 0,2 Kanthal D, extrem stramm gewickelt auf 1,9Ohm).
Nach 20Zügen ist der Eigengeschmack gleichwie weg, nach 15-20ml mache ich einen Dryburn:
Mit MaxVolt freiglühen, Asche unter fließend Wasser abspühlen, trockentupfen, wiederholen.
Die nächsten Dryburns mache ich dann immer vorsorglich nach zwei Tankfüllungen (ca. 10ml).
Die Schnur wird immer wieder schneeweiß und ich behaupte, dass man so, eine vernünftige Wicklung, ohne Geschmacksverlust
über Monate schleifen kann, bzw. bis der Draht aufgibt.

Meistens schmeiß ich nach ca. 7 Wochen (ca. 500ml) aus Langeweile eine neue Wicklung drauf...


Mit freundlichen Grüßen

Winmag

V4-P3 / Enigma-Sigelei100W / V2.1-Twist


 Antworten

 Beitrag melden
17.02.2013 10:39 (zuletzt bearbeitet: 17.02.2013 10:40)
avatar  Bernie
#3575 RE: Kayfun V3.1
avatar

Zitat von Winmag im Beitrag #3574
Ich benutze derzeit wieder die 2mm Ecowool (5/3 als S, abgeschnitten, nur die Schlaufen, mit 0,2 Kanthal D, extrem stramm gewickelt auf 1,9Ohm).
Nach 20Zügen ist der Eigengeschmack gleichwie weg, nach 15-20ml mache ich einen Dryburn:
Mit MaxVolt freiglühen, Asche unter fließend Wasser abspühlen, trockentupfen, wiederholen.
Die nächsten Dryburns mache ich dann immer vorsorglich nach zwei Tankfüllungen (ca. 10ml).
Die Schnur wird immer wieder schneeweiß und ich behaupte, dass man so, eine vernünftige Wicklung, ohne Geschmacksverlust
über Monate schleifen kann, bzw. bis der Draht aufgibt.

Meistens schmeiß ich nach ca. 7 Wochen (ca. 500ml) aus Langeweile eine neue Wicklung drauf...


Mit freundlichen Grüßen

Winmag

Geht mir ähnlich: Alle 5-6 Füllungen mache ich auch einen Dryburn, nachdem ich die meiste Kruste mit einer feinen Nadel abgesprengt oder so gelockert habe, dass der Draht gut sichtbar ist und alles durchglüht... und weiter geht es mit der nächsten Befüllung, so dass bei mir auch frühestens nach 4-6 Wochen mal alles erneuert wird. Aber meine Wicklung (mit 3er Silikatschnr und 0,1-3x gezwirbeltem Nichromdraht) ist dann meistens immer noch intakt und ich könnte auch noch länger damit dampfen...


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!
Auswahl Marktübersicht