Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten. Händler stellen ihre Shops hier vor.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010



Mitglieder Bewertungen
• Pro & Contra Shops • Bewertungen Geräte
Liquid: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z
Aromen: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z

• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste
Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2018 im Kalender eintragen!

X

Joyetech eCab

#1 von Yuna , 06.01.2013 10:27

Gestern war nun meine neue eCab in der Post, und natürlich habe ich sie gleich in Gebrauch genommen. Das Teil schmeckt und dampft wirklich gut, zur Akkulaufzeit kann ich noch nichts sagen.

Es gibt aber zwei Dinge, die mich stören: Zum einen der fummelige Akkuhülsendeckel. Man bricht sich fast die Finger, um das Teil aufzukriegen, und ohne Brille geht da gar nichts. Zum anderen gefällt mir auch der Taster nicht, der ja im Gegensatz zu den Egos so tief eingelassen ist, dass er bündig mit der Akkuhülse abschließt. Dadurch kann man ihn nur schlecht ertasten, was besonders bei schlechtem Licht oder beim Autofahren hinderlich ist. Hat jemand von euch eine Idee, was man da machen könnte? Zum Beispiel irgendwas draufkleben, damit man den Taster auch "blind" erfühlen kann?


LG
Yuna
-----


 
Yuna
Beiträge: 2.076
Registriert am: 06.02.2012
Geschlecht: weiblich
Ort: Ostfrieslands Nordseeküste

zuletzt bearbeitet 06.01.2013 | Top

RE: Joyetech eCab

#2 von Dampfbügeleisen , 06.01.2013 10:34

Der Akkudeckel geht mit der Zeit besser runter, das ist meine Erfahrung. Einmal wäre er bei mir sogar fast weg gewesen. Zum Glück ist er mir nur in die Handtasche gefallen, als ich die eCab rausgeholt habe.
Edit: Kann auch sein, daß er nicht richtig arretiert war, dieses eine Mal, soooo leicht flutscht er dann doch nicht ab.

Was den Taster angeht, bin ich auch mal gespannt, was da so an Vorschlägen kommt...


Liebe Grüße vom Dampfbügeleisen


 
Dampfbügeleisen
Beiträge: 661
Registriert am: 15.04.2012
Geschlecht: weiblich
Ort: NRW

zuletzt bearbeitet 06.01.2013 | Top

RE: Joyetech eCab

#3 von kasdorf , 06.01.2013 10:39


Gruß
Artur

Rechtschreibfehler werden absichtlich eingestreut und dienen der allgemeinen Belustigung!


 
kasdorf
Beiträge: 1.176
Registriert am: 24.09.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Bielefeld


RE: Joyetech eCab

#4 von Gelöschtes Mitglied , 06.01.2013 10:50

Das mit dem Taster iss blöd gemacht......ich drehe das Mundstück so,daß mein Daumen den Taster von unten erwischt,mit dem Fingernagel erfühlt man den dann automatisch.
Auf das Kügelchen vom Akkudeckel einen Tropfen Ballistol,dann flutschts



RE: Joyetech eCab

#5 von Dampfbügeleisen , 06.01.2013 10:53

Zitat von kasdorf im Beitrag #3
Hi,
vielleicht so was https://www.3mshop.ch/3M-Shop/Kleben/Sch...bladen/SJ-5302M


Schonmal nicht schlecht und bei 72 Stück hätte man auch immer Nachschub, falls mal einer abgeht. Aber der Taster hat einen Durchmesser von ca. 6 mm, die wären also schon zu groß. Bleibt die Frage, ob sich der Druck trotzdem überträgt, auch wenn man den Taster quasi am Gehäuse mit festklebt.


Liebe Grüße vom Dampfbügeleisen


 
Dampfbügeleisen
Beiträge: 661
Registriert am: 15.04.2012
Geschlecht: weiblich
Ort: NRW


RE: Joyetech eCab

#6 von Yuna , 06.01.2013 18:13

Zitat von Dampfbügeleisen im Beitrag #5
Zitat von kasdorf im Beitrag #3
Hi,
vielleicht so was https://www.3mshop.ch/3M-Shop/Kleben/Sch...bladen/SJ-5302M


Schonmal nicht schlecht und bei 72 Stück hätte man auch immer Nachschub, falls mal einer abgeht. Aber der Taster hat einen Durchmesser von ca. 6 mm, die wären also schon zu groß. Bleibt die Frage, ob sich der Druck trotzdem überträgt, auch wenn man den Taster quasi am Gehäuse mit festklebt.




Stimmt, das wäre schon genau das richtige, aber der Durchmesser ist zu groß. Wenn das Pad mit an der Hülse klebt, wird es sich durch die dauernde Tastenbetätigung nicht lange halten, fürchte ich. Vielleicht ließe sich mit dünnem Moosgummi und Doppelklebeband, die beide auf exakt 6 mm zugeschnitten werden, etwas Ähnliches erreichen. Aber lange halten wird das wohl eher nicht.


LG
Yuna
-----


 
Yuna
Beiträge: 2.076
Registriert am: 06.02.2012
Geschlecht: weiblich
Ort: Ostfrieslands Nordseeküste


RE: Joyetech eCab

#7 von Dampfbügeleisen , 06.01.2013 19:13

Hmm oder irgendwas mit Kleberückseite, was in einen Locher passt... das wären dann so 5 mm ausgestanzt

Edith hat mir auf die Schulter getippt und gemeint, das Moosgummi o. ä. erst mit dem doppelseitigen Klebeband bekleben, dann lochen und dann die Folie abziehen. Hätte ich auch ma selbst drauf kommen können


Liebe Grüße vom Dampfbügeleisen


 
Dampfbügeleisen
Beiträge: 661
Registriert am: 15.04.2012
Geschlecht: weiblich
Ort: NRW

zuletzt bearbeitet 06.01.2013 | Top

RE: Joyetech eCab

#8 von paluma , 08.02.2013 14:26

Zitat von dappes im Beitrag #4
Das mit dem Taster iss blöd gemacht......ich drehe das Mundstück so,daß mein Daumen den Taster von unten erwischt,mit dem Fingernagel erfühlt man den dann automatisch.
Auf das Kügelchen vom Akkudeckel einen Tropfen Ballistol,dann flutschts


Das mit dem Taster mach ich genauso. Mittlerweile funktionierts prima, auch nachts beim Autofahren...
Und das mit dem Akkudeckel geht eigentlich ganz einfach: Die Kügelchen ignorieren, gegen den (eher leichten) Anfangs-Widerstand aufdrehen wie ein normales Schraubgewinde...

Auf meine ecab lass ich nix kommen! Dampft prima, absolut unkompliziert! Seit über zwei Monaten, ohne irgendwelche Teile zu wechseln, bis auf die Akkus natürlich, und die sind in etwas über zwei Stunden aufgeladen. Wem die Laufzeit nicht reicht, der nimmt halt ein oder zwei Ersatz-Akkus mit (die kosten ja nicht die Welt), und eventuell einen Ersatztank zum Wechseln. Bei mir ca. 1,5 - 2 Tage mit einem Akku, genausolang etwa mit einer Tankfüllung. Und ich dampfe nicht so wenig, bin halt kein Dauernuckler
Sie tut einfach was sie soll, ohne komplizierte Mods oder andere Spielereien - und sieht wirklich edel aus! Was will man mehr? Ich brauch nix anderes mehr



paluma  
paluma
Beiträge: 4
Registriert am: 23.11.2012


RE: Joyetech eCab

#9 von heimchen , 08.02.2013 15:33

Zitat
Auf meine ecab lass ich nix kommen! Dampft prima, absolut unkompliziert! Seit über zwei Monaten, ohne irgendwelche Teile zu wechseln


noch nicht mal einen C-Verdampferkopf ausgetauscht???


Höllenheimchen dampft seit 2008

I'm not perfect but I'm a limited edition


 
heimchen
Moderatorin
Beiträge: 28.231
Registriert am: 04.05.2010
Geschlecht: weiblich
Ort: Luzern / im DTF-Team seit 2010
Beschreibung: Minischnittchen mit Maxischnauze


RE: Joyetech eCab

#10 von Shamina , 08.02.2013 16:33

Ich habe meine ecab jetzt auch genau 1 woche lang und sie ist meine 1. e-zigarette.Bin super zufrieden und habe 0 probleme damit. Vorallem kann man die einfach in die Jackentasche stopfen wenn man raus geht...find ich toll.
Allerdings brauche ich immer 2 batterien am tag,was aber net schlimm ist finde ich.Ich hatte mir als notfall noch 2 zusätzliche batterien gekauft.
Den knopf finde ich sogar im dunkeln ganz schnell.. den kann man mit dem daumen ja trotzdem noch schön fühlen.Ich finde da muss man nix draufkleben.Okay ist vielleicht auch die gewohnheit grins Der Batteriedeckel ging beim 2.mal auch ganz leicht runter.


 
Shamina
Beiträge: 50
Registriert am: 27.01.2013
Geschlecht: weiblich
Ort: Betzdorf (Nähe Siegen)


RE: Joyetech eCab

#11 von Yuna , 09.02.2013 00:26

Nee, das mit dem Knopf hat mich so dermaßen genervt, dass ich das Teil letztlich gar nicht mehr benutzt habe. Und dass sie so dünn und leicht ist, ist zumindest für mich kein Vorteil, die Ego-C ist ja auch nicht viel größer, liegt mir aber mit etwas mehr Gewicht und etwas größerem Akkudurchmesser viel besser in der Hand. Ist aber alles halb so wild, GsD gibt's ja hier den Flohmarkt, sie hat also wieder einen Abnehmer gefunden.


LG
Yuna
-----


 
Yuna
Beiträge: 2.076
Registriert am: 06.02.2012
Geschlecht: weiblich
Ort: Ostfrieslands Nordseeküste


RE: Joyetech eCab

#12 von Anfelinos , 12.02.2013 13:42

Ja und ich freu mich schon drauf, das Geld ist unterwegs oder hoffentlich schon angekommen :)



Wollt ihr auch so nen Ticker, dann schaut mal hier vorbei.


 
Anfelinos
Beiträge: 404
Registriert am: 13.08.2011
Geschlecht: weiblich


RE: Joyetech eCab

#13 von Yuna , 12.02.2013 22:40

Nein, bis jetzt ist noch kein Geld eingegangen, habe gerade vor 5 Minuten nachgeschaut.


LG
Yuna
-----


 
Yuna
Beiträge: 2.076
Registriert am: 06.02.2012
Geschlecht: weiblich
Ort: Ostfrieslands Nordseeküste


RE: Joyetech eCab

#14 von Anfelinos , 12.02.2013 23:00

ich hab am Samstag die Überweisung bei der Bank in den Briefkasten geschmissen...die werden das gestern erst gebucht haben...vielleicht...hoffentlich...sicher kommt es morgen an :)



Wollt ihr auch so nen Ticker, dann schaut mal hier vorbei.


 
Anfelinos
Beiträge: 404
Registriert am: 13.08.2011
Geschlecht: weiblich


RE: Joyetech eCab

#15 von Captain Blackbird , 12.02.2013 23:18

Ich finde den Taster kann man gut ertasten.
Hebt sich Dezent von der Hülse ab.
Mich störte eher der wenige Dampf und noch mehr der fehlende Geschmack.
Deswegen hab ich die heute etwas frisiert...

Wie steht in meiner Moddersection
Morgen wird noch was dran gemacht und dann wird wohl das Maximum rausgeholt sein.


 
Captain Blackbird
Schizo-Paranoider MODDER
Beiträge: 14.342
Registriert am: 08.11.2011
Geschlecht: männlich


RE: Joyetech eCab

#16 von fiff1991 , 09.04.2013 18:28

meine ecab flasht überhaupt nicht. sogar die eroll flasht besser. was ist da los?



fiff1991  
fiff1991
Beiträge: 304
Registriert am: 17.01.2013
Geschlecht: männlich


   

Wer hat Erfahrung mit der Apovue Mini A518?
Mein erster Zug an einem Dampfgerät. WOW!




Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen