03.01.12 Südwest Presse Ulm: Interview mit MPL

  • Seite 2 von 3
03.01.2012 10:44
#26 RE: 03.01.12 Südwest Presse Ulm: Interview mit MPL
avatar

Zitat von pumpkinhead

Zitat
Da flattert zu Neujahr der Prospekt einer großen Handelskette ins Haus: "Die E-Zigarette - die gesunde Art zu rauchen", steht da Weiß auf Rot. Und mehr noch: "Sieht aus, schmeckt und fühlt sich an wie eine Zigarette."


so ein bullshit (tschullilung...) macht uns natürlich das leben schwer und dient den kritikern als munition.




So isses... diese nutzlosen überteuerten M*stdinger verbreiten sich wie Löwenzahn in der Wiese und machen uns das Leben schwer.


 Antworten

 Beitrag melden
03.01.2012 10:46
avatar  ( gelöscht )
#27 RE: 03.01.12 Südwest Presse Ulm: Interview mit MPL
avatar
( gelöscht )

Kann irgendwer bitte meinen Kommentar da reinpacken?
Nach 3 maligen an- und abmelden wird mir jedes Mal angezeigt "Verdacht auf Doppelpost". Kann das bitte irgendwer da posten?


"Zunächst möchte ich der Redaktion danken, dass insgesamt sehr intelligente Fragen für dieses Interview ausgewählt wurden.

Weiterhin möchte ich klar sagen, dass man Frau Dr. Pötschke-Langer nicht als Wissenschaftlerin ansehen kann, da ihre Aussagen jegliche wissenschaftliche Standards missachten!

Nirgends wurde die kleine "Anekdote" mit dem Selbsttest auch als Anekdote angesehen. Die meisten Zeitungen propagierten dies als wissenschaftliche Untersuchung des DKFZ!
Hier wäre es an Frau Dr. P.L. gewesen, diesen "Irrtum" schnellstmöglich aufzuklären! Da sie dies nicht getan hat, gehe ich stark der Annahme, dass dieses Missverständnis ihr äußerst gelegen kam.

Besonders interessant ist, dass Frau Dr. P.L. sich genauso unwissenschaftlich in diesem Interview äußert, nachdem sie mit ihrem Selbsttest konfrontiert wird.

Daher möchte ich mich mit meinen letzten Worten direkt an Frau Dr. P.L. wenden: Ominöse Aussagen von irgendwelchen Leuten sind noch immer alles andere als wissenschaftlich!"


 Antworten

 Beitrag melden
03.01.2012 10:49
#28 RE: 03.01.12 Südwest Presse Ulm: Interview mit MPL
avatar
Moderatorin

Zitat von Ivy1987
Kann irgendwer bitte meinen Kommentar da reinpacken?
Nach 3 maligen an- und abmelden wird mir jedes Mal angezeigt "Verdacht auf Doppelpost". Kann das bitte irgendwer da posten?


"Zunächst möchte ich der Redaktion danken, dass insgesamt sehr intelligente Fragen für dieses Interview ausgewählt wurden.

Weiterhin möchte ich klar sagen, dass man Frau Dr. Pötschke-Langer nicht als Wissenschaftlerin ansehen kann, da ihre Aussagen jegliche wissenschaftliche Standards missachten!

Nirgends wurde die kleine "Anekdote" mit dem Selbsttest auch als Anekdote angesehen. Die meisten Zeitungen propagierten dies als wissenschaftliche Untersuchung des DKFZ!
Hier wäre es an Frau Dr. P.L. gewesen, diesen "Irrtum" schnellstmöglich aufzuklären! Da sie dies nicht getan hat, gehe ich stark der Annahme, dass dieses Missverständnis ihr äußerst gelegen kam.

Besonders interessant ist, dass Frau Dr. P.L. sich genauso unwissenschaftlich in diesem Interview äußert, nachdem sie mit ihrem Selbsttest konfrontiert wird.

Daher möchte ich mich mit meinen letzten Worten direkt an Frau Dr. P.L. wenden: Ominöse Aussagen von irgendwelchen Leuten sind noch immer alles andere als wissenschaftlich!"



Und vielleicht noch erwähnen, dass sie vorher immer vehement betont hat, dass man den Aussagen und Infos aus den Blogs oder Dampfer-Foren nicht vertrauen kann.
Plötzlich bezieht sich jetzt doch auf diese Foren und deren Aussagen betr. Wirkung um Ihrer "Anektode" Beweiskraft zu geben.

edit meint: habe auch versucht meinen Kommentar zu posten weiss auch nicht was da läuft erscheint auch nicht


 Antworten

 Beitrag melden
03.01.2012 11:03
#29 RE: 03.01.12 Südwest Presse Ulm: Interview mit MPL
avatar

Was lese ich da? "Ebenso ist der Qualm nicht untersucht und kann deshalb nicht als unbedenklich eingestuft werden."

Fällt euch was auf?

Also Qualm habe ich in meiner Dampfe nur wenn ich den Verdampfer trocken gedampft habe oder einen Dryburn gemacht habe.

Solangsam wird mir klar warum die Atemwegsprobleme bei dem "Test" hatten.
Die haben das Liquid vergessen und statt dessen den Qualm des verbrennenden Kanthaldrates "genossen"!

Na da würde ich auch mehr als nur eine Reizung der Atemwege und ein Schwindelgefühl bekommen.


 Antworten

 Beitrag melden
03.01.2012 11:05
avatar  kaheiro
#30 RE: 03.01.12 Südwest Presse Ulm: Interview mit MPL
avatar

Mal ehrlich, was hat Frau MPL denn mit diesen Aussagen mal wieder bewiesen?
Ganz einfach: unprofessional, unwissentlich und eindeutig, daß sie von E-Zigaretten usw.
absolut keine Ahnung hat.
Wer sich auf Blogs von Dampfern bezieht, scheint das aber wirklich nötig zu haben.

Und was die Steffens angeht. Wie war das noch im Sommer mit dem Verkaufsverbot von Gurken usw.
Das auch ein unüberlegter Schnellschuss.

Was soll man an den beiden Damen noch Ernst nehmen?


 Antworten

 Beitrag melden
03.01.2012 11:06
avatar  ( gelöscht )
#31 RE: 03.01.12 Südwest Presse Ulm: Interview mit MPL
avatar
( gelöscht )

Ohhh neee jetzt hab ich alles vollgespammt Beim xten mal gings dann doch, nur leider aller Versuche wurden dann auf einmal gepostet


 Antworten

 Beitrag melden
03.01.2012 11:06
#32 RE: 03.01.12 Südwest Presse Ulm: Interview mit MPL
avatar

Wer Kanthaldraht "dampft", den kann ich nicht für voll nehmen.


 Antworten

 Beitrag melden
03.01.2012 11:22
#33 RE: 03.01.12 Südwest Presse Ulm: Interview mit MPL
avatar

Ivy WIE KANNST DU NUR !!!!!


 Antworten

 Beitrag melden
03.01.2012 11:28
avatar  ( gelöscht )
#34 RE: 03.01.12 Südwest Presse Ulm: Interview mit MPL
avatar
( gelöscht )

Zitat von torty0778
Ivy WIE KANNST DU NUR !!!!!




Es war jedenfalls keine Absicht und ich schäme mich Blöde Seite... xmal ging es nicht und dann gehts und es erscheinen alle vorherigen Versuche


 Antworten

 Beitrag melden
03.01.2012 11:49
avatar  ( gelöscht )
#35 RE: 03.01.12 Südwest Presse Ulm: Interview mit MPL
avatar
( gelöscht )

Guten Morgen,

also mir persönlich fällt es immer schwerer, nicht zu beleidigen. Klar doch - es ist ja sooo einfach, mit der Schlußpunktmethode - das kann nur jemand äussern, der noch nie nach Tabakzigaretten süchtig wurde.

Klar dürfte auch sein, dass sehr viele von diesen Leuten irgendwann oft wieder anfangen, weil sie einmal schwach wurden, 30 kg zugenommen haben und vor lauter Frust wieder beginnen oder sie werden zum Teil intolerante NR, die es sich mit anderen Menschen oftmals verscherzen.

Habt Ihr die Bremen-Sachen schon alle gelesen? Ich denke mal, dass die längst schon irgendwo wieder eingesetzt wurden?!

Das diese Dame sich nicht schämt - sie sollte lieber mal im Gegenzug eine Welle machen wegen der Tabakzigaretten - eine nicht aufhörende Propaganda führen so wie sie es jetzt tun mit unserer E-Zigarette. Die Argumente der 2 Personen, die angeblich davon krank wurden oder starben - keine Ahnung. Wer weiss, was die sich reingepfiffen haben. Ich merke sehr wohl, wenn ich zuviel dampfe - dann bekomme ich leichtes Kopfweh und lege das Teil zur Seite. Von den Zigaretten hatte ich nach höherem Konsum (z. B: Party) 24 Stunden Kopfweh und zudem noch regelrechte Atemnot morgens - furchtbar. Nein, aber dabei ist der Konsum ja soooooo übersichtlich. Genauso wie Alkohol - meine Güte. Wer einmal im Leben richtig betrunken war und auf dem Boden geschlafen hat, weil es im Bett nicht ging mit der Nachruhe, der weiss, was WIRKLICH ungesund ist - aber es ist für jeden erhältlich. Bravo - Ihr guten Gesundheitsexperten - Ihr sorgt schon dafür, dass wir alle vorzeitig sterben. Das beweist Ihr dadurch, dass Ihr uns eine wesentlich weniger schädliche Variante verbieten wollt.

Diese Minister und Gesundheitsexperten sollten sich lieber schämen für ihr Engagement für die falsche Seite. Wenn sie wirklich wollten, dass es uns allen besser geht und wir aufhören mit Rauchen und später Nuller dampfen - dann ist das doch ein Zeichen dafür, dass wir denen nicht früh genug sterben und noch schlimmer, zu wenige STeuern zahlen.


 Antworten

 Beitrag melden
03.01.2012 11:57
avatar  ( gelöscht )
#36 RE: 03.01.12 Südwest Presse Ulm: Interview mit MPL
avatar
( gelöscht )

http://www.weser-kurier.de/Artikel/Breme...berpruefen.html
Falls Ihr es doch noch nicht gelesen habt - kam vor 1 Stunde in das Netz


 Antworten

 Beitrag melden
03.01.2012 12:01
avatar  ( gelöscht )
#37 RE: 03.01.12 Südwest Presse Ulm: Interview mit MPL
avatar
( gelöscht )

 Antworten

 Beitrag melden
03.01.2012 12:03
avatar  Jules
#38 RE: 03.01.12 Südwest Presse Ulm: Interview mit MPL
avatar

Diese "nette Dame" sollte langsam mal zurücktreten.

Mir reicht es gewaltig. Sind denn all unsere Politiker inkompetente, ************** ?

Der und die eine schreiben mal eben Ihre Dr. Arbeit ab, der nächste bezieht Geld aus ominösen quellen und nun haben wir eine ************* die nach Lust und laune prizipiell gegen alles ist was Ihr grad in den Kram passt.

*********************

Meine Güte ich hätte nie gedacht dass uns die Menschen die Jahrelang nichts anderes getan haben als Ihren Namen zu tanzen mal solche Steine in den Weg legen würden.

Zensiert

Halte dich bitte an die Netiquette!


 Antworten

 Beitrag melden
03.01.2012 12:06
avatar  Sabine
#39 RE: 03.01.12 Südwest Presse Ulm: Interview mit MPL
avatar

Hi,

ich kann deine Wut verstehen, aber öffentliche Beleidigungen sind nicht die richtige Antwort.

Grüße

Sabine


 Antworten

 Beitrag melden
03.01.2012 12:09
avatar  ( gelöscht )
#40 RE: 03.01.12 Südwest Presse Ulm: Interview mit MPL
avatar
( gelöscht )

Ich kann sie auch so gut verstehen - und wie! Sie hätte direkt XXX machen können - ich hätte gewusst, was sie sagen will;-)))


 Antworten

 Beitrag melden
03.01.2012 12:12
avatar  ( gelöscht )
#41 RE: 03.01.12 Südwest Presse Ulm: Interview mit MPL
avatar
( gelöscht )

Sie gibt nicht auf...und die meisten trotten einfach nach......wenn ich das schon lese..
"Hinter dem Beschluss stehen Bedenken, ob die Gase einer E-Zigarette ein Gesundheitsrisiko für die Umgebung der Raucher darstellen."
Da ist man sprachlos..


 Antworten

 Beitrag melden
03.01.2012 12:13
avatar  Jules
#42 RE: 03.01.12 Südwest Presse Ulm: Interview mit MPL
avatar

ÄHM SORRY ich wusste nicht dass sowas schon unter die nettiquette fällt...da war nichts drin was als schimpfwort angesehen würde.

Werde mir mehr Mühe geben.

@canada
1. Fand ich deine Links doch sehr sachlich und Objektiv...
2. Jules ist ein ER ;-)


 Antworten

 Beitrag melden
03.01.2012 12:16
#43 RE: 03.01.12 Südwest Presse Ulm: Interview mit MPL
avatar
Moderatorin

Zitat von Jules
ÄHM SORRY ich wusste nicht dass sowas schon unter die nettiquette fällt...da war nichts drin was als schimpfwort angesehen würde.

Werde mir mehr Mühe geben.



Guckst Du: Bitte um Hilfe - Fr.Dr. und Beleidigungen von Chanel


 Antworten

 Beitrag melden
03.01.2012 12:17
avatar  ( gelöscht )
#44 RE: 03.01.12 Südwest Presse Ulm: Interview mit MPL
avatar
( gelöscht )

@Jules - ich hatte das zu spät gesehen - flüchtig betrachtet warste ne Julia;-)))


 Antworten

 Beitrag melden
03.01.2012 12:23
avatar  Jules
#45 RE: 03.01.12 Südwest Presse Ulm: Interview mit MPL
avatar

Ok, entschuldigung. Kannte das Topic noch nicht und hatte mich extra schon zusammengerissen. Kommt nicht wieder vor. Aber bei dieser Bevormundung der Politiker und nichts anderes ist es wenn wir die lieben Lobbyisten mal außen vor lassen, kann einem schon gewaltig auf den Zwirn gehen.

Ich fühle mich manchmal wieder als kleiner Junge und die Mama Steffens sagt: "das darfst du nicht!" Fehlt nur noch dass ich Fernsehverbot bekomme...


 Antworten

 Beitrag melden
03.01.2012 12:23
#46 RE: 03.01.12 Südwest Presse Ulm: Interview mit MPL
avatar
unsere liebe Ex-Supermod

Vielleicht sollte die Frau sich mal um andere Themen kümmern. Sie spricht immer als EinstiegsDROGE für Jugendlich...und dann kann man sowas lesen:
http://www.pkv-private-krankenversicheru...hen-steigt-2595

Aber das zählt scheinbar ja nicht....


 Antworten

 Beitrag melden
03.01.2012 12:30
avatar  ( gelöscht )
#47 RE: 03.01.12 Südwest Presse Ulm: Interview mit MPL
avatar
( gelöscht )

Zitat von akiralea
Vielleicht sollte die Frau sich mal um andere Themen kümmern. Sie spricht immer als EinstiegsDROGE für Jugendlich...und dann kann man sowas lesen:
http://www.pkv-private-krankenversicheru...hen-steigt-2595

Aber das zählt scheinbar ja nicht....



Dass die Jugendlichen den harten Alkohol mittlerweile bevorzugt zu sich nehmen, DASS fällt der reizenden Dame nicht auf. Mir aber: Erst vor wenigen Monaten, als ich aus dem Auto stieg und zur Trinkhalle wollte, kam so ein etwa 15jähriger Junge auf mich zu und fragte: Ey höre mal - möchtest Du zufälligerweise Wodka kaufen? Ich natürlich: Nein, zufälligerweise nicht, möchte meinen FS behalten;-) Hinter ihm gleich noch ein paar Mädels und Jungs zwischen 14-17 und waren am Gackern - Kippen und Pullen mit "nur" Bier in der Hand.

Bei irgendeinem klappt ja vielleicht öfters mal ihr zarter Versuch - mit Sicherheit;-)


 Antworten

 Beitrag melden
03.01.2012 12:33
avatar  kaheiro
#48 RE: 03.01.12 Südwest Presse Ulm: Interview mit MPL
avatar

Zitat von Canada123
http://www.weser-kurier.de/Artikel/Bremen/Vermischtes/510225/Bremen-will-E-Zigarette-ueberpruefen.html
Falls Ihr es doch noch nicht gelesen habt - kam vor 1 Stunde in das Netz



Habe ich da richtig gelesen:

Hinter dem Beschluss stehen Bedenken, ob die Gase einer E-Zigarette ein Gesundheitsrisiko für die Umgebung der Raucher darstellen. Dem Städte- und Gemeindebund Niedersachsen liegen nach Angaben eines Sprechers bislang keine Beschwerden vor. Jedoch stünden Behörden in mehreren Bundesländern der E-Zigarette bereits skeptisch gegenüber, teilt das niedersächsische Gesundheitsministerium mit.


 Antworten

 Beitrag melden
03.01.2012 12:54
avatar  Jules
#49 RE: 03.01.12 Südwest Presse Ulm: Interview mit MPL
avatar

@ canada

ich arbeite neben dem Studium in der Disco und bin das gewohnt. Das schlimme ist, dass genau diese Altersklasse sehr gewinnbringend ist.
die 15-18jährigen die in einer Ausbildung sind haben ca. 500,- im Monat für jux und dollerei da sie meist bei den Elter leben und somit kaum laufende kosten haben (vom smartphone Handyvertrag mal abgesehen :-D) und dass wird häufig zum großen Teil für Pyros und Alkohol ausgegeben.


 Antworten

 Beitrag melden
03.01.2012 13:01
avatar  Trucker
#50 RE: 03.01.12 Südwest Presse Ulm: Interview mit MPL
avatar

Wieee...
Der Dampf einer E-Zigarette ist für Raucher schädlich ???
Bekommen wir jetzt Dampferzonen um die Raucher zu schützen??

neeeeee
Das muß ich jetzt nicht mehr verstehen oder????


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!
Auswahl Marktübersicht