Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten. Händler stellen ihre Shops hier vor.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010



Mitglieder Bewertungen
• Pro & Contra Shops • Bewertungen Geräte
Liquid: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z
Aromen: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z

• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste
Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2018 im Kalender eintragen!

X

29.03.2013 - Blog.Rursus.de: Nikotin – Wirklich so schlecht wie sein Ruf?

#1 von Rursus , 29.03.2013 22:42

Nach dem Motto: Was Sie schon immer über das Nikotin wissen wollten:

Nikotin – Wirklich so schlecht wie sein Ruf?

Nikotin ist nämlich beileibe nicht so schlecht, wie uns immer wieder von den Medien gesagt wird!

Und:

Wusstet ihr, dass die meisten Raucher NICHT süchtig sind?

Alles Gründe, um bei der regulierung der EZigarette sehr sehr vorsichtig zu sein!


Dampfer seit dem 17. Oktober 2011
- Früher habe um die Schädlichkeit von Tabak gewusst und trotzdem geraucht - heute dampfe ich, aus genau diesem Grund!
- Wenn der Klügere nachgibt, hat der Dumme gewonnen!
- Eine Organisation die hauptsächlich von Steuergeldern lebt ist so wenig gemeinnützig, wie eine Prostituierte deine Freundin ist.


 
Rursus
Beiträge: 198
Registriert am: 01.02.2012
Homepage: Link
Geschlecht: männlich


RE: 29.03.2013 - Blog.Rursus.de: Nikotin – Wirklich so schlecht wie sein Ruf?

#2 von hansklein , 29.03.2013 23:38

Gut recherchiert. Das ist das was ich schon eine ganze Zeit aussage. Nikotin ohne andere Stoffe macht nicht (körperlich) süchtig. Da gibts ja auch entsprechende Studien zu. Die Faustregel die mir bekannt war ist das ca. 20-30% der Tabakraucher eine richtige (Tabak)Sucht entwickeln die sich auch körperlich auswirkt, bei den anderen soll es eine rein psychische Sucht sein. Das könnte dann der Grund sein das ein Teil der Raucher keine Probleme hat von heute auf morgen die Zigarette sein zu lassen - der andere Teil hat - und da spreche ich aus eigener Erfahrung - massive körperliche Entzugssysndrome vom Tabakrauchen.

Genau das könnte aber der Grund sein das die Erforschung sich auf den Tabakrauch erstreckt - müsste doch zugegeben werden das die ganzen Nikotinersatzpräparate nichts für diejenigen bringen die wirklich abhängig im Sinn von körperlicher und psychischer Abhängigkeit sind. Das würde auch wieder die hohe Mißerfolgsrate dieser Produkte erklären, von denen ich persönlich einige sogar für sehr bedenklich halte und die sogar verschreibungspflichtig sind.

Würde die Forschung auf das Nikotin alleine - ohne Tabak - durchgeführt würde wohl ein großer Teil der Gegner von Nikotinsucht bei den Ergebnissen was Nikotin alleine bewirkt zähneknirschend die Meinung über den "Stoff" ändern wollen.

Beim Raucherbein werden wir bewußt belogen. Ein Raucherbein muss nicht vom Rauchen kommen, genau so wenig wie Lungenkrebs.

Lungenkrebs und andere Lungenkrankheiten kann man von Asbest oder früher verwendeten inhalierten Glasfaserstäuben, vom Kohlenstaub der Arbeiter in den Bergwerken und vielem anderen bekommen.

Das Raucherbein ist auch als Periphere Arterielle Verschlusskrankheit (PAVK)--> Schaufensterkrankheit bekannt. Es entsteht, wenn die Arterien im Bein nicht ausreichend durchblutet werden. Die Folge: Das Bein wird immer weniger mit Sauerstoff versorgt und stirbt langsam ab. Das Rauchen ist nicht die Ursache dieser Erkrankung, es kann sie begünstigen wie auch Diabetes Mellitus, Bluthochdruck oder eine Fettstoffwechselstörung. Deswegen gehören Abbildungen vom Raucherbein nach meiner Ansicht genausowenig auf eine Zigarettenpackung wie auf eine Torte oder eine Flasche Bier weil nicht das Rauchen ursächlich für die Erkrankung ist.
Quellen u.a.: Initiative gegen PAVK (Umgangssprachlich "Raucherbein",Wikipedia-Raucherbein-->PAVK-->Schaufensterkrankheit ,Raucherbein muss nicht vom Rauchen kommen

Um Ziele zu erreichen werden nach meiner Ansicht "Tatsachen" benutzt die nicht der Wahrheit entsprechen, siehe Raucherbein. Wer in der Öffentlichkeit weiss das allerdings oder wer davon beschäftigt sich schon mit diesen Themen?

Um zur E-Zigarette zurückzukommen: Hier wird nur Nikotin, PG,VG und Aroma konsumiert. Wenn jemand Aussagen möchte das die E-Zigarette schädliche Auswirkungen hat (direkt oder indirekt) müsste sich das auch wirklich nur auf die Stoffe die in der E-Zigarette verwendet werden und deren Wirkung erstrecken. Von daher bin ich gespannt wie die Studien dazu aussehen werden die man bei den EU-Sizungen zum Thema vorlegen wird.


Informationen gesucht? Hier gibts das Lexikon: Dampfer Lexikon! Da gibts Informationen, z.b.
Welchen Akku für geregelten Akkuträger?


 
hansklein
Beiträge: 7.200
Registriert am: 03.07.2012
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: Aachen


RE: 29.03.2013 - Blog.Rursus.de: Nikotin – Wirklich so schlecht wie sein Ruf?

#3 von AlexTM , 30.03.2013 08:01

Nun, man mag von Nikotin keinen Lungenkrebs bekommen, vom Rauchen hingegen schon. Untersuchungen an Leuten, die eine Menge Rauch einatmen, zum Beispiel weil sie keine anständigen Herde haben, geben exakt das gleiche Bild ab wie Raucher, interessanterweise.

Und Raucherbeine und ähnliches mögen nicht ihre alleinige Ursache im Rauch haben - daß der dabei aber keine Rolle spielt behaupten wohl nur Leute, die auch meinen, Chemtrails wollen uns alle vergiften.


 
AlexTM
Bilder Upload
Beiträge: 3.818
Registriert am: 10.05.2010
Homepage: Link
Geschlecht: männlich


RE: 29.03.2013 - Blog.Rursus.de: Nikotin – Wirklich so schlecht wie sein Ruf?

#4 von Vanilliefan , 30.03.2013 08:37

Zitat von AlexTM im Beitrag #3
Nun, man mag von Nikotin keinen Lungenkrebs bekommen, vom Rauchen hingegen schon. Untersuchungen an Leuten, die eine Menge Rauch einatmen, zum Beispiel weil sie keine anständigen Herde haben, geben exakt das gleiche Bild ab wie Raucher, interessanterweise.

Und Raucherbeine und ähnliches mögen nicht ihre alleinige Ursache im Rauch haben - daß der dabei aber keine Rolle spielt behaupten wohl nur Leute, die auch meinen, Chemtrails wollen uns alle vergiften.


In puncto Krebs (das bezieht sich nicht nur auf dem Lungenkrebs), hat jeder Raucher ein erhöhtes Risiko. Für die Entstehung von Lungenkrebs gibt es viele Ursachen, genau wie für alle andern Krebse, aber natürlich erhöht Rauchen das Risiko. Ansonsten gibt es Raucher die krebsfrei steinalt werden und halt auch welche die es dahinrafft.

Nikotin ist NICHT krebserregend, das weiss man auch schon länger, kann aber bestehende Karzinome ungünstig beeinflussen, das sie besser durchblutet werden und somit besser mit Nährstoffen versorgt werden.

Es ist in keinster Weise wissenschaftlich exakt belegt, das alleine Rauchen oder mitrauchen für Lungenkrebs verantwortlich ist. Es gibt genügend Menschen die nie geraucht haben, auch eine rauchfreie Lunge haben und trotzdem Lungenkrebs bekommen haben. Belegt ist lediglich, das der Risikofaktor drastisch steigt.

Raucherbeine entstehen durch Durchblutungsstörungen deren Ursachen auch vielfältig sein können. Auch sie sind nicht generell auf das Rauchen zurückzuführen. Aber bei Rauchern besteht auch wieder ein erhöhtes Risiko an Herz-Kreislauferkrankungen und auch an daraus resultierenden Durchblutungsstörungen zu leiden.

Fakt ist: Wir atmen täglich soviel Dreck ein, essen täglich soviel Schadstoffe, das wir sollten wir mal Krebs bekommen, gar nicht genau sagen können, was es ausglöst hat.

Und ich finde immer das Schlimmste ist nicht das Risiko, das Schlimmste sind die MILITANTAN NICHTRAUCHER....
Kleiner Scherz am Rande^^




2x Provari 2.5 und 2x Provari Radius


 
Vanilliefan
Beiträge: 1.955
Registriert am: 12.01.2012
Homepage: Link
Geschlecht: weiblich
Ort: Berlin

zuletzt bearbeitet 30.03.2013 | Top

RE: 29.03.2013 - Blog.Rursus.de: Nikotin – Wirklich so schlecht wie sein Ruf?

#5 von AlexTM , 30.03.2013 09:10

Ich gebe dir zwar recht, daß militante Nichtraucher eine Beulenpest (genauso wie militante Veganer oder militante Atheisten oder …) aber irgendwie klingst du wie eine Tabakwerbung.

Natürlich ist etwas im Einzelfall ursächlich belegen schwer, aber "lediglich" drastisch gestiegene Risiken sind nunmal da bei Tabak- (oder anderem)-Rauch. Sowohl für Lungenkrebs (und ja, ich kenne einen, der starb dran, gesundheitsbewußter Nichtraucher, grad über 40, hatte eher keine schlechten Herde oder offene Feuer in der Wohnung) als auch andere Krebsarten als auch Herz-Kreislauf-Geschichten. Und das hab ich mir als Raucher nicht schöngeredet, da muß ich jetzt nicht mit anfangen. (Es war mir nur ziemlich egal.)

Und ich glaube wenn man da liegt und an Krebs verreckt, findet man nichtmal die Steffens oder die Pöschen-Bindestrich schlimmer als das …


 
AlexTM
Bilder Upload
Beiträge: 3.818
Registriert am: 10.05.2010
Homepage: Link
Geschlecht: männlich


RE: 29.03.2013 - Blog.Rursus.de: Nikotin – Wirklich so schlecht wie sein Ruf?

#6 von Vanilliefan , 30.03.2013 12:35

Zitat von AlexTM im Beitrag #5
Ich gebe dir zwar recht, daß militante Nichtraucher eine Beulenpest (genauso wie militante Veganer oder militante Atheisten oder …) aber irgendwie klingst du wie eine Tabakwerbung.

Natürlich ist etwas im Einzelfall ursächlich belegen schwer, aber "lediglich" drastisch gestiegene Risiken sind nunmal da bei Tabak- (oder anderem)-Rauch. Sowohl für Lungenkrebs (und ja, ich kenne einen, der starb dran, gesundheitsbewußter Nichtraucher, grad über 40, hatte eher keine schlechten Herde oder offene Feuer in der Wohnung) als auch andere Krebsarten als auch Herz-Kreislauf-Geschichten. Und das hab ich mir als Raucher nicht schöngeredet, da muß ich jetzt nicht mit anfangen. (Es war mir nur ziemlich egal.)

Und ich glaube wenn man da liegt und an Krebs verreckt, findet man nichtmal die Steffens oder die Pöschen-Bindestrich schlimmer als das …


Ich bin realistisch, ich rede nix schön, aber ich übertreibe auch nicht.
Was daran Tabakwerbung sein soll, kann ich nicht nachvollziehen. Mir persönlich war es schon imjmer als raucher schnuppe ob wer raucht oder nicht und heute als Nichtraucher interessiert es mich auch nicht wirklicjh sonderlich.

Trotzdem habe ich eine klare Meinung dazu und das hat nix mit Werbung zu tun sondern mit Realismus. Und ich schrieb bereits das ein erhöhtes Risiko bei Rauchern besteht, mit Worten wie drastisch o.ä. halte ich mich bewusst zurück.

Gut Dampf und Frohe Ostern




2x Provari 2.5 und 2x Provari Radius


 
Vanilliefan
Beiträge: 1.955
Registriert am: 12.01.2012
Homepage: Link
Geschlecht: weiblich
Ort: Berlin


RE: 29.03.2013 - Blog.Rursus.de: Nikotin – Wirklich so schlecht wie sein Ruf?

#7 von Rursus , 30.03.2013 19:45

Da präsentiert man einen Artikel über das nicht cancerogene Nikotin und die nicht vorhandene "Nikotinsucht" und warum die EZigarette kein Gateway zu Tabakzigaretten sein kann und ihr diskutiert über Krebs und Raucherbeine?


Dampfer seit dem 17. Oktober 2011
- Früher habe um die Schädlichkeit von Tabak gewusst und trotzdem geraucht - heute dampfe ich, aus genau diesem Grund!
- Wenn der Klügere nachgibt, hat der Dumme gewonnen!
- Eine Organisation die hauptsächlich von Steuergeldern lebt ist so wenig gemeinnützig, wie eine Prostituierte deine Freundin ist.


 
Rursus
Beiträge: 198
Registriert am: 01.02.2012
Homepage: Link
Geschlecht: männlich


RE: 29.03.2013 - Blog.Rursus.de: Nikotin – Wirklich so schlecht wie sein Ruf?

#8 von albmicha , 30.03.2013 20:22

Mal wieder toll recherchiert und ausgeführt.


 
albmicha
Beiträge: 909
Registriert am: 26.01.2013
Geschlecht: männlich
Ort: Auf der schwäbischen Alb


RE: 29.03.2013 - Blog.Rursus.de: Nikotin – Wirklich so schlecht wie sein Ruf?

#9 von Steamraiser , 30.03.2013 22:01

Wat die Leute alles mit ihrer Zeit anfangen ^^


Steamraiser  
Steamraiser

Verteidiger des
wahren Blödsinns
Beiträge: 952
Registriert am: 03.01.2012
Geschlecht: männlich


RE: 29.03.2013 - Blog.Rursus.de: Nikotin – Wirklich so schlecht wie sein Ruf?

#10 von Vanilliefan , 31.03.2013 01:17

Jo kannste mal sehen :-)
Diskutieren kann durchaus auch bilden ab und zu ^^ :-)




2x Provari 2.5 und 2x Provari Radius


 
Vanilliefan
Beiträge: 1.955
Registriert am: 12.01.2012
Homepage: Link
Geschlecht: weiblich
Ort: Berlin


   

Internationaler Tabakkonzern bekämpft deutschen E- Liquid Hersteller mit einstweiliger Verfügung
29.3. - Uni Goettingen: Eziggi bleibt sinnvoll

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen