Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten. Händler stellen ihre Shops hier vor.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010



Mitglieder Bewertungen
• Pro & Contra Shops • Bewertungen Geräte
Liquid: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z
Aromen: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z

• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste
Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2018 im Kalender eintragen!

X

Sony VTC5 und VTC5A mischen?

#1 von TimmeyPBerg , 06.01.2017 12:39

Hallo,

können Probleme entstehen wenn ich einen Sony VTC5 und einen Sony VTC5A miteinnander
in einen Regelbaren Akkuträger (Joyetech vtc Dual) einbaue?

Meine Anforderungen beim dampfen sind nie mehr als maximal 25A.
Eigentlich sollte das keine Probleme bereiten oder?

lg

Tim


 
TimmeyPBerg
Beiträge: 10
Registriert am: 03.01.2017
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: Loreley


RE: Sony VTC5 und VTC5A mischen?

#2 von Sternenwolf , 06.01.2017 12:55

Ich würde das auf keinen Fall machen. Man soll nur möglichst gleiche Akkus "verheiraten" und gemeinsam betreiben. Und die beiden Zellen sind nicht gleich genug.

Siehe: http://www.mountainprophet.de/forum/viewtopic.php?t=210


LoQ hat das geliked!
 
Sternenwolf
Beiträge: 2.865
Registriert am: 25.08.2016
Ort: im Norden


RE: Sony VTC5 und VTC5A mischen?

#3 von shorty83 , 06.01.2017 13:01

ich würde es definitiv nicht machen. Lieber ein paar Euros mehr ausgegeben als nachher entgaste Akkus zu haben. Ich finde mit sowas sollte man keine Experimente machen.


LoQ hat das geliked!
shorty83  
shorty83
Beiträge: 429
Registriert am: 10.12.2015
Geschlecht: männlich


RE: Sony VTC5 und VTC5A mischen?

#4 von sunnymarie32 , 06.01.2017 13:12

naja... ich nehms ja auch nicht soooo genau mit dem "verheiraten" - ich hab 4 etwa gleich alte Akkus einer Sorte (die 25Rs) und die nutz ich in meinen beiden 2-Akku-ATs abwechselnd und achte dabei nicht immer darauf, das ich auch wirklich die gleichen Paare hab, was zwar meisst, aber auch nicht immer der Fall ist... aber 2 verschiedene Akkus sind definitiv ein No Go !

Akkus kosten nicht sooo viel, das es das wert wäre, die Sicherheit dafür aufs Spiel zu setzen...


meine Geräte:
Kangxin Minis, Ele P70, Cuboid, Presa 75, Balrog, RX 2/3, R-Steam 80, Picos
Subtank Minis, GT2-Nachbauten, Simba, Bachelor II, Lemo 2, Metropolis, Protank 4, Flashi-Nachbau V4
ein paar "Einfachdampfen" wie Evod, Emow, Aerotank mit VW-Akkus, iCare, Rocvape Origo


 
sunnymarie32

Beiträge: 2.545
Registriert am: 08.04.2015
Geschlecht: weiblich
Ort: Sachsen Anhalt


RE: Sony VTC5 und VTC5A mischen?

#5 von TimmeyPBerg , 06.01.2017 14:51

Ok vielen dank für die Informationen, am Geld solls nid hängen, es ging nur ums ob. :)


 
TimmeyPBerg
Beiträge: 10
Registriert am: 03.01.2017
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: Loreley


RE: Sony VTC5 und VTC5A mischen?

#6 von Markus S. , 06.01.2017 14:59

Das war mit ein Grund für mich den Wismec RX 2/3 nicht zu nehmen, denn genau genommen hätte ich fünf Akkus dafür bestellen müssen.
Ich hatte genug Akkus zu Hause liegen, habe mir für meine RX200S dennoch 3 neue bestellt. Diese werden zusammen geladen und auch für nichts
anderes genutzt. Ich hab kein Bock das es mir wegen ca. 30 Euro meine Dampfe vor der Schnauze zerlegt.


Zigarettenfrei nach 30 Jahren seit 29.07.2016


 
Markus S.
Beiträge: 537
Registriert am: 28.12.2016
Geschlecht: männlich
Ort: Südpfalz
Beschreibung: Gib ma her, ich reparier das


RE: Sony VTC5 und VTC5A mischen?

#7 von Sternenwolf , 06.01.2017 15:11

@TimmeyPBerg ... vorher fragen ist immer eine gute Idee

Die gemeinsam betriebenen Akkus sollten auch noch in einem möglichst gleichen Verschleiß-Zustand sein, damit sie bei der Entladung nicht zu weit auseinander geraten ... und statt dessen auch gleich belastet werden. 25 Ampère sind kein Pappenstiel ...


 
Sternenwolf
Beiträge: 2.865
Registriert am: 25.08.2016
Ort: im Norden


RE: Sony VTC5 und VTC5A mischen?

#8 von TimmeyPBerg , 06.01.2017 15:21

@Sternenwolf ich frage lieber vorher mal nach, der Link den du mir gepostet hast, war sehr aufschlussreich.
Es sollte auf jeden Fall immer die selbe Zelle sein aus dem selben Material, sonst wirds nix, wahrscheinlich auch mit den Messungen vom Akkuträger aus.

Ja Subohm dampfen liegt leider in dem Bereich... :D


 
TimmeyPBerg
Beiträge: 10
Registriert am: 03.01.2017
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: Loreley


RE: Sony VTC5 und VTC5A mischen?

#9 von Sternenwolf , 06.01.2017 15:34

Der Mountainprophet ist ein guter Tipp, wenn du dich über Akkus informieren möchtest - es wird ja viel minderwertiger (und damit besonders gefährlicher) Schrott verkauft. Eigentlich gibt es nur eine Handvoll Akkus, die du sicherheitshalber (vorsichtig) nutzen solltest.

Die meisten Akkuträger zeigen nicht an, wenn eine von zwei oder drei Zellen überlastet wird. Meist zeigen sie nur den Ladezustand an. Wie das die RX2/3 hält, weiß ich nicht.

Immer eine gute Idee ist, einen kurzen Blick auf die Spannungsanzeige der Akkus im Ladegerät zu werfen ... ob sie alle dieselbe Spannung zeigen (am Anfang und am Ende des Ladevorgangs). Vorausgesetzt man hat ein Ladegerät, das das anzeigt.


 
Sternenwolf
Beiträge: 2.865
Registriert am: 25.08.2016
Ort: im Norden


   

US18650VTC6 oder US18650VTC5A
Welches Ladegerät für 18650

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen