Neue Mitglieder dürfen sich hier vorstellen :)

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010



Mitglieder Bewertungen
• Shop Bewertungen • Geräte Bewertungen
• Liquid Bewertungen • Aromen Bewertungen
• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste
Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2020 im Kalender eintragen!

X

RE: Seit 5 Tagen Dampfer 7ml/18mg pro Tag

#26 von HomerV3 , 25.08.2015 20:56

Hallöchen,
ich lese die ganze Zeit nur über die Liquidverhältnisse!
Mit welcher Hardware dampfts Du denn gerade? - Wenn Du dann später in den Hardwarerausch , ich glaube wie so jeden hier, verfällst - wird sich die Nikstärke von selbst einstellen. Je nach Hardware fliegen Dir teilweise schon bei 9mg die Lungenflügel weg!
An Deiner Stelle würde ich zum Anfang keine Panik schieben und Dich am Geschmack erfreuen! Zuviel Nikotin bemerkt Du und legst die Dampfe von allein zur Seite!


P ersonal E lectronic N icotine I nhaler S ystem User


 
HomerV3
Beiträge: 60
Registriert am: 01.05.2014


RE: Seit 5 Tagen Dampfer 7ml/18mg pro Tag

#27 von petit.manni , 25.08.2015 21:05

OK , das können natürlich auch leichte Entzugserscheinungen sein " Snatch ".

Das Nikotin in der Zigarette ist zu einem Drittel freies Nikotin .

Das noch in Verbindung mit dem im Tabak enthaltenen Mao-Hämmern steigern die Sucht um ein Vielfaches,

gegenüber dem Nikotin aus unserer Dampfe.

Dies ist noch in einer Salz ähnlichen Ummandelung und wirkt langsamer.

Wir bekommen es quasi in homöopathischen Schüben.

Ps : Eventuell hält das den Blut-Nikotinspiegel länger aufrecht und wir können gegenüber früher " rauchen ",

längeren Zeitraum " Stunden " ohne dampfen auskommen , ohne das wir Entzugserscheinungen verspüren.

Weiß auch nicht genau.

Das


Merci
petit.manni
Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden


Snatch82 hat sich bedankt!
 
petit.manni
Beiträge: 7.347
Registriert am: 03.12.2010


RE: Seit 5 Tagen Dampfer 7ml/18mg pro Tag

#28 von Gelöschtes Mitglied , 25.08.2015 21:07

also ich dampfe seit mai.
hatte mir als erstgerät die ego-one xl im internet geholt. durch videos habe ich vorher schon erfahren, das man bei dem gerät ruhig mit dem nikotin runter gehen sollte.
habe mir dann liquid in 6mg mit bestellt und.... bääääääähm.... das knallte in der lunge
andern tag sofort in einen dampfshop in meiner nähe gedüst und liquid mit 3mg geholt und siehe da....man konnte richtig durchatmen
bin seit dem dabei geblieben und das ohne problem. muss aber auch dabei sagen, wenn ich zuhause bin, zähle ich mich zu den dauer- nuckler



RE: Seit 5 Tagen Dampfer 7ml/18mg pro Tag

#29 von Snatch82 , 25.08.2015 21:09

Zitat von HomerV3 im Beitrag #26
Hallöchen,
ich lese die ganze Zeit nur über die Liquidverhältnisse!
Mit welcher Hardware dampfts Du denn gerade? - Wenn Du dann später in den Hardwarerausch , ich glaube wie so jeden hier, verfällst - wird sich die Nikstärke von selbst einstellen. Je nach Hardware fliegen Dir teilweise schon bei 9mg die Lungenflügel weg!
An Deiner Stelle würde ich zum Anfang keine Panik schieben und Dich am Geschmack erfreuen! Zuviel Nikotin bemerkt Du und legst die Dampfe von allein zur Seite!



Ich dampfe mit dieser hier: http://www.joyetech.com/product/egrip-kit/ 1.5ohm bei 8watt, ich möchte nicht Panik schieben, aber wenn ich mir die Threads hier so durchlese, bekomme ich das Gefühl das ich eine kleine Dampfloke bin mit zu hoch dosiertem Liquid.


Snatch82  
Snatch82
Beiträge: 28
Registriert am: 21.08.2015


RE: Seit 5 Tagen Dampfer 7ml/18mg pro Tag

#30 von petit.manni , 25.08.2015 21:31

Nein .

Viele hier dampfen mit noch mehr Nik als Du und auch mit noch mehr Dampfvolumen ,

sowie auch höherem Liquidverbrauch.

Bei denen scheint es so hochdosiert auch gut zu funktionieren. " über Jahre hinweg "

Das ist halt eine persönliche Sache/Einstellung dazu.

Jeder Jeck ist anders und gebraucht es auch anderst.


Ps : Finde für dich persönlich " mit der Zeit heraus " was Dir gut tut und was nicht.

Dann passts.

18er beim Start ist nicht verkehrt.

Später die Nikotinstärke aber wieder zu drosseln dann aber auch nicht.


Merci
petit.manni
Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden


Snatch82 hat sich bedankt!
 
petit.manni
Beiträge: 7.347
Registriert am: 03.12.2010

zuletzt bearbeitet 25.08.2015 | Top

RE: Seit 5 Tagen Dampfer 7ml/18mg pro Tag

#31 von Snatch82 , 25.08.2015 21:42

Zitat von petit.manni im Beitrag #30
Nein .

Viele hier dampfen mit noch mehr Nik als Du und auch mit noch mehr Dampfvolumen ,

sowie auch höherem Liquidverbrauch.

Bei denen scheint es so hochdosiert auch gut zu funktionieren. " über Jahre hinweg "

Das ist halt eine persönliche Sache/Einstellung dazu.

Jeder Jeck ist anders und gebraucht es auch anderst.


Ps : Finde für dich persönlich " mit der Zeit heraus " was Dir gut tut und was nicht.

Dann passts.

18er beim Start ist nicht verkehrt.

Später die Nikotinstärke aber wieder zu drosseln dann aber auch nicht.




Werd ich, warte jetzt mal auf meine 9mg Lieferung und versuche mit denen klar zu kommen


Snatch82  
Snatch82
Beiträge: 28
Registriert am: 21.08.2015


RE: Seit 5 Tagen Dampfer 7ml/18mg pro Tag

#32 von petit.manni , 25.08.2015 21:49

Das reicht auch.

Ps : Gib Dir mit dem 9er ein paar Tage Zeit .

Dann spürst Du den Flash genau so, wie mit dem 18er.

Und wenn nicht, gehst Du auf 11-12er hoch.

Dann müsste es aber passen, über dein Gerät.


Merci
petit.manni
Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden


 
petit.manni
Beiträge: 7.347
Registriert am: 03.12.2010

zuletzt bearbeitet 25.08.2015 | Top

RE: Seit 5 Tagen Dampfer 7ml/18mg pro Tag

#33 von liberty29 , 25.08.2015 22:02

Zitat von petit.manni im Beitrag #32
Das reicht auch.

Ps : Gib Dir mit dem 9er ein paar Tage Zeit .

Dann spürst Du den Flash genau so, wie mit dem 18er.


Mag sein das es ne Zeit lang geht, bis der Moment kommt wo man gar nichts mehr spürt so war es bei mir war anfangs auf 18mg unterwegs bis es mir zu stark war, bin dann auf 11mg runter war anfangs auch ok.
Bis der Moment kam oh shit warum spüre ich nichts mehr wo ist der Flash hin
Tage kamen auf die nicht gut waren, bin wieder auf 18mg gegangen und seit dem bin ich ununterbrochen auf 18mg unterwegs.
Gib mir da auch kein Stress. Ich Dämpfe 3-7ml am Tag weg und das reicht. Andere dampfen 3-9mg und noch weniger, verbrauchen aber bis zu 20ml am Tag.
Die nuckeln auch dauerhaft, ist ja auch ok ist jedem das seine. Aber wenn ich mal die Menge an ml und den nic nehme dann ist die Aufnahme mit meiner fast gleich auf, weil eben dauerhaft nic zugegeben wird schenkt sich da echt nicht viel.
Stress dich nicht und schau wie es dir dabei geht und achte nicht zuviel auf andere was sie am Tag dampfen und wieviel nic sie da drin haben.
Finde deine persönliche line und fahre sie so wie es dir gut geht


liberty29  
liberty29
Beiträge: 3.879
Registriert am: 30.01.2014


RE: Seit 5 Tagen Dampfer 7ml/18mg pro Tag

#34 von Shogare , 25.08.2015 22:18

Zitat von liberty29 im Beitrag #33
[quote=petit.manni|p2670746Gib Dir mit dem 9er ein paar Tage Zeit . Dann spürst Du den Flash genau so, wie mit dem 18er.


Mag sein das es ne Zeit lang geht, bis der Moment kommt wo man gar nichts mehr spürt so war es bei mir war anfangs auf 18mg unterwegs bis es mir zu stark war, bin dann auf 11mg runter war anfangs auch ok.
Bis der Moment kam, warum spüre ich nichts mehr wo ist der Flash hin.[/quote]

Witzig, wie sich die Erfahrungen unterscheiden.

Ich dampfe vom Anfang an 12er, jeden Morgen zerreißt es mir sprichwörtlich die Lunge und abends ist es samtweich.

Shogi


Alle Signaturen sind doof.....


 
Shogare
Beiträge: 846
Registriert am: 25.05.2015


RE: Seit 5 Tagen Dampfer 7ml/18mg pro Tag

#35 von Peter K. , 26.08.2015 19:15

Du dampfst ja auch noch nicht so lange, von daher würde ich noch etwas warten und dem Körper erstmal Zeit geben. Mir geht es genauso. 12er ist für mich momentan ok, 18er ist mir so schon leicht zu stark. Daher dampfe ich 12er oder mische es mit dem 18er. Bin momentan zufrieden und habe auch keine mehr geraucht. ^^ Hoch bzw. runter kann man beim dampfen ja jederzeit. Evtl. holst du dir unterschiedliche Stärken ins Haus, dann kannst auch experimentieren. Zum Glück habe ich einen Liquid-Automaten um die Ecke.

Gruß



Peter K.  
Peter K.
Beiträge: 12
Registriert am: 17.08.2015

zuletzt bearbeitet 26.08.2015 | Top

RE: Seit 5 Tagen Dampfer 7ml/18mg pro Tag

#36 von odysseus59 , 26.08.2015 20:43

Keine Sorgen machen, der Körper zeigt dir wenn's zu viel ist. Habe auch 5-6 ml mit 18mg am Anfang verbraucht. Benutzte und benutze Verdampfer vom typ Kanger Evod mit 1,5 und 1,8 Ohm. Als ich von Glasfiber auf Baumwolle und Rayon umstieg wurde der Verbrauch etwa halbiert, aber ich dampfe genauso wie zuvor, und bin bei 18 mg geblieben. Sind jetzt zwei Jahre.

Hauptsache du schiebst dir jetzt nicht mehr die Teerkacke rein. Und sei vorsichtig mit dem runtermischen auf weniger Nikotingehalt. Lass dir immer was 18er an der Hand falls der Körper das verlangt. Ein Rückfall auf Pyros wäre leicht möglich, und sollte doch vermieden werden.


 
odysseus59
Beiträge: 338
Registriert am: 05.11.2013


RE: Seit 5 Tagen Dampfer 7ml/18mg pro Tag

#37 von Snatch82 , 26.08.2015 22:11

Bis heute bin ich recht standhaft, war heute in einer Kneipe im raucher "Abteil", Pyros überall aber kein Problem, habe an meiner EGrip gezogen wie ein Staubsauger, mini Schweissausbruch, dannach war wieder ok. Ich habe leider meine Liquids nicht um die Ecke, da wohnhaft in der Schweiz, die neue Ladung mit 9mg von zazo wird Freitag hier sein.


Snatch82  
Snatch82
Beiträge: 28
Registriert am: 21.08.2015


RE: Seit 5 Tagen Dampfer 7ml/18mg pro Tag

#38 von Shogare , 27.08.2015 00:49

Das mit den Schweissausbrüchen könnte eine Folge des Entzugs der Pyros und/oder der Wetterlage sein. Gibt auch andere Faktoren, die das begünstigen.
Wichtig ist erstmal, denke ich , dass du dir keinen Druck machst.
Wenn du umgeben von Rauchern bist, bringt es nicht viel, an der Dampfe wie ein Weltmeister zu ziehen, nur um sich selber zu bestätigen oder zu befriedigen. So funktioniert das leider nicht.
Du musst lernen, wie du abseits der Raucher mit der Dampfe in der Hand klar kommst.
Der Rest ergibt sich von selber nach ein paar Wochen.

Und in das "Raucherabteil" gehst du danach bestimmt nicht mehr.....

Shogi


Alle Signaturen sind doof.....


 
Shogare
Beiträge: 846
Registriert am: 25.05.2015


   

aspire triton läuft aus.
Temperatur geregeltes Dampfen

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Auswahl Marktübersicht









e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz