Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010



Mitglieder Bewertungen
• Shop Bewertungen • Geräte Bewertungen
• Liquid Bewertungen • Aromen Bewertungen
• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste
Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2019 im Kalender eintragen!

X

Pico 25 zerlegen um die Lackierung zu entfernen

#1 von Gelöschtes Mitglied , 03.11.2018 20:42

Ahoi zusammen,
ich hab eine Pico 25 und die hat ein Problem. Die Lackierung oder Pulverbeschichtung haftet an einigen Stellen nicht und man kann sie mit dem Fingernagel abkratzen. Wenn ich jetzt die Schrauben oben und unten entferne, bekomme ich die beiden Metallteile separiert, so dass ich sie bearbeiten kann?
Die betroffenen Stellen hab ich schon mit Polierpaste bearbeitet und das Ergebnis ist zufriedenstellend. Eine Möglichkeit wäre vllt mit einem Dremel den Lack zu entfernen, das ist aber viel zu zeitaufwendig und blöd. Tasten, Display und die Kunststoffseiten werden es nicht mögen, wenn ich mit der eingespannten Bohrmaschine zu Werke gehe.
Vllt hat ja jemand den Pico 25 schonmal zerlegt und kann mir ein paar Tipps geben

Erin



RE: Pico 25 zerlegen um die Lackierung zu entfernen

#2 von SPMS , 04.11.2018 13:46

Ja, hab meinen schon mal zerlegt. Ist eigentlich super einfach. Kommt drauf an, was du noch machen möchtest... Mit vier Lötstellen fällt das Ding dann komplett auseinander. Du kannst Dir auch auf YT Anleitungen ansehen. Sind auch ziemlich mit allen anderen Picos identisch.


 
SPMS
Beiträge: 2.522
Registriert am: 25.08.2017


RE: Pico 25 zerlegen um die Lackierung zu entfernen

#3 von Thor001 , 04.11.2018 20:45

Habe auch schon picos zerlegt, wenn du akribisch auf die Verkabelung achtest, brauchst du keine Lötstellen lösen.
Kann man alles so durch das Gehäuse ziehen. Habe meine alle auseinander genommen Sandgestrahlt
und danach Pulverbeschichtet.
Mache ich eigentlich mit allen AT's wenn sie Lack lassen, ausser meine VGOD Pro da ist die schaltereinheit samt 510er
Geklebt.
Da mach ich nichts dran.


LG Thorsten


 
Thor001
Beiträge: 374
Registriert am: 18.05.2016


RE: Pico 25 zerlegen um die Lackierung zu entfernen

#4 von Gelöschtes Mitglied , 05.11.2018 17:09

Danke schonmal für die Info, ich lass ein paar Bildchen da, wenn ich fertig bin.

Erin



RE: Pico 25 zerlegen um die Lackierung zu entfernen

#5 von Gelöschtes Mitglied , 06.11.2018 18:11

Hat ganz gut geklappt. Das Oberteil und das Unterteil scheinen aber unterschiedliche Materialien zu sein, Kupfer und Aluminium oder Zamak.



   

Klebefolie für Pico - Maße?
[Sammelthread] Designs für 18650er Akkus

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen