Galaxies RDTA vs. Digiflavor Etna RDA

11.12.2018 17:08
avatar  Dette
#1 Galaxies RDTA vs. Digiflavor Etna RDA
avatar

Liebäugel mit einem von beiden. Hat einer beide und kann mir mal ein feedback geben?
Bin mir unsicher welcher es werden soll...


 Antworten

 Beitrag melden
11.12.2018 18:03 (zuletzt bearbeitet: 11.12.2018 18:03)
avatar  Dette
#2 Galaxies RDTA vs. Digiflavor Etna RDA
avatar

Sollte natürlich Etna RDA heißen, kanns nicht mehr ändern....


 Antworten

 Beitrag melden
21.12.2018 14:47
#3 Galaxies RDTA vs. Digiflavor Etna RDA
avatar

@Dette
Hast Du Dich schon entschieden, bzw einen davon geordert?
Galaxies hab ich, aber der Etna würde mich auch interessieren.

Falls Du den Etna genommen hast, wäre ein kleine Einschätzung von Dir klasse.

Bei CigaBuy gibt es ihn gerade für 14,75 € zzgl. Versand. Der Finger juckt...
Allerdings ist gerade der Ulton Salix RDA (ebenfalls mit Wechseldüsen) eingetrudelt und muss getestet werden. Hmm....


 Antworten

 Beitrag melden
21.12.2018 15:09
avatar  Dette
#4 Galaxies RDTA vs. Digiflavor Etna RDA
avatar

Ne, hab mich noch nicht entschieden. Bei eBay gibts den etna für 18 all in übrigens....
Tendiere immo aber zum galaxies


 Antworten

 Beitrag melden
21.12.2018 15:31
#5 Galaxies RDTA vs. Digiflavor Etna RDA
avatar

18 all in klingt gut.
Mit dem Galaxies macht man aber nix verkehrt.


 Antworten

 Beitrag melden
22.12.2018 17:23
avatar  Dette
#6 RE: Galaxies RDTA vs. Digiflavor Etna RDA
avatar

So ein mist, hatte gestern noch gesehen, das galaxies und etna bei cigabuy im Angebot waren, wollt nochmal drüber schlafen, und als ich heute beide bestellen wollte, nada. Beide wieder regulärer preis.
So ein mist!!!!!!


 Antworten

 Beitrag melden
22.12.2018 17:37 (zuletzt bearbeitet: 22.12.2018 17:38)
avatar  Dette
#7 RE: Galaxies RDTA vs. Digiflavor Etna RDA
avatar

@Kürbiskopf

Korrektur!
Grad nochmal reingeschaut, und da waren sie wieder im Angebot!
Also beide bestellt und noch nen obs cube mod, weil er mir so gefällt! Obwohl er ne fest verbaute bat hat!


 Antworten

 Beitrag melden
07.01.2019 14:03
#8 RE: Galaxies RDTA vs. Digiflavor Etna RDA
avatar

@Dette
Berichte dann bitte mal kurz wie du den Etna findest.
Ich habe jetzt den Kauf erstmal zurückgestellt, da ich mit dem Salix mehr als zufrieden bin. Bin ja nur Gelegenheitssquonker...

Jetzt muss noch zwangsläufig der Berserker 1.5 und der 16 mm Dvarw her und dann kauf ich ja eigentlich eh nix mehr!


 Antworten

 Beitrag melden
07.01.2019 17:54
avatar  Dette
#9 RE: Galaxies RDTA vs. Digiflavor Etna RDA
avatar

Ich bin auch nur gelegenheitsdrücker. Letzte doch sind beide eingetroffen. Der Etna leider ohne beautyring. Cigabuy ist schon angeschrieben.
Aber ich weiss noch nicht, wann ich zum testen komme, da ich letzte sich nochmal Nachwuchs bekommen habe. Keine Zeit für gar nix....


 Antworten

 Beitrag melden
08.01.2019 16:18
avatar  channi
#10 RE: Galaxies RDTA vs. Digiflavor Etna RDA
avatar
Admini

ich schubs mal, weil ich vorhin viele neue Threads eröffnet habe, die nur zur Info dienen, und einige ktuellen Threads deshalb nach unten gerutscht sind...
Verzeihung für die Störung, bin schon wieder weg

Unsere letzten Beiträge: *** Klick ***


Bitte bewertet Eure LIEBLINGS: Shops + Geräte, Zubehör, Aromen und Liquids

Ich spiele hier nur







Facebook:
Aktionen auf Facebook und Dampfertreff bewerten
Termine, Stammtische und Messen
Channi auf Facebook



Die elektrische Zigarette im Vergleich natürlich zu jeder normalen traditionellen Tabakzigarette ist in der Tat viel viel weniger gefährlich. Das können wir mit Sicherheit sagen!

Dr. Martina Pötschke-Langer am 12. März 2012 im Fernsehstudio: Fernsehbeitrag des Gesundheitsmagazins Telemed des Senders Rhein-Neckar-Fernsehen.
Link Videoausschnitt: https://www.youtube.com/watch?v=DAxZ3H8hJTE



Geiz ist nicht geil, sondern eine ernsthafte, aber therapierbare Persönlichkeitsstörung.


Je leiser man ist, umso mehr kann man hören...


Wir sind was wir denken.


 Antworten

 Beitrag melden
13.01.2019 16:55
avatar  Dette
#11 RE: Galaxies RDTA vs. Digiflavor Etna RDA
avatar

@Kürbiskopf
Habe jetzt beide mal kurz angetestet. Sind beide gut. Der galaxies über zeugt mich durch das rdta Konzept! Ich find das Klasse. Was mir nicht ganz so gefällt ist, das der Zug widerstand irgendwie weichgespült wirkt, will heißen, der zu widerstand wird halt durch die AFC definiert. Das funktioniert für mein empfinden nur beim flashi gut. Hab bis jetzt nur die mitgelieferte NiFe wicklung drauf. Bin sonst eher der Kanthaldampfer, vllt gefällt es mir deswegen nicht so. Aber alles im Rahmen. Ist so ein Nischen vergleichbar mit dem Ammit Rda!

Vom Etna war ich erst enttäuscht, weil der beauty ring nicht dabei war. Hab cigabuy deswegen angeschrieben. Die geben mir "nur" 5€ Rabatt. Damit komme ich auf 9, noch was für den Etna, damit isses wieder o.k.
Zumal ich in anderen Foren auch gelesen hab, das der bei eineiigen fehlte????
Warum, wieso, weshalb konnte da auch keiner sagen...
Vom Zugverhalten gefällt mir der Etna besser. Er hat einen klareren spürbareren widerstand beim ziehen, nicht so weichgespült. Immo isser mir aber zu streng, mus mal ne andere Düse probieren. Immo hab ich die 2lochdüse drauf.
In dem Zusammenhang würde mich mal interessieren, so es die anderen Düsen, außer die 3 mitgelieferten geben soll????

Fazit, beide sind gut, der eine kann das besser, der andere das. Bereue nicht beide gekauft zu haben, aber vom Höcker reißen die mich jetzt auch nicht.
Mein Favorit ist immer noch der Hellfire, so simpel der auch ist!!!


 Antworten

 Beitrag melden
14.01.2019 11:28
#12 RE: Galaxies RDTA vs. Digiflavor Etna RDA
avatar

@Dette
Vielen Dank für Deine Einschätzung!
Deine Meinung über die Airflow beim Galaxies kann ich teilen. Ich habe aktuell die seitliche Airflow komplett zugedreht und nutze die beiden kleinsten Löcher in der Topcap. So passt mir das geschmacklich (0,85 Ohm, 0,35 Kanthal, ungeregelt) sehr gut. Aber mir wäre es auch lieber gewesen, wenn die Bottomairflow ein engeres Röhrchen hätte.
Dafür ist das Gesamtkonzept echt vielfältig – Rdta, squonkbar, Airflow von unten und bei Bedarf zusätzlich von den Seiten und damit auch für restriktives DTL...
Sind recht viele Möglichkeiten für einen Verdampfer, der mir zudem noch gut schmeckt.

Vom Etna habe ich mich allerdings gedanklich erstmal verabschiedet. Nach einigen durchgedrückten Fläschchen bin ich mit dem Salix jetzt so zufrieden, dass ich keine Veranlassung sehe mir einen weiteren (anderen) MTL-RDA zu holen. Das Ding ist echt richtig gut und v.a. so ruhig und leise wie Flashi. Vielleicht schreibe ich mal ein Review dazu.
Den Hellfire habe ich mir aber trotzdem auf den Merkzettel geschrieben, falls mich der HWV doch irgenwann wieder infiziert.


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!
Auswahl Marktübersicht