Smoktek Cartomizer/Atomizer Cleaning Kit

  • Seite 1 von 2
06.01.2012 01:27 (zuletzt bearbeitet: 06.01.2012 01:28)
#1 Smoktek Cartomizer/Atomizer Cleaning Kit
avatar
Akku-Sommelier

Ich habe kürzlich dieses nette Reinigungs-Set aus den USA für 6.95 USD erstanden: Smoktek Cartomizer/Atomizer Cleaning Kit (siehe auch Bild unten).

Mit dem Teil bin ich äußerst zufrieden. Eine riesige Arbeitserleichterung!

Da befreundete Dampfer auch an dem Gerät interessiert sind, frage ich mich gerade, wo man die Teile in Deutschland kriegen könnte, um sich dieses Kit ähnlich selbst zusammenzustellen. Spritze selbst und Schlauch ist ja gelacht. Aber speziell geht es mir um diese komfortable "Drückhilfe" für die Spritze.

Hat irgendjemand Ahnung, wer sowas verkauft?


Danke!

Bildanhänge
imagepreview

f147t27192p367413n2.jpg

download


Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen und (falls vorhanden) Vorschau-Grafiken der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!

 Antworten

 Beitrag melden
06.01.2012 02:01
avatar  MikeHB
#2 RE: Smoktek Cartomizer/Atomizer Cleaning Kit
avatar
Bilder Upload

Kannst Du bitte mal erklären wie das funktioniert? Wie sind Deine Erfahrungen?
Danke.

Viele Grüße,
Michael
Erfinder des Maggi-Liquid


 Antworten

 Beitrag melden
06.01.2012 02:21
#3 RE: Smoktek Cartomizer/Atomizer Cleaning Kit
avatar
Schizo-Paranoider MODDER

Ich wüsste nur das im Medizinbereich Spritzen in der Form erhältlich sind, natürlich aus Edelstahl und wahrscheinlich astronomisch teuer :(


 Antworten

 Beitrag melden
06.01.2012 02:27
#4 RE: Smoktek Cartomizer/Atomizer Cleaning Kit
avatar

Zitat von Captain Blackbird
Ich wüsste nur das im Medizinbereich Spritzen in der Form erhältlich sind, natürlich aus Edelstahl und wahrscheinlich astronomisch teuer :(


Wenn man so etwas wirklich braucht, dann spielt doch der Preis keine Rolle. Edelstahl ist ja was fürs Leben. Aber in Kunststoff könnte es so etwas bei Küchenartikel (Tortenspritze) geben. Da kann man aber dann mit einer Spritzenladung gleich 10 Verdampfern einen Einlauf machen.

Gut Dampf

In der Diktatur hat man einen Diktator, in der Demokratie viele.


 Antworten

 Beitrag melden
06.01.2012 02:43
#5 RE: Smoktek Cartomizer/Atomizer Cleaning Kit
avatar

 Antworten

 Beitrag melden
06.01.2012 02:49
#6 RE: Smoktek Cartomizer/Atomizer Cleaning Kit
avatar
Schizo-Paranoider MODDER

*schmeisswech* Ich denke das du damit eher den VD 3cm tief in die Ziegelmauer feuerst...


 Antworten

 Beitrag melden
06.01.2012 02:53
#7 RE: Smoktek Cartomizer/Atomizer Cleaning Kit
avatar
Schizo-Paranoider MODDER

@mignight
Aber in Blau ist dann nur für Männer, wo bleiben die Rosa? Ich mein wegen die ezamipation und so... ;P


 Antworten

 Beitrag melden
06.01.2012 02:53
#8 RE: Smoktek Cartomizer/Atomizer Cleaning Kit
avatar

sieht aber cool aus *g


 Antworten

 Beitrag melden
12.01.2012 02:53 (zuletzt bearbeitet: 12.01.2012 03:02)
#9 RE: Smoktek Cartomizer/Atomizer Cleaning Kit
avatar
Akku-Sommelier

Zitat von MikeHB
Kannst Du bitte mal erklären wie das funktioniert? Wie sind Deine Erfahrungen?
Danke.


Nun, erstmal ist das Gerät vom Aufbau her ja kein Geheimnis. Eine Spritze und ein Stück bearbeiteter Schlauch, das auf die meisten Atomizer / Cartomizer passt. Ich habe mit meinem Set ein Stück härteren Kunststoffschlauch und ein Stück weicheren, etwas dünneren Silikonschlauch erhalten - funktionieren beide gut.

Im Prinzip also für 1€ nochwas selbst zusammenstellbar, komfortabel an dem Set ist aber die "Drück-/Zieh-Hilfe", wie ich sie jetzt mal nennen Mag (siehe Bild weiter oben), an der Spritze, welche die Arbeitsschritte doch sehr erleichtert für die Hände.



Bei der Vorhergehensweise zur Reinigung (egal ob 510er, T-Verdampfer oder SMOK Cartos) halte ich mich an die Anleitung, d.h.:


1.)
Eine Tasse heißes Wasser vorbereiten, je nach persönlicher Ansicht destilliert oder Leitungswasser.

2.)
"Normale Seite" des Schlauchs auf die Spritze und andere, "countersunk" (wie drückt man das auf Deutsch aus?) Seite des Schlauchs auf die Mundstück-Seite des Atomizers / Cartomizers. Bei den SMOK eGo Mega Dual Coils empfiehlt sich aufgrund deren großen Durchmessers ein eGo B-Typ Drip Tip als Aufsteckhilfe für den Schlauch (Tip vom Shop, geht sehr gut).

3.)
Akkugewinde-Seite des Atomizers / Cartomizers in das heiße Wasser tauchen und Spritze aufziehen, das heiße Wasser durchströmt nun den Atomizer / Cartomizer von der Akkugewinde-Seite zur Mundstück-Seite in die Spritze. Nun über Waschbecken oder anderes Gefäß gehen und die Spritze wieder durch den Atomizer / Cartomizer entleeren. Das ganze 1-2 mal wiederholen, der gröbste Siff ist nun raus.

4.)
Anschließend noch Wasser durch den Atomizer / Cartomizer hin- und herströmen lassen, indem man diesen wieder ins heiße Wasser hält und darin belässt und die Spritze dabei immer wieder aufzieht und ausdrückt.

5.)
Um nun das Wasser aus dem Atomizer / Cartomizer zu kriegen, diesen einfach in der Luft über das Waschbecken halten und die Spritze immer wieder aufziehen und drücken und aufziehen und drücken.., ca. 10 Mal. Funktioniert wirklich - mehr Wasser kriegt man auch nicht durch Pusten raus!


Ich persönlich wiederhole zum Schluß Prozedur 4.) nochmal mit Isopropylalkohol, dann kommt nochmal 5.) (Flüssigkeit entfernen).

Anschließend kommen die Cartomizer / Atomizer bei mir für ca. 45 Minuten bei 125°C in den Umluft-Backofen direkt vor den Ventilator. 510er-Verdampfer dampfe ich danach sofort, T-Verdampfer bekommen direkt einen vollen Tank aufgesteckt und dürfen erstmal über Nacht Liquid ziehen, Cartomizer lass ich nochmal 48 Stunden Nachtrocknen vor dem Wiederbefüllen damit wirklich alles an Flüssigkeit aus den Tiefen des Flies raus ist.



Meine Erfahrungen sind bisher ausschließlich gut, da mit etwas Routine die Arbeitsschritte in etwas über einer Minute je Teil erledigt sind und man damit mit Minimalaufwand einen wunderbar gereinigten Atomizer / Cartomizer hat. Auch für die "Massenreinigung" von mehreren Teilen gleichzeitig sehr praktisch.


Das System entspricht auch meiner Reinigungsphilosophie: Alkohol und Wasser sind das a und o, aber Atomizer gehören darin nicht eingelegt sondern das Zeug muss durchlaufen. Für eine gründliche Reinigung muss sich die Reinigungsflüssigkeit durch das Teil bewegen. Das Cleaning Kit bewerkstelligt genau das.

Ferner hing mir in der Vergangenheit das "Trockenpusten" von Atomizern bis die Sterne vor den Augen standen zum Hals raus. Erstaunlicherweise bewirkt aber das Cleaning Kit fast das gleiche - das System ist ja dicht und die Spritze, wenn mit Luft aufgezogen, "pustet" ja auch ordentlich.


Mit der Methode habe ich bisher auch Cartomizer recht gut regenerieren können, also nichts mehr mit Auskochen.


Daher von mir eine ganz klare Empfehlung zum Kauf oder Nachbau;)!


 Antworten

 Beitrag melden
12.01.2012 03:15
#10 RE: Smoktek Cartomizer/Atomizer Cleaning Kit
avatar
Akku-Sommelier

Hier gibts ein Video-Beispiel zur Anwendung:

http://www.youtube.com/watch?v=Da0cFeui1-E


 Antworten

 Beitrag melden
12.01.2012 05:54
#11 RE: Smoktek Cartomizer/Atomizer Cleaning Kit
avatar

Was es nicht alles gibt ...
scheint aber recht praktisch zu sein.

Gruß, Andreas


Signatur ? ... Jau, hatte ich mal.


 Antworten

 Beitrag melden
12.01.2012 06:11
avatar  ( gelöscht )
#12 RE: Smoktek Cartomizer/Atomizer Cleaning Kit
avatar
( gelöscht )

Ist ja interessant. Der Schlauch sieht aus wie Filterschlauch vom Aquarium. Richtig praktisch die ganze Sache.
Danke für den Tipp.


 Antworten

 Beitrag melden
12.01.2012 19:04 (zuletzt bearbeitet: 12.01.2012 19:10)
#13 RE: Smoktek Cartomizer/Atomizer Cleaning Kit
avatar
Akku-Sommelier

Zitat von hawkeyetom
Ist ja interessant. Der Schlauch sieht aus wie Filterschlauch vom Aquarium. Richtig praktisch die ganze Sache.
Danke für den Tipp.


Gern geschehen.


Der transparente, härtere Schlauch wird schon irgendein Standardschlauch entsprechenden Durchmessers sein. Allerdings wird das Schlauchstück für das Cleaning Kit an einer Seite angesenkt, was wirklich dazu führt, daß es besser auf den zu reinigenden Verdampfern sitzt.

Wie gesagt habe ich zusätzlich auch den weicheren, braunen (Latex-?)Schlauch erhalten, der zwar nicht auf dem Bild, aber in dem verlinkten Video ebenfalls gezeigt wird. Mir gefallen beide Varianten.


Zum Komplett-Selbstnachbau würde mir immer noch eine Bezugsquelle für die "Drückhilfe" fehlen, ohne die die Prozedur wirklich weitaus unangenehmer wäre. Wer das Video gesehen hat, versteht warum.

Andererseits ist der Preis des Kits bei SmokTek für den Nutzen, den man von dem Teil hat, allemal akzeptabel. Alle Teile sind von solider Qualität, nichts zu beanstanden.


Die deutschen Händler täten gut daran, das Teil von SmokTek zu importieren. Vielleicht liest ja einer mit;).


 Antworten

 Beitrag melden
12.01.2012 22:51 (zuletzt bearbeitet: 12.01.2012 23:02)
avatar  TOrGO
#14 RE: Smoktek Cartomizer/Atomizer Cleaning Kit
avatar

sorry, dass ich nun mal so reinplatze....aber....warum alles sooooo umständlich? klar wollen alle verdienen aaaaaaber
es geht doch auch einfacher/effektiver.....z.b.
100ml spritze--- abschneiden auf ´nen reststumpen von 10mm--- dat 510ner gewinde rein (mit dem wat auch immer, das gewinde rein drehen...vorsichtig hin und her) und gut! wenn man mal´n anderen durchmesser braucht,...wie schon hier gesagt, ´n stück schlauch (aquariumbedarf "´hast´mal ´n probestück"....kost` nüscht)


....................besser als ´ne kuchenspritze......un dat geit !!!! (das funktioniert ;-) )

Gruss Torsten

Nichtraucher seit 10.01.2012 > Dampfer mit 18mg Nic
ca.14tägig /3mg step-down und seit 20.04.2012 mit 2 mg Nic
---Hardware: 341 ---Fluide: 92 € ---Kosten gesamt: 433 €
---Ersparnisse mtl.ca. +60 € ---Gegenrechnung z.Zt. +/- : - 38 €


 Antworten

 Beitrag melden
13.01.2012 02:04
#15 RE: Smoktek Cartomizer/Atomizer Cleaning Kit
avatar
Akku-Sommelier

@ TOrGO

Ja, das ist mit Sicherheit auch eine Variante! Aber wo bekommt man die Spritzen mit diesem "Aufziehring" wie auf dem von dir eingestellten Bild?


 Antworten

 Beitrag melden
13.01.2012 02:13
#16 RE: Smoktek Cartomizer/Atomizer Cleaning Kit
avatar
S-Mod verstorben am 18.8.2017

Gurgel mal nach Blasenspritze.

colonius

... aber ich bin doch lieber jeden Tag glücklich als im Recht. (Slartibartfaß)


 Antworten

 Beitrag melden
13.01.2012 02:57
avatar  Retore
#17 RE: Smoktek Cartomizer/Atomizer Cleaning Kit
avatar
13.01.2012 03:50 (zuletzt bearbeitet: 13.01.2012 03:58)
#18 RE: Smoktek Cartomizer/Atomizer Cleaning Kit
avatar
Akku-Sommelier

Update:


Die Spritze aus dem Set heißt übrigens in der Einmalvariante auf Deutsch üblicherweise Angiographiespritze, seltener Kontroll-Spritze (siehe

1
 
http://www.intermedic.de/html/Vorlage_Freieseite1.php?cv=Konfigurator|Einmalinstrumente|Universal|Spritzen
 

- Link kopieren! - unten bei der "Spritzen"-Auswahl, die letzte in der Liste - oder siehe auch hier) bzw. in der Zahnarztvariante (Glas/Metall) unter anderem 3-Ring-Spritze (siehe hier).


Die "Drückhilfen" nennen sich naheliegenderweise Finger- und Daumenringe.


Auf Englisch heißt das Teil, wie auch in der Set-Beschreibung angegeben, üblicherweise schlicht "control syringe".

Hier z.B. auf Ebay USA erhältlich: http://www.ebay.de/itm/B-D-10-ml-Sterile...s-/260695487208 oder http://www.ebay.de/itm/Kendall-Monoject-...7-/200568169941 .


Mir sind die Finger- und Daumenringe halt wichtig, würde sie nicht missen wollen.

Vermutlich könnte eine Apotheke sowas beschaffen, jedoch wenns nicht im Großhandelssortiment ist, nur gegen Beschaffungskosten (wie üblich). Oder man kennt jemanden der im Krankenhaus oder einer Arztpraxis arbeitet, am Besten Röntgenpraxis;).



@ colonius & Retore

Vielen Dank. Allerdings fehlt mir bei der Blasenspritze, wenn ich recht überlege, eben das komfortable 3-Ring-System mit den zusätzlichen Fingergriffen.

Somit würde ich vorerst, sofern ich nicht noch eine Bezugsquelle für einelne Einweg-"Angiographiespritzen" hierzulande finde, wieder bei SmokTek bestellen, sollte ich nochmal so ein Set benötigen.

Mit diesem Beitrag wurden folgende Inhalte verknüpft

 Antworten

 Beitrag melden
13.01.2012 05:21 (zuletzt bearbeitet: 13.01.2012 05:26)
#19 RE: Smoktek Cartomizer/Atomizer Cleaning Kit
avatar
Akku-Sommelier

Die gute alte Einlaufspritze wäre auch eine Option zur professionellen und bequemen Verdampferreinigung ;):

http://www.ebay.de/itm/Klistier-Spritze-...l-/120793156957

Ist ja eine Anschaffung fürs Leben. Hauptsache, sie wird nicht mal zwischenzeitlich für ihren eigentlichen Zweck gebraucht - die anschließend damit durchgepusteten Atomizer würde ich nicht mehr dampfen wollen;).

Bei entsprechendem Bedarf also zwei Anschaffen und gut Kennzeichnen ;) ;).

Mit diesem Beitrag wurden folgende Inhalte verknüpft
Bildanhänge
imagepreview

ohrenspritze.jpg

download


Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen und (falls vorhanden) Vorschau-Grafiken der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!

 Antworten

 Beitrag melden
13.01.2012 05:31
#20 RE: Smoktek Cartomizer/Atomizer Cleaning Kit
avatar

@ SabbelMR
Das Teil würde optisch hervorragend zu unseren Edelstahl Akkuträgern passen. Und wenn einmal kein versiffter Verdampfer zur Hand ist, dann ...

Gut Dampf

In der Diktatur hat man einen Diktator, in der Demokratie viele.


 Antworten

 Beitrag melden
13.01.2012 05:39
#21 RE: Smoktek Cartomizer/Atomizer Cleaning Kit
avatar

... es gibt ja inzwischen so viele Verdampferarten und, und, und. Vielleicht lassen sich die anderen Accessoires aus dem Shop auch für Dampferzwecke verwenden.
http://stores.ebay.de/med-instrumente/_i.html?_fsub=3637039

Gut Dampf

In der Diktatur hat man einen Diktator, in der Demokratie viele.


 Antworten

 Beitrag melden
13.01.2012 06:16 (zuletzt bearbeitet: 13.01.2012 06:24)
#22 RE: Smoktek Cartomizer/Atomizer Cleaning Kit
avatar
Akku-Sommelier

@ Jack Steam

Danke für die humoristische Aufheiterung zu so früher Stunde;)!


Gerade frage ich mich aber wirklich ernsthaft ob diese Dinger aus dem "Ehehygiene-Bereich" evtl. direkt "dicht" in einen 510er oder eGo-T Atomizer-Hals passen könnten:

http://www.ebay.de/itm/Easy-Lube-Applica...k-/300533973585


War ja irgendwie klar daß man bei Fäkal- und Schmuddelkram fündig wird.


Alternative wäre noch der Lube Tube, bitte nicht mit Lavatube verwechseln;):

http://www.amazon.de/California-Exotics-.../dp/B003CYL04Q/

Da fehlt mir allerdings persönlich der Daumenring, schade.


Auch hier empfehle ich allerdings mit Nachdruck Mehranschaffung und deutliche Kennzeichnung, sollte man diese "Hilfsmittel" auch für ihren eigentlichen Zweck gebrauchen wollen;).


Aber jetzt im Ernst:

Sollte der Gummistopfen an den Dingern aus dem 1. Link (der ja eigentlich einen anderen Sinn hat, aber Dampfer sind ja kreativ..) von der Größe geeignet sein, wäre das doch optimal. Werde (ernsthaft jetzt) den Verkäufer mal wegen Maßen anschreiben ;)!

Mit diesem Beitrag wurden folgende Inhalte verknüpft

 Antworten

 Beitrag melden
13.01.2012 06:31 (zuletzt bearbeitet: 13.01.2012 06:34)
#23 RE: Smoktek Cartomizer/Atomizer Cleaning Kit
avatar
Akku-Sommelier

Zitat von Jack Steam
Vielleicht lassen sich die anderen Accessoires aus dem Shop auch für Dampferzwecke verwenden.
http://stores.ebay.de/med-instrumente/_i.html?_fsub=3637039


Peitschen, Lederhalsbänder & Co. mit im Sortiment eines professionellen Medizingeräte-Händlers sprechen jedenfalls Bände;). Das zeugt doch mal von wirklichem Unternehmergeist - da hat jemand sein Handwerk verstanden!


 Antworten

 Beitrag melden
18.01.2012 13:36 (zuletzt bearbeitet: 18.01.2012 13:37)
#24 RE: Smoktek Cartomizer/Atomizer Cleaning Kit
avatar
Akku-Sommelier

Update:

Zwischenzeitlich nochmal etliche Dampfteile gereinigt und die Spritzen-Methode macht sich immer noch gut. Werd nur noch so reinigen..


 Antworten

 Beitrag melden
29.01.2012 10:38
#25 RE: Smoktek Cartomizer/Atomizer Cleaning Kit
avatar

Hallöchen,
jetzt habe ich aber mal eine dumme Frage:

Lässt man bei dieser reinigung den Docht im Verdmpfer drin???

LG

Das ziehen am Gras bringt nichts, dadurch wächst es nicht schneller!


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!
Auswahl Marktübersicht