Erste Fragen... *Pen 801*

05.01.2012 21:09 (zuletzt bearbeitet: 05.01.2012 21:27)
#1 Erste Fragen... *Pen 801*
avatar

Hallo zusammen,

ich freue mich, Euch gefunden zu haben - auch in der Hoffnung, dass Ihr meine Anfängerfragen beantworten könnt

Ich bin 31 Jahre alt, komme aus München und arbeite dort als freiberufliche Übersetzerin, Lektorin und Texterin. Durch einen Zeitungsartikel wurde ich auf das Thema E-Zigarette aufmerksam und begann, mich in die Thematik einzulesen. Mein Ziel ist es, die Tabakzigaretten vollständig durch eine E-Zigarette zu ersetzen - ich möchte also nicht beides kombinieren.

Und weil ich mich Anfang nächster Woche mit Gerät samt Zubehör eindecken möchte, würde ich Euch gerne ein paar Fragen stellen, die mir bei meiner Entscheidung weiterhelfen:

Eignet sich die Pen 801 für mich?
Ich rauche derzeit 5-10 Zigaretten pro Tag (auch mal mehr, aber auch mal weniger ), grundsätzlich die "Gelben" einer bekannten französischen Marke. Nikotingehalt pro Zigarette: 0,4 mg. Wie viel mg entspräche das im Fluid?
Ich finde die Pen von der Optik und Haptik her sehr schön... sie wäre mein Favorit.

Warum "zieht" es sich so schwer?
Ich war gestern in einem Geschäft in München, in dem E-Zigaretten verkauft werden, und konnte verschiedene Geräte testen. Dabei habe ich festgestellt, dass es verhältnismäßig mühsam ist, daran zu ziehen, bis wirklich Dampf kommt. Ist das bei allen Geräten so? Ist es einfach eine Umstellungssache?

Was für eine Grundausstattung wird empfohlen?
Ich vermute und habe auch aus Euren Beiträgen herausgelesen, dass allein das Zubehör, dass mit der E-Zigarette angeboten wird, nicht ausreicht. Empfehlt Ihr mir eine Art "Grundausstattung"? Anzahl Verdampfer, Akkus, Depots... usw.?

Preiswerte / Nicht überteuerte Bezugsquellen?
Es wäre super, wenn Ihr mir Bezugsquellen für Zubehör und Fluids nennen könntet, die angemessene Preise verlangen. Ein paar Online-Shops habe ich schon gefunden, aber vielleicht erhalte ich von Euch ja die besten Tipps!

So, das wären erst einmal die wichtigsten Fragen - ich danke Euch für Eure Antworten.

Viele Grüße aus München

Katze


Überschrift angepasst, bitte den Threadtitel bereits so genau wie möglich formulieren. LG


 Antworten

 Beitrag melden
05.01.2012 21:25 (zuletzt bearbeitet: 05.01.2012 21:26)
avatar  ( gelöscht )
#2 RE: Erste Fragen...
avatar
( gelöscht )

Sorry dass ich keine Antworten auf deine Fragen habe, aber ich hätte auch ein Frage.

Sind die Augen echt?


 Antworten

 Beitrag melden
05.01.2012 22:50
#3 RE: Erste Fragen...
avatar



Streng genommen ist es nur ein Auge... aber ja, es ist mein rechtes Auge.

Vielleicht melden sich noch Mitglieder, die Antworten auf meine Fragen haben?

Danke,

Katze


 Antworten

 Beitrag melden
05.01.2012 22:53
#4 RE: Erste Fragen...
avatar

Nuja, das sind ja schon ein paar.. :).. ich grübel mal drüber und schreib mal was dazu..


::Lieblingsdampfis::
... hauptsache Edelstahl..


 Antworten

 Beitrag melden
05.01.2012 22:56
#5 RE: Erste Fragen...
avatar

@ZeroCool,

super, vielen Dank!

PS: Als Anfänger hat man einfach zu viele Fragen... ich hatte mich für die dringlichsten entschieden ;o)


 Antworten

 Beitrag melden
05.01.2012 23:00
#6 RE: Erste Fragen...
avatar

Huch, du hast noch mehr Fragen....gg

Sei du selbst die Veränderung, die du dir wünschst für diese Welt. Gandhi


 Antworten

 Beitrag melden
05.01.2012 23:06
#7 RE: Erste Fragen...
avatar

Bei 5 - 10 Zigaretten am Tag würde ich sagen das dir die Pen ausreicht, aber Frage von mir...warum zum Beispiel keine eGo-T oder C mit Tanksystem? Die 801er ist ne Depotdampfe... die Watte kann schon unpraktisch werden, zum anderen ist die Akkuleistung wesentlich geringer als bei einer eGo-T / C. Es gibt aber auch vergleichbare Systeme in der Größe und aussehen die ein Tanksystem verwenden (zum Beispiel die ES-504-T von red kiwi oder anderem Anbieter)

Bei 5 - 10 Zigaretten am Tag würde ich dir ein Liquid mit 6 oder 7mg empfehlen (meist medium oder low), allerdings würde ich auch mal ein nuller Liquid dazunehmen, vielleicht gehts ja auch ohne? Ein Versuch wäre es bestimmt mal wert. Ansonsten kannst du ja mal probieren eine Dampfe mit Nic und eine ohne zu bestücken (ich hoffe ja mal das du ein Starterset nimmst in welchem 2 Geräte enthalten sind? Gaaanzz wichtig!)

Das 'ziehverhalten' ist bei einer e-Zigarette ein anderes, an einer e-Zigarette zieht man langsam und ohne stress, dann hat man die optimale Dampfentwicklung. Das generelle 'Durchzugsverhalten' ist aber von Modell zu Modell unterschiedlich. Meine eGo's und Konsorten lassen sich leichter ziehen zum Beispiel.

Du solltest dir auf jeden Fall ein Starterset zulegen, also 2 Geräte, heisst 2x Akku, 2x Verdampfer + 2 Ersatzverdampfer auf Vorrat. Die meisten Shops bieten solche Pakete gleich fertig an.
Zudem empfehle ich dir den Youtube kanal: Dampferhimmel dort lernst du Philgood kennen, unseren Engel im Dampferhimmel. Dort die Videos 'Vom Rauchen zum Dampfen' und 'Anfängerfehler eGo-T anschauen, dann müsstest du fürs erste gerüstet sein.

Shopempfehlungen findest du ebenfalls hier im unteren Themenbereich des Forums, dort findest du auch eine Bewertung und Beste Preise Liste.

Greetz, der Zero


::Lieblingsdampfis::
... hauptsache Edelstahl..


 Antworten

 Beitrag melden
08.01.2012 14:55
#8 RE: Erste Fragen...
avatar

Hallo ZeroCool,

vielen Dank für Deine ausführliche Antwort.

Ich habe inzwischen eine Vielzahl von Beiträgen in diesem Forum durchgearbeitet und heute nun endlich in einem hier empfohlenen Online-Shop bestellt:

Joye ego "Smart" (Typ 510)
2 Geräte, so wie Du es auch empfohlen hast.

Ich hoffe, ich habe mit dieser Bestellung nichts falsch gemacht ;o)

Vielen Dank nochmals und viele Grüße
Katze


 Antworten

 Beitrag melden
08.01.2012 18:18
#9 RE: Erste Fragen...
avatar

Alles richtig gemacht :) die 510er war eine gute wahl. Dann viel erfolg beim dampfen.


::Lieblingsdampfis::
... hauptsache Edelstahl..


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!
Auswahl Marktübersicht