Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010



Mitglieder Bewertungen
• Shop Bewertungen • Geräte Bewertungen
• Liquid Bewertungen • Aromen Bewertungen
• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste
Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2018 im Kalender eintragen!

X

Imist -V2 Dornplattenproblem

#1 von nokia6681 , 30.12.2012 20:25

habe mir vor paar tagen die neue Imist V2 zugelegt, bislang hatte ich immer die normale Imist welche bislang sehr gut war .

bei der neuen V2 fällt mir aber folgendes auf , jedes mal wenn ich das Depo herausnehme um es zu füllen und wieder einsetzen möchte gelingt das nicht immer, warum ? ganz einfach, die Dornplatte löst sich beim einführen und fällt einfach auf den Verdampfer und sitzt nicht mehr dort wo sie eigentlich sitzen sollte.

Normalerweise darf die Dornplatte im zusammengeschraubten Zustand nicht herausfallen da der Verdampfer sie festhällt, bei der V2 hällt hier aber nichts gegen und steckt nur im Oberteil, selbst ein Taschentuch ist stark genug um die Dornplatte zu lösen.

Wer von euch hat dies bei seiner V2 auch schon beobachtet, vor allem was habt Ihr dagegen gemacht ? dem Händler wieder zurückgegeben oder etwas gebastelt ?
Der Depohalter Boddy und Dornplatte ist die selbe wie bei der normalen Imist, setze ich hier den Verdampfer der Imist 1 ein hällt die Dornplatte !

Ich habe hierzu auch mal ein Paar Bilder gemacht um es zu verdeutlichen.


Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen und (falls vorhanden) Vorschau-Grafiken der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
20121230_184817.jpg   20121230_185838.jpg   20121230_190026.jpg   20121230_190038.jpg   20121230_190103.jpg  

nokia6681  
nokia6681
Beiträge: 257
Registriert am: 13.01.2012
Geschlecht: männlich


RE: Imist -V2 Dornplattenproblem

#2 von Gelöschtes Mitglied , 30.12.2012 22:41

Bei deinem Problem kann ich erst mitsprechen, wenn ich einen habe. Evtl. gibt es einen Unterschied zwischen deinen Modellen und den eroltec, keine Ahnung.Was mich am meisten stört ist das Nachmachen der Ego-C, ist doch nichts anderes als eine grosse Ego-C oder?



RE: Imist -V2 Dornplattenproblem

#3 von nokia6681 , 31.12.2012 04:28

meine ist von EROLTEC also kein Nachbau oder so etwas.

Der Akku ist durch die veränderbare Spannung etwa 2-3mm länger als ein normaler der Imist und das Verdampferteil ist auch noch mal gut 2mm länger, der obere Teil wo das 1ml Depo reinkommt ist das selbe wie das der Imist jedoch ist das Depo unten mit einem Silikondeckel versehen, es lässt sich aber auch das Depo der normalen Imist aufstecken ohne Probleme.

Aber ich bin gespannt was mein Hädler dazu sagt wegen der ständig herausfallenden Dornplatte, der dampft zwar auch eine Imist 2 aber das Eroltec auch fertigungsfehler hat wurde mir das erste mal mit meinem IMIST DIY bewusst, da hat man schlichtweg das Luftloch vergessen und war auf einem normalen Imist Akku nicht dampfbar, man konnte nicht ziehen , nur auf der Epic Storm ging das.

Und so wie ich das jetzt technisch logisch erklären kann wurde hier beim Teil wo die Dornplatte drinnen sitzt einfach ein gravierender Fehler begangen das kann mit den Imist V2 Komponenten nie zusammenarbeiten das muss einfach nur für die Imist 1 verwendet werden und schon ist alles OK , aber für die V2 da muss etwas ganz anderes oben drauf .



nokia6681  
nokia6681
Beiträge: 257
Registriert am: 13.01.2012
Geschlecht: männlich


RE: Imist -V2 Dornplattenproblem

#4 von nokia6681 , 31.12.2012 04:31

Der Feuerknopf ist jetzt auch mit weisser LED welche beim laden auch mit dauerleuchtet, der blinkt kurz beim anschrauben und leuchtet dann durchgehend, auch witzig die 7 oder 8 Sekunden Schutzabschaltung, da geht das Feuer nicht einfach wie bekannt aus , nein die fängt zu blinken an als wie wenn der Verdampfer einen Kurzen hätte, da hab ich mich das erste mal gut erschrocken.



nokia6681  
nokia6681
Beiträge: 257
Registriert am: 13.01.2012
Geschlecht: männlich


RE: Imist -V2 Dornplattenproblem

#5 von nokia6681 , 18.01.2013 01:03

Komisch, bin ich denn der einzige was das Problem hat oder kauft dieses Damfgerät keiner ??



nokia6681  
nokia6681
Beiträge: 257
Registriert am: 13.01.2012
Geschlecht: männlich


RE: Imist -V2 Dornplattenproblem

#6 von nokia6681 , 07.03.2013 23:35

Mal ein kurzes Update meinerseits, nach dem jetzt der Boddy einzeln zu erwerben ist habe ich mir diesen mal gekauft, die herausfallende Dornplatte ist jetzt zwar fest jedoch ist der originale Docht so streng gewickelt dass kein Kiquid nachfluss mehr vorhanden ist oder nur noch zeitweise.
Nach dem mir der Docht samt Sieb neulich abhanden gekommen ist und nicht mehr auffindbar ist habe ich mir Ersatzdochte besorgt, das Problem ist aber wie schon vorher mal beschrieben dass der Ersatzdocht welcher verkauft wird einfach viel zu kurz ist, der Händler meinte , einfach nicht ganz hineinschieben und etwas über den Rand schauen lassen , dann ghet das wieder, ja gehen tut alles irgend wie aber wenn der Docht einfach zu kurz ist liegt dieser dann komplett lose im Dochtschaft drinnen, das Liquid läft jetzt mal über den Docht ( so lange er nicht komplett herausfällt ) oder auch komplett an den Seiten herunter, der Wendel säuft also komplett ab und nach dem Depo wechsel erneut oder der docht fällt herus.
Wenn das Teil mal dampft ist der Geschmack zwar sehr gut und rein , jedoch diese Ersatzdochte gehen einfach gar nicht!
Ich habe mir dann mal einen ESD gebastelt und zusammengeschnitten mit dem Erfolg dass zwar der Geschmack herrvorragend ist jedoch der V2 ständig absäuft.
Wenn man den originalen Docht mal betrachtet, der ist zu fest gewickelt aber es säuft nichts ab , kein Wunder wenn kein Liquid kommt.
Wenn man sich die Konstruktion ansieht, wurde hier das Oberteil mit Dochthalteplatte von der Imist 1 verwendet und die Dornplatte eingepresst oder was auch immer, nur dieser Schraubverschluss auf den Verdampfer ist um gut 1mm zu lange desswegen das mit dem Docht herausziehen.
Irgend wie Kotzt es mich aber einfach nur noch an das Eroltec als entwickler nur noch Doofköpfe sitzen hat, denn wenn man sich das Kontruckt ansieht, sieht eigentlich jeder blinde dass hier einfach zwischen Dornplatte und Verdampfer zu viel luft ist und der Docht ungewöhnlich lange sein muss um der Wendel was zum verdampfen zu liefern, jedoch gibt es für die V2 eben keinen Spezialdocht und es wird munter der zu kurze der normalen Imist verkauft.

Dann liegt halt erneut ein VD hier bei mir am Tisch der nur Geld gekostet hat aber undampfbar ist. Die normale Imist ist meines erachtens ausgereift und funktioniert bei mir original wunderbar. Nur schade dass die Verdampfer nicht billiger werden denn wenn ich mir mal überlege was ich bereits an Verdampfern zum testen zugelegt habe kehre ich immer wieder zur normalen Imist zurück, das schmeckt und das dampft wie es soll, auch der Verbrauch ist moderrat, der Imist Nuke ist zwar ein Spritfresser schmeckt aber gut und sifft hin und wieder wie er gerade lust hat, aber diese V2 gehört einfach nur noch eingestampft als Fehlentwicklung erster Sahne.
Eroltec sollte mal den dampfenden Kunden zur Seite nehmen und nach dessen Erfahrungen mit deren Produckten mit in die Producktion einbeziehen damit hier mal ein Dampfgerät auf den Markt kommt das auch das macht was es soll zu erschwinglichen Preisen und keine Macken wie zu kurze Dochte hat oder was auch immer.



nokia6681  
nokia6681
Beiträge: 257
Registriert am: 13.01.2012
Geschlecht: männlich


RE: Imist -V2 Dornplattenproblem

#7 von fiff1991 , 08.03.2013 15:08

Hab heute Typ A und B bekommen. Beide dampfen nicht.. An was kann das liegen?



fiff1991  
fiff1991
Beiträge: 304
Registriert am: 17.01.2013
Geschlecht: männlich


RE: Imist -V2 Dornplattenproblem

#8 von nokia6681 , 08.03.2013 15:43

Nun das kann 2 Möglichkeiten zur Folge haben:

Welchen Akku verwendest Du ? original Imist oder einen z.b Epic Storm Akkuträger ? für den Epic benötigst Du einen Adapter um Spannung zum V2 zu bekommen.
Mit dem original Akku der Imist funktioniert das. Wendel muss Brutzeln.

Das andere Problem ist dieses dass der originale Docht der V2 zu streng gewickelt ist also dieses kleine silberne Edelstahlsieb oben am Docht, dieses mal herausnehmen und lockerer wieder auf den Docht wickeln da sonst kein Liquidnachfluss da ist .



nokia6681  
nokia6681
Beiträge: 257
Registriert am: 13.01.2012
Geschlecht: männlich


RE: Imist -V2 Dornplattenproblem

#9 von fiff1991 , 09.03.2013 11:09

also die wendel glühlt, und mittlerweile dampfen auch beide. aber wirklich jeder zug schmeckt furchtbar... meine normale imist schmeckt hingegen super... ach ja, ich verwende die evic... es kann doch nicht sein, dass dieses teil undampfbar ist. man muss es doch dampfen können. alleine schon die videos auf yt bestätigen das.



fiff1991  
fiff1991
Beiträge: 304
Registriert am: 17.01.2013
Geschlecht: männlich


RE: Imist -V2 Dornplattenproblem

#10 von nokia6681 , 09.03.2013 13:25

die deine ( evic..... ) keine Ahnung was das für eine ist , aber ich denke mal dass du Liquidfluss probleme hast da ist oben am Docht doch dieses ( metallband ) also das edelstahl sieb, versuche das doch mal etwas loser zu wickeln, vor allem schau dir mal an wenn der brantlig schmeckt ob der Docht was herausschaut überhaupt lang genug ist um an die Wendel zu kommen !!!! das war bei meiner allerersten V2 wo die Dornplatte immer herausgefallen ist der Fall, da sagte der Händler beim Kauf schon dass der Docht nicht ganz eingeschoben werden darf sondern uber den Rand herausschauen muss weil der originaldoch zu kurz ist !!!!

Bei meiner V2 Version ist es jetzt zwar so dass aktuell diese Dornplatte hällt und nicht mehr herausfällt, jedoch ist der Docht um min. 1-1,5mm zu kurz um die Wendel zu benetzen, kein Liquid kein Dampf, ich hab dann den originalen Docht leider beim losewickeln, er entglitt meinen händen , nie wieder gefunden !!!! also hab ich mit meinen test Edelstahldocht mal gedampft, der Hammer sage ich dir ! jedoch läuft der Verdampfer damit voll, aber dampft wie hulle, desswegen :

A Prüfen ob der doch lang genug ist und die Wendel auch erreicht

B Prüfen ob duch den Docht überhaupt Liquid fliest oder ob dieser trocken ist, dann weist Du dass er zu fest mit dem Siebplättchen gewickelt ist.

C obacht geben, diese Ersatzdochte der normalen IMIST sind für die V2 zu kurz !!!!! herausziehen bringt nix, da wenn man dann das Depo aufsetzt durch den Druck den Docht aus der Dornplatte dann herausspült, der liegt dann schief drinnen dampft zwar aber säuft dann komplett ab und beim öffnen fällt der docht von selber raus.

Muss heute auch wegen gerade eben gestorbenem IMIS Verdampfer in den Shop, da werde ich dann , weil ich schonmal genau dieses beanstandet habe da nochmal desswegen reklamieren denn das kann nicht sein dass der originaldocht zwar länger ist und zu streng ab werk geschnürt ist und die keine Ersatzdochte haben was lange genug sin, hab keine Lust die Teile selber zu wickeln.

Obacht auch an alle die den D.I.Y haben, der hat auch einen gravierenden Fertigungsfehler ! lässt sich aber per Dremel leicht beheben und erst dann, dampft das Teil mal so richtig .



nokia6681  
nokia6681
Beiträge: 257
Registriert am: 13.01.2012
Geschlecht: männlich


RE: Imist -V2 Dornplattenproblem

#11 von fiff1991 , 09.03.2013 17:22

also mein docht ist mit liquid getränkt, er schaut weit genug raus und ist auch nicht zu streng gewickelt... trotzdem schmeckt es abartig verbrannt Oo



fiff1991  
fiff1991
Beiträge: 304
Registriert am: 17.01.2013
Geschlecht: männlich


RE: Imist -V2 Dornplattenproblem

#12 von fiff1991 , 09.03.2013 17:26

okay, der docht ist doch zu kurz. die heizwendel ist trocken. wenn ich sie mit liquid benetze, dann ist alles super Oo wo bekomme ich längere dochte her?



fiff1991  
fiff1991
Beiträge: 304
Registriert am: 17.01.2013
Geschlecht: männlich


RE: Imist -V2 Dornplattenproblem

#13 von nokia6681 , 09.03.2013 22:42

Ich war heute bei meinem Händler und hab noch mal ein komplettes Oberteil mitgenommen ( äää geschenkt ) bekommen samt docht, den habe ich dann so in meinem V2 gesetzt dass er ganz leicht über den abgeschraubten Rand heraussieht, steckt aber auch nicht fest drinnen , das muss ich dazu sagen, aber das Teil dampft ! Die nachrüstdochte was im Imist V2 Kaufkit mit dabei sind, sind allerdings zu kurz und die muss man dann wenns lang genug werden soll nur so mal eben ins loch reinstecken mit der Gefahr dass der Docht beim Depofüllen und wieder aufsetzen dann herausfällt !
Also immer nach dem auftanken den docht kontrollieren dass der auch noch richtig sitzt und wieder zusammenschrauben, dann funktioniert das schon, ach ja , ziehe nie an dem Docht selber sindern Tank raus und von hinten mit einer Nadel den Docht nach vorne herausschieben damit sich die SChnur nicht vom Edelstahlwickel ablöst denn wenn der reingedrückt wurde verklemmt sich dieses Sieb und die getränkte Schnur zieht sich zusammen und rutscht dann herunter.

Wenn du selber bauen möchtest, besorge dir die 2mm Docht Schnur und nimm einen alten Docht wickle das ESD Teil herunter und umwickle die neue schnur, dann kannst du die länge des neuen Dochtes sehr gut anpassen.



nokia6681  
nokia6681
Beiträge: 257
Registriert am: 13.01.2012
Geschlecht: männlich


   

Vivi Nova Watte Mod
Pro Tank - Prive Tank Clone

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen