Aspire BDC dampft nicht??

  • Seite 2 von 2
23.10.2014 20:37
#26 RE: Aspire BDC dampft nicht??
avatar

oh das hatte ich oben überlesen...

hast du den Cone mit den Luftlöchern bzw den Vertiefungen sodass der auch von unten Luft bekommt?

stärker als bei nem Evod (sprich nen höheren Zugwiderstand) darfste bei dem Aspire auf gar keinen Fall haben.

Habe selber den Vergleich (Freundin Evod und ich alles andere)


 Antworten

 Beitrag melden
23.10.2014 20:56
#27 RE: Aspire BDC dampft nicht??
avatar

Äh Moment, welchen Aspire Verdampfer hast du jetzt eigentlich?


 Antworten

 Beitrag melden
23.10.2014 21:32
#28 RE: Aspire BDC dampft nicht??
avatar

Vivi Nova S oder Vivi Nova hat Sie


 Antworten

 Beitrag melden
23.10.2014 21:39
avatar  IziBizi
#29 RE: Aspire BDC dampft nicht??
avatar

Naja, trotzdem wär's jetzt doof alle auszuprobieren und nachher liegts doch am Verdampfer. Hab eigentlich alles erdenkliche gemacht, erstmal auf ne Antwort vom Verkäufer warten :)


 Antworten

 Beitrag melden
23.10.2014 21:59
#30 RE: Aspire BDC dampft nicht??
avatar

selbst wenns am Vivi selber liegt kannst du die probierten Köpfe in den neuen packen.Von daher hast du nix zu verlieren ;-)


 Antworten

 Beitrag melden
23.10.2014 22:13
avatar  mixit
#31 RE: Aspire BDC dampft nicht??
avatar

Also meine BDC Köpfe auf dem Nautilus waren auch Mist. Permanentes Blubbern, ging 2 Minuten nach erstem Einsatz los. Ausschütteln des Verdampfers hat geholfen, dann ging der Siff aus dem Luftrohr raus und er lief für eine Weile.
Nervkram... Hab jetzt die Nautilus BVC Köpfe (und den Hollowed Out Tank), laufen auf dem großen Nauti einwandfrei. Gleichzeitig einen Mini mitbestellt, der ist mir stehend gelagert gleich 2 x komplett abgesoffen inklusive Raussiffen aus der Airflow. So richtig kann ich mich mit Aspire nicht anfreunden... Kanger war da unkomplizierter, auch wenn das Dampfergebnis bei dem Nauti mit BVC besser ist - wenn er denn läuft.


 Antworten

 Beitrag melden
28.10.2014 01:15
#32 RE: Aspire BDC dampft nicht??
avatar

Ich hab zwar noch nicht so viel Erfahrung mit den Köpfen, aber nachdem ich heute nach der Arbeit beim Aussteigen aus dem Auto meinen Nautilus auf die Straße hab fallen lassen, hab ich meinen Aspire Maxi wieder startklar gemacht. Nur nen neuen BDC Kopf rein und dampft/schmeckt prima. Kein Vergleich zum Nauti... Aber besser als nix.

Bin dann kurz zum Schwager und hab mir nen BVC für den Maxi geben lassen --> Kokeln ohne Ende und nach kurzer Zeit wieder nen BDC rein.


 Antworten

 Beitrag melden
03.11.2014 00:18
avatar  Bengi
#33 RE: Aspire BDC dampft nicht??
avatar

Bin auch erst am Erfahrungen sammeln, aber mir scheint bei Aspire herrscht eine mächtige Serienstreuung. Nach gut einem Monat hab ich 3 BDC-Köpfe (Vivi Nova, 2.1 Ohm) durch: der erste hielt fast drei Wochen, der zweite wenige Tage, der dritte mochte nach dem 2. Tag nicht mehr über 7 Watt gehen ohne zu kokeln, bis dorthin war er ok. Der aktuelle hält seit einer Woche, aber mit etwas dickflüssigen Liquids mag er auch nicht über 8 Watt.

Nun hab ich einen BVC mit 1.8 Ohm drin. Der ist geschmacklich eine Welt besser (muss Liquids runterverdünnen, die beim BDC ok waren), weniger Zugwiderstand und kann mehr Leistung ab. Aber so hoch wie geschildert komm ich nie, über 11 Watt kokelt's. Anderseits hab ich wenig Probleme mit Siffen, ausser zu Beginn mit dem BVC (zu wenig eingedreht vielleicht). Und hab mich nun bei 9 Watt eingependelt.

In diesem Thread kokeln BVCs bei den einen, bei anderen nicht, genauso die BDCs. Bei der Bandbreite der Erfahrungen kann ich mir gut vorstellen, dass die Vivi selber auch Ausreisser hat und getauscht gehört.


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!
Auswahl Marktübersicht