Was ist beim Dampfen eine "Zigarettenlänge"?

  • Seite 1 von 2
21.12.2011 17:54 (zuletzt bearbeitet: 21.12.2011 17:55)
avatar  Zep_77
#1 Was ist beim Dampfen eine "Zigarettenlänge"?
avatar

Hallo,
noch bin ich ja nur theorethischer Dampfer - vielleicht klingt meine Frage blöd:

Wenn ich normal rauche, höre ich auf, wenn die Zigarette alle ist (ach!). Wie ist das beim Dampfen. Merkt man das am Nikotinspiegel, wann es reicht, gibt es eine Durchschnittsanzahl an Zügen, die man so nimmt, die einer Zigarette entsprechen? Wie macht ihr das, wann wißt ihr, daß die "Zigarette alle ist"?
Ich stelle mir grad vor, das Gefühl einer "Zigarettenlänge" zu vermissen.

Vielen Dank, Zep


 Antworten

 Beitrag melden
21.12.2011 18:16
#2 RE: Was ist beim Dampfen eine "Zigarettenlänge"?
avatar

6-10 Züge sind etwa eine Zigarettenlänge.

Gedampft wird eigentlich immer anders, weil man ja nicht an die Zigarettenlänge gebunden ist.
Manche ziehen in einer Tour (Kettendampfer bzw Dauernuckler).
Andere dampfen häufiger, aber weniger Züge pro "Session".

Bei mir ists völlig durcheinander. Ich ziehe am Tag meistens immer nur 3-4x und lege die Dampfe dann wieder weg. Heute habe ich meine Dampfgeräte vielleicht 4-5x in der Hand gehabt. Am Abend wirds dann meistens nochmal etwas mehr.

Ich finde das sehr angenehem, dass ich auch nach 3 Zügen verschwendungsfrei wieder aufhören kann. Insgesamt merke ich wie ich immer weniger dampfe desto mehr ich mich an den Wegfall der vorgegebenen Zigarettenlänge gewöhne.


 Antworten

 Beitrag melden
22.12.2011 13:53
avatar  Manley
#3 RE: Was ist beim Dampfen eine "Zigarettenlänge"?
avatar

Bei mir ist es leider genau anders rum.
Ich dampfe wesentlich mehr im Vergelich zum Rauchen. Habe mich vorgestern erwischt, wie ich eine gesammte Filmlänge durchgedampft habe. ( mit auffüllen zwischendurch ).


 Antworten

 Beitrag melden
22.12.2011 14:26
#4 RE: Was ist beim Dampfen eine "Zigarettenlänge"?
avatar

mir geht's genauso! Ziehe auch meist so 3-4 mal, allerdings habe ich sie nach 3 Minuten schon wieder in der Hand.

Wer kämpft, der kann verlieren, wer nicht kämpft hat schon verloren.

 Antworten

 Beitrag melden
22.12.2011 14:55
avatar  tili1
#5 RE: Was ist beim Dampfen eine "Zigarettenlänge"?
avatar

Schatzmeister der a.DZSK

Das hatte ich mich anfangs auch gefragt und mal über den Tag verteilt, eine Strichliste gemacht, wie oft ich ziehe und dann durch 10 geteilt. Bescheuert, ich weiß, aber ich wollte einfach wissen, ob ich mehr dampfte als rauchte. Es war damals fast identisch. Ich ziehe meist 2-3 Mal und lege mein Dampfi dann zur Seite. Allerdings habe ich sie bald darauf wieder in der Hand.

Bisherige Ausgaben: 1.524,61 €
Ich liebe meine ego-T, was anderes kommt mir nicht ins Haus


 Antworten

 Beitrag melden
22.12.2011 15:04
avatar  ( gelöscht )
#6 RE: Was ist beim Dampfen eine "Zigarettenlänge"?
avatar
( gelöscht )

Bei mir sieht es so aus, das ich einen zweiten Dampfer eine ego-T bei mir liegen habe und wenn ich lust aufs dauer nuckeln bekomme ebend diese mit 0 Nikotin und Cappucino Geschmak dampfe.
Ich finde das einfach praktisch und dröhne mich so nicht sinnlos mit Nikotin zu, so schone ich meinen eh geschändeten Kreislauf.
Ich bin sehr glücklich keine Pyros mehr zu brauchen und meiner Frau die nun ja Dampfer ist emfindet das gleiche.
Es geht uns nun wesentlich besser und wir sind mit dieser Lösung sehr zufrieden.


 Antworten

 Beitrag melden
22.12.2011 16:48
avatar  Lilalil
#7 RE: Was ist beim Dampfen eine "Zigarettenlänge"?
avatar

Hm, da ich nicht im Haus Dampfe... ich kann es dir nicht sagen.
Aber wenn ich unterwegs bin Nuckel ich fast dauernd. Aber auch nicht im Auto.
Wenn ich draußen bin (also sonst wie meine 3-5 min Pyro) verbringe ich auch soviel Zeit mit dem Dampfen.
Evtl. auch mal mehr.
Ich schätze das ich da genauso viele Züge mach wie mit der Pyro.
Also auf jedenfall 10 und mehr.


 Antworten

 Beitrag melden
22.12.2011 17:34
#8 RE: Was ist beim Dampfen eine "Zigarettenlänge"?
avatar

tili1 das mit der Strichliste ist eine gute Idee


 Antworten

 Beitrag melden
22.12.2011 17:45 (zuletzt bearbeitet: 22.12.2011 17:46)
#9 RE: Was ist beim Dampfen eine "Zigarettenlänge"?
avatar

Am Anfang war ich auch verunsichert. Ich bin halt einfach hingegangen und habe ausprobiert. Man merkt es sehr schnell. Mit der entsprechenden Nikotinstärke hat man
irgendwann keine Lust mehr zu dampfen.
Genauso wie man nach einer bereits gerauchten Pyro keine Lust mehr verspürt sich eine 2. anzustecken.
Dann legt man sie bei Seite.
Möchte man öfter dampfen dann nimmt man weniger Nikotin. Hat man keine Zeit, oder Möglichkeit, genussvoll vor sich hin zu dampfen und muss schnell
die "Schmacht" killen, dann mit mehr Nikotin. Diesen Weg muss jeder für sich selber herausfinden.
Aber letztendlich ist es wie du selber sagst. Man merkt am Nikotinspiegel wann es reicht.
Anfänger sollten aber eines beachten. Das Nikotin aus der E-Ziggi "Kickt" nicht so schnell wie das einer Pyro.
Es braucht länger bis es dort ist wo es hin soll ;-) Also am Anfang immer schön langsam.
Sonst wird es plötzlich zu viel.

Wer zuletzt lacht, der hat es nicht eher begriffen...


 Antworten

 Beitrag melden
22.12.2011 17:59
#10 RE: Was ist beim Dampfen eine "Zigarettenlänge"?
avatar

Hmmm, alles sehr schwammig. Machen wir es mal anders:
Wieviel ml in welcher Stärke dampft ihr so weg (am Tag) ?

Also ich hab jetzt im Schnitt 5-6 ml in der Stärke 9 am Tag.
Ist das jetzt viel ?

Gruß


 Antworten

 Beitrag melden
22.12.2011 18:07
avatar  Jeane
#11 RE: Was ist beim Dampfen eine "Zigarettenlänge"?
avatar

Schulle, ich finde 5 bis 6 ml am Tag wirklich viel. Ich habe viel geraucht (Lukys) und dampfe viel, komme aber höchstens auf 3 ml (9er oder 11er je nach Sorte).


 Antworten

 Beitrag melden
22.12.2011 18:07
#12 RE: Was ist beim Dampfen eine "Zigarettenlänge"?
avatar

Ich dampfe nun seit ner Woche und fragte mich Anfangs auch "wie merke ich, wenn eine Pyrolänge rum ist?"

Meine Antwort: Garnicht!

Mein Dampfverhalten ist völlig unterschiedlich zu meinem ehemaligen Rauchverhalten.
Zum einen ziehe ich viel entspannter, genussvoller an meinem Dampfi weil es viel mehr um den Genuss als schnöde Suchtbefriedigung geht (Logisch Karamel mit Nic schmeckt Welten besser als ne Pyro!).
Zum Anderen "muss" man ein Dampfi nicht aufrauchen und kann sie jederzeit ohne Verlust nutzen oder weglegen, was bei mir sofort dazu führte zwei, drei mal zu dampfen und dann wieder ein Päusle einzulegen. Wenn mein Nicotinbedarf gedeckt ist, schmeckt mir das Karamel-Liquid auch nicht mehr
Ist mirs mal nach Dauernuckeln (nettes Wort *zwinker*) vorm TV oder am PC hab ich mein Zweitdampfi mit 0-Nikotinbefüllung Geschmacksrichtung Tiramusu *lecker*.



Das einzige wo ich "eine Zigarettenlänge" wirklich vermisse ist beim Nudeln abkochen... Nudeln ins Wasser, dann eine rauchen und die Nudeln waren perfekt al Dente (Das Problem habe ich übrigens mit ner Zeitschaltuhr in Griff bekommen *lach*)

Grüßle aus Baden Württemberg

„Alle Menschen sind klug – die einen vorher, die anderen nachher.“ >>Voltaire<<





Meine aktuellen Top 3 Geschmäcker:

1. Erdbeerkuchen 0,0
2. Caramel 0,9
3. Tiramisu 0,0


 Antworten

 Beitrag melden
22.12.2011 18:12
#13 RE: Was ist beim Dampfen eine "Zigarettenlänge"?
avatar

Moinsen zusammen,
ich finde es in der Tat recht schwierig beides zu vergleichen.
Bei mir ist es auch vom Geschmack abhängig und ich habe auch gern 2-3 Pyros hintereinander weg gequalmt.
Ich dampfe momentan ca. ein Tank Typ B pro Tag (wenns schmeckt), es gibt aber auch Tage an denen dampfe ich nicht einmal ein Typ A Tank weg.
Liegt wohl auch mit an der Tagesform....
Bei der Stärke tausche ich immer so zwischen 9 - 18 mg.
Es ist ein Weg den jeder für sich selbst finden muss aber eines sollte klar sein, der Körper / Kopf weiß, wenn es genug ist.
Schönen noch...

Infizierte Leute: 12
Spielzeug: V-Mod, einfach genial!!!


 Antworten

 Beitrag melden
22.12.2011 18:25 (zuletzt bearbeitet: 22.12.2011 18:28)
#14 RE: Was ist beim Dampfen eine "Zigarettenlänge"?
avatar

ich finde das ist eine durchaus berechtigte und nicht unwesentliche Frage, denn es war auch eines meiner Hauptbedenken bevor ich mit dem Dampfen begonnen habe. Ich stellte mir vor, dass eben das Gefühl "Eine Zigarette bleib ich noch" irgendwie fehlen wird. Ein bisschen ist es bei mir auch so geblieben, denn beim Dampfen gibt es eben dieses Regulativ nicht. Da mir aber dieser Punkt ein wenig Unbehagen bereitet und mein Suchtverhalten mich schwer in Richtung Dauernuckeln treiben würde (Gegenüber Wein, Weib, Gesang und Dampfen bin ich nie abgeneigt), habe ich mich hauptsächlich auf das Tröpfeln verlegt. Da gibt man 3 Tropfen in den Verdampfer und hat ungefähr 1 1/2 Zigarettenlänge bis die aufgebraucht sind.
Für mich ist das eine gute Lösung und zudem war ich früher Selbstdreher (nicht mit Selbstwickler zu verwechslen) und bin ein gewisses Prozedere gewöhnt, bevor es was zum Dampfen/Rauchen gibt/gab. Zudem ist für mich das Tröpfeln auch rein geschmacklich eine sehr gute Alternative, da hierbei die Aromen des Liquids besser und reiner zur Geltung kommen.

Vielleicht konnte ich Dir damit ein wenig helfen. Würe mich freuen.

Gruß Stefan

Leihe dir Geld stets von einem Pessimisten, denn er erwartet es nicht zurück.


 Antworten

 Beitrag melden
22.12.2011 19:37
#15 RE: Was ist beim Dampfen eine "Zigarettenlänge"?
avatar

@ Schulle
An der Menge des verdampften Liquids kann man es übrigens schlecht festmachen, da manche Dampfen einfach deutlich mehr Liquid verballern als andere. Somit ist der Verbrauch auch schlecht vergleichbar.


 Antworten

 Beitrag melden
22.12.2011 20:25
avatar  kucky
#16 RE: Was ist beim Dampfen eine "Zigarettenlänge"?
avatar

Als erstes möchte ich bemerken, das Rauchen und Dampfen zwei Paar unterschiedliche Schuh sind.

Das Nicotin einer Pyro wird durch einen chemischen Prozess bei der Verbrennung aus seinen Kristallen gelöst und knallt die dann voll ins Hirn.
Das Nicotin der Dampfe ist, na wie drück ich das jetzt aus, "naturbelassen". Dauert länger bis es die benötigte Wirkung zeigt.
Ich habe an mir bemerkt, des der Suchtdruck bei der Dampfe erheblich geringer ist. Das soll sagen, das Gefühl, Nicotin zu brauchen kommt sehr langsam und ist nicht so zwingend wie ehedem beim Rauchen.
Wenn ich am Rechner sitze oder sonst ruhe und Muße habe, neige ich auch zum dauernuckeln.
Dafür hab ich Nuller mit nem kleinen Tröpfchen 18. So ne Art Nullkommafünfer. Da will ich nur Geschmack. Es kommt da nicht zu einem Suchtdruck

Hoffe konnte mit meinen Ausführungen helfen.

Remember Remember the Fifth of November

 Antworten

 Beitrag melden
22.12.2011 21:18
#17 RE: Was ist beim Dampfen eine "Zigarettenlänge"?
avatar

Bei mir ist es auch unterschiedlich. Wenn ich z.B. auf der Arbeit an der Kasse sitze...nutze ich oft jede Gelegenheit aus, mal schnell einmal dran zu ziehen...z.B. wenn ich für den Kunden was vom Lager holen muss...konnte ich bei Pyros ja nicht machen..Rauchverbot und der Gestank...hätte der Kunde ja sofort gemerkt..;-)...dann ist meinen Kollegen aufgefallen, dass ich gar nicht so oft dran ziehe, wenn ich mit denen draussen zum rauchen/dampfen bin, sondern ich die Dampfe nur einfach im Mund hab..dann bin ich zu Zeiten der Pyro immer einmal nachts aufgestanden zum Rauchen..immer nach draussen und hab eine ganze Ziggi weggequarzt...jetzt, wenn ich aufwache...nehme ich(nur)einen Zug von der Dampfe und gehe wieder schlafen. Dann wiederum, wenn ich telefoniere oder vorm Rechner sitze, bin ich schon so ein kleiner Dauernuckler...was vorher gar nicht drin war, da ich ja immer nur draussen geraucht habe. Also, du siehst auch bei mir ....je nach Laune...;-) Zur Menge...ich verdampfe so im Durchschnitt 2 Tank á 1,2ml. Denke mal das entspricht ungefähr 20-25 Pyros..(glaub ich zumindest..:-)) Eine gute Idee finde ich, wie die anderen es machen...nuller zu dampfen...z.B. vorm Rechner...denke das werde ich mir auch mal angewöhnen. Aber ich habe schon so viel Geld ausgegeben, wollte jetzt erstmal kürzer treten, mit dem Bestellen...aber daraus wird ja denn mal wieder nichts...:-D


 Antworten

 Beitrag melden
22.12.2011 21:35
#18 RE: Was ist beim Dampfen eine "Zigarettenlänge"?
avatar

Hallo ihr lieben Leute,

also, ich habe leider kein Maß mehr - ich dampfe, wo ich geh' und steh'.

Ich weiß, das muss aufhören, merke ich doch, das ich doch etwas zuviel Nic kriege. Aber, ich schaff es nicht, bin einfach süchtig danach.

Jo, helfen konnte ich sicher nicht mit meinem Posting.


 Antworten

 Beitrag melden
22.12.2011 22:33
avatar  Zep_77
#19 RE: Was ist beim Dampfen eine "Zigarettenlänge"?
avatar

Vielen Dank für Eure Antworten, jetzt bin ich ein bißchen schlauer und werd wohl einfach mal ausprobieren, wie das bei mir laufen wird. Das mit dem 0 Nikotin ist eine sehr gute Idee, könnte mir vorstellen, daß abends beim fernsehen/am Rechner umzusetzen, mal sehen.

Liebe Grüße, Zep


 Antworten

 Beitrag melden
23.12.2011 08:16
avatar  smorph
#20 RE: Was ist beim Dampfen eine "Zigarettenlänge"?
avatar

Ein Freund, der mich mit nem Standard 510er gesehen hat, als ich getröpfelt habe, hat - wie ich finde - recht scharfsinnig etwas festgestellt, was mir überhaupt nicht in den Sinn gekommen ist:
Das ständige Tröpfeln-Müssen ist überhaupt kein Nachteil. 3 Tropfen rein, 5-8 mal ziehen, leichter Kokel --> 1 Zigarettenlänge :) Ich denke, das kommt ungefähr hin, oder?! Back to the roots ;)


 Antworten

 Beitrag melden
23.12.2011 08:43
avatar  heli
#21 RE: Was ist beim Dampfen eine "Zigarettenlänge"?
avatar

hey,

ich habe mit der zigarettenlänge auch echt ein problem.

da finde ich es mit dem drippen für eine zigarette gar nicht schlecht. mhh.

da muss ich mal schauen, ob ich damit besser zurechtkomme, dann ich hab einen echt hohen liquidverlust mit meiner nachfüllerei der cartos oder duals. ich bin zu ungeduldig mit dem nachfüllen, sodass immer eine ladung durchs gewinde ins küchentuch verschwindet.

vl

Grüße
Heli


 Antworten

 Beitrag melden
24.12.2011 13:34 (zuletzt bearbeitet: 24.12.2011 13:35)
#22 RE: Was ist beim Dampfen eine "Zigarettenlänge"?
avatar

heli, steck ein Silikonkäppchen auf die Gewindeseite. Dann kannst du das Liquid auffangen und es ist nicht verloren.

Wer zuletzt lacht, der hat es nicht eher begriffen...


 Antworten

 Beitrag melden
24.12.2011 14:02
avatar  CyberD
#23 RE: Was ist beim Dampfen eine "Zigarettenlänge"?
avatar

Hallöle....

also ich bin noch nicht solange Dampfer....und vielleicht liegt es daran:-). Ich hab wirklich das Dauernuckeln für mich entdeckt^^.
Muss aber dazu sagen, dass ich momentan alle Aromen durchprobier....und das mit den niedrigsten Nikotinstärken^^.


 Antworten

 Beitrag melden
25.12.2011 08:12
#24 RE: Was ist beim Dampfen eine "Zigarettenlänge"?
avatar

Moin Moin,

Ich muss sagen ich Dampfe auch erst seit ein paar Tagen, und halte mich eigendlich für einen starken Raucher (ca.30 Stück pro Tag)
mit der E-Ziggi im schnitt zieh ich 2-3 mal dann wird Sie zur seite gelegt.
So komm ich auf rund 1 Tankfüllung pro Tag (momentan)
die Liquids: Angefangen mit 18mg Nikotin
was mir eindeutig zu stark war,
Bin nun bei 9mg Nikotin und es klappt sehr gut.


 Antworten

 Beitrag melden
25.12.2011 22:36 (zuletzt bearbeitet: 25.12.2011 22:42)
avatar  ( gelöscht )
#25 RE: Was ist beim Dampfen eine "Zigarettenlänge"?
avatar
( gelöscht )

Im Einstieg dampft JEDER mehr wie als er rauchen würde. Das Teil ist neu, gab es zuvor nicht, es macht neugierig, schmeckt je nach Sorte besser, man kann mit rum spielen, und es Fasziniert eben, sobald sich das legt Dampf man auch weniger. Gleiche ist bei den "Elektronik" Freaks. Wie bei mir: Das erste Smartphone gekauft mit touchscreen, Kamera mit Blitz, konntest Surfen, Film drauf gucken, mp3s anhören mit Klinke anschluss ( Meins konnte sogar einen Beyerdynamic 80ohm befeuern - das war garnicht übel, 80ohm ist ne Menge für son kleines Gerät ) usw. Das Teil hatte ich alle 5min in der Hand, immer an, und wieder aus. Rum gespielt, dies und jenes... der Akku war natürlich entsprechend schnell leer ( Vergleich nun zu den Liquids bzw. Tank ) ... völlig normal. Das Smartphone hab ich jetzt noch, nu liegt es in der Ecke und der Akku hält 2 Wochen, da ich nur noch das nötigste mache ( rangehen und auf sms antworten ) ...


Hoffe ich komme für den Anfang wenigstens 1-2 Wochen aus ( 20ml Liquid )


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!
Auswahl Marktübersicht
Auswahl Marktübersicht
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz