Neue Mitglieder dürfen sich hier vorstellen :)

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010



Mitglieder Bewertungen
• Shop Bewertungen • Geräte Bewertungen
• Liquid Bewertungen • Aromen Bewertungen
• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste
Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2019 im Kalender eintragen!

X

RE: Yihi SX Mini M Class

#351 von AVape , 22.07.2015 14:32

Hab ich hier gekauft für 7,99. Gibts auch noch in blau aber das ist nicht so meine Farbe...


eev hat sich bedankt!
 
AVape
Beiträge: 103
Registriert am: 10.10.2014


RE: Yihi SX Mini M Class

#352 von crackett , 26.07.2015 21:50

So, nachdem ich mir den Thread noch mal komplett durchgelesen habe und diverse Videos dazu gesehen habe, habe ich mir das Teil gerade bestellt. Natürlich in der Hoffnung, daß V2A auch mal kommt. Fimware und Software sind auch schon runtergeladen. Die Updatefähigkeit und das hoffentlich gute Handling waren die ausschlaggebenden Kriterien. Das Handling einer Tube ist nach 6 Monaten Boxmods nicht mehr meins - geht entspannt im Sessel, aber ansonsten ist eine Box schlicht und einfach praktischer.


"Die schwarze Null": "Wir schaffen das!"


 
crackett
Beiträge: 1.727
Registriert am: 23.03.2012


RE: Yihi SX Mini M Class

#353 von r4ptor , 27.07.2015 09:21

Du wirst nicht enttäuscht sein, ist wirklich ein supper Mod.


r4ptor  
r4ptor
Beiträge: 4
Registriert am: 15.01.2015


RE: Yihi SX Mini M Class

#354 von crackett , 27.07.2015 13:01

Ich habe vorher erst noch einen iStick40, einen Wismec Presa und einen eSquare 40 eingekauft, weil ich kleine ATs wollte. Der eSquare ist mir seinen 74mm Höhe und 2x 18650 mit DNA40 schon ein schönes kleines Teil und auch nicht unhandlich, aber es geht besser. Wenn der Akku austauschbar sein soll, das Ding möglichst vernünftige TC (die hat ein DNA40 eben nicht) haben soll usw., dann führt kein Weg an dem SX vorbei. Ist so, da beißt die Maus kein Faden ab. Habe alle möglichen Shops abgeklappert und die Größen verglichen. Was TC angeht kann ich mit PP2, iStick40, eSquare40 und SXmini dann auch ein Wörtchen mitreden ;-) Habe heute morgen schon drei Squapes auf Titan umgewickelt, obwohl ich eigentlich auf V2A stehe. Der SX ist schon unterwegs und wenn er da ist kommt dann entweder ein Kurzer, oder aber ein langer Squape drauf, je nach Handling halt.


"Die schwarze Null": "Wir schaffen das!"


 
crackett
Beiträge: 1.727
Registriert am: 23.03.2012


RE: Yihi SX Mini M Class

#355 von crackett , 27.07.2015 23:36

TC im Bereich von 0,05 - 0,3 Ohm? Empfohlen 0,065 Ohm? Ist das noch aktuell? Mit meinem 0,34er Titandraht wird das aber schwierig so weit runter oder hat sich da mit der neuen Firmware für Titan etwas geändert?


"Die schwarze Null": "Wir schaffen das!"


 
crackett
Beiträge: 1.727
Registriert am: 23.03.2012


RE: Yihi SX Mini M Class

#356 von Gelöschtes Mitglied , 28.07.2015 00:19

Laut Datenblatt hier: http://www.yihiecigar.com/products_info/...50J-293407.html ist das so, ja. Das galt aber zum Zeitpunkt der Veröffentlichung für Ni200 und wurde nicht aktualisiert seit dem Ti Patch

(Ich find die Angabe aber eh für die Katz, auch mit Ni200)



RE: Yihi SX Mini M Class

#357 von crackett , 28.07.2015 00:27

Das würde nämlich bedeuten, daß man 0,40er Nickel nehmen kann. Ich habe gerade mal live getestet, wie viel Draht ich bei meiner bevorzugten Wickelart so verballere und bin auf 9cm gekommen. 0,40er Nickel hat 0,007 Ohm pro Zentimeter - macht 0,063 Ohm - theoretisch ideal. Ich habe von Nickelverarbeitung so gar keine Ahnung und tendiere da zu so dick wie möglich, habe aber auch keinen Bock 10 oder 20 Meter in die Tonne zu hauen, weil die Angaben doch nicht stimmen, ich aber nicht mehr als 9 Windungen in die Kammer bekomme..... Welche Drahtstärke ist denn zu empfehlen?


"Die schwarze Null": "Wir schaffen das!"


 
crackett
Beiträge: 1.727
Registriert am: 23.03.2012


RE: Yihi SX Mini M Class

#358 von Ellex80 , 28.07.2015 00:43

ich benutze nur 0,40 nickel200 egal ob mit dna40, sx350j oder evic vt, egal ober flashi v3, kanger rba, obs tvct rba oder sonstige konsorten. ich kann den 0,40er nur empfehlen.
der lässt sich super verarbeiten und ist wesentlich standfester als der 0,30 . ich glühe meine verschmodderte wicklung auch bis zu 20mal aus, bevor ich neuen draht nehme.
der 0,30 z.B. ist so weich, da kannst probleme bekommen, wenn du nur mal kurz die watte wechseln willst. der 0,50er hat so wenig widerstand, den kannst nur in sehr großen verdampferrräumen einsetzen, wo man richtig platz hat.
nimm den 0,40er, da machst nix falsch.


Pfeife-57 hat sich bedankt!
 
Ellex80
MODDER-Spezialist
Beiträge: 798
Registriert am: 18.09.2011


RE: Yihi SX Mini M Class

#359 von crackett , 28.07.2015 00:58

Danke! Nickel, V2A und Kanthal A1 sind in 0,40 bestellt. Damit sollte ich dann gerüstet sein. Heute erst alles auf Titan gewickelt.... schitte


"Die schwarze Null": "Wir schaffen das!"


 
crackett
Beiträge: 1.727
Registriert am: 23.03.2012


RE: Yihi SX Mini M Class

#360 von Bakak , 28.07.2015 07:21

Lass doch die Titan-Wicklungen.
Die Sx mini regelt auch bei höheren Widerständen als 0,06Ohm gut.
Es tritt dann nur ein hörbarer "Rattlesnake-Effekt" auf.


 
Bakak
Beiträge: 346
Registriert am: 27.05.2015


RE: Yihi SX Mini M Class

#361 von crackett , 28.07.2015 11:08

So, das Ding ist da... MONSTERSCHWER!!! Titanfirmware ist auch schon drauf und ein SquapeR mit Titan auch. Rattern tut da gar nichts bei der 0,53 Ohm Wicklung mit Titan. Ich gebe aber auch nur 15 Joule drauf, um meine 225°C zu erreichen. Man merkt, daß das Gerät pulst, was ein PP2 mit vergleichbaren Einstellungen nicht macht. Das Handling ist bis auf das Gewicht top und die Verarbeitung stimmt. Zwischen der Edelstahlplattform und dem Gehäuse ist vorn ein kleiner Spalt, ansonsten ist das Teil spaltfrei. Das Display bleibt ewig lange an. Einen Menüpunkt um das einzustellen habe ich aber nicht gefunden - liegt das jetzt an der Betafirmware?


"Die schwarze Null": "Wir schaffen das!"


 
crackett
Beiträge: 1.727
Registriert am: 23.03.2012


RE: Yihi SX Mini M Class

#362 von Eckonism , 28.07.2015 11:29

Im Eco-Modus geht das Display recht schnell aus....


 
Eckonism
Beiträge: 112
Registriert am: 26.01.2014


RE: Yihi SX Mini M Class

#363 von crackett , 28.07.2015 12:23

Eco-Modus? Wie finde ich den? In der Manual steht nichts darüber und in den Optionen gibt es den auch nicht - Chinakacke...... Bypass gibt es übrigens auch nicht.....


"Die schwarze Null": "Wir schaffen das!"


 
crackett
Beiträge: 1.727
Registriert am: 23.03.2012


RE: Yihi SX Mini M Class

#364 von Bakak , 28.07.2015 12:49

@crackett welche Firmware hast du drauf?


 
Bakak
Beiträge: 346
Registriert am: 27.05.2015


RE: Yihi SX Mini M Class

#365 von Eckonism , 28.07.2015 14:28

Klar gibts Bypass.... Und den Eco Mode, einfach da wo du zwischen powerful+, powerful, standard, soft und eben eco umschaltest. Im normalen Betrieb mit der unteren Taste.... Bypass is im menü....

@Bakak er hat die neueste Firmware drauf....

Das hat übrigens nichts mit chinakacke zu tun wenn der User nicht fähig ist.... Sorry


 
Eckonism
Beiträge: 112
Registriert am: 26.01.2014

zuletzt bearbeitet 28.07.2015 | Top

RE: Yihi SX Mini M Class

#366 von crackett , 28.07.2015 15:28

Ich zitiere mal aus dem gestern heruntergeladenen Manual: "Auswahl der vier Betriebsmodi: Drücken sie den Feuertaster einmal um zur Benutzeroberfläche zu gelangen. Drücken Sie anschließend die -Taste um zwischen den vier Modi zu wählen (Powerful+,Powerful,Standard und Soft-Modus)"
Ich habe im gesamten Manual den Bergriff ECO nicht finden können - ergo Chinakacke! Es steht auch nirgens im Manual, daß man erst mal in einem Forum nachfragen muß, wie man denn die neuen Funktionen der aktuellen Firmware findet. Das hat also nichts mit Unfähigkeit des Users zu tun, der kann nämlich sehr gut lesen und war absolut bestens vorbereitet auf das Gerät. Bei einem Gerät dieser Preisklasse kann man auch erwarten, daß zumindest das Manual auf der Homepage aktuell ist. Sieh Dir mal an wie das bei Dicodes aussieht, dann hört das "Blubbern" auf.


"Die schwarze Null": "Wir schaffen das!"


 
crackett
Beiträge: 1.727
Registriert am: 23.03.2012


RE: Yihi SX Mini M Class

#367 von Eckonism , 28.07.2015 15:58

Immer der Vergleich mit Dicodes.... Warum hast Dir dann die SX Mini gekauft? Der Eco Mode kam erst mit einem der Updates ubd gleichzeitig der Hinweis wie er einzustellen ist. Das sowas nicht im Haupt Manual steht kann ja mal passieren, sowas gibts auch bei Apple... Lol.... Und die Geschichte mit dem Bypass steht sehr wohl im Manual, aber egal, ich bin sehr glücklich mit meiner Chinakacke, glücklicher als so mancher Dicodes User die schon nen verspannten Daumen durch ihre One-Button-Klickorgien haben.... Wie auch immer, kannst die Chinakacke ja wieder zu Geld machen....


eev und Actros3413 haben das geliked!
 
Eckonism
Beiträge: 112
Registriert am: 26.01.2014


RE: Yihi SX Mini M Class

#368 von crackett , 28.07.2015 20:00

Ich habe beide und bin zufrieden. Die Sache mit den Klickorgien fällt allerdings eindeutig zu Gunsten des Dicodes aus, weil man die nur ein mal am Anfang hat. Danach ist der Dicodes genau so schnell, wenn nicht schneller eingestellt, als der SX. Grundsätzlich hat nämlich der SX auch nur eine Einknopfbedienung und man muß damit mehr Untermenüs durchlaufen, die man gar nicht auswählen will, als beim Dicodes - ist so, da hilft alles Rumblubbern nichts. Man muß da schon fair bleiben. Vor allem kann man versehentlich Punkte verstellen, an die man beim Dicodes gar nicht so schnell kommt, wie die Drahtauswahl zum Beispiel. Der SX bietet das bessere Handling, technisch kann er dem Dicodes nicht das Wasser reichen. Dann wäre da noch die Sache mit dem Akkuwechsel..... Wie gesagt, ich habe beide und ich mag beide - im Dunkeln ist mir der Dicodes lieber, am Schreibtisch der SX...


"Die schwarze Null": "Wir schaffen das!"


 
crackett
Beiträge: 1.727
Registriert am: 23.03.2012


RE: Yihi SX Mini M Class

#369 von Eckonism , 28.07.2015 20:15

Na dann sind ja alle glücklich.... So soll's sein 👍


 
Eckonism
Beiträge: 112
Registriert am: 26.01.2014


RE: Yihi SX Mini M Class

#370 von crackett , 29.07.2015 19:25

Heute war "Wickeltag". Der SX läuft jetzt mit 0,40er Nickel 7x auf 3mm bei (fast auf den Punkt gebrachten) 0,063 Ohm. Der PP2 wollte mit dem Wert gar nicht erst kalibrieren, ob wohl er es hätte können müssen und hat nachher mit Nickel bei 0,9 Ohm auch viel zu hohe Temperaturen ausgegeben - der mag die geringen Widerstände nicht. Der Punkt Nickel geht an den SX. Dem PP2 habe ich dann kurzerhand V2A verpasst und damit geht der richtig gut - identisch zum SX mit Nickel. Für Interessierte: den iStick TC 40 habe ich ebenfalls mit 0,40er Nickel 7x 3mm bestückt und auch der geht mit den (wie er es anzeigt) 0,07 Ohm bei ungefähr gleichen Temperaturen. Das Thema Titan ist damit für mich beendet. Wickelt sich beschissen, sollte nicht ausgeglüht werden - muß man nicht haben. Ich hoffe trotzdem auf V2A auf dem SX.


"Die schwarze Null": "Wir schaffen das!"


 
crackett
Beiträge: 1.727
Registriert am: 23.03.2012


RE: Yihi SX Mini M Class

#371 von Eckonism , 29.07.2015 19:57

Da geb ich Dir vollkommen recht. Ich hab das Thema Titan für mich auch beendet, mit Nickel machts einfach mehr Spaß 😉


 
Eckonism
Beiträge: 112
Registriert am: 26.01.2014


RE: Yihi SX Mini M Class

#372 von crackett , 29.07.2015 22:35

Habe die Titanfirmware wieder runtergeschmissen. Brauche den Menüpunkt eh nicht mehr. Die Einstellungen sind beim Downgrade erhalten geblieben.


"Die schwarze Null": "Wir schaffen das!"


 
crackett
Beiträge: 1.727
Registriert am: 23.03.2012


RE: Yihi SX Mini M Class

#373 von Ellex80 , 30.07.2015 00:12

nickel200 funktioniert auch hervorragend, wozu andere drähte benutzen.
v2a/v4a draht macht eh nur bei vv/vw/mechanischen geräten sinn. vorallem aber bei vv/mechanischen geräten, denn dann wird die leistung "ähnlich" wie bei tempcontrol geräten
automatisch durch den zunehmenden widerstand bei zunehmender temperatur nach unten "geregelt".


 
Ellex80
MODDER-Spezialist
Beiträge: 798
Registriert am: 18.09.2011


RE: Yihi SX Mini M Class

#374 von crackett , 30.07.2015 12:55

Ich habe mich lange vor Nickel gesträubt, weil der so "wabbelig" ist. Der 0,40er geht aber gut. V2A wäre mir trotzdem lieber, weil der universeller ist. Man kann einen Verdampfer mit V2A-Wicklung auf allen Trägern verwenden.


"Die schwarze Null": "Wir schaffen das!"


 
crackett
Beiträge: 1.727
Registriert am: 23.03.2012


RE: Yihi SX Mini M Class

#375 von roli006 , 22.08.2015 12:37

Servus zusammen,

auch ich besitze seit etwa 7 Tagen die SX Mini und bin davon schwer begeistert. Aktuell dampfe ich mit dem Vapor Giant Mini, 0.5er V2A, 0.5 Ohm und 35W im Eco Modus. Lief soweit die ersten zwei Akkus super und ohne Probleme.

Seit 2 Tagen habe ich jedoch öfters das Problem, dass die Meldung "Too Hot" im Display erscheint und ich 10 Sekunden warten muss. Was mich wundert ist, dass ich das auch ab und an habe, wenn das Gerät 10-15 Minuten gestanden ist und ich direkt feuer. Oftmals kommt es auch gar nicht vor.

Hatte hier schon jemand die selben Erfahrungen? Ich kann mir auch nicht wirklich vorstellen, dass es an den Akkus liegt. Es handelt sich um Samsung 25R die doch schon etwas älter und nicht mehr die Neusten sind.

Viele Grüße und Danke für eure Hilfe!


EDIT: Habe jetzt mal von dem Vapor Giant den + Pol ein wenig raus gedreht, da dieser nicht so ganz feste auf den 510er Kontakt der Box drückt!


roli006  
roli006
Beiträge: 11
Registriert am: 22.08.2015

zuletzt bearbeitet 22.08.2015 | Top

   

Kaufberatung für robuste Box bis 100€
Neues von DOVPO

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Auswahl Marktübersicht











e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz