Neue Mitglieder dürfen sich hier vorstellen :)

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010



Mitglieder Bewertungen
• Shop Bewertungen • Geräte Bewertungen
• Liquid Bewertungen • Aromen Bewertungen
• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste
Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2019 im Kalender eintragen!

X

RE: Vapor Giant Kronos

#251 von ajax , 28.01.2016 00:19

Nach diversen Versuchen mit Kanthal verschiedener Stärke, V2A und NiFe48 bin ich wieder reumütig zu einer 10 x 0,32 NI200 Spule auf 2,5mm Bohrer gewickelt zurückgekehrt.
Auch die Versuche mit Viskose-Watte waren ein Schlag ins Wasser. Mit NI200 und Muji schmeckt mir der Kronos einfach am besten (der FeV übrigens auch).


 
ajax
Beiträge: 2.685
Registriert am: 12.12.2011

zuletzt bearbeitet 28.01.2016 | Top

RE: Vapor Giant Kronos

#252 von Sci Cenarius Erlenmeyer , 15.05.2016 21:03

So! Lang hat's gedauert...

Endlich endlich dampft mein Kronos so wie er soll.
Aktuell mit fused Clapton aus 2x0,32 V4A und 0,2 Draht drunherum.
Muji Watte, nicht zu dicht.

Aaaaaber, es lag nie an der Wicklung!!!

Nach dem Tipp eines guten Freundes, der seit Jahren Horizon dampft,
haben wir statt Mesh jetzt mal EDELSTAHLWOLLE in die Futterlöcher geführt.

Kein Kokeln, kein Siffen. Nix. Alles wie es soll. Testweise 5 schnelle Züge bei 70 Watt ...
Kein Problem. Mein Dauerbetrieb ist jetzt bei 63 Watt.



Smokerstore Taifun GT III, Svoëmesto Kayfun 5, Vapor Giant Mini V3, Vapor Giant Kronos v1.5, Eleaf Lemo 3, Geek Vape Griffin & Avocado, Genelocity, Cthulhu V2, UD Bellus, Uwell Crown, TFV4 (und glaubt mir, ich bin nicht stolz drauf), Lemo 2, Billow V2, Subtank Mini
Mutation X v4
Joytech Cuboid Stahl und schwarz, Smok Koopor Plus, Eleaf Istick 100, Joytech eVic-VTC mini, Kbox mini


doz.jens hat das geliked!
Dampfer-Manfred hat sich bedankt!
 
Sci Cenarius Erlenmeyer
Beiträge: 119
Registriert am: 13.08.2015


RE: Vapor Giant Kronos

#253 von Dampfer-Manfred , 16.05.2016 09:34

...und ich hab schon gedacht, der Kronos wäre per Gesetz ab 31.4.16 verboten worden, solang hatte man nichts mehr davon gehört.

Ist ja auch irgendwie unspecktakuläer zuverlässig, wenn er dann mal richtig läuft, so das man ja auch nicht jeden 3ten Tag berichten müsste: Kronos funktioniert immer noch.

Meiner hatte längere Zeit pausiert, einfach weil ich mi anderen Sachen rumgespielt hatte und den Kronos zu irgendeinem sinnlosen Zweck mal vergleichend aus der Mottenkiste gezogen hatte.

Immer noch toll, Höchstleistungen, wie Meister Erlenmeier sie fährt, waren ja eh nie mein Ding. Mit reichlich Abstand auf die 'Ära Kronos' würde ich eher sagen, das der FEV über Jahre sich zwar geschmacklich für mich nicht verbessert hat, aber immer sein rel. hohes Level gehalten hat, während Kronos mal grottenschlecht versoffen/vertrocknet, aber auch mal richtig schön daherkommt.

Von ungefähr 5 nachfolgenden Verdampfern (nach dem Kronos) sind 4 mit geschmacklich und wickeltechnisch einfach nur lieber geworden, bei denen nichts zickt, blubbert oder irgendwelchen Tricks hinterherschielen. Die haben noch nicht mal alle diese neumodernen Velocitydecks, die man teils selbst als Blinder mit etwas Fingerspitzengefühl wickeln könnte.

Von MCs und CCs bin ich fast gänzlich weg, der alte Mann dampft gerne gemütlich seit ein paar Monaten, was sich aber eigentlich schon seit längerem abzeichnete bzw. nie ganz verloren ging.
Da kommt mir dann eigentlich auch mal wieder der Kronos in die Quere. Ich bin anch wie vor immer noch kein Freund der originalen Luftführung mit dem Lochgitter, aber ein leicht abgeändertes OD-Kit mit jetzt weniger hohen Luftschlitzen bringt mir persönlich das beste Ergebnis aus Geschmacksentwicklung und Dampf. Ja, ich dampfe wieder Watte, allerdings mit 80% Viskoseanteil. Und 0,3er Schantall ist auch wider an Board, ne lange, luftige Wicklung, gene auch mal knapp über 2 Ohm, denn die Luftschlitze und das Platzangebot der Base sprechen dafür ja ne laute Einladung aus.
Immer noch gut und gemütlich, ist der Kronos dann aber doch vom Platze meines Lieblingsverdampfer so etwas abgerutscht ins einstellige Mittelfeld. Gut, aber überragend geht halt anders.



 
Dampfer-Manfred
Beiträge: 4.993
Registriert am: 13.08.2013


RE: Vapor Giant Kronos

#254 von nebelschwarde , 16.05.2016 10:55

ich mag mein kronos immernoch hatte mir von vornerein wenig bis garkeine problem gemacht. odk hab ich zwar immer noch nich getestet aber könnt ich mir mal holen.
nich mein absoluter top favorit aber dampf immer noch relativ häufig


TPD is die ZUKUNFT und die ZUKUNFT is SCHLECHT ! ! !


dampfer seit 12.09.2014! geld gespart ? hahaha dank hwv ehr nicht


 
nebelschwarde
Beiträge: 701
Registriert am: 25.12.2014


RE: Vapor Giant Kronos

#255 von Sci Cenarius Erlenmeyer , 16.05.2016 11:44

Ist ja auch ne Sache der Vorlieben. Coil, Watte, Liquid, Leistung.
So viele Variablen!

Wie sagt man so schön: Jeder Jeck is anders.

Bei mir lag er auch Wochenlang rum.
Jetzt gefällt er mir aber richtig gut. Auch ODK drunter.

Auf jeden Fall besser als das China-Zeug,
Geschmacklich zum Bleistift besser als Bellus, Avocado und Griffin



Smokerstore Taifun GT III, Svoëmesto Kayfun 5, Vapor Giant Mini V3, Vapor Giant Kronos v1.5, Eleaf Lemo 3, Geek Vape Griffin & Avocado, Genelocity, Cthulhu V2, UD Bellus, Uwell Crown, TFV4 (und glaubt mir, ich bin nicht stolz drauf), Lemo 2, Billow V2, Subtank Mini
Mutation X v4
Joytech Cuboid Stahl und schwarz, Smok Koopor Plus, Eleaf Istick 100, Joytech eVic-VTC mini, Kbox mini


 
Sci Cenarius Erlenmeyer
Beiträge: 119
Registriert am: 13.08.2015


RE: Vapor Giant Kronos

#256 von Dampfer-Manfred , 18.05.2016 15:16

Ihr seid ja so friederich...

Was hab ich jetzt davon, ausser, das ich seit gstern abend wieder Kronos dampfe?
Ja, ich könnte sagen: ne neue Wicklung, neue Watte, ausnahmweise mal 'Niggeldraht' ohne jeglichen Ansatz von Kar.

Datt Ding, der taugt nicht, da geht die Rauchmelderei an! Krieg son Billigheimer mal nachts auf die Schnelle aus. Jetzt hat's keine Batterie mehr drin.



 
Dampfer-Manfred
Beiträge: 4.993
Registriert am: 13.08.2013


RE: Vapor Giant Kronos

#257 von Pamara , 10.06.2016 13:25

Hi,

sorry wenn ich das Thema jetzt noch mal aufgreife. Ich bin hier erst seit heute angemeldet.

Bevor ich jetzt 11 Seiten Post´s durchlese ..... ( Ich weiß, hört sich blöd an) hat denn Jemand eine effektive Lösung gegen das Siffen des Kronos?

Ich habe drei von den Dingern, alles Clone von FastEcht.
Zwei davon funktionieren wie sie sollen.
Edelstahlcoil mit 6 Windungen, Watte wie in den Videos zu sehen eingelegt, Mesh nicht über die Nadel gerollt ( liegt mäßig stramm an ).

Aber einer ..... der will nicht so wie ich wohl will.

Habe bereits alles mit den anderen untereinander getauscht. ( bis auf den Tankboden und den Deckel. )
Die Brühe ist noch nicht richtig drin, da macht mein AT schon nen Freischwimmer auf dem Tisch.

Ach ja, dieser Kronos ist schwarz ! Hoffe das es nichts mit der Oberfläche zu tun hat .....

Dank euch für euer Verständnis (und eure Antworten )



Pamara  
Pamara
Beiträge: 6
Registriert am: 10.06.2016


RE: Vapor Giant Kronos

#258 von nebelschwarde , 10.06.2016 13:57

Zitat von Pamara im Beitrag #257
Hi,

sorry wenn ich das Thema jetzt noch mal aufgreife. Ich bin hier erst seit heute angemeldet.

Bevor ich jetzt 11 Seiten Post´s durchlese ..... ( Ich weiß, hört sich blöd an) hat denn Jemand eine effektive Lösung gegen das Siffen des Kronos?

Ich habe drei von den Dingern, alles Clone von FastEcht.
Zwei davon funktionieren wie sie sollen.
Edelstahlcoil mit 6 Windungen, Watte wie in den Videos zu sehen eingelegt, Mesh nicht über die Nadel gerollt ( liegt mäßig stramm an ).

Aber einer ..... der will nicht so wie ich wohl will.

Habe bereits alles mit den anderen untereinander getauscht. ( bis auf den Tankboden und den Deckel. )
Die Brühe ist noch nicht richtig drin, da macht mein AT schon nen Freischwimmer auf dem Tisch.

Ach ja, dieser Kronos ist schwarz ! Hoffe das es nichts mit der Oberfläche zu tun hat .....

Dank euch für euer Verständnis (und eure Antworten )





dann befüll ihn ma wie nen flashi spriche schraub den tank ab und kipp von unten rein kann beim druckausgleich vlt helfen


TPD is die ZUKUNFT und die ZUKUNFT is SCHLECHT ! ! !


dampfer seit 12.09.2014! geld gespart ? hahaha dank hwv ehr nicht


 
nebelschwarde
Beiträge: 701
Registriert am: 25.12.2014


RE: Vapor Giant Kronos

#259 von Pamara , 10.06.2016 14:37

Ok, danke für den Tipp.
Hab ihn im Moment bei einem Kumpel, der auch einen hat. Wenn er ihn nicht dicht bekommt, probiere ich das mal.
Wenn das dann nicht hilft werde ich mal alle Dichtungen ersetzten.



Pamara  
Pamara
Beiträge: 6
Registriert am: 10.06.2016


RE: Vapor Giant Kronos

#260 von shneeble , 10.06.2016 15:41

das Mesh hat beim Kronos auch die angewohnheit zu verrutschen. was bei mir geholfen hat:

vor dem wattewechsel das mesch in den tank hochdrücken, verdampferkammer aufsetzen, das mesh leicht runterdrücken bis es "federnd aufsitzt"
nach dem ersten tank nochmal den tank öffnen und das mesh nochmal leicht drücken. dann hälts bis zum nächsten wattewechsel.

eine weitere macke eines imho total verkorksten verdampfers.


Dampfen, nicht rauchen.
Das ist ein unterschied von fast 700°


 
shneeble
Beiträge: 126
Registriert am: 01.07.2015


RE: Vapor Giant Kronos

#261 von nebelschwarde , 10.06.2016 16:04

Zitat von shneeble im Beitrag #260
das Mesh hat beim Kronos auch die angewohnheit zu verrutschen. was bei mir geholfen hat:

vor dem wattewechsel das mesch in den tank hochdrücken, verdampferkammer aufsetzen, das mesh leicht runterdrücken bis es "federnd aufsitzt"
nach dem ersten tank nochmal den tank öffnen und das mesh nochmal leicht drücken. dann hälts bis zum nächsten wattewechsel.

eine weitere macke eines imho total verkorksten verdampfers.



mach ich z.b genau andersrum ich drück meine mesh röllchen in die verdampferkammer und lass die sich selbs an die watte anpassen
mein meshröllchen sitzen grade eben drin sind sehr locker und haben 2mm innen durchmesser


TPD is die ZUKUNFT und die ZUKUNFT is SCHLECHT ! ! !


dampfer seit 12.09.2014! geld gespart ? hahaha dank hwv ehr nicht


Dampfer-Manfred hat das geliked!
 
nebelschwarde
Beiträge: 701
Registriert am: 25.12.2014


RE: Vapor Giant Kronos

#262 von Sci Cenarius Erlenmeyer , 10.06.2016 19:26

Also als verkorkst würde ich ihn nicht bezeichnen.

Seit dem ich Edelstahlwolle benutze, läuft er tadellos und sifft auch nicht.
Kurioserweise aber nur, wenn ich die Airflow beim befüllen offen lasse.
Fraaach mir aba nich wie datt kann.



Smokerstore Taifun GT III, Svoëmesto Kayfun 5, Vapor Giant Mini V3, Vapor Giant Kronos v1.5, Eleaf Lemo 3, Geek Vape Griffin & Avocado, Genelocity, Cthulhu V2, UD Bellus, Uwell Crown, TFV4 (und glaubt mir, ich bin nicht stolz drauf), Lemo 2, Billow V2, Subtank Mini
Mutation X v4
Joytech Cuboid Stahl und schwarz, Smok Koopor Plus, Eleaf Istick 100, Joytech eVic-VTC mini, Kbox mini


 
Sci Cenarius Erlenmeyer
Beiträge: 119
Registriert am: 13.08.2015


RE: Vapor Giant Kronos

#263 von shneeble , 10.06.2016 22:15

der kronos und ich werden in diesem leben halt einfach keine freunde mehr....
das liegt auch daran das er der einzige verdampfer in meiner sammlung ist, den ich nicht so hingewickelt bekomme das ich mit dem geschmack 100% zufrieden bin.


Dampfen, nicht rauchen.
Das ist ein unterschied von fast 700°


 
shneeble
Beiträge: 126
Registriert am: 01.07.2015


RE: Vapor Giant Kronos

#264 von Dampfphönix , 10.06.2016 22:38

Das war 2015 auf der Messe der absolute Hype. Jeder musste einen haben.


 
Dampfphönix
Beiträge: 6.664
Registriert am: 10.03.2014


RE: Vapor Giant Kronos

#265 von Dampfer-Manfred , 11.06.2016 09:45

Zitat von Dampfphönix im Beitrag #264
Das war 2015 auf der Messe der absolute Hype. Jeder musste einen haben.


Wieso da denn? Hatte VG anstatt Verkäufer etwa Models engagiert? Buntes Licht, poppige Musik, Pilze etc?


Auch wenn wir mittlerweile schon 2016 (?) haben: wirklich schlecht ist der Kronos tatsächlich nicht, aber nicht so gut, das sich mir deshalb selbst ein ehemaliger 'Hype' erklären würde. Es sei denn, das man sich unbedingt was kaufen muss, nur weil es was neues (von VG) gab.

Mit der originalen Luftführung hat er mir nicht gefallen, das war mir irgendwie zu un******* - wahrscheinlich zu undefiniert, mit dem ODK wurde es besser, auch wenn er sich damit erstmal weit von meinem persönlichen Wohlfühlbereich entfernt hat. Bischel basteln und schon geht's in Richtung perfekt - also zumindest in die Richtung 'besser'.
Wenn ich den Kronos mit dem FEV, egal welche Version, vergleichen würde, müsste ich sagen: da kommt der nie hin, egal welche Luftdüse oder auch garkeine der FEV drin hatte.
Dafür lässt sich der Kronos aber leichter tanken. Immer schön von oben durch die Löcher. Ist einfach, wenn die Dochte passen. Aber: das konnte der FEV noch nie - ich hab's bei ihm aber auch nie vermisst.

Kronos kommt an den FEV für mich nicht ran, ist aber auch nicht schlecht. Topfill ist schön, aber kein MUSS, umal sowas auch mal ausleiern kann. Oder einfach nur undicht werden.
Den wirklichen Vorteil sehe ich im Aufbau der Basis, eben darin, das er durch diese Art Überwurfmutter zusammengehalten wird. Da kann man noch so blödsinnig mit rumtanzen, da fliegt kein Tank von der Base runter, eben weil'S festgeschraubt ist.

Einordnen mag ich ihn eigentlich nicht. Ist kein schlechter Verdampfer, aber ich würde ihn mir auch nicht ein 2tes Mal kaufen.

Letztens noch durch Zufall das Video dazu gesehen. Bischen entsetzt war ich bei der Aussage, das man diese Füllöffnungsdichtungen lieber etwas mit Liquid schmieren sollte. Ich halte das für Quatsch. So wird nur sichergestellt, das die danna uch wirklich lose in ihren Nuten liegen und man sie auch ganz gewiss schnell verliert. Alles schön trocken machen unter heissem Wasser, ordentlich abtrocknen und die Dichtungen der Füllöffnungen mit Silikon einkleben. Passt, hält und geht nicht verloren. Und falls die dann wirklich mal abgenutzt sein sollten, ist das auch nur ein Zeichen dafür, das die eigentliche Topcap nicht wirklich 100pro glatt geplant war. NA und? Einfach die Flachen Ringe dann raushebeln aus ihrem Silikonbett und neue einkleben.
Wenn das Dach richtig dicht ist, bleibt auch der Keller trocken.



 
Dampfer-Manfred
Beiträge: 4.993
Registriert am: 13.08.2013


RE: Vapor Giant Kronos

#266 von Caius , 13.06.2016 11:36

Sodele...nachdem ich gestern den Kronos (Clown) bekommen habe und mir der Kumpel auch durch die AFC ausgelaufen ist, habe ich mich mal auf Fehlersuche begeben und bin u.a. auf diesen Thread gestoßen und würde gerne die (bzw. meine) Lösung gegen das Siffen kund tun.

Bei mir war es der Kamin, bzw. dessen Dichtung(en). Ich habe den Kronos gebraucht bekommen und kann daher nicht sagen, wie es im Auslieferungszustand ist. Bei mir hatte der Kamin nur an einem Ende einen O-Ring und die Seite mit dem O-Ring war mit der Top Cap verbunden. Die Seite ohne O-Ring steckte in der Verdampferkammer, bzw. in der Dochtplatte. Es erscheint mir logisch, dass die Suppe somit nahezu ungehindert durch die "Lücke" zwischen Kamin und Loch laufen kann und die Kammer flutet.

Ich habe nun an beiden Enden je einen O-Ring (5/1,5 - Lelebeck) gesteckt und siehe da...der Kronos lässt sich von oben, auch mit offener AFC, völlig unfallfrei befüllen und prima dampfen.

Weiters scheint der Kronos ein Nachflussmonster zu sein und wenn man, so wie ich , bei moderaten Leistungen zwischen 30 & 35 Watt dampft, kann es natürlich auch passieren, dass die Watte übersättigt wird. Wie beim Flashy üblich, habe ich Meshdochte gedreht (ESS 400) . Diese ragen ca. 0,5cm in den Tank hinein. Beim Eindrehen der Dochte habe ich allerdings noch einen dünnen Wattestrang eingedreht.

Für mich läuft er so perfekt. Vielleicht hilfts ja dem Ein oder Anderen hier



keine Ahnung und colonius haben sich bedankt!
 
Caius
Beiträge: 219
Registriert am: 29.07.2015


RE: Vapor Giant Kronos

#267 von colonius , 13.06.2016 12:42

Zitat von Caius im Beitrag #266
Wie beim Flashy üblich, habe ich Meshdochte gedreht (ESS 400) . Diese ragen ca. 0,5cm in den Tank hinein.
Wirklich 5mm? Uiiiii, da hätte ich erstmal weniger genommen.
Weißt Du noch, wie lang Du den ESS-Streifen gemacht hast?
Mein Kronos liegt zwar schon geultraschallt, aber noch ungewickelt im Regal und wartet auf seinen ersten Einsatz.


colonius

... aber ich bin doch lieber jeden Tag glücklich als im Recht. (Slartibartfaß)


 
colonius
S-Mod verstorben am 18.8.2017
Beiträge: 8.379
Registriert am: 23.11.2011


RE: Vapor Giant Kronos

#268 von Caius , 13.06.2016 13:16

ob jetzt exakt 0,5cm weiß ich nicht. Ich habe nicht nachgemessen. So in etwa dürfte das aber hinkommen. Es geht natürlich auch kürzer. Im Flashy schließen sie bei mir bündig mit der Dochtplatte ab. Gesamtlänge der Dochte roundabout....1 - 1,3cm ? Breite vielleicht 0,5cm ggfl. etwas weniger...ich mache sowas immer nach Gefühl und entweder es funktioniert dann, oder eben nicht.



 
Caius
Beiträge: 219
Registriert am: 29.07.2015


RE: Vapor Giant Kronos

#269 von colonius , 13.06.2016 14:02

Zitat von Caius im Beitrag #268
Im Flashy schließen sie bei mir bündig mit der Dochtplatte ab.
Genau deshalb fragte ich.

Zitat von Caius im Beitrag #268
[...] entweder es funktioniert dann, oder eben nicht.
Also, am besten testen.
Danke.


colonius

... aber ich bin doch lieber jeden Tag glücklich als im Recht. (Slartibartfaß)


 
colonius
S-Mod verstorben am 18.8.2017
Beiträge: 8.379
Registriert am: 23.11.2011


RE: Vapor Giant Kronos

#270 von nebelschwarde , 13.06.2016 15:13

Zitat von colonius im Beitrag #269
Zitat von Caius im Beitrag #268
Im Flashy schließen sie bei mir bündig mit der Dochtplatte ab.
Genau deshalb fragte ich.



geht im fev auch gar nich anders da die platte des kamins leicht an den dochten anliegt^^

im kronos ragen meine etwas in den tank


TPD is die ZUKUNFT und die ZUKUNFT is SCHLECHT ! ! !


dampfer seit 12.09.2014! geld gespart ? hahaha dank hwv ehr nicht


 
nebelschwarde
Beiträge: 701
Registriert am: 25.12.2014


RE: Vapor Giant Kronos

#271 von colonius , 13.06.2016 16:23

Soderle, gewickelt, gewindelt, gefüttert ... dampft und hat bisher auch noch nicht die Verdampferkammer geflutet.
Ich habe 30*10mm ESS genommen, das könnte noch etwas breiter sein, bei mir steht das Röllchen nicht über die Dochtplatte hinaus.
Jetzt muß ich nur noch die richtige Leistung und das richtige Liquid dazu finden.


colonius

... aber ich bin doch lieber jeden Tag glücklich als im Recht. (Slartibartfaß)


 
colonius
S-Mod verstorben am 18.8.2017
Beiträge: 8.379
Registriert am: 23.11.2011


RE: Vapor Giant Kronos

#272 von shneeble , 13.06.2016 16:45

Zitat von nebelschwarde im Beitrag #270


geht im fev auch gar nich anders da die platte des kamins leicht an den dochten anliegt^^




Meines Erachtens nach diesbezüglich ein absoluter Vorteil des FeV. So ist das Problem der verrutschenden Dochte absolut einfach und elegant gelöst.
7mm ist das Maß, und damit wird es auch tun, ende.


Dampfen, nicht rauchen.
Das ist ein unterschied von fast 700°


 
shneeble
Beiträge: 126
Registriert am: 01.07.2015


RE: Vapor Giant Kronos

#273 von stillphill , 23.09.2016 23:11

Ich nutze den Kronos mit ODK.
0.4 v2a seele und 0.2mm v2A Clapton 3mm Durchmesser 8 Windungen Ohne Space (quasi schraube zur Schraube) 0.82Ohm
die Wicklung mit 1,5-2mm Luft zum Boden
Watte: die Cotton Bacon v2 erst einmal Flach und dann zur scottisch roll gedreht. so durchgezogen, das sie leicht durchgeht.
dann quasi hinten Rumm so das beide enden übereinander liegen (ich schneid da die Watte immer Asymetrisch etwas weg)

Mesh so das es oben fast Bündig ist und ca 1,5mm loch in der Mitte ist (ausgeglüht) damits nicht sifft nen micro streifen Watte in die Meshes... von unten durchgeschoben und dann mit der Wicklung locker rein getüdelt das sich alles an den vorbestimmten Platz liegt.

Sifft nicht lässt sich gut Befüllen ohne das was passiert und dampft bei 33-38w optimal.

Ich hab den gern auf der VTC mini in weiß mit weißen Delrin Driptip :) super stabile Kombo (kann auch mal runterfallen) und mir mittlerweile lieber als der Flashi :) Wichtig ich dampfe fast nur fruchte liquids in dem Kronos... süsses kommt im flashi irgendwie besser...


stillphill  
stillphill
Beiträge: 8
Registriert am: 02.03.2015


   

Vapor Giant Mini V3
Flash e Vapor v3 Clone Liquid läuft aus Luftloch




Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen