Holland Verbot

  • Seite 4 von 9
25.12.2011 22:32
avatar  ( gelöscht )
#76 RE: Holland Verbot
avatar
( gelöscht )

Die Niederlande kippen Mitte Dezember den Nichtraucher-Schutz und erlauben wieder überall die Zigarette, verbieten aber fast im gleichen Atemzug die bei weitem weniger schädliche eZigarette? Das entbehrt doch jeder Logik. Sozialismus hat nicht funktioniert. Kapitalismus funktioniert offensichtlich auch nicht. Wie wäre es mit Anarchie? Da schaut man nichtsahnend ins Forum und bekommt gleich wieder eine Schelle. *narf*


 Antworten

 Beitrag melden
25.12.2011 22:34
#77 RE: Holland Verbot
avatar
Bilder Upload

Zitat von Kap
Hab jetzt irgendwo gelesen, dass Nikotinliquid in Belgien auch nur über die Apotheken bezogen werden kann ( Internet funktioniert aber auch )
Ich gehe langsam davon aus, dass die verschiedenen EuLänder am Gesetz vorbei handeln und da sich bis keine Ahnung wann ja alle scheints einig sind, wird das Eu Gericht dieser Handlung zustimmen: Alle habens so gewollt, also lassen wir es auch so....

Gaaaaanz toll.


Wo steht die Info, hab eben belgische Tabakverordnung gelesen, hab nix gefunden auch nicht in den franz-sprachigen Foren.
Würde ich mich auch wundern, die haben ja erst seit ein paar Tagen wieder eine Regierung
Charlie


 Antworten

 Beitrag melden
25.12.2011 22:37
avatar  Kap
#78 RE: Holland Verbot
avatar
Kap
Bilder Upload

Hatte das im hollândischen Forum von einem belgischen User gelesen und bin auch schon auf der Suche nach ner Quelle :-((
Kann nur leider kein Wort Französisch :-(
Warte , ich such noch mal die Stelle im Forum....gleich wieder da :-)


 Antworten

 Beitrag melden
25.12.2011 22:41 (zuletzt bearbeitet: 25.12.2011 22:44)
avatar  Kap
#79 RE: Holland Verbot
avatar
Kap
Bilder Upload

http://www.elektrisch-roken.com/index.php?topic=2595.90

Im Beitrag von " stevendebaets"


Fällt laut ihm unter das Gesundheitsgesetz


 Antworten

 Beitrag melden
25.12.2011 22:44 (zuletzt bearbeitet: 25.12.2011 22:45)
#80 RE: Holland Verbot
avatar

2l Base sind jetzt auch auf dem Weg in meinen Kühli.. damit dampft es sich sicher entspannter und so oder so würde die Menge über kurz oder lang durch den Verdampfer laufen.

Bin auch der Überzeugung, dass es "nur" ums Geld geht. Wenn ich Wikipedia trauen darf:

Zitat von wikipedia

Mit Einnahmen von rund 14,3 Mrd. Euro im Jahr 2009 ist die Tabaksteuer nach der Energiesteuer (früher: Mineralölsteuer) die ertragreichste besondere Verbrauchsteuer.Die von der Zollverwaltung eingenommene Tabaksteuer fließt ausschließlich dem Bundeshaushalt zu.



das ist schon ordentlich und da der Umstieg von Tabak auf Liquide enorm leicht von statten geht und deshalb das dampfen boomt sind diese Einnahmen wohl wirklich in Gefahr.

Irgendwie verstehe ich aber nicht warum die Tabakindustrie da unbedingt mitmachen muss. Warum springen sie nicht auf den Zug auf? Haben sie Angst ihren eigenen Markt zu kanibalisieren?

Zitat von wikipedia

Wenn man sich im Februar 2009 eine Schachtel Zigaretten für 4,50 Euro kauft, so werden 3,74 Euro als Steuern abgeführt. Dies entspricht einem Anteil von 83,1 % des Kaufpreises. Da Teile der Steuern pro Zigarette berechnet werden, ist dieser Steueranteil pro Schachtel variabel.



Würde es sich für die Konzerne nicht lohnen in den E-Cig Markt einzusteigen und auch mit uns gegen eine Besteuerung der Waren zu sein? Die Gewinnaussichten scheinen mir höher zu sein als bei Tabakwaren.

Das die Politik unsere Gesundheit im Auge hat, daran glaube ich ja schonmal gar nicht. Genau so weigere ich mich allerdings zu glauben, dass unsrer Vertreter wirklich böße Absichten haben und sich abends vor dem Kamin in's Fäustchen lachen weil sie uns wieder eins reingewürgt haben.

Mir kommt es so vor, dass sich erstmal überhaupt zu Wort gemeldet werden muss um zu signalisieren, dass man auch noch da ist und die Dampfer nicht einfach machen können was sie wollen und bevor man es steuerfrei erlaubt wird erst mal mit der Verbotskeule auf das Dampferhirn geschlagen - sonst schafft man ja Präzedenzfälle und wird es später schwierig noch was abzuschöpfen - ganz schön dämlich. Da muss ich direkt an die Musikindustrie und deren Kampf gegen digitale Musikverbreitung denken...


 Antworten

 Beitrag melden
25.12.2011 22:47 (zuletzt bearbeitet: 25.12.2011 22:49)
#81 RE: Holland Verbot
avatar

1.
Ein
Frosch in fürsorglicher Hand...
2.
Als ich die Hand eines Menschen brauchte, reichte mir jemand seine Pfote.


 Antworten

 Beitrag melden
25.12.2011 22:50
avatar  Kap
#82 RE: Holland Verbot
avatar
Kap
Bilder Upload

@Charlieru, ich such auch schon Quellen, da ich keine finde, hatte ich gehofft, das jemand anderes was wüßte.
Sorry, mir ist beim Posten jemand dazwischen gekommen, deswegen gibt es mich grad verhackstückelt :-)


 Antworten

 Beitrag melden
25.12.2011 22:56
#83 RE: Holland Verbot
avatar
Bilder Upload

@kap: Wenn ich den Belgier richtig verstanden habe, ist das schon länger so und die haben eben alle in NL gekauft. Ich kann mich auch erinneren, dass ich mal vor nem Jahr belgische Shops gegoogelt hatte, und da war alles No-Nic.
Charlie


 Antworten

 Beitrag melden
25.12.2011 22:57
avatar  monas
#84 RE: Holland Verbot
avatar

Hat schon mal einer in den italischen und spanischen Foren angefragt,nur so zur Info ???
Vielleicht haben die ja auch schon das Problem.

"Das Schutzsystem der staatlichen Kriminalität ist perfekt" Dieter Hildbrandt Kabarettist (19.11.13 *RIP)

 Antworten

 Beitrag melden
25.12.2011 23:02
#85 RE: Holland Verbot
avatar
Bilder Upload

Eins steht fest, habe jetzt im hollandischem Forum bisschen gelesen:
Paniek, alle kaufen auf Vorrat. Dabei ist dies ja nicht die Lösung. Jeder Hamsterkauf ist irgendwann zu Ende, und dann (kopfkratz).
Ich würde ja verstehen, wenn Nic-haltige Liquids besteuert würden, aber gleich ab in die Apotheke. :-O
Naja, mein Brüderchen ist Arzt hier in Lux. Werde mal da nachhaken ob er was mehr weiss.


 Antworten

 Beitrag melden
25.12.2011 23:06 (zuletzt bearbeitet: 25.12.2011 23:11)
avatar  Kap
#86 RE: Holland Verbot
avatar
Kap
Bilder Upload

Aus dem Link von Kroschfoenig:


Het recente beleid van de minister zorgt er in toenemende mate voor dat rokers weer worden gepusht in de richting van aanhoudend tabaksgebruik. Zo zijn alle middelen om te stoppen met roken per 1 januari 2012 uit het verzekeringspakket geschrapt, is het rookverbod in cafe’s afgezwakt, worden de subsidies voor o.a. Stivoro gestopt, worden er geen postbus 51 campagnes meer gevoerd tegen roken, en worden nu dus ook goede alternatieven voor traditioneel roken op onjuiste gronden verboden.
Een uitzending van Zembla op de Nederlandse televisie toonde daarnaast recent de belangenverstrengelingen tussen de tabakslobby en de minister (“Minister van Tabak”) aan.

Das Gesundheitsministerium sorgt zunehmend dafür, das Raucher gezwungenermaßen wieder zur Zigarette greifen. Mittel zum Rauchstopp werden ab dem 1.1.2012 aus dem Versicherungspaket genommen, rauchverbot in Cafes wird gelockert, subsidies ( keine Ahnung, vielleicht Unterstützung) für Stivoro Alternativen werden gestopt, keine Champangen gegen Rauchen- es werden also auch alle alternativen zum traditionellen Rauchen verboten.
Eine Sendung auf Zembla im niederländischen Fernsehen zeigte die Verbindungen zwischen der Tabbaklobby und dem Minister auf.


Jetzt ich: die Holländer sind scheint es weiter wie wir, deren Medien haben den Zusammenhang Geld/ Gesundheit schneller durchschaut.

Charlieru, ja verztehe den Belgier auch so, aber wenn jetzt alle Eu Länder nachziehen, glaube ich nicht, dass die EU anders entscheidet.


 Antworten

 Beitrag melden
25.12.2011 23:19
#87 RE: Holland Verbot
avatar
Bilder Upload

Da können wir uns aber fest anschnallen, die Lobbyisten machen ja in Strasburg und Brüssel was sie wollen. Bis vor kurzem wurden ja auch noch Millionen Subventionen an die Tabakbauern in der EU gezahlt. Das wurde aus Subventionen in Ausfallentschädigungen umgewandelt. Klingt besser
Kotz, würg.
Reicht mir für heute.
Wünsche allen noch morgen einen schönen, dampfgeschwängerten Feiertag.
Charlie


 Antworten

 Beitrag melden
25.12.2011 23:29
#88 RE: Holland Verbot
avatar

Bin sicher, das richtige Wort ist schon genannt worden...nämlich Steuern!
Es geht in allen Ländern nur um die Kohle, da bin ich mir sicher und der gesundheitliche Aspekt lässt sich doch wunderbar vorschieben. Wenn es eines Tages Liquids u.ä. nur noch in Apotheken gibt, kann sich der Fiskus sicher sein, dass seine Steuern korrekt eingetrieben werden, um nichts anderes geht es dabei.
Bestimmt wird man noch einige Zeit im benachbarten Ausland (z.B. Polen) bestellen können, aber die sind auch nicht doof und werden die Preise drastisch erhöhen, siehe Schmuggelzigaretten; mit jeder Preiserhöhung bei uns sind auch die Schmuggelkippen teurer geworden und genauso wird es hier irgendwann auch laufen.
Trotz allem Ärger noch eine Fröhliche Weihnacht
Frabbeline


 Antworten

 Beitrag melden
25.12.2011 23:34
avatar  Fippes
#89 RE: Holland Verbot
avatar

Was die Politik bezweckt, ist ziemlich klar: es geht um Eindämmung. Jeder Tag, der ungenutzt verstreicht, lässt mehr Raucher auf das Dampfen umsteigen. Das bedeutet jeden Tag mehr politische Gegner. Gäbe es schon 5 Millionen Dampfer in Deutschland, könnte kein Minister mehr ungestraft nachweisbaren Schwachsinn verbreiten. "Ich gehe meilenweit für eine Camel", fällt mir dazu ein. Dampfer müssen Initiative zeigen. Um so mehr Dampfer es gibt desto besser. Hat jemand mal berechnet, wie sich 5 Millionen Wählerstimmen auf die Machtverhältnisse in Deutschland auswirken würden?



Do not argue with an idiot. He will drag you down to his level and beat you with experience

 Antworten

 Beitrag melden
25.12.2011 23:35
#90 RE: Holland Verbot
avatar

Sobald mein Gehalt vom Dezember da ist, wird bestellt.

Apotheke glaub ich nicht dran, denn dann können sie keine Nikotindsteuer aufschlagen. Steuer klappt nämlich nur, wenn es ein Genussmittel ist. Ich habe das Gefühl, die veranstalten den ganzen Zinober jetzt nur, damit wir Dampfer nachher so dankbar sind, dass nix verboten wird und die 15 Teuronen für 10 ml anstandslos bezahlen.

bunte Grüßlis
Tina

Wer in der Gummizelle sitzt, sollte nicht mit Flummis werfen.


 Antworten

 Beitrag melden
25.12.2011 23:37
#91 RE: Holland Verbot
avatar

wo kommt denn diese info her ?

Dampfende Grüße


 Antworten

 Beitrag melden
25.12.2011 23:39 (zuletzt bearbeitet: 25.12.2011 23:40)
avatar  Supi77
#92 RE: Holland Verbot
avatar

Ich tue das meine gerne dazu. Über Weihnachten meine halbe Familie zum dampfen bekehrt

wieder 3 mehr. und an den anderen wird weiter gegraben, da lass ich nicht locker.

Und nach meiner bescheidenen Meinung, werden die Holländer auch wieder umkippen, wenn wir nicht aufhören
etwas gegen diesen grün/orangenen Unsinn zu unternehmen.

also...weiter machen.


 Antworten

 Beitrag melden
25.12.2011 23:42
#93 RE: Holland Verbot
avatar

... aber Kiffen .. das ist Ok.. unglaublich... naja.. was soll man noch sagen


::Lieblingsdampfis::
... hauptsache Edelstahl..


 Antworten

 Beitrag melden
26.12.2011 00:01
avatar  ( gelöscht )
#94 RE: Holland Verbot
avatar
( gelöscht )

Zitat von Frabbeline
Bin sicher, das richtige Wort ist schon genannt worden...nämlich Steuern!
Es geht in allen Ländern nur um die Kohle, da bin ich mir sicher und der gesundheitliche Aspekt lässt sich doch wunderbar vorschieben. Wenn es eines Tages Liquids u.ä. nur noch in Apotheken gibt, kann sich der Fiskus sicher sein, dass seine Steuern korrekt eingetrieben werden, um nichts anderes geht es dabei.
Bestimmt wird man noch einige Zeit im benachbarten Ausland (z.B. Polen) bestellen können, aber die sind auch nicht doof und werden die Preise drastisch erhöhen, siehe Schmuggelzigaretten; mit jeder Preiserhöhung bei uns sind auch die Schmuggelkippen teurer geworden und genauso wird es hier irgendwann auch laufen.
Trotz allem Ärger noch eine Fröhliche Weihnacht
Frabbeline



aber diese "Preiserhöhung" ist immer noch günstiger als in de. die polen werden bestimmt den offline handel für sich entdecken.


 Antworten

 Beitrag melden
26.12.2011 00:15
#95 RE: Holland Verbot
avatar
Hüter des HwV

Das ist einfach politischer Verrat ans Volk. Steuereinnahmen und Lobbyismus derart über Gesundheit zu stellen ist Verrat.

Hey .. Tür zu, es zieht!

 Antworten

 Beitrag melden
26.12.2011 00:38
avatar  Theuron
#96 RE: Holland Verbot
avatar

Ich seh schon die Nikotinspürhunde rotieren, weil ein Raucher den ganzen Flieger/Zug kontaminiert hat :)

Nikotin ist so einfach zu schmuggeln, weil a: flüssig und b: sogut wie Alles damit kontaminiert ist. Dem Tabak sei Dank.

Versorgungsprobleme wirds da nie geben.

Gruss Christian
BEASTMASTER&GRIZZLYBEZWINGER


 Antworten

 Beitrag melden
26.12.2011 00:43
#97 RE: Holland Verbot
avatar

Willst das Zeugs dann fürn 10fachen Preis am Schwarzmarkt kaufen?
Wohlmöglich noch sauber gestreckt und verunreinigt.....das kanns wohl auch ned sein.


 Antworten

 Beitrag melden
26.12.2011 01:03 (zuletzt bearbeitet: 26.12.2011 01:04)
avatar  Haager
#98 RE: Holland Verbot
avatar

In Holland ist es allerdings so, daß die Ware auch z.B. beim Albert-Heyn und den Drogerien verkauft werden kann bzw. wird, wenn die Ware dann CBG-zugelassen ist; mit fettem Preisaufschlag natürlich und unter Kontrolle der großen Ladenketten. Wettbewerb ist in den letzten Jahren kontinuierlich weniger geworden und kam erst wieder groß in Mode mit Ankunft von Lidl, Aldi und auch Hornbach...

Wenn ich den Brief lese von der Ministerin, dann geht es in diesem Fall um die mit Nikotin(liquid)-gefüllte E-Zigarette und um nikotinhaltige Kartuschen. Wie das dann mit Liquids und unbefüllten Sets usw. aussieht ist noch gar nicht deutlich.

Mir reicht es jetzt hier zwischen den Stühlen der Raucher und der Anti-Raucher zu sitzen! Ich nehme jetzt meinen Sessel und schiebe ihn einfach vor euch, dann habe ich euch Zankhähne auch besser im Blick!


 Antworten

 Beitrag melden
26.12.2011 01:23
avatar  Kap
#99 RE: Holland Verbot
avatar
Kap
Bilder Upload

Haager, ich nehm an, wenn die Ministerin merkt, dass sie falsch liegt, wird sie ihr Meinung der aktuellen Situation schon anpassen, machen unsere Damen hier auch laufend :-(


 Antworten

 Beitrag melden
26.12.2011 02:02 (zuletzt bearbeitet: 26.12.2011 02:02)
#100 RE: Holland Verbot
avatar
Leider verstorben

Bilder Upload

Ich habe am Samstag im Kölner Stadt Anzeiger gelesen, daß die Tabakindustrie nach den drastischen Werbeeinschränkungen (Zeitung, Fernsehen, Kino...) ihren Werbeetat um keinen Cent reduziert hat. Stellt sich natürlich die Frage: wo fließt das Geld nun hin?!?
Gerade in Holland mit den großen Tabakimporteuren habe ich da keine großen Vorstellungsprobleme.
Und unseren Vorturnern in der EU traue ich diesbezüglich auch nicht über den Weg, da landen nicht immer hochqualifizierte, dem Volk verpflichtete "Persönlichkeiten". Die Entscheidungen sind entsprechend.

Aber einen Panikkauf hat die Holland-Meldung bei mir nicht ausgelöst. Die Steffens-Panik hat mich schon 200 € gekostet, jetzt versuche ich erst mal wieder runterzukommen. Und Polen-Nikotin ist auch auf dem Weg...

Wir müssen die öffentliche Auseinandersetzung (mit Hilfe der Piraten?) drehen, damit die Politiker nicht mehr so einfach durchkommen. Beim Zwiespalt: Lobbyarbeit - Lächerlichkeit kommen selbst die ins Grübeln.

Gruß, Friedel
Optimismus ist lediglich ein Zeichen fehlender Information.
Dampfen könnte billig sein...
Werde Mitglied: IG-ED


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!
Auswahl Marktübersicht