Neue Mitglieder dürfen sich hier vorstellen :)

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010



Mitglieder Bewertungen
• Shop Bewertungen • Geräte Bewertungen
• Liquid Bewertungen • Aromen Bewertungen
• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste
Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2019 im Kalender eintragen!

X

Was kommt als nächstes????

#1 von smokey_joe , 01.01.2015 21:44

Ich habe in den vergangenen Tagen viel gelesen über das Mischen und das Wickeln. Jetzt bin ich so verwirrt, dass ich nicht weiß, was zuerst kommt? Das Huhn oder das Ei?

Beim selbst wickeln hört man so viel von mehr Geschmack, mehr Dampf....da die Hoffnung, mehr aus den Liquids rausholen zu können.

Beim selber mischen soll man nach seinem Geschmack mischen können und noch ziemlich bei sparen. Nur weiß ich noch nicht genau, wo ich hin will mit dem Geschmack, die Tendenz ist aber da.

Dann stellt sich noch die Frage nach welchem SWVD. Die "Guten" kosten ja gleich so um die 120€. Gilt auch hier "kaufst Du billig kaufst Du 2 mal"?

Ach ja, derzeit nutze ich einen Nautilus auf ner Sigelei 20w und einen Aero Mega auf ner Vamo V6.


 
smokey_joe
Beiträge: 40
Registriert am: 04.12.2014

zuletzt bearbeitet 01.01.2015 | Top

RE: Was kommt als nächstes????

#2 von Smilla , 01.01.2015 22:16

Was als nächstes kommt, das hängt von Dir ab. Ich dampfe seit drei Jahren und habe jetzt als Dauerdampfe eine Vamo V3 (weil meine Lavatube nach 2,5 Jahren den Geist aufgegeben hat) und einen Protank II, den ich allerdings selber wickle. Da merkt man schon einen Geschmacksunterschied und muss trotzdem keinen teuren Selbstwickler kaufen (die es aber auch schon günstig und gut gibt, da wird sicher jemand drauf antworten)
Die Liquids mische ich selbst, seit ich weiss, welche Geschmacksrichtung ich bevorzuge. Hab damit angefangen, fertige Liquids zusammen zu kippen, bevor ich mich direkt ans Mischen getraut habe.
Ich glaube, da ist einfach jeder anders

Mir war neben nicht mehr rauchen auch das weniger Geld ausgeben wichtig.

Also, lass Dich überraschen!


 
Smilla
Beiträge: 814
Registriert am: 29.02.2012

zuletzt bearbeitet 01.01.2015 | Top

RE: Was kommt als nächstes????

#3 von Gelöschtes Mitglied , 01.01.2015 22:45

Gute Selbstwickler gibt es schon für weniger als 120€. Hier http://shop.svoemesto.de/kayfun-lite-plus.html gibt's den kayfun lite plus für 60€,auf den meisten anderen Shopseiten aber auch. Gerade für den einstieg ins selber wickeln zu empfehlen, da er zum einen für ein original recht günstig ist, zum anderen für den Anfang viele Fehler verzeiht. Mit dem ist das wickeln zum Anfang recht leicht. War auch mein erster swvd, ist inzwischen seit ca. Einem halben Jahr immernoch im Dauergebrauch.



RE: Was kommt als nächstes????

#4 von Gelöschtes Mitglied , 01.01.2015 23:28

Zitat von smokey_joe im Beitrag #1
Ich habe in den vergangenen Tagen viel gelesen über das Mischen und das Wickeln. Jetzt bin ich so verwirrt, dass ich nicht weiß, was zuerst kommt? Das Huhn oder das Ei?

Beim selbst wickeln hört man so viel von mehr Geschmack, mehr Dampf....da die Hoffnung, mehr aus den Liquids rausholen zu können.

Beim selber mischen soll man nach seinem Geschmack mischen können und noch ziemlich bei sparen. Nur weiß ich noch nicht genau, wo ich hin will mit dem Geschmack, die Tendenz ist aber da.

Dann stellt sich noch die Frage nach welchem SWVD. Die "Guten" kosten ja gleich so um die 120€. Gilt auch hier "kaufst Du billig kaufst Du 2 mal"?

Ach ja, derzeit nutze ich einen Nautilus auf ner Sigelei 20w und einen Aero Mega auf ner Vamo V6.


Behalte erstmal sowohl Deine Vamo als auch den Siegelei; reicht völlig aus für den Anfang. Die 20 Watt des Sigelei sind ne taugliche Basis für beispielsweise den genannten Kayfun Lite Plus
http://www.intaste.de/kayfun-lite-plus.html Den gibt es schon ne ganze Weile und immernoch - mit Berechtigung.

Video zum Kayfun lite :
https://www.youtube.com/watch?v=e6ikS29-LfE



RE: Was kommt als nächstes????

#5 von sCaRe4 , 02.01.2015 00:22

Preislich interessanter als der Kayfun ist als SWVD ein Eleaf Lemo oder Lemo Drop (30-35€), je nachdem was einem optisch besser gefällt. Ist zum Einstieg ins Selbstwickeln ein gutes einfaches Gerät, habe selbst auch mit dem Lemo angefangen und besitze mittlerweile 3 Stück. =)



sCaRe4  
sCaRe4
Beiträge: 81
Registriert am: 11.05.2014


RE: Was kommt als nächstes????

#6 von el taxista , 02.01.2015 03:44

Zitat
Die 20 Watt des Sigelei sind ne taugliche Basis für beispielsweise den genannten Kayfun Lite Plus



20W sind Basis? Immer das gleiche: höher, schneller, mehr, mehr und noch mehr.
Ich dampfe alle meine VD (1,5-1,8 Ω) ohne Probs um die 7-8W. Jaaaa, mit genug Dampf und Geschmack. Bin ein Dampfer und kein Liquid-Vernichter.
Leute, wenn ihr höher klettern wollt - 0 Problemo abrrr vergisst nicht dass es ganz normal ist unter dem Baum sitzen zu bleiben.


Base ⅔VG / 6er-N / ca 1,0Ω SC / 10W
Bin ein Dampfer und kein Liquidvernichter


Dampfer-Manfred hat das geliked!
 
el taxista
Beiträge: 548
Registriert am: 01.06.2011


RE: Was kommt als nächstes????

#7 von MarkPhil , 02.01.2015 08:44

Meiner Meinung nach sollte als nächstes auf jeden Fall selber mischen kommen.
Je nachdem wie weit du die Preise vergleichst und welche Mengen du kaufst kannst du mit selber mischen den Preis von Liquids bis auf 20 Cent pro 10ml drücken.
Mit nicht ganz so grossen Mengen realistischer vielleicht 50 Cent pro 10ml.
Hast du den Preis fürs Liquids erstmal so weit runter, dann interessiert der Verbrauch nicht mehr denn bei 50 Cent pro 10ml wären auch 20ml Verbrauch pro Tag lächerlich billig.

Betrachtest du dann die Ersaprnis aus den Liquids, dann bezahlst du jede noch so teure Hardware locker aus diesen Ersparnissen.
Dabei stimme ich aber meinen Vorrednern durchaus zu, gute Verdampfer müssen keine 120€ kosten, der Kayfun Lite Plus ist ein super Gerät und wirklich erschwinglich.


smokey_joe hat sich bedankt!
 
MarkPhil
Beiträge: 7.430
Registriert am: 19.02.2013


RE: Was kommt als nächstes????

#8 von mixit , 02.01.2015 08:50

Der Kayfun Lite+ ist ohne jeden Zweifel ein guter Verdampfer, hat aber zwei Nachteile: 1. die Befüllung mit Hilfe einer Schraube auf der Unterseite des Verdampfers ist umständlich, 2. noch ungünstiger gerade für Anfänger ist, dass man nicht an die Wicklung kommt, wenn der Tank noch befüllt ist. Der Lemo ist allgemein sehr beliebt, ich bin mit ihm nie warm geworden, da mir der Zugwiderstand und deren Einstellung gar nicht gefällt.

Im Prinzip hat jedes Gerät seine Macken. Wenn man sich die Threads von den erst kürzlich auf den Markt gekommenen Taifun GT II und Kayfun V4 ansieht, dann findet man haufenweise Kommentare von unzufriedenen Nutzern. Dabei sind beide Geräte ohne jeden Zweifel exzellente Verdampfer. Nur eben nicht für jedermann. Ich persönlich finde den Kayfun V4 hervorragend - einfach zu wickeln, leicht zu befüllen, schmeckt und dampft wunderbar. Aber nicht für jemanden, der Subohm Dampfen probieren möchte! Auch hervorragend und für Einsteiger geeignet: der Squape R. Nachteil bei beiden: der Preis...


 
mixit
Beiträge: 499
Registriert am: 31.08.2014

zuletzt bearbeitet 02.01.2015 | Top

RE: Was kommt als nächstes????

#9 von smokey_joe , 02.01.2015 09:53

Vielen Dank für die Antworten!!!!

Zur Zeit komme ich vielleicht auf 5-6ml pro Tag. Ich denke, dass ist noch im normalen Rahmen.

Und ich glaube nicht, dass ich zum Hoch-Watt-Dampfer werde. Dampfe so um die 10Watt rum und bin damit voll zufrieden.
Mir geht es auch nicht um Unmengen von Dampf oder so, mir geht es hauptsächlich um den Geschmack. Und wenn ich den schon bei 7 Watt kriege solls mir Recht sein.

Nachdem ich schon ein Auge auf den FeV 3 geworfen habe muss ich sagen kommen die anderen Vorschläge nicht ganz mit
Der Lemo sieht in meinen Augen nicht günstig, sondern billig aus. Ich brauch da eher was robustes, stabiles


 
smokey_joe
Beiträge: 40
Registriert am: 04.12.2014


RE: Was kommt als nächstes????

#10 von mixit , 02.01.2015 11:35

Jo mit dem Flashi bin ich auch einverstanden. Genehmigt!


 
mixit
Beiträge: 499
Registriert am: 31.08.2014


RE: Was kommt als nächstes????

#11 von smokey_joe , 02.01.2015 11:38

Zitat von mixit im Beitrag #10
Jo mit dem Flashi bin ich auch einverstanden. Genehmigt!

Danke, dann bin ich beruhigt


 
smokey_joe
Beiträge: 40
Registriert am: 04.12.2014


   

Dampfer statt Raucher
iJust von Eleaf blubbert usw.

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Auswahl Marktübersicht











e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz