Neue Mitglieder dürfen sich hier vorstellen :)

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010



Mitglieder Bewertungen
• Shop Bewertungen • Geräte Bewertungen
• Liquid Bewertungen • Aromen Bewertungen
• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste
Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2020 im Kalender eintragen!

X

13.12.2018 stern.de: Juul - die umstrittenste E-Zigarette der Welt kommt nach Deutschland

#1 von Schacht , 13.12.2018 20:37

https://mobil.stern.de/amp/gesundheit/e-...ng-8490100.html

Gerade drüber gestolpert. Ist trotz der negativen und polemischen Schreibweise eigentlich ganz vernünftig. Insbesondere das Videointerview am Ende des Artikels finde ich trotz ein paar kleiner falscher Binsenweisheiten recht gut gelungen.

************



Überschrift angepasst, bitte den Threadtitel bereits so genau wie möglich formulieren, damit andere die gleichen Suchbegriffe besser auffinden :)

LG


Schacht  
Schacht
Beiträge: 57
Registriert am: 09.10.2018

zuletzt bearbeitet 13.12.2018 | Top

RE: 13.12.2018 stern.de: Juul - die umstrittenste E-Zigarette der Welt kommt nach Deutschland

#2 von Schacht , 13.12.2018 20:56

Danke : )


Schacht  
Schacht
Beiträge: 57
Registriert am: 09.10.2018


RE: 13.12.2018 stern.de: Juul - die umstrittenste E-Zigarette der Welt kommt nach Deutschland

#3 von lenichen , 14.12.2018 09:46

Haben wir die tage iwo bei sat1 auch schon einen beitrag dazu gesehen. Schlagworte ähnlich...usb-stick-format, die kiiiiiiinder™ und ähnlichem mehr.
Nur haben die pfeifen bei sat1 noch behauptet, daß da 59 mg nik drinne wären. Die EU-begrenzung auf 20 mg/ml wurde nicht erwähnt...


"Zum großen Bösen kamen die Menschen nie in einem Schritt, sondern mit vielen kleinen, von denen jeder zu klein schien für eine große Empörung.
Erst wird gesagt, dann wird getan."
Michael Köhlmeier (österr. Schriftsteller) am 4. Mai 2018 in seiner Rede vor dem Parlament

“In Zeiten universeller Täuschung ist das Aussprechen von Wahrheit ein revolutionärer Akt.“


Michigan hat sich bedankt!
 
lenichen
Beiträge: 5.799
Registriert am: 27.12.2015


RE: 13.12.2018 stern.de: Juul - die umstrittenste E-Zigarette der Welt kommt nach Deutschland

#4 von Michigan , 14.12.2018 10:17

Dass die Berichterstattung sich in erster Linie gegen E-Zig stemmt ist ja leider der Fall. Fehlerhafte Berichterstattung daher Mittel zum Zweck. Und Infos einfach weg lassen ist zwar nicht falsch, aber Halbwahrheiten. Und wer die Wahrheit kennt, der will so belügen. Denn wird es zur Lüge.


 
Michigan
Beiträge: 6.290
Registriert am: 29.04.2015

zuletzt bearbeitet 14.12.2018 | Top

RE: 13.12.2018 stern.de: Juul - die umstrittenste E-Zigarette der Welt kommt nach Deutschland

#5 von Kürbiskopf , 14.12.2018 10:40

Zitat von lenichen im Beitrag #3
Nur haben die pfeifen bei sat1 noch behauptet, daß da 59 mg nik drinne wären. Die EU-begrenzung auf 20 mg/ml wurde nicht erwähnt...


Weiß nicht, ob der Artikel nochmal abgeändert wurde, aber ich lese:
"59 mg in der US-amerikanische Juul, ...deutsche Juul soll laut Deutschland-Chef Kramer rund 1,7 Prozent Nikotin enthalten. Das entspricht maximal 20 Milligramm Nikotin pro Milliliter..."
Das sollte den Tatsachen entsprechen.


heimchen und Michigan haben sich bedankt!
 
Kürbiskopf
Beiträge: 357
Registriert am: 27.11.2014


RE: 13.12.2018 stern.de: Juul - die umstrittenste E-Zigarette der Welt kommt nach Deutschland

#6 von lenichen , 14.12.2018 12:59

Im Stern-artikel stehst ja richtig drin. Die 59 mg wurden in den SAT1-Nachrichten so verbreitet und zwar, wenn ich mich recht erinnere, in einem Satz mit Suchtgefahr und kiiiiiiindern und jugendlichen. Ich geh heut Abend mal suchen, ob ich es noch wiederfinde....
Aber trotz Stern-Thread wollte ich SAT1 nicht extra einen Thread spendieren. Das sind solche müllverbreitenden Sender nicht wert....ä


"Zum großen Bösen kamen die Menschen nie in einem Schritt, sondern mit vielen kleinen, von denen jeder zu klein schien für eine große Empörung.
Erst wird gesagt, dann wird getan."
Michael Köhlmeier (österr. Schriftsteller) am 4. Mai 2018 in seiner Rede vor dem Parlament

“In Zeiten universeller Täuschung ist das Aussprechen von Wahrheit ein revolutionärer Akt.“


ophone hat das geliked!
 
lenichen
Beiträge: 5.799
Registriert am: 27.12.2015


RE: 13.12.2018 stern.de: Juul - die umstrittenste E-Zigarette der Welt kommt nach Deutschland

#7 von Schacht , 14.12.2018 13:00

Habt ihr das Video dazu gesehen? Ich finds recht positiv. Auch den Artikel. Ein paar falsche fakten und ein paar polemische Begriffe wie E-Fluppe, aber im Grunde steht da das was wir hier predigen. Besser als rauchen allemal und Gesundheitsrisiken sind evtl vorhanden aber bisher nicht konkret nachzuweisen. DKFZ und Konsorten werden zitiert aber nicht als bare Münze verkauft.


Schacht  
Schacht
Beiträge: 57
Registriert am: 09.10.2018


RE: 13.12.2018 stern.de: Juul - die umstrittenste E-Zigarette der Welt kommt nach Deutschland

#8 von Kürbiskopf , 14.12.2018 13:07

Ahhh - jetzt. Hatte verpeilt, dass es um den Fernsehbeitrag ging. Mea culpa


 
Kürbiskopf
Beiträge: 357
Registriert am: 27.11.2014

zuletzt bearbeitet 14.12.2018 | Top

RE: 13.12.2018 stern.de: Juul - die umstrittenste E-Zigarette der Welt kommt nach Deutschland

#9 von Michigan , 14.12.2018 13:15

E-Zigaretten werden immer erfolgreicher, und besser...

Würde auch als Überschrift taugen.


 
Michigan
Beiträge: 6.290
Registriert am: 29.04.2015


RE: 13.12.2018 stern.de: Juul - die umstrittenste E-Zigarette der Welt kommt nach Deutschland

#10 von lenichen , 14.12.2018 13:16

Macht doch nix....geht ja eher um die mediale Behandlung von Juul hier.

Paar Auszüge von SAT1 zur allgemeinen Belustigung inkl. Potenzprobleme u.ä

https://www.sat1.de/tv/fruehstuecksferns...en-vor-ihr-clip


"Zum großen Bösen kamen die Menschen nie in einem Schritt, sondern mit vielen kleinen, von denen jeder zu klein schien für eine große Empörung.
Erst wird gesagt, dann wird getan."
Michael Köhlmeier (österr. Schriftsteller) am 4. Mai 2018 in seiner Rede vor dem Parlament

“In Zeiten universeller Täuschung ist das Aussprechen von Wahrheit ein revolutionärer Akt.“


 
lenichen
Beiträge: 5.799
Registriert am: 27.12.2015


RE: 13.12.2018 stern.de: Juul - die umstrittenste E-Zigarette der Welt kommt nach Deutschland

#11 von Schacht , 14.12.2018 13:27

Das stimmt natürlich Michigan. Ich bin schon froh, dass nicht einfach behauptet wird es sei alles schlecht und das als Fakten darstellt.

"Zwar weisen die Experten in einer Stellungnahme darauf hin, dass E-Zigaretten sehr wahrscheinlich deutlich weniger schädlich als Tabakzigaretten seien."

"Sie verweisen auf Einordnungen wie die des DKFZ und der britischen Gesundheitsbehörde Public Health England. Demnach sei Dampfen circa 95 Prozent weniger gesundheitsschädlich als Rauchen."


Denke das ist ein Schritt in die richtige Richtung. Halb voll das Glas bei mir :)


Schacht  
Schacht
Beiträge: 57
Registriert am: 09.10.2018


RE: 13.12.2018 stern.de: Juul - die umstrittenste E-Zigarette der Welt kommt nach Deutschland

#12 von Michigan , 15.12.2018 15:14

Konjunktiv "höchst wahrscheinlich weniger schädlich"
Nö, definitiv weniger schädlich. Zwar sind Langzeitfolgen nicht bekannt, aber es gibt auch keinen handfewsten Hinweis auf Schädigung durch Dampf.

Es ist ja so, dass je nach verwendeten Worten eine andere Darstellung daraus resultieren kann, obwohl das selbe gesagt wird. Ein Konjunktiv beinhaltet immer auch eine andere Möglichkeitm klingt aber oft schon Gefährlich.
Oder "ist auch nicht unbedenklich" - sagt nix über den Umfang aus. Oder Metalle gefunden- hoch giftige natürlich und krebserreegend. Stimmt, in Mengen, wo eine E-zig eine medizinische Zulassung bekommen würde. Winzige Spuren...

Nikotin macht schwer süchtig, auch dazu fehlt bislang ein Nachweis. Versuche haben das bislang nicht nachweisen können. Ansonsten wären Nikotin-Präparate aus der APO auch verschreibungspflichtig. Die haben aber keine oder nur geringe Auswirkung auf eine Abhängigkeit. Wäre ja auch blöde, wenn Nikotin allein süchtig machen würde. Da kann auch Heroin und Morpium rezeptfrei verkauft werden. Ach, so ein Spray käme mit 20 mg/ml Nik nicht zurecht, die haben auch krass höhere Konzentrationen on Bopard. Macht aber nicht süchtig... der feine Unterschied.

ca 60mg Nik in einer Juul gibt es eh nicht inberhalb der EU zu kaufen. So ein Pod hat ca 0,7 ml - 14 mg insgesamt. Das hat übrigens auch eine einzige Zigarette, geraucht natürlich etwas weniger. Aber umgerechnet realistisch sind das 3-5 Zigaretten, was die Nikotinmenge in einem ganzen Pods anbelangt, mehr nicht. Das ist pillepalle. Und das bei einer sehr kleinen Leistung - nicht gerade der burner. Aber es mag vielen dennoch völlig ausreichen, um mit dem Rauchen aufzuhören. Das muss halt probiert werden. Ich halte andere Lösungen aber von vorn herein für effektiver, und auch günstiger.

Ich bleibe da lieber bei meinen 50W Tröpfler und 10-20mg Nik-Salz. Das ist noch gut dampfbar, und muss nicht dauernuckeln.

Die vielen besorgten Eltern sollten froh sein, wenn so eine Juul von den Jugendlichen genutzt wird. Das sind keine leistungsstarken Grräte. Panik machen diew GEgner. Wundert macjh aber auch nicht. Die drehem am Rad, wenn sich so etwas immer mehr durchsetzt. Schädigung nicht nachweisen können... und das Rauchen unbedeutsam wird. Und diese Wahrscheinlichkeit wird von JAhr zu Jahr größer. Immerhin gibt es die E-Zig schon >13 Jahre - ohne jemals eine nachhaltige Schädigung nachweisen zu können. OK, Mäuse und Zellen quälen, wo das eh schon mehr als zweifelhafte Begründungen sind...- aber mehr gibt es nicht.

Und, es werden immer mehr, welche Alternativen vorziehen. Gegen diesen Boom kann sich stellen wer will, der Geist der "Schaden-Ninimierung" ist aus der Flasche. Und derzeit würde ich gar eher behaupten. "Schaden-Vermeidung". Das geringere Risiko ist gar nicht aussagekräftig, und beinhaltet auch Schaden. Und Schaden vermeiden beinhalet auch eine Unbekannte. Aber solange es keine Nachweise einer Schädigung gibt, solange ist das Schaden-Vermeidung.

Also, mir ist das ziemlich egal, wer mit welchen Geräten glücklich wird. Und was die Jugendlichen anbelangt, die dienen nur als Mittel zum Zweck. Weil - in Deutschland ist Dampfen erst ab +18 erlaubt, wie auch das Rauchen. Und mündige, erwachsene Bürger auf die Stufe von Kids stelllen, das geht zu weit. Und immer mehr fragen sich, ob das denn alles so richtig ist, wie es derzeit läuft--- Nanny-Staat... und mit "Konjunktiven, verzerrten Gründen" Einschränkungen durchboxen... boa - das wird sich rächen müssen... Und jeder Raucher muss sich fragen, ob er nicht betrogen wurde - und Schaden oder weitere Schädigung vermeiden- nicht vermittelt wurde, und ein Gesundheits-Schaden dadurch erst ermöglicht wurde.

Ihr merkkt, ich kann gar nicht son viel essen, wie ich kotzen könnte. Und ich wünsche mir im neuen Jahr, dass den Gegnern so richtig vor die Füße gekotzt wird. Es wird höchste Zeit mehr Kante zu zeigen - auch von den Herstellern und Vereinigungen. Gebt Gas - und ballert den Verantwortlichen Gutachten um die Ohren, dass ihnen schwindelig wird.


ophone hat das geliked!
 
Michigan
Beiträge: 6.290
Registriert am: 29.04.2015


   

15.12.18 medical-tribune: Umstieg auf E-Zigarette bessert COPD-Symptome
12./13.12.18 DKFZ: 16. Deutsche Konferenz für Tabakkontrolle

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Auswahl Marktübersicht









e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz