Robusto 32650er Mod

  • Seite 1 von 4
24.11.2015 09:09
#1 Robusto 32650er Mod
avatar
24.11.2015 09:31 (zuletzt bearbeitet: 24.11.2015 09:39)
avatar  ( gelöscht )
#2 RE: Robusto 32650er Mod
avatar
( gelöscht )

Fällt für mich in die Kategorie "Es ist möglich, also bauen wir es auch. Alles andere ist zweitrangig."

Das Ding dürfte maximal für zuhause was sein. Obwohl: In meinen Augen nichtmals für zuhause. Weil es einfach den Rahmen sprengt, zu fett und zu schwer ist - und dazu noch mit Popo-Taster. Mal ganz davon abgesehen, daß 32650er Akkus im Grunde nicht wirklich weiterentwickelt werden, weil einfach der Markt fehlt - da tun sich selbst 26650er schwer. Dennoch wird das Ding seine Abnehmer finden. Imho die Klientel, die auch ein Ofenrohr unter der Stoßstange eines 55 PS Autos braucht.

So, jetzt warte ich auf den Roman von Dampfer-Manfred oder WtN.


 Antworten

 Beitrag melden
24.11.2015 11:59
avatar  W. t N
#3 RE: Robusto 32650er Mod
avatar

Demnächst wird dann ne Coladose mit Mopedbatterie genommen und einem eingebauten Liquiddepot von 100 ml. Dann die Steigerung wäre irgendwas mit Hydraulik, da Muskelkraft nicht reichen würde das Ding zu halten. Die nächste Steigerung wäre dann der Festeinbau im Keller, gleich neben der Heizung mit Steigrohr nach oben mit Abzweigungen in jedes Zimmer, mit flexiblem Drip-Tip und Feuerung per Smartphone via Bluetooth.


 Antworten

 Beitrag melden
24.11.2015 12:59 (zuletzt bearbeitet: 24.11.2015 13:04)
#4 RE: Robusto 32650er Mod
avatar

EXTREMIST

wenn ich mir so ne popelige evic vt (mit der jetzt jeder zweite rumrennt) ansehe, wirkt mein 26650er nemesis30 mit dem scythe dagegen wie ein lippenstift...

was spricht also dagegen, 32650er mech-mods zu bauen...???

allein die (bisher) fehlende akku-auswahl!!!!

ansonsten ist die entwicklung von breiteren at für noch größere verdampfer genauso sinnig oder unsinnig wie jede technische weiterentwickung à la tc...

es soll aber leute geben, in deren händen ein 22er stäbchen scheiße ausieht (und sich noch scheißer anfühlt), und die sich deshalb einen richtigen klopper - gerne über 1000 g - zwischen die griffel klemmen wollen...

der dreadnaut geht da ja schon in die richtung, hat allerdings so seine baulichen schwächen...

und so ganz nebenbei wollte ich auch liebend gerne einmal einen echten 40-mm-tröpfler mit ner 100er v2a qc bestücken...


 Antworten

 Beitrag melden
24.11.2015 13:20 (zuletzt bearbeitet: 24.11.2015 13:20)
avatar  W. t N
#5 RE: Robusto 32650er Mod
avatar

Es gibt auch Dampfen/Boxen die 3, und 4 18650 Akkus beherbergen. Da hast Du dann auch Gewicht und was in der Hand...


 Antworten

 Beitrag melden
24.11.2015 13:29 (zuletzt bearbeitet: 24.11.2015 13:30)
#6 RE: Robustoo 32650er Mod
avatar

EXTREMIST

seh ich aus wie ein postbote???

ich will keene box in meener hand sondern nen 40er bis 50er rohr...


 Antworten

 Beitrag melden
24.11.2015 13:31 (zuletzt bearbeitet: 27.11.2015 09:32)
#7 RE: Robusto 32650er Mod
avatar

Deiner Meinung, absolut. Ich mag viel Dampf, viel Power, viel Bumms. Ich bin groß und breit und habe riesige Tatscher, eGos sehen bei mir lächerlich aus und wer sagt dass ihm sowas vollig egal ist, der labert in der Regel Stuss. Mir gehen Boxen auf'n Sack, ich lasse gerne mal was fallen und bin voll für die dicken Metallrohre. Was gegen diesen speziellen Mod spricht ist für mich eher, dass es nur LiIon Akkus für gibt. Beim mechanischen Rummsschallalalla-Dampfen ist mir das Gefühl der Sicherheit durch die A123 doch sehr an's Herz gewachsen. Der grüne Bomber ist halt irgendwie die Kalashnikov unter den Akkus und da steh' ich drauf.

Aber es gibt von A123 eine Zelle im eher untypischen Format 32113, die kann bei der selben Spannung bis 150A und hat nahezu die doppelte Kapazität. Und diese lustigen Pole mit Schraubgewinden.

Ich bin jetzt kein Bastler und erst recht kein Metaller, das bedaure ich zwar aber nun gut. Wenn ich mir die aber so ansehe, dann wartet die doch förmlich darauf in einem coolen Akkuträger verwendet zu werden. Mit den Schraubkontakten ließe sich bestimmt auch ein sehr netter Feuermechanismus bauen. An's Werk, liebe Modder! Ich kaufe einen :)

Bild ohne Quelle entfernt.
MfG Sandro


Uhh yeah.


 Antworten

 Beitrag melden
24.11.2015 20:09
#8 RE: Robusto 32650er Mod
avatar

Mir gefallen große Mods mehr und mehr, obwohl ich keine übermäßig große Hände habe. Der 32650 hat was, finde ich, könnte ich mal antesten.


 Antworten

 Beitrag melden
24.11.2015 20:19
#9 RE: Robusto 32650er Mod
avatar

Leider sind die 32650 Akkus von Feilong aus dem Video laut http://lygte-info.dk/review/batteries201...Gray)%20UK.html bis 10A gut, 15A scheint er nicht mehr so ganz zu vertragen.


 Antworten

 Beitrag melden
24.11.2015 20:33
#10 RE: Robusto 32650er Mod
avatar

Zitat von Pappnaas im Beitrag #9
Leider sind die 32650 Akkus von Feilong aus dem Video laut http://lygte-info.dk/review/batteries201...Gray)%20UK.html bis 10A gut, 15A scheint er nicht mehr so ganz zu vertragen.



Ich hätte da noch ne passende Zelle, die ist sogar von 'Frustfreier' - eben mal wieder die gewohnte Muhahaha-Zelle und bestenfalls für ne Taschenlampe geeignet.


Zitat
seh ich aus wie ein postbote???

ich will keene box in meener hand sondern nen 40er bis 50er rohr...




Hey - Postbote kann jeder, der nicht fusskrank ist und keine Angst vor Regen hat. Wenn ich mir ein paar hier aus der Gegend so ansehe, muss man dafür noch nicht mal lesen können... :)

Das passende Rohr? Da weiss ich garnicht, was du meinst. Ich würd ja hier suchen und nicht im Dark-Room: 50er Rohr


 Antworten

 Beitrag melden
25.11.2015 00:43
#11 RE: Robusto 32650er Mod
avatar
S-Mod verstorben am 18.8.2017

Wie wäre es denn mit 3*14650 parallel (in dieser Anordnung) und eine beliebige Anzahl dieser Pakete übereinander?
Paßt in ein Rohr mit etwas über 30mm Innendurchmesser und kann mit diesem Akku 45 A, wenn meine mathematischen Kenntnisse nicht eingefroren sind.


 Antworten

 Beitrag melden
25.11.2015 08:41 (zuletzt bearbeitet: 25.11.2015 08:43)
#12 RE: Robustoo 32650er Mod
avatar

EXTREMIST

Zitat von colonius im Beitrag #11
Wie wäre es denn mit 3*14650 parallel (in dieser Anordnung) und eine beliebige Anzahl dieser Pakete übereinander?
Paßt in ein Rohr mit etwas über 30mm Innendurchmesser und kann mit diesem Akku 45 A, wenn meine mathematischen Kenntnisse nicht eingefroren sind.

keine meiner wicklungen läuft unter 50 ampere... was soll ich also damit...


 Antworten

 Beitrag melden
25.11.2015 09:21
avatar  W. t N
#13 RE: Robustoo 32650er Mod
avatar

Zitat von bucanero im Beitrag #12
Zitat von colonius im Beitrag #11
Wie wäre es denn mit 3*14650 parallel (in dieser Anordnung) und eine beliebige Anzahl dieser Pakete übereinander?
Paßt in ein Rohr mit etwas über 30mm Innendurchmesser und kann mit diesem Akku 45 A, wenn meine mathematischen Kenntnisse nicht eingefroren sind.

keine meiner wicklungen läuft unter 50 ampere... was soll ich also damit...


Na ja 45 Ampere sind sind ja recht nah dran...

Aber wie wäre es denn mit den extra starken Dampfakkus? Die Seite wird wohl noch laut meiner Info angepasst und die passenden Dampfen und Wicklungen noch eingebunden...


 Antworten

 Beitrag melden
25.11.2015 09:24
avatar  W. t N
#14 RE: Robusto 32650er Mod
avatar

Zitat von Dampfer-Manfred im Beitrag #10
Zitat von Pappnaas im Beitrag #9
Leider sind die 32650 Akkus von Feilong aus dem Video laut http://lygte-info.dk/review/batteries201...Gray)%20UK.html bis 10A gut, 15A scheint er nicht mehr so ganz zu vertragen.



Ich hätte da noch ne passende Zelle, die ist sogar von 'Frustfreier' - eben mal wieder die gewohnte Muhahaha-Zelle und bestenfalls für ne Taschenlampe geeignet.


Zitat
seh ich aus wie ein postbote???

ich will keene box in meener hand sondern nen 40er bis 50er rohr...



Hey - Postbote kann jeder, der nicht fusskrank ist und keine Angst vor Regen hat. Wenn ich mir ein paar hier aus der Gegend so ansehe, muss man dafür noch nicht mal lesen können... :)

Das passende Rohr? Da weiss ich garnicht, was du meinst. Ich würd ja hier suchen und nicht im Dark-Room: 50er Rohr



Das Problem an dem Rohr ist das Du eine spezielle Brennwerttechnik benötigst um dieses zu betreiben. Ich glaube die Abgastemperatur darf 65 Grad Celsius nicht übersteigen....


 Antworten

 Beitrag melden
25.11.2015 14:04
#15 RE: Robusto 32650er Mod
avatar

Ich kann den Impuls zu feixen ja durchaus verstehen, aber wenn ich jeden der keine dreistelligen Wattzahlen im Tröpfler dampft als kleines Prinzesschen bezeichnen und als nächste Dampfe vielleicht irgendwas in Rosa vorschlagen würde, dann wäre sicher die Empörung auch groß :)

Absolut nicht böse gemeint, ist ja alles nur Spaß. Nur eben jeder nach seiner Vorstellung, jo?


 Antworten

 Beitrag melden
25.11.2015 14:33
avatar  W. t N
#16 RE: Robusto 32650er Mod
avatar

Zitat von stillstandpunkt im Beitrag #15
Ich kann den Impuls zu feixen ja durchaus verstehen, aber wenn ich jeden der keine dreistelligen Wattzahlen im Tröpfler dampft als kleines Prinzesschen bezeichnen und als nächste Dampfe vielleicht irgendwas in Rosa vorschlagen würde, dann wäre sicher die Empörung auch groß :)

Absolut nicht böse gemeint, ist ja alles nur Spaß. Nur eben jeder nach seiner Vorstellung, jo?


Karneval werde ich Prinzessin. Meine Frau ist der Frosch. Kein Witz!!!

Also bin ich gern Prinzessin und stehe da voll drüber wenn ich "Prinzesschen" genannt werde, nur weil ich unter 15 Watt dampfe.

Außerdem... wer austeilt der muss auch einstecken können... oder wie soll ich den Postboten verstehen???


 Antworten

 Beitrag melden
25.11.2015 15:45
#17 RE: Robusto 32650er Mod
avatar

Ahjo, bei dir liest man ja auch recht deutlich heraus, dass du Spaß machst ;)

Wie gesagt, eher eine generelle Anmerkung. Kommt mir ab und zu bisschen so vor, als ob's irgendwie als verwerflich oder dekadent angesehen wird, wenn man gerne bisschen aufdreht.


 Antworten

 Beitrag melden
25.11.2015 16:12
avatar  W. t N
#18 RE: Robusto 32650er Mod
avatar

Ja..... bei Autos steh ich auch drauf...

Ab 750 PS fängt der Spaß erst an... Und beim Moped ab 190 PS....

Bildquelle:http://www.suzukibulletin.co.uk/2014/01/...-with-hayabusa/


 Antworten

 Beitrag melden
25.11.2015 16:25
#19 RE: Robusto 32650er Mod
avatar

Na siehst ma ;)

Und jooo, die Hayabusa is'n Hammer. Konnte die '11er mal ausprobieren, was eine Höllenmaschine...

Für mich ist der Nikotinflash oft das Einzige was zwischen mir und einer Rückkehr in ein Leben, das ich echt nicht wieder haben will steht, so theatralisch das jetzt auch klingen mag... Da darf's dann gerne mächtig scheppern, das find' ich gut.

Aber wie gesagt, bei 32650er Akkus gibt's offensichtlich ja eh noch nix, was gegenüber den 26650er A123 LiFePos tatsächlich einen Leistungszuwachs bedeuten würde. Und dann kann man die ja auch noch stapeln, wenn man denn mag. Die 32113er sehen da finde ich schon wieder wesentlich vielversprechender aus. Wenn da wer für 'n Mech Mod baut, ich kauf' den sofort :D


 Antworten

 Beitrag melden
25.11.2015 16:33
avatar  W. t N
#20 RE: Robusto 32650er Mod
avatar

Das Bild zeigt das Model 1999. Die hatte noch 175 PS. Allerdings noch komplett offen und analogem Tacho bis 350 Km/h. Die richtigen Tüten drauf und Du hast 190 PS. Die geht aber auch mit "nur" 175 PS über 300, da die da noch nicht gedrosselt wurden. Heute die riegeln bei 299 ab.

Na ja... die Kawa H2 R geht allerdings auch über 300 Mich stört nur immer die Karrerei... Denn die hat keine Straßenzulassung....


 Antworten

 Beitrag melden
25.11.2015 16:37
#21 RE: Robusto 32650er Mod
avatar

Hrhr, bin nur über die Familie bisher zum Biken gekommen (Onkel ist im Rennsport tätig), aber wenn's bei mir nächstes, übernächstes Jahr soweit ist und ein Bike angeschafft wird, dann wahrscheinlich eher sowas wie die Yamaha R1 oder die Suzuki GSX... Geile Teile <3


Quelle: http://www.motorstown.com/images/suzuki-gsx-01.jpg


 Antworten

 Beitrag melden
25.11.2015 16:38
#22 RE: Robusto 32650er Mod
avatar

Dann kauft man sich die H2 mit Strassenzulassung.

Solange die Akkufrage nur bis 45A zulässt, wäre ich eh raus.
Dann reicht mir auch n 26650er


 Antworten

 Beitrag melden
25.11.2015 16:43 (zuletzt bearbeitet: 25.11.2015 16:44)
avatar  W. t N
#23 RE: Robusto 32650er Mod
avatar

Die R1 find ich klasse, allerdings nix für mich, da ich dann die Knie am Kinnriemen habe...


Die H2 mit Straßenzulassung kann man sich natürlich kaufen. Aber da ich mehrere Mopeds besitze, unter anderem Hayabusa, überlegt man dann doch warum ich mir da die mit Straßenzulassung holen soll???

Zumal ich gern schon mal was verbotenes mache.... An meiner Lieblingseisdiele kennt jeder die H2 R...

EDIT: Die schieb ich da natürlich hin


 Antworten

 Beitrag melden
26.11.2015 06:59
#24 RE: Robusto 32650er Mod
avatar

EXTREMIST

bei mir darf es gerne etwas mehr sein... bei den zwiebacksägen hab ich immer die knie neben den ohren...


quelle

Boss Hoss Stingray... da werden aus acht Töpfchen mit insgesamt 10160 ccm lächerliche 990 PS geholt... 1000 nm bei 3800 u/min...
leider mit knapp 160.000 euronen z. z. nicht ganz meine gehaltsklasse...


 Antworten

 Beitrag melden
26.11.2015 07:10
#25 RE: Robusto 32650er Mod
avatar

EXTREMIST

Zitat von stillstandpunkt im Beitrag #15
Ich kann den Impuls zu feixen ja durchaus verstehen, aber wenn ich jeden der keine dreistelligen Wattzahlen im Tröpfler dampft als kleines Prinzesschen bezeichnen und als nächste Dampfe vielleicht irgendwas in Rosa vorschlagen würde, dann wäre sicher die Empörung auch groß :)


allerdings... was nützt ne 80er qc mit 5 hz, die bei 30 milliöhmchen 400 watt bei 120 Ampere (grenzwert der lifepo... daher - noch - meine extremste Wicklung) abruft, wenn ich den mordsbimmel mit 10er nic zerstöre...


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!
Auswahl Marktübersicht