Neue Mitglieder dürfen sich hier vorstellen :)

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010



Mitglieder Bewertungen
• Shop Bewertungen • Geräte Bewertungen
• Liquid Bewertungen • Aromen Bewertungen
• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste
Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2020 im Kalender eintragen!

X

Schnelleinstieg - Endura T18

#1 von balthasar , 28.04.2016 19:37

Hallo zusammen,

ich muss zugeben, dass ich noch nicht allzu viel gelesen hab hier. Hab erst gestern damit angefangen mich mit der Materie zu befassen und irgendwann ists einfach zuviel Input. Zumal ich immer gleich alles auf einmal und sofort wissen muss ;)

Mangels Geduld hab ich mir dann heute auch gleich meine erste Dampfe bestellt. Die Innotik Endura T18. Natürlich auch die Grundstoffe und ein paar Aromen zum selber panschen. Nun erwarte ich sehnsüchtig das Päckchen damit ich loslegen kann.

Ist zwar jetzt eh zu spät, aber trotzdem interessiert mich eure Meinung zur T18.

Grüße
Balti


 
balthasar
Beiträge: 80
Registriert am: 27.04.2016

zuletzt bearbeitet 31.05.2019 | Top

RE: Schnelleinstieg

#2 von Tacki , 28.04.2016 19:43

Hi balthasar,

soweit ich das mitbekommen habe, ist die T18 ein nettes Einsteigergerät.
Der gute Phil hat da auch ein Video zu gemacht:



Viel Spaß beim schauen und mit dem Gerät.



 
Tacki
Beiträge: 83
Registriert am: 10.12.2014

zuletzt bearbeitet 31.05.2019 | Top

RE: Schnelleinstieg

#3 von balthasar , 28.04.2016 19:48

Hi Tacki,

der gute Phil hat mich auch dazu verführt das Teil zu bestellen ;) Trotzdem danke für den Link.

Gruß
Balti


 
balthasar
Beiträge: 80
Registriert am: 27.04.2016


RE: Schnelleinstieg

#4 von bluesjoe , 28.04.2016 20:26

jo
die endura t18 von innokin gefällt mir gut. denke du hast eine gute wahl getroffen. ich habe mit einem Istick40 und subtank mini begonnen, dann die endura dazu gekauft und dampfe sie fast ausschließlich. toller geschmack, liquidschonend, guter dampf und ich mag den zugwiderstand. Allerdings bin ich froh noch den regelbaren istick zu haben, so kann ich den T18 tank auch bei weniger watt dampfen. Der T18 akku feuert immer bei 14watt, was mir auf dauer zuviel ist.


Das Recht auf Dummheit gehört zur Garantie der freien Entfaltung der Persönlichkeit


Dampfphönix hat das geliked!
 
bluesjoe
Beiträge: 77
Registriert am: 06.03.2016


RE: Schnelleinstieg

#5 von Dampfphönix , 28.04.2016 20:42

Alles bestens, gute Wahl.
UM wirklich ins Thema rein zu kommen, je nach dem wie weit und wohin du kommen willst,
brauchst du Monate intensiver Beschäftigung damit. Das wichtigste Wissen ist die Erfahrung und die
kriegt man nur durch machen womit nicht unbedingt gemeint ist jedes neueste Gerät zu kaufen
und das 5 Tage zu dampfen bis man das nächste genau so dampft.
Wenn du einfach nur die Zigaretten ersetzen willst reicht die Enbdura dicke, da musst du sonst nichts wissen,
man kann es sich einfach machen oder wenn Interesse besteht das ganze wissenschaftlich/philosophisch betrachten.
Für denen einen wird das Thema zum Hobby, andere kämpfen damit dass sie viel zu viel Zeit ins Thema stecken.
Es schadet nicht sich selbst bei der eigenen Entwicklung zu beobachten, man muss nicht alles mit machen was der Markt einem anbietet.

Gruß DP


 
Dampfphönix
Beiträge: 6.664
Registriert am: 10.03.2014


RE: Schnelleinstieg

#6 von balthasar , 28.04.2016 22:25

Zitat von bluesjoe im Beitrag #4
jo
Der T18 akku feuert immer bei 14watt, was mir auf dauer zuviel ist.

Ist das (das zuviel, nicht die Wattzahl) nicht auch davon abhängig wie stark und wie schnell hintereinander man dran zieht?


Zitat von Dampfphönix im Beitrag #5
Alles bestens, gute Wahl.
UM wirklich ins Thema rein zu kommen, je nach dem wie weit und wohin du kommen willst,
brauchst du Monate intensiver Beschäftigung damit. Das wichtigste Wissen ist die Erfahrung und die
kriegt man nur durch machen womit nicht unbedingt gemeint ist jedes neueste Gerät zu kaufen
und das 5 Tage zu dampfen bis man das nächste genau so dampft.

Es schadet nicht sich selbst bei der eigenen Entwicklung zu beobachten, man muss nicht alles mit machen was der Markt einem anbietet.


Man erkennt recht schnell, dass die Dampferei ein weites Feld ist, das gleich mehrere Wissenschaften in sich vereint und man viele Stunden investieren muss, wenn man den Durchblick haben will und eventuell ein paar Ansprüche hat.

Hab die letzten 2 Stunden damit verbracht herauszufinden welche Inhaltsstoffe in den Aromen so verbastelt sind. Da ich im Moment noch dran glaube, dass ich hauptsächlich zu Tabakaromen greifen werde, bin ich bei meinen Recherchen natürlich auch auf Tabak Absolue gestossen und es tat sich die nächste Wissenschaft auf. Du hast recht, es braucht eigene Erfahrung und Selbstbeobachtung um zu sehen, was einem letztlich wichtig ist und was nicht.
Ich werde es jetzt erstmal etwas ruhiger angehen lassen und sehen, was die ersten Erfahrungen bringen.

Grüße
Balti


Dampfphönix hat das geliked!
 
balthasar
Beiträge: 80
Registriert am: 27.04.2016


RE: Schnelleinstieg

#7 von Andi , 29.04.2016 08:24

Zitat von balthasar im Beitrag #6
... Ist das (das zuviel, nicht die Wattzahl) nicht auch davon abhängig wie stark und wie schnell hintereinander man dran zieht? ...

Ja, genau!
Ansonsten, auch von mir: Endura T18? Guter Einstieg! Auch habe ich den Eindruck, das du sehr schnell weitreichenden Zugang zu der "komplexen Materie des Dampfens" gefunden hast. Weiterhin viel Erfolg damit!



 
Andi
Beiträge: 1.838
Registriert am: 05.10.2014

zuletzt bearbeitet 29.04.2016 | Top

RE: Schnelleinstieg

#8 von TKK-Dampfer , 29.04.2016 10:40

Zitat von balthasar im Beitrag #1

Mangels Geduld hab ich mir dann heute auch gleich meine erste Dampfe bestellt. Die Innotik Endura T18. Natürlich auch die Grundstoffe und ein paar Aromen zum selber panschen. Nun erwarte ich sehnsüchtig das Päckchen damit ich loslegen kann.



Die T18 ist ein guter Einstieg. Aber gleich zum selber mixen anfangen? Zumal man ja die Mischung ein paar Tage ruhen lassen sollte.


TKK
XMPP:tkk-blabbert@openim.de


 
TKK-Dampfer
Beiträge: 3.615
Registriert am: 09.11.2015


RE: Schnelleinstieg

#9 von Dampfphönix , 29.04.2016 10:56

Direkt anfangen selber zu mischen finde ich nicht bedenklich. Wir wissen allerdings dass nach 2-4 Wochen doch mal was fruchtiges probiert wird und wissen dass der überwiegende Teil
alles vorhandene, aber seltener Tabakaromen dampft, daher mein Tipp anfangs nicht mehr Liquid anzufertigen als man in absehbarer Zeit weg dampfen kann. Es ändert sich zu viel in den ersten Wochen, darunter auch das Geschmacksempfinden.
Nicht das nachher Literweise Absolue Liquid rum steht welches keine Verwendung mehr findet.
Finanziell gesehen ist es besser erstmal zu warten mit dem Mischen bis sich der Geschmack stabilisiert hat, anderer seits, wenn man ein paar kleine Fläschchen wo rum stehen hat, ist ja auch nicht weiter schlimm.


 
Dampfphönix
Beiträge: 6.664
Registriert am: 10.03.2014


RE: Schnelleinstieg

#10 von balthasar , 29.04.2016 13:54

Moin Leute

Zitat von Andi aus Bremen
Auch habe ich den Eindruck, das du sehr schnell weitreichenden Zugang zu der "komplexen Materie des Dampfens" gefunden hast. Weiterhin viel Erfolg damit!



Naja, paar Stunden hab ich schon gelesen und ein paar Videos von Philgood angeschaut. Danke dir, wird schon werden.


Zitat von TKK-Dampfer

Die T18 ist ein guter Einstieg. Aber gleich zum selber mixen anfangen? Zumal man ja die Mischung ein paar Tage ruhen lassen sollte.


Zitat von Dampfphönix im Beitrag #9
Direkt anfangen selber zu mischen finde ich nicht bedenklich. Wir wissen allerdings dass nach 2-4 Wochen doch mal was fruchtiges probiert wird und wissen dass der überwiegende Teil
alles vorhandene, aber seltener Tabakaromen dampft, daher mein Tipp anfangs nicht mehr Liquid anzufertigen als man in absehbarer Zeit weg dampfen kann. Es ändert sich zu viel in den ersten Wochen, darunter auch das Geschmacksempfinden.
Nicht das nachher Literweise Absolue Liquid rum steht welches keine Verwendung mehr findet.
Finanziell gesehen ist es besser erstmal zu warten mit dem Mischen bis sich der Geschmack stabilisiert hat, anderer seits, wenn man ein paar kleine Fläschchen wo rum stehen hat, ist ja auch nicht weiter schlimm.


Dass die Mischung etwas ruhen/reifen sollte, hab ich gelesen. Allerdings fand ich Infos von mehreren Stunden bis hin zu Tagen.

Das selber Mischen ist neben mehr Flexibilität beim Geschmack bei mir auch dem finanziellen Aspekt geschuldet. Nach einer 5-jährigen, aber nun komplett überstandenen Krankheit hab ichs grade nicht so dicke. Da ist jeder gesparte Euro ein Segen.

Ich hab nun auch nicht literweise Liquids "angerührt", sondern nur jeweils 10ml. Absolue hab ich eh noch nicht. Es gibt diesbezüglich noch paar Unklarheiten in meinem Kopf über die ich mich erst noch informieren will. Werd mir aber bei der nächsten Bestellung mal paar Proben mitkommen lassen. Wohl auch welche die kein Tabakaroma haben. Man kann da ja nach Herzenslust kombinieren und austesten was einem zusagt. Schau mer mal...

Grüße
Balti


 
balthasar
Beiträge: 80
Registriert am: 27.04.2016

zuletzt bearbeitet 29.04.2016 | Top

RE: Schnelleinstieg

#11 von Andreas84 , 29.04.2016 15:25

Hallo,

ich bin der Meinung, das es eine Handvoll Youtuber gibt, die dir alle wichtigen Fragen über Hardware,Mischen und sonstiges liefern können. Einzig die Haptik, Geschmack und Einfachheit wie du dein Dampferdasein gestalten willst, kann dir keiner beantworten. Evtl gibt es ja einen Dampferladen bei dir um die Ecke, auch dort solltest du alle nötigen Informationen bekommen. Und wenn es nur zum testen verschiedener Geschmacksrichtungen hilfreich sein sollte, wird dir dort mit Sicherheit erst mal eher geholfen sein als im Forum oder WWW. Wenn du die Basics kennst, weißt was dir schmeckt usw, dann kannst du über den Austausch mit anderen Dampfern auf die einzelnen Fragen eher eingehen. Von Heute auf Morgen lernst du deine Schuhe zu binden, aber nicht das komplexe und weitreichende Thema "Dampfen". Das ging/geht jedem so, auch ich weiß nicht mal 50% und bin seit graumer Zeit dabei.

Gruss Andreas


Andreas84  
Andreas84
Beiträge: 137
Registriert am: 29.01.2013


RE: Schnelleinstieg

#12 von Andi , 29.04.2016 15:38

Kein Liquid MUSS reifen. Es KANN besser schmecken, wenn man es reifen lässt. Hängt aber von den verwendeten Aromen und nicht zuletzt vom persönlichen Geschmack ab.

Ich hatte auch schon Fälle, in denen mir das frisch angemischte Liquid deutlich besser schmeckte, als nach ein paar Tagen "Reifezeit".

Unbekömmlich oder gar schädlich ist es jedenfalls nicht, Liquid nach dem Anmischen auch sofort zu dampfen.



 
Andi
Beiträge: 1.838
Registriert am: 05.10.2014

zuletzt bearbeitet 29.04.2016 | Top

RE: Schnelleinstieg

#13 von Dampfphönix , 29.04.2016 15:39

@balthasar

Ich hab schon viele hier ins Thema einsteigen "sehen". So wie du ran gehst ist super, bei Dir habe gar keine Bedenken, dass du Unfug machen wirst,
oder dich in unnützes verbeisst, oder Geld aus dem Fenster schmeisst. Du machst das schon, das einzige was eventuell für Dich getan werden kann ist
Abkürzungen, basierend auf Erfahrung, aufzuzeigen..hm und mit der Enbdura bist du schon um einen ganzen Haufen Fragen bzw Ärger drumrum gekommen.
Sobald sich eine Richtung zeigt wirst du auch die Abkürzungen finden.

Ich dampfe auch immer sofort nach dem Mischen bzw Mische sogar im Tank selbst ab und an, einen Doktor braucht man nicht daraus zu machen.
lG DP


Andi hat das geliked!
 
Dampfphönix
Beiträge: 6.664
Registriert am: 10.03.2014

zuletzt bearbeitet 29.04.2016 | Top

RE: Schnelleinstieg

#14 von harro , 29.04.2016 15:53

@balthasar genauso hab ich auch angefangen, du bist auf den richtigen weg, der rest kommt mit der zeit - blöß kein streß und genieße das dampfen
ich frage mich, wie kann man auf die idee kommen das selbstmischen am anfang zu bezweifeln, für die ängstlichen gibt es in recklinghausen ein lehrgang für selbstmischer


 
harro
Beiträge: 876
Registriert am: 14.01.2015


RE: Schnelleinstieg

#15 von balthasar , 29.04.2016 18:31

Erstmal was wichtiges vorab.
Bitte nicht sauer öder böse sein, wenn ich den Like-Button nicht nutze. Ich mag die Dinger einfach nicht. Bin auch in diversen anderen Foren unterwegs, die ähnliche Buttons haben und auch dort nutze ich sie nicht. Ist halt immer so eine Frage, wann benutz ich das Dingen und wann nicht. Oft wird doch sehr inflationär davon Gebrauch gemacht und ich mag es einfach nicht. Ich ziehe es vor mich dann direkt im Thread entsprechend zu äussern.

Achja, gegen 13 Uhr sind die Endura und all die anderen schönen Sachen hier angekommen. Hab mich natürlich sogleich ans Werk gemacht und bin nun Nichtraucher. Beim Mischen hab ich meine letzte Kippe, nein, es heisst ja Pyro, geraucht. Bereits nach einer halben Stunde war ich überzeugt, dass das auch so bleiben wird. Kanns kaum glauben nach 40 Jahren Rauch.

@Andreas84
Die bisherigen YT-Vids waren sehr hilfreich. Da haben mir 60 Minuten mehr gebracht als die 3-4 Stunden, die ich davor gelesen hatte. Kann mich zwar nimmer dran erinnern, aber ich denke nicht, dass ich von einem auf den anderen Tag meine Schuhe binden konnte . Man muss sich ja auch nicht unbedingt alles aneignen. Solange die eigenen Bedürfnisse befriedigt sind, ist alles OK.

@Andi aus Bremen
Bin gespannt, ob und wie sich am Geschmack was verändern wird.

@Dampfphönix
Wie du mischst direkt im Tank?

@Harro
Da gibts im Ernst einen Lehrgang für? Naja gut, gibt ja auch Kochkurse.

Schön von euch zu lesen, dass ich zum Einstieg schon mal grob das Richtige gemacht habe. So ein bisschen Unsicherheit bleibt ja irgendwie immer, wenn man noch keine Erfahrung hat.

Vielen Dank für eure Antworten und habt ein schönes Wochenende.

Grüße
Balti


 
balthasar
Beiträge: 80
Registriert am: 27.04.2016

zuletzt bearbeitet 29.04.2016 | Top

   

Obi (youtube) Dirk Oberhaus ist wieder da
Gerade von der Pyro umgestiegen - bald wieder raucher? TPD2




Auswahl Marktübersicht









e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz