Hilfe beim mischen

20.04.2015 17:09
#1 Hilfe beim mischen
avatar

Hallo,

Ich hoffe im richtigen Bereich zu sein, und meine Frage bezieht sich auf das Mischen.
Ich habe ein Basisliquid mit 6mg Nikotin im Verhältnis 60PG/30VG/10Wasser. Diese Basis wurde so fertig gekauft.
Wenn ich jetzt mit Aromen arbeite, z.B. Brombeere wo dabei steht 5%, habe ich dann richtig hier nachgelesen das ich entweder 10ml Basis + 0,5ml Aroma nehme oder muss ich 9,5ml Basis nehmen und dann die 0,5ml Aroma dazu?
Dies ist mir jetzt nicht ganz klar.

Was mache ich wenn ich zwei Aromen wie z.B. Brombeere und Menthol dazumische?
Ist es richtig das ich dann z.B. 0,4ml Brombeere und 0,1ml Menthol dazufüge?

Es wäre echt toll eine kleine Hilfestellung zu bekommen. Habe zwar im Forum gelesen, auch die Rechner gesehen, aber irgendwie nicht verstanden.
Danke im voraus für die Unterstützung.


 Antworten

 Beitrag melden
20.04.2015 17:17 (zuletzt bearbeitet: 20.04.2015 17:20)
avatar  rek00ns
#2 RE: Hilfe beim mischen
avatar

Prozentwerte errechnet man immer auf die Gesamtmenge. Aber in der Praxis ist es ziemlich irrelevant, ob du jetzt 5% (0,5ml /10ml) oder 4,76% (0,5 ml / 10,5 ml) Aroma in deinem Liquid hast, außer du weißt schon ganz exakt, wie viel dir persönlich am besten schmeckt. Man muss ja nicht päpstlicher sein, als der Papst. Je kleiner die Mengen, desto leichter macht man natürlich auch Fehler beim Messen...


 Antworten

 Beitrag melden
21.04.2015 02:53
avatar  Hermel
#3 RE: Hilfe beim mischen
avatar
Bilder Upload

Zitat von R-E-J-64 im Beitrag #1
Was mache ich wenn ich zwei Aromen wie z.B. Brombeere und Menthol dazumische?
Ist es richtig das ich dann z.B. 0,4ml Brombeere und 0,1ml Menthol dazufüge?


Hallo Du,
Sobald Du anfängst, Deine Mischungen aus mehr als einem einzigen Aroma zu kreieren, wird die Sache auf jeden Fall komplexer - aber sie macht dafür auch noch viel mehr Spaß!

I.)
Zu Deinem "Brombeer-Menthol-Projekt":
Als erstes solltest Du mal kucken, bei wieviel Prozent Dir die Brombeere alleine(!) im Liquid denn tatsächlich am besten schmeckt. Die Herstellerangabe muss schließlich nicht für Dein persönliches Geschmacksempfinden stimmen - sie ist sowieso eher nur so ein Richtwert. Vielleicht hast Du persönlich es ja gerne etwas stärker fruchtig, oder eben schwächer...?

Nun nehmen wir aber einmal an, 5% würden sich für Dich als der gerade richtige Wert erweisen:
Dann würde ich, in diesem Falle, zur Vervollständigung Deiner Brombeer-Menthol-Kreation getrost ebenfalls mit den vollen 5% Brombeere arbeiten und sozusagen das Menthol rechnerisch "obendrauf" knallen. (Dann landest Du natürlich bei etwas über 5% Gesamtaroma - was hier aber kein Problem ist.)

Zur Begründung:
Brombeere: Sie ist fruchtig, sie ist süß und - irgendwie "kraftvoll"... - ja so etwas nimmt man doch, bildlich gesprochen, "mit dem Bauch" wahr.
Menthol: Dieses ist eher ätherisch, minzig - irgendwie "kühl"... - nun, dies wird man eher (wiederum verbildlicht) mit dem Kopf oder mit dem Hals wahrnehmen.

Die beiden Geschmäcker scheinen einen also eher unabhängig voneinander, gleichsam "parallel" und vor allem auf ganz verschiedenen Ebenen anzusprechen.
Und so würde ich hier also nicht den Prozentsatz des Menthols vom Prozentsatz der Brombeere abziehen!

II.)
Nun mal ein extremes Gegenbeispiel - nämlich mehrere Tabakaromen:

Mir schmeckt "Desert Ship" von FA mit 3,6%
Mir schmeckt "Dark Vapure" von FA mit 3,6%
Mir schmeckt "Virginia" von FA mit 3,6%

Hier hingegen werde ich aber einen Teufel tun und alle Prozente gleichsam "aufsummieren" - um dann bei einer Tabakaroma-Suppe von über 10% Gesamtaroma zu kommen...
Nein - hier werde ich alle drei in diesem Falle mit jeweils nur etwa 1,2% dosieren - und erhalte in der Summe wieder meinen bewährten FA-Tabakaroma Anteil von 3,6%.

Zur Begründung:
Es sind alles drei verhältnismäßig würzige Tabakaromen. Sie sprechen mich diesmal auf ähnliche Art und Weise an - man könnte sagen, ich nehme sie diesmal auf eher ein und derselben Ebene war (ganz anders also als beim vorangegangenen Brombeer/Menthol-Beispiel!)
Nun will ich ja aber keinen "stärkeren" Tabakgeschmack haben - sondern ich möchte mehr so einen "in between"-Geschmack zwischen den beteiligten Aromen erzeugen, welcher aber insgesamt keinesfalls stärker werden soll.
Und deshalb rechne ich hier, wie gezeigt, also ganz anders und reduziere die Prozentsätze entsprechend.


Ich hoffe, das war einigermaßen anschaulich und verständlich. Ich wollte im Wesentlichen eigentlich nur zeigen, wie schwierig es werden kann, allgemeingültige Regeln aufzustellen. Sehr viel hat eben mit der Analyse der verschiedenen Geschmäcker - und noch mehr mit der Analyse und dem Kennenlernen des eigenen(!) Geschmacks zu tun.
Aber genau deshalb macht es ja auch so viel Spaß:
Wir beschäftigen uns eben gerne mit uns selbst,
wir erfahren etwas über das, was wir mögen und nicht mögen -
wir lernen uns besser kennen...
und das ist immer schön!


Liebe Grüße - Hermel


 Antworten

 Beitrag melden
21.04.2015 08:45
#4 RE: Hilfe beim mischen
avatar

@rek00ns
@hermel
vielen Dank an Euch. Dann lag ich gar nicht so falsch und hab doch was verstanden. Heute kommen meine Basen, Aromen und Zubehör. Dann freu ich mich auf das Wochenende und werde berichten ob's "schmeckt und wie es dampft". Hoffentlich nach Philgood "hervorragend".


 Antworten

 Beitrag melden
21.04.2015 09:32
avatar  zwinkl
#5 RE: Hilfe beim mischen
avatar

Hier schonmal die basics zum einlesen... http://www.dampfzeichen.de/wp/2010_03_05...n-fur-anfanger/


 Antworten

 Beitrag melden
23.04.2015 08:44
#6 RE: Hilfe beim mischen
avatar

Kurze Zwischenmeldung,

Habe losgelegt und........ erfolg

Reines Menthol Liquid perfekt mit 3%
Brombeere / Menthol noch etwas weniger Menthol perfekt
Tabak Burley mit Menthol und Sweeter, und Tabak Burley/Brombeere/Menthol und Sweeter bedürfen noch etwas des Feintunings aber dampfbar.

Ich bin echt happy und zufrieden. Werde definitiv weitermachen.

Die fertige Basis und die Aromen hatte ich jetzt von Dampfdorado bestellt. War sehr zufrieden mit der Lieferung.
Wenn jetzt alles so weiter klappt werde ich demnächst auch mal eine Basis selber mischen. Meine war fertig mit 60/30/10 und 6mg.

"Dampft hervorragend"

Danke für Eure Tipps


 Antworten

 Beitrag melden
24.04.2015 04:44 (zuletzt bearbeitet: 24.04.2015 04:46)
avatar  Hermel
#7 RE: Hilfe beim mischen
avatar
Bilder Upload

Hi,
Meinen Glückwunsch!
(Und wenn Du mit den Liquids schon so erfolgreich bist, dann wird das Basis-Mischen ja wohl sowieso ein "Klacks"...;-))

LG - Hermel


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!
Auswahl Marktübersicht