Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten. Händler stellen ihre Shops hier vor.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010



Mitglieder Bewertungen
• Pro & Contra Shops • Bewertungen Geräte
Liquid: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z
Aromen: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z

• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste
Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2018 im Kalender eintragen!

X

istick 60W TC + Melo 2

#1 von Jaguar79gt , 01.11.2015 20:16

Habe das Gerät jetzt seit ein paar Tagen und habe die bei liegenden Fertig- Ni und Ti Coils ausprobiert. Aber irgendwie haben die Coils kaum Geschmack.
Der Ti Kopf geht einigermaßen, wobei der Melo2 aber verdammt warm wird. Ti = 0,46 ohm, 30W 270°
Bei dem Ni Kopf kann ich den Geschmack nur gaaaaaanz leicht erahnen Ni=0,14 ohm, 35W 290°
Dampfen tun beide wie "Hulle"
Habe das gleiche Liquid auch in meinem Kanger Subtank + und der Geschmack ist richtig "bombe" Liequid= Base 50:50, 3mg mit Kirsch-Vanille
Hat jemand den istick 60 TC schon länger im Test und aht ein Tip oder kann vielleicht was dazu sagen?



 
Jaguar79gt
Beiträge: 24
Registriert am: 14.06.2015
Geschlecht: männlich
Ort: NRW / Kreis Gütersloh


RE: istick 60W TC + Melo 2

#2 von GyNOkoLOGIKer , 01.11.2015 20:30

Mir kommen die Temperaturen ziemlich hoch vor.Regel doch mal runter.Ich dampfe Ni-Coils so bei 220°C.Ist natürlich Geschmackssache, aber mich wundert es nicht das dein Verdampfer heiß wird.
Gruß


-----Immer bedenken!!!!Ohne Fun,kein Spaß !!!!----


GyNOkoLOGIKer  
GyNOkoLOGIKer
Beiträge: 1.606
Registriert am: 27.04.2014
Geschlecht: männlich
Ort: Berlin
Beschreibung: Meine Meinung steht fest!Da laß ich mich auch nicht von Tatsachen beeinflussen.

zuletzt bearbeitet 01.11.2015 | Top

RE: istick 60W TC + Melo 2

#3 von Jaguar79gt , 03.11.2015 20:30

ich mag es, wenn der dampf leicht warm ist. aber selbst bei den hohen temperaturen bleibt der geschmack auf der strecke. und wie gesagt, bei den ni-coils kommt es mir vor, als ob ich basis ohne aroma dampfe :)
oder kann es sein, das ich einfach schlechte coils erwischt habe (halte ich aber eher für unwahrscheinlich) ? auch das verstellen der airflow brachte nicht wirklich was.



 
Jaguar79gt
Beiträge: 24
Registriert am: 14.06.2015
Geschlecht: männlich
Ort: NRW / Kreis Gütersloh


RE: istick 60W TC + Melo 2

#4 von Andi , 04.11.2015 07:36

Zitat von Jaguar79gt im Beitrag #3
ich mag es, wenn der dampf leicht warm ist. aber selbst bei den hohen temperaturen bleibt der geschmack auf der strecke. ...


Ich würde eher sagen: wegen der hohen Temperaturen.



 
Andi
Beiträge: 1.649
Registriert am: 05.10.2014
Geschlecht: männlich
Ort: Bremen


RE: istick 60W TC + Melo 2

#5 von hucky_t , 21.11.2015 18:15

Hallo, bin auf die gleiche Kombi umgestiegen. Dampfe Ni-coil auch mit "nur" ca. 220 Grad, wobei mir der Geschmack auch nicht besonders gefällt. Ich finde, der TI geht garnicht. Ich dampfe den "normalen" coil zwischen 17 und 23 Watt, hab Dampf satt und Geschmack ist ok!


 
hucky_t
Beiträge: 16
Registriert am: 21.09.2012
Geschlecht: männlich

zuletzt bearbeitet 21.11.2015 | Top

RE: istick 60W TC + Melo 2

#6 von harro , 21.11.2015 18:39

ich hab auch seit kurzen istick tc60 und wart heut noch auf das sogenannte geschmackswunder mit tc, ich benutze nur selbstwickler und frag mich wie das gehen soll mit 220 grad zu dampfen, bin vielleicht bissel verwöhnt aber da kommt fast garnichts, ab 270 grad kommt lecker dampf und der geschmack kommt besser rüber, also überzeugen kann mich tc nicht wirklich, außer der preis, also bleib ich bei meinen vw und gut isses


 
harro
Beiträge: 876
Registriert am: 14.01.2015
Geschlecht: männlich
Ort: daheim


RE: istick 60W TC + Melo 2

#7 von funkyruebe , 21.11.2015 20:04

Wenn TC Dampfen nicht so lecker wie VW oder ungeregeltes Dampfen ist, stimmt etwas nicht. Über Melos, Kanger oder andere Clearomizer will ich mich nicht auslassen, aber ich bin mir sicher, dass ein guter VD auch auf der TC60W leckerer schmecken wird als ohne TC. Mit der Genauigkeit der Temperaturen hat auch die Joyetch Mutter ihre Schwierigkeiten, ist aber auch egal wieviel Grad oder Birnen oder Äpfel man einstellen muss damit es lecker ist, sofern die Box gescheit regelt.
Nicht jeder VD ist TC geieignet und mancher Dampfer muss sich seine Eignung zum TC Dampfen erst noch erarbeiten. Fehlerquellen gibt es genug.


 
funkyruebe
Beiträge: 9.320
Registriert am: 05.12.2012
Ort: Linksrheinisch


RE: istick 60W TC + Melo 2

#8 von mesh1 , 21.11.2015 21:44

@Jaguar79gt Habe das Set auch und muss sagen, genial! Wenn die Einstellung stimmt und die findet man für sich nur wenn man (oder Frau) sich Zeit nimmt. Ni200 bei 220 Grad 26Watt, Ti bei 250 Grad und 37Watt.


 
mesh1
Beiträge: 140
Registriert am: 05.01.2013
Geschlecht: männlich
Ort: am Rande Berlins


RE: istick 60W TC + Melo 2

#9 von dudi , 21.11.2015 22:15

Ich hatte das Set auch für fast 2 Wochen lang.
Geschmack fand ich eigentlich gut, aber dass das Set sehr heiss wird , kann ich dir bestätigen, war zumindest bei mir auch so und ich hatte deswegen auch hier einen thread geöffnet.

Ich habe mich aber letztendlich dazu entschieden, dass Set zurück zu geben,weil mich die HitzeEntwicklung auch gestört hat und unter anderem auch die kurze akkulaufzeit.
Benutze jetz eine evic vtc mini mit dem Subtank mini und den selben Akkus und bin total zufrieden.
Da wird nix heiss und der Akku hält viel länger.


dudi  
dudi
Beiträge: 294
Registriert am: 29.06.2015


RE: istick 60W TC + Melo 2

#10 von Jaguar79gt , 22.11.2015 08:30

Hey, cool das ihr so schnelle Antworten liefert. Also ich habe mir jetzt mal die RBA vom Furytank geholt und wickel ihn selbst mit Titandraht. Jetzt geht es schon viel besser. Schmecken tut es auch besser, dampft wie Hulle und wird auch nicht mehr heiß. Zur Zeit dampfe ich, je nach Liquid zwischen 20 + 30 W und 200-230°.
Die RBA tut ihre Dienste gut, erfordert beim Wickeln nur etwas Übung, da wenig Platz....aber klappt immer besser .
Das einzige, nach jedem auffüllen säuft sie ab und ich muss sie kopfüber "ausschleuder". Aber da kann ich mit leben.
Vielleicht noch jemand Erfahrung mit dieser RBA und evtl. nen Tip ?



 
Jaguar79gt
Beiträge: 24
Registriert am: 14.06.2015
Geschlecht: männlich
Ort: NRW / Kreis Gütersloh


RE: istick 60W TC + Melo 2

#11 von vapini , 22.11.2015 09:03

Lesezeichen


 
vapini
Beiträge: 870
Registriert am: 03.12.2014
Geschlecht: weiblich
Ort: Rheinhessen


RE: istick 60W TC + Melo 2

#12 von JaxeN , 22.11.2015 10:49

Gibt's hier auch jemand der mit dem Melo 2 zufrieden ist? Ich plane mir diesen zuzulegen in Verbindung mit der VTC Mini aber wenn man hier nix gutes liest werde ich mir das wohl nochmal überlegen..



JaxeN  
JaxeN
Beiträge: 23
Registriert am: 20.11.2015
Geschlecht: männlich
Ort: Bad Kreuznach


RE: istick 60W TC + Melo 2

#13 von mesh1 , 22.11.2015 12:24

@JaxeN Habe ich mir am Freitag zugelegt und leg das Dingen kaum noch aus der Hand!

@dudi und bei der Mini halten die Akkus jetzt bei gleicher Einstellung wie beim IStick länger? Wie schaffste denn das?


 
mesh1
Beiträge: 140
Registriert am: 05.01.2013
Geschlecht: männlich
Ort: am Rande Berlins


RE: istick 60W TC + Melo 2

#14 von dudi , 22.11.2015 12:30

@mesh1 der istick 60 zeigt früher als die evic an, dass der Akku leer ist. Zusätzlich scheint der istick 60 ein richtiger Stromfresser zu sein. Kannst ja wie schon gesagt mal in meinem thread nachlesen.
Die Kombi evic + subtank mini bei gleichen Einstellungen und gleichem akku hält bei mir einfach 2-3 mal länger als die Kombi istick 60+Melo 2


dudi  
dudi
Beiträge: 294
Registriert am: 29.06.2015

zuletzt bearbeitet 22.11.2015 | Top

RE: istick 60W TC + Melo 2

#15 von mesh1 , 22.11.2015 12:37

2-3 mal länger halte ich keinesfalls für möglich, denn wo ausser am Verdampfer soll der Strom denn weggehen?
Bei mir halten beide gleich lang egal mit welchen Akkus vtc4 oder 5 jeweils, völlig egal.


 
mesh1
Beiträge: 140
Registriert am: 05.01.2013
Geschlecht: männlich
Ort: am Rande Berlins


RE: istick 60W TC + Melo 2

#16 von dudi , 22.11.2015 13:17

Dann herzlichen Glückwunsch.
Bei mir War das durchaus so.
Was sollte ich denn davon haben, hier etwas zu erzählen, was nicht stimmt. Ich war selber ganz heiss auf den istick 60 und den melo2.
Leider waren nach 1 Stunde etwa akku und Tank leer.
Naja, dir auf jeden fall viel Spaß mit der kombi, wenns dich glücklich macht


dudi  
dudi
Beiträge: 294
Registriert am: 29.06.2015


RE: istick 60W TC + Melo 2

#17 von mesh1 , 22.11.2015 14:03

Bei nur 1ner Stunde dampfen Akku leer, da wird wohl eher mit dem Gerät etwas nicht gestimmt haben, denke ich.
Kam Dir das denn nicht komisch vor? Denn Du dampfst doch auch schon länger.
Nu aber wieder zurück zum Thema


 
mesh1
Beiträge: 140
Registriert am: 05.01.2013
Geschlecht: männlich
Ort: am Rande Berlins


RE: istick 60W TC + Melo 2

#18 von dudi , 22.11.2015 14:30

Doch es kam mir komisch vor und ich denke auch dass da was an gerät wohl nicht in Ordnung sein kann. Deswegen habe ich ihn auch zurück gegeben.
Den istick kann ich AUS MEINER Sicht nicht empfehlen, aber den melo 2 find ich schon brauchbar, vor allem das füllsystem ist klasse und einfach.


dudi  
dudi
Beiträge: 294
Registriert am: 29.06.2015


RE: istick 60W TC + Melo 2

#19 von hansklein , 22.11.2015 14:58

Zitat
Die Kombi evic + subtank mini bei gleichen Einstellungen und gleichem akku hält bei mir einfach 2-3 mal länger als die Kombi istick 60+Melo 2



Da würd ich erstmal die Verdampfer untereinander austauschen und das Verhalten dann nochmals verifizieren obs nichts mit dem VD zu tun hat oder das unterschiedlich Power rauskopmmt, bei gleichen Einstellungen.


Informationen gesucht? Hier gibts das Lexikon: Dampfer Lexikon! Da gibts Informationen, z.b.
Welchen Akku für geregelten Akkuträger?


 
hansklein
Beiträge: 7.233
Registriert am: 03.07.2012
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: Aachen

zuletzt bearbeitet 22.11.2015 | Top

RE: istick 60W TC + Melo 2

#20 von ky4e! , 22.11.2015 18:43

Hm... da ich auch gerade nach dem Melo 2 mich ein bißchen am informieren bin:

Hier gibt es sogenannte ECR-Heads: http://sweet-vapes.com/eleaf-melo-2-rba-coil-ijust-2.html

Ich bin grad am Start mich über den Melo 2 zu informieren... diese ECR-Heads scheinen "fast" dasselbe Prinzip zu haben wie die der Joyetech Reihe da... also bei denen heißen die immer CL und die wiederverwendbaren CLR... und bei Eleaf anscheinend heißen die immer EC... und die wiederverwendbaren ECR :D

Ich finde aber kaum Shops die diese ECR-Heads anbieten... außerdem wird mir auf dem Bild nicht ersichtlich das diese ECR-Heads, im Gegensatz zu den CLR-Heads von Joyetech, eine Liquidcontrol sozusagen haben... evtl. ein Betamodel????

Naja... auf jeden Fall eine alternative mal zum ausprobieren im Melo2, weil man immer nur von der Triton RTA Base liest und von der besser passen sollenden Anyvape RDA...

Gruß Chris

Edit schreit grad das man mich vielleicht bitte @ en könnte falls jemand mehr Info zu den ECR´s hat? Dankeschööön :)


XXX


dudi hat das geliked!
 
ky4e!

Beiträge: 712
Registriert am: 22.04.2015
Geschlecht: männlich
Ort: im Augsburger Land

zuletzt bearbeitet 22.11.2015 | Top

RE: istick 60W TC + Melo 2

#21 von ky4e! , 22.11.2015 18:47

Sorry!

Update: http://www.eleafworld.com/ecr-head-2/

Sieht mir in der V2 Version nicht nach Liquidnachfluss-Schraube aus...


XXX


 
ky4e!

Beiträge: 712
Registriert am: 22.04.2015
Geschlecht: männlich
Ort: im Augsburger Land

zuletzt bearbeitet 22.11.2015 | Top

RE: istick 60W TC + Melo 2

#22 von joddel , 06.12.2015 12:20

Hallo,

hab seit gestern die IStick 60tc / Melo 2 Kombination.
Akku geladen LG INR 18650 HG2 3000mAh
Gestern den Kanthal VD, der werksmäßig montiert ist getestet.
Geschmack übertrifft den Lemo 2, und dampfen tut das Ding wie Hulle.
Heute ist der Titan VD dran.
Sind meine ersten Erfahrungen mit dem temperaturgeregelten dampfen.
Hätte nicht gedacht, dass man seine persönlichen Einstellungen so schnell herausfindet.
Auch bei dem Titankopf kann ich keine wesentlichen Verschlechterungen in Sachen Geschmack feststellen.
Tolles, stimmiges Set, hochwertige Verarbeitung.
Einstellung 30 W - 225 Grad bei 50/50 PG-VG mit 6er.


Greets Jens


 
joddel
Beiträge: 428
Registriert am: 19.12.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Niedersachsen

zuletzt bearbeitet 06.12.2015 | Top

RE: istick 60W TC + Melo 2

#23 von dampferx , 08.12.2015 12:40

Hallo, wollte mir bei Edampf-Shop 2x den Istick 60w bestellen.Was das Draht Ni200 angeht bin ich etwas verwirrt.
Ich werde zum ersten mal Temperatur Dampfen. Nun lese ich das man diesen Draht in 0,20 Stärke holen soll.Und wiederum das man das nicht tun soll und lieber Niefe 48 usw. holen soll.

Edampfshop hat nur Ni200. Ist dieser Draht den so verkehrt?
Wenn nicht, welche Stärke sollte man nehmen am besten 0,3 oder 0,2.

Ich möchte ungern Versandkosten bezahlen ,deshalb wollte ich die Bestellung bei Edampfshop tätigen.

Vielen Dank
Gruß


 
dampferx
Beiträge: 50
Registriert am: 02.12.2015
Geschlecht: männlich
Ort: Baden-Württemberg

zuletzt bearbeitet 08.12.2015 | Top

RE: istick 60W TC + Melo 2

#24 von hansklein , 08.12.2015 16:07

Wenn du die Wahl zwischen 0.2 und 0,3 NI200 hast würde ich pers. den 0.3 empfehlen, ist einfacher zu wickeln wie der ganz dünne. NI200 kannst du nehmen, ich nutze den auch und zusätzlich NiFe48, der ist besser zu verarbeiten, Allerdings muss man die Temperatur leicht anders einstellen bei NiFe48, weil er einen anderen Temperaturkoeffizienten hat.


Informationen gesucht? Hier gibts das Lexikon: Dampfer Lexikon! Da gibts Informationen, z.b.
Welchen Akku für geregelten Akkuträger?


 
hansklein
Beiträge: 7.233
Registriert am: 03.07.2012
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: Aachen

zuletzt bearbeitet 08.12.2015 | Top

RE: istick 60W TC + Melo 2

#25 von dampferx , 08.12.2015 16:41

Danke dir . Hab 0,3 NI200 geholt und mit NIFE48 muss ich mich halt später damit intensiv befassen, wenn es Notwendig sein sollte.

Schade das Melo2 kein Selbstwickler ist. Übrigens ich habe auch mitbekommen von einem Verkäufer das Istick 60wat bei seinem Gerät früher abschaltet so bei 3.4V . Er konnte aber nicht sagen ob das nur bei seinem Gerät so ist oder bei allem. Ich finde es nicht unbedingt Tragisch wegen der Sicherheit oder akku Schonung :


 
dampferx
Beiträge: 50
Registriert am: 02.12.2015
Geschlecht: männlich
Ort: Baden-Württemberg

zuletzt bearbeitet 08.12.2015 | Top

   

E-Shop in Friedrichshafen
HERZLICHEN DANK AN ALLE SPENDER DER WEIHNACHTSAKTION

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen