Designstudie verschiedene Lacktechniken

  • Seite 2 von 3
21.04.2012 15:19
avatar  Rammy72
#26 RE: Designstudie verschiedene Lacktechniken
avatar

Ich find Flipflop total goil! Schade, dass man das nicht sieht aufm Bild, aber ich könnt mich für ein paar schöne eGo-Akkus in flipflop durchaus begeistern... ich geh mal kramen, Ron!

Ach so, noch ne dumme Frage: machst du sowas auch bei Handys? Gegen Herbst hin gibbet bei mir nämlich wohl ein Galaxy S2, und so ein tolles Ding sollte man dann evtl. schon passend zur Dampfe brushen lassen, oder nicht?

Falls ja, würd ich dir im Herbst das Handy und nen Edelstahl-eGo-Akku zwecks Verschönerung zuschicken. Ich kenn ja deine Arbeit schon und bin total begeistert, jetzt fehlen mir eigentlich nur noch Handy und Akku in flipflop. Geht da dunkellila mit rot? Und evtl. auf die Handyrückseite ein schwarzes stilisiertes Frettchen. Dann wär´s perfekt für mich!


 Antworten

 Beitrag melden
23.04.2012 12:58
avatar  vnron
#27 RE: Designstudie verschiedene Lacktechniken
avatar
Modder

Huch, das kommt davon das man nicht ständig guckt. Hätt ich doch beinahe Rammy verpasst.
Jo Rammy da bekommen wir bestimmt was gebacken. Viel Glück auf der Jagd. Das Samsung ist wirklich sehr gut.

Gruß
vnron


 Antworten

 Beitrag melden
23.04.2012 13:00
avatar  vnron
#28 RE: Designstudie verschiedene Lacktechniken
avatar
Modder

meinst du sowas????


 Antworten

 Beitrag melden
26.04.2012 12:55
avatar  vnron
#29 RE: Designstudie verschiedene Lacktechniken
avatar
Modder

Hallo Roady,

hier mal ne kleine Vorschau auf deine Minnitube.
Nur HD rauf war mir zu langeilig. Ausserdem hätten dann die Leute geglaubt du wärst fernsehsüchtig high definition.
Ich hab mir mal was anderes ausgedacht und mir fast die Finger gebrochen.
Aber sieh selbst. Können wir das so lassen?

Gruß vnron


 Antworten

 Beitrag melden
26.04.2012 13:17
avatar  knippi
#30 RE: Designstudie verschiedene Lacktechniken
avatar

Zitat von knippi

Zitat von vnron
hsvtermi
kein Problem. Das bekomm ich hin.


Hab da mal ne Frage zu deinem Brush,was nimmste denn dafür und wie lange dauert es z.b auf nem Extreme
mfg knippi



Gibt es da keinen festen Preis zu??Oder magste dich nicht dazu äussern??
mfg knippi


 Antworten

 Beitrag melden
26.04.2012 13:55
avatar  vnron
#31 RE: Designstudie verschiedene Lacktechniken
avatar
Modder

moin,

kommt bischen drauf an was es werden soll. Was soll den rauf??

gruß vnron


 Antworten

 Beitrag melden
26.04.2012 14:22
#32 RE: Designstudie verschiedene Lacktechniken
avatar
Bilder Upload

Hi vnron,

die Rohre sehen super aus - und ich kann bei dem violeten auch das grün erkennen. Ich hatte mal nen 1er Golf in Flip Flop grün/blau. Das ist aber schon gute 15 Jahre her. Da war Flip Flop noch total neu und mein Gälfle war ein echt Hingucker.

Ich glaube ich werde bei Gelegenheit auch mal auf Dich zukommen wegen einer Lackierung - Ich hab da schon einige Ideen (und nicht nur Dapfgeräte :-)

Gruß
Mike


 Antworten

 Beitrag melden
26.04.2012 14:29
avatar  knippi
#33 RE: Designstudie verschiedene Lacktechniken
avatar

Zitat von vnron
moin,

kommt bischen drauf an was es werden soll. Was soll den rauf??

gruß vnron


Na z.b wie das erste Bild Schwarz,Nebel,Blau mit ein paar Flammen dazu,sowas würde mir reichen,einfach nur mal um ne Vorstellung vom Preis zu haben und so das man es evt.weiterverkaufen kann irgendwann.
mfg knippi


 Antworten

 Beitrag melden
26.04.2012 16:04
#34 RE: Designstudie verschiedene Lacktechniken
avatar

Zitat von vnron
Hallo Roady,

"hier mal ne kleine Vorschau auf deine Minnitube....
Ich hab mir mal was anderes ausgedacht und mir fast die Finger gebrochen..."

Gruß vnron



Ich finde das Teil super, auch wenns´nicht meins ist Hoffentlich brichste dir bei mein nicht die Finger
LG Andrea


 Antworten

 Beitrag melden
26.04.2012 20:05
avatar  vnron
#35 RE: Designstudie verschiedene Lacktechniken
avatar
Modder

Hi liebe Leute,

da bin ich aber platt. Erst so kurz hier aktiv und anscheinend schon in ein Fettnäpfchen getreten

***** PN entfernt, Luisette

Dabei hab ich noch nich mal was verkauft. Weder hier noch im Flohmarkt. Ich habe hier auch keine Leistungen zum Supersonderpreis angeboten. Also versteh ich das nicht. Bekomme ich schon Haue bevor ich Mist baue????
Und eigendlich habe ich nicht meine Arbeit angeboten sondern präsentiert.....denke ich.
Na was solls.
Also Infos nur per PN oder auf einer anderen Plattform.

Gruß
vnron


 Antworten

 Beitrag melden
26.04.2012 20:08
avatar  XBabsX
#36 RE: Designstudie verschiedene Lacktechniken
avatar

Über was sollen wir uns dann noch freuen und unterhalten ??????


 Antworten

 Beitrag melden
26.04.2012 20:10
#37 RE: Designstudie verschiedene Lacktechniken
avatar

Ich mag deine Arbeit dickes Lob, macht richtig Lust selber mal was anzupacken.
Was gibst du denn nem Laien wie mir als Tipp wie man am besten mit Airbush anfängt?

lg
Marcel


 Antworten

 Beitrag melden
26.04.2012 20:20
#38 RE: Designstudie verschiedene Lacktechniken
avatar
Moderatorin

@vnron

Die PN von mir war ein Hinweis, sonst nichts.

Abgesehen davon, eine persönliche Nachricht ist persönlich und nur für dich bestimmt und eine Veröffentlichung ist nicht gestattet.


 Antworten

 Beitrag melden
26.04.2012 20:29
avatar  vnron
#39 RE: Designstudie verschiedene Lacktechniken
avatar
Modder

Hi Disarstar,

danke für das Lob. Mit dem brushen ist es wie mit dem Dampfen. Wer billig kauft....kauft zweimal. Ähhh blödes Beispiel beim Dampfen kauft man auch teuer und hört garnicht auf
Nee aber im Ernst. Erstens sollte man ne gewisse Grundtendenz zu dieser Sache haben. Sprich ein bischen Malen, bischen Geschmack und Blick für gute Formen.
Dann natürlich das Werkzeug. Es muss nicht immer das teuerste sein aber auch nicht das letzte aus dem Baumarkt. Gute Guns bekommt man schon ab 120,- Eus. Aber es reiht sich natürlich wie auch beim Dampfen eins ans andere.
Kleiner guter Kompressor, Schleifpapier, verschiedene Cuttermesser, Airbrushfarben und und und.
Da kommt schon einiges zusammen. Dann nach dem Brushen muss das ganze natürlich auch versiegelt werden. Entweder Lackierer oder selbst machen. Aber Vorsicht einen schönen glatten Klarlack muss mann auch erstmal hin bekommen.
Aber wenn man das erste Bild oder was auch immer fertig hat freut man sich wie Bolle. Und wenn dann auch noch ein paar Andere sagen es sieht gut aus dann ist man auf Wolke sieben.
Und dafür lohnt sich auch mal ne Ausgabe und viele Stunden ausprobieren und üben.


Gruß vnron


 Antworten

 Beitrag melden
26.04.2012 20:40
#40 RE: Designstudie verschiedene Lacktechniken
avatar

Hab parallel schonmal in nem Brusher Forum geschaut, Krass viele Infos ;D
Kannst du mir eventuell nen gutes Starterset empfehlen,
wo alles drinn ist was benötigt wird in guter Qualität
und möglichst Wertstabil falls ich doch was professionelleres haben will?
Mit Wertstabil mein ich halt in der Scene bekannte und gemochte Teile.
So ganz "no name" den ich hinterher nur noch mit 90% Verlust veräussern kann
ist da nichts für mich. Will ja vernüftig versuchen :D

Also Preis-Leitung-Wertverlust sind da am Anfang für mich wichtig.


 Antworten

 Beitrag melden
26.04.2012 20:40
#41 RE: Designstudie verschiedene Lacktechniken
avatar

Zitat von disarstar
Ich mag deine Arbeit dickes Lob, macht richtig Lust selber mal was anzupacken.
Was gibst du denn nem Laien wie mir als Tipp wie man am besten mit Airbush anfängt?
lg
Marcel



Würde mich auch interessieren, jedoch stelle ich mir das nicht so einfach vor, vorallen wenn man die Technik nicht zu Hause hat. Ein bissel künstlerisches Geschick, vorallen im freihändigen "zeichnen" muss man wahrscheinlich auch haben. Da mangels schonmal bei mir. Ich finde es sehr toll, wenn jemand so etwas kann. und es noch so toll wie die kleine Lavatube aussieht. Habe schonmal mit Sprühdosen zu lackieren versucht, sah zwar ganz gut aus, jedoch hat die Farbe nicht lange gehalten Naja, da haben mir wahrscheinlich die Erfahrungen gefehlt oder der Lack war nicht der richtige. Trotz allen finde ich schön, dass es Menschen gibt, die so etwas können. Mach weiter so
LG Andrea


 Antworten

 Beitrag melden
26.04.2012 20:41
avatar  vnron
#42 RE: Designstudie verschiedene Lacktechniken
avatar
Modder

Entschuldigung Luisette,

das ich eine PN nicht veröffentlichen darf wusste ich nicht. Ich werde mir die Forenregeln wohl nochmal zu Gemüte führen müssen. Ich hatte extra keine Namen genannt. Ok ich gelobe Besserung.
Allerdings las sich deine PN nicht wie ein Hinweis sondern wie eine Anweisung.....und das hat mich doch ein wenig gestört.

mfg
vnron


 Antworten

 Beitrag melden
26.04.2012 20:49
#43 RE: Designstudie verschiedene Lacktechniken
avatar
Moderatorin

Entschuldigung angenommen!
Und eine Bitte noch, das nächste Mal klären wir die Mißverständnisse unter uns, einverstanden?


 Antworten

 Beitrag melden
26.04.2012 20:56
avatar  Roady
#44 RE: Designstudie verschiedene Lacktechniken
avatar

Ron was soll ich sagen... siehe PM


 Antworten

 Beitrag melden
26.04.2012 21:30
avatar  vnron
#45 RE: Designstudie verschiedene Lacktechniken
avatar
Modder

Jo also pauschal son Starterset kann ich nicht empfehlen. Hab ja mein Zeuch schon ne weile .... kann aber mal gucken was so am Markt ist und mal was zusammen stellen von dem ich denke das es geht. Das dauert aber ne Weile.
Jo und mit dem Freihandzeichnen... mach ich auch etwas aber nicht grundlegend... wenn du gut Computer kannst dann kann man sowas locker ausgleichen. Wichtig ist zu wissen Airbrush ist alles .... nicht nur die Gun sondern Pinsel Bundstifte Messer zum Schaben..Schablonen..alles mögliche.. man benutzt alles was bei 3 nicht aufm Baum iss.

Gruß
vnron


 Antworten

 Beitrag melden
26.04.2012 21:45
#46 RE: Designstudie verschiedene Lacktechniken
avatar

Zitat
Jo also pauschal son Starterset kann ich nicht empfehlen. Hab ja mein Zeuch schon ne weile .... kann aber mal gucken was so am Markt ist und mal was zusammen stellen von dem ich denke das es geht. Das dauert aber ne Weile.
Jo und mit dem Freihandzeichnen... mach ich auch etwas aber nicht grundlegend... wenn du gut Computer kannst dann kann man sowas locker ausgleichen. Wichtig ist zu wissen Airbrush ist alles .... nicht nur die Gun sondern Pinsel Bundstifte Messer zum Schaben..Schablonen..alles mögliche.. man benutzt alles was bei 3 nicht aufm Baum iss.



vielen vielen dank!!! ,

Naja habe ewigkeiten nicht mehr mit der Handgezeichnet. Ist bestimmt 10 Jahre her aber so schlecht war das nicht. Kunst LK :P
Hab aber immer wieder was kreatives gemacht, zwar hinterher digital. Erwarte auch nicht das ich der Künstler werde der damit Geld verdienen kann. Aber kleinigkeiten nach meinen Wünschen und Ideen verfeinern. Ne eigene Note draufsetzen. Aufs dampfzeug bezogen aus verdampfer und Akkuträger ein ansprechendes Gesamtbild gestalten. Grrrr schöne Vorstellung.

Lg
Marcel


 Antworten

 Beitrag melden
03.05.2012 09:19
avatar  vnron
#47 RE: Designstudie verschiedene Lacktechniken
avatar
Modder

Hi Andrea71,

hier ne kleine Vorschau.
Leider bloß Handybilder. Ich hoffe du erkennst was.
Am WE wird dann noch paarmal Klarlack raufgesprüht und im Laufe der nächsten Woche werden dein Schätzchen und Roadys Minitube verschickt.

Gruß vnron



 Antworten

 Beitrag melden
03.05.2012 09:42
avatar  vnbiker
#48 RE: Designstudie verschiedene Lacktechniken
avatar

Wiedermal eine sehr schöne Arbeit, Respekt.


 Antworten

 Beitrag melden
03.05.2012 09:58
avatar  XBabsX
#49 RE: Designstudie verschiedene Lacktechniken
avatar

Der Drachen ist echt supertoll !!!!!


 Antworten

 Beitrag melden
03.05.2012 13:24
#50 RE: Designstudie verschiedene Lacktechniken
avatar

Zitat von vnron
Hi Andrea71,

hier ne kleine Vorschau.
Leider bloß Handybilder. Ich hoffe du erkennst was.
Am WE wird dann noch paarmal Klarlack raufgesprüht und im Laufe der nächsten Woche werden dein Schätzchen und Roadys Minitube verschickt.

Gruß vnron

[[File:https://files.homepagemodules.de/b518637/...983n2-thumb.jpg|none]]
[[File:https://files.homepagemodules.de/b518637/...983n3-thumb.jpg|none]]



Oh sieht der super aus, bin jetzt schon total happy Mein Kleiner, vorab einfach nur schwarz und schlicht und jetzt so schick
Also, ich muss sagen, du hast dich und meine Erwartung übertroffen.
LG Andrea


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!
Auswahl Marktübersicht