Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten. Händler stellen ihre Shops hier vor.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010



Mitglieder Bewertungen
• Pro & Contra Shops • Bewertungen Geräte
Liquid: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z
Aromen: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z

• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste
Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2018 im Kalender eintragen!

X

Frage zu GoGo Akku und Clearomizer

#1 von derschorsch , 12.01.2013 16:16

Hallo Ihr Mitdampfer,

ich habe fast nur GoGo Akkus im Einsatz mit den passenden Cartos und bin bisher sehr zufrieden.

Vor einigen Tagen konnte ich mal eine EgoTwist mit einem Kanger MT3 Clearomizer probieren und
war sehr angetan vom Geschmack und Flash dieser Kombination.

Nun möchte ich gern meine GoGo Akkus mit den Kanger MT3 Clearomizern bestücken.

Dazu habe ich mich auf der Suche nach einem passenden Adapter begeben und bin auf folgenden
Adapter gestossen.

http://www.super-e-cigarette.com/E-cigar...ale/Pro157.html

Ich hoffe das dieser passt, kann mir jemand dazu etwas sagen ?
Bekomme ich den Adapter auch in Deutschland in einem Onlineshop ?
Welche Ohmzahl sollte der Clearomizer haben, damit der GoGo Akku den Clearo nicht zum kokeln bringt ?

Wäre toll wenn Ihr mir bei den Fragen helfen könntet.....

Gruß der Schorsch


 
derschorsch
Bilder Upload
Beiträge: 992
Registriert am: 31.08.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Toscana Deutschlands

zuletzt bearbeitet 12.01.2013 | Top

RE: Frage zu GoGo Akku und Clearomizer

#2 von stiefmuetterchen , 12.01.2013 16:24

Was den Adapter betrifft, kannste den auch bei Ebnferro kaufen
http://ebnferro.com/catalogsearch/result/?q=adapter

Ich dampfe jeden Clearo auf dem GoGo und es ist bis jetzt noch nix verkokelt, hab auch leider keine Ahnung von Ohmzahlen und so...da können Dir bestimmt andere Dampfer weiterhelfen

LG Monika :)



 
stiefmuetterchen
Beiträge: 465
Registriert am: 21.11.2012
Geschlecht: weiblich
Ort: Ravenstein


RE: Frage zu GoGo Akku und Clearomizer

#3 von Mundfein , 12.01.2013 16:55

ebnferro hat scheinbar nicht den passenden.
Wenn ich mir den Preis so ansehe, der für diesen Adapter sonst verlangt wird, frage ich mich warum nicht gleich einen Akku oder Träger kaufen, der einen kompletten eGo-Anschluss hat?



Derzeit in Gebrauch:
- Kayfun 3.1 auf Provari 2.5
- Kayfun 1.5 auf Xmax
- Kayfun 3.1 auf Provari 2.5
- Kayfun 3.0 auf Provari 2.5
- T2 auf eGo-Twist


 
Mundfein
Beiträge: 2.794
Registriert am: 15.11.2012
Geschlecht: männlich


RE: Frage zu GoGo Akku und Clearomizer

#4 von derschorsch , 12.01.2013 17:11

Danke für die ersten Meinungen.

Bei Ebnoferro blick ich nicht recht durch welchen Adapter ich benötigen würde.

Warum ich mir keinen weiteren Akku ( Träger ) kaufen will, ganz einfach, ich habe genug GoGo Akkus
das reicht mir an Technik.

Wer mir jetzt weiterhelfen kann bei der Beantwortung meiner Fragen, bitte melden :))


 
derschorsch
Bilder Upload
Beiträge: 992
Registriert am: 31.08.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Toscana Deutschlands


RE: Frage zu GoGo Akku und Clearomizer

#5 von stiefmuetterchen , 12.01.2013 17:14



 
stiefmuetterchen
Beiträge: 465
Registriert am: 21.11.2012
Geschlecht: weiblich
Ort: Ravenstein


RE: Frage zu GoGo Akku und Clearomizer

#6 von Gerri223 , 12.01.2013 17:28

Zitat von stiefmuetterchen im Beitrag #5
Guck mal hier

http://www.ezigarette-shop.de/product_in...?products_id=49

der passt ganz sicher..;)



Nein der paßt ganz sicher nicht für die Kanger!
Der Kanger wird mittels Außengewinde verschraubt und nicht wie die meisten anderen clearos mit dem kleinen Anschlußgewinde!
Der Adapter aus deinem ersten link sollte passen, ich kenne aber leider keinen deutschen shop der diese führt, tut mir leid!


 
Gerri223
Beiträge: 582
Registriert am: 14.11.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Göttingen


RE: Frage zu GoGo Akku und Clearomizer

#7 von stiefmuetterchen , 12.01.2013 17:45

Ok, net hauen.
Der Kanger hat ja ein Außengewinde, hatte ich nicht bedacht. Da gibt es aber auch Adapter, die man dann auf den Adapter schrauben kann.Den gibt´s im gleichen Shop auf der Seite weiter unten.
ich hab die Beide hier und es funktioniert...ehrlich :)



 
stiefmuetterchen
Beiträge: 465
Registriert am: 21.11.2012
Geschlecht: weiblich
Ort: Ravenstein


RE: Frage zu GoGo Akku und Clearomizer

#8 von Gerri223 , 12.01.2013 17:50

ich hau doch nicht liebes Stiefmütterchen :)
und klar du hast recht, wenn man mehrere Adapter zusammenschraubt dann geht das natürlich schon...ich dachte halt nur wegen Optik und so.....weißte!? :)


 
Gerri223
Beiträge: 582
Registriert am: 14.11.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Göttingen


RE: Frage zu GoGo Akku und Clearomizer

#9 von Mundfein , 12.01.2013 17:50

Naja, wenn der Shop selber schon sein Produkt nicht kennt (hier: gogo -> 510), würde ich selber dort gar nicht erst einkaufen. Aber jedem das seine ^^



Derzeit in Gebrauch:
- Kayfun 3.1 auf Provari 2.5
- Kayfun 1.5 auf Xmax
- Kayfun 3.1 auf Provari 2.5
- Kayfun 3.0 auf Provari 2.5
- T2 auf eGo-Twist


 
Mundfein
Beiträge: 2.794
Registriert am: 15.11.2012
Geschlecht: männlich


RE: Frage zu GoGo Akku und Clearomizer

#10 von stiefmuetterchen , 12.01.2013 18:31

Für die Optik gibt es bestimmt auch Cone´s...

@Mundfein,deinen Post verstehe ich nicht so ganz, welcher Shop kennt denn seine Produkte nicht?



 
stiefmuetterchen
Beiträge: 465
Registriert am: 21.11.2012
Geschlecht: weiblich
Ort: Ravenstein


RE: Frage zu GoGo Akku und Clearomizer

#11 von Mundfein , 12.01.2013 19:01

Der, den du gepostet hattest .)



Derzeit in Gebrauch:
- Kayfun 3.1 auf Provari 2.5
- Kayfun 1.5 auf Xmax
- Kayfun 3.1 auf Provari 2.5
- Kayfun 3.0 auf Provari 2.5
- T2 auf eGo-Twist


 
Mundfein
Beiträge: 2.794
Registriert am: 15.11.2012
Geschlecht: männlich


RE: Frage zu GoGo Akku und Clearomizer

#12 von derschorsch , 12.01.2013 20:59

Hmmm jetzt bin ich verunsichert........

Was brauch ich denn jetzt für´n Adapter ??

Hiiiiiiiilfe ;))


 
derschorsch
Bilder Upload
Beiträge: 992
Registriert am: 31.08.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Toscana Deutschlands


RE: Frage zu GoGo Akku und Clearomizer

#13 von Woinemer , 12.01.2013 21:44

Hi Schorsch,
ich hab Dir doch mal Cones gekürzt, damit Du die CE´s auf den GoGo´s dampfen kannst.
Da hattest du Dir doch schon Adapter besorgt. Die Kombination aus diesen beiden sollte auch passend für die Kangers sein, wenn ich mich nicht irre.



 
Woinemer
Beiträge: 358
Registriert am: 20.01.2012
Geschlecht: männlich
Ort: 69469 Weinheim


RE: Frage zu GoGo Akku und Clearomizer

#14 von derschorsch , 12.01.2013 21:58

Hi Woinemer,
stimmt die habe ich auch noch. Nur weis ich nicht ob die auch mit dem Kanger MT3 kompatibel sind, wegen Anschluss und Durchmesser und Ohm Zahl.

Ist halt alles etwas verwirrend.

Ich glaub ich bestell mir einfach mal diese Kanger Dinger und probiere es aus.
Wenns nix bringt bin ich halt um ne Erfahrung reicher .....lach


 
derschorsch
Bilder Upload
Beiträge: 992
Registriert am: 31.08.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Toscana Deutschlands


RE: Frage zu GoGo Akku und Clearomizer

#15 von Mundfein , 12.01.2013 22:13

Schorsch, du brauchst einen Adapter gogo->eGo
Der Name im Shop ist schon richtig, aber das Teil ist der falsche Adapter.

http://ebnferro.com/accesoires/multi-ada...ry-ego-atomizer
Das ist zb der Adapter, der aus einem 510'er Anschluss (reines Innengewinde) einen vollwertigen Ego-Anschluss (Innen- und Aussengewinde) macht.

Um den Kanger-MT3 zu betreiben, brauchst du zwangsläufig das Aussengewinde.



Derzeit in Gebrauch:
- Kayfun 3.1 auf Provari 2.5
- Kayfun 1.5 auf Xmax
- Kayfun 3.1 auf Provari 2.5
- Kayfun 3.0 auf Provari 2.5
- T2 auf eGo-Twist


 
Mundfein
Beiträge: 2.794
Registriert am: 15.11.2012
Geschlecht: männlich


RE: Frage zu GoGo Akku und Clearomizer

#16 von Woinemer , 19.01.2013 01:32

Zitat von Mundfein im Beitrag #15
Schorsch, du brauchst einen Adapter gogo->eGo
Der Name im Shop ist schon richtig, aber das Teil ist der falsche Adapter.

http://ebnferro.com/accesoires/multi-ada...ry-ego-atomizer
Das ist zb der Adapter, der aus einem 510'er Anschluss (reines Innengewinde) einen vollwertigen Ego-Anschluss (Innen- und Aussengewinde) macht.

Um den Kanger-MT3 zu betreiben, brauchst du zwangsläufig das Aussengewinde.


oups, spät gesehen, dass es hier weiter geht mit Antworten. Aber genau das meinte ich in meinem vorigen Post. Er hat ja schon die Kombi aus zwei Adaptern GoGo --> 510 und 510 --> ego... passt dann also.



 
Woinemer
Beiträge: 358
Registriert am: 20.01.2012
Geschlecht: männlich
Ort: 69469 Weinheim


RE: Frage zu GoGo Akku und Clearomizer

#17 von derschorsch , 24.01.2013 10:41

Hallo zusammen,
nun habe ich mir die Kanger MT3 kommen lassen und bin mit dem Dampf und Flash sehr zufrieden.
Habe mir gleich auch die 1,8 Ohm Verdampferköpfe mitschicken lassen, damit ich die auch auf dem Ego Akku dampfen kann.

Klappt soweit ganz gut, nur sieht es optisch nicht so prickelnd aus, da der MT3 etwas dicker ist als der Ego Akku.

Mit dem Gogo Akku hab ich es ausprobiert, Adapter dazuwischen usw. ist nicht das gelbe vom Ei.

So und nun komme ich auf folgende Idee.

Ich habe bei
http://www.amazon.de/Arslan-Elektronisch...59020363&sr=8-1

den Akku mit 1300 maH gefunden, der ja etwas dicker und ungefähr so lang wie ein 900maH Akku sein soll.

Diesen Akku würde ich mir gern zulegen in Stainless Steel. Was hält die Dampfergemeinde davon ?
Oder gibt es hier Dampfer die diese Kombination schon haben und mit Erfahrung davon berichten können ?

Vielen Dank


 
derschorsch
Bilder Upload
Beiträge: 992
Registriert am: 31.08.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Toscana Deutschlands


RE: Frage zu GoGo Akku und Clearomizer

#18 von derschorsch , 24.01.2013 18:12

Keiner von den vielen Dampfern hier der mir Auskunft zu dem Ego 1300 er Akku geben kann ?


 
derschorsch
Bilder Upload
Beiträge: 992
Registriert am: 31.08.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Toscana Deutschlands


RE: Frage zu GoGo Akku und Clearomizer

#19 von stiefmuetterchen , 25.01.2013 17:54

vielleicht solltest Du einen neuen Thread aufmachen..

In der Überschrift hier steht ja GoGo und nicht eGo ;)

LG Monika :)



 
stiefmuetterchen
Beiträge: 465
Registriert am: 21.11.2012
Geschlecht: weiblich
Ort: Ravenstein


   

was ist das
Fragen an die eCab Nutzer

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen