Kayfun V3.1

  • Seite 212 von 251
01.04.2013 17:09
avatar  Vitel09
#5276 RE: Kayfun V3.1
avatar

Hi,
sagt mal, mit wie viel Ohm Wickelt ihr euren Kayfun?
Habe die letzte 2 Tage leichte nachfluß Probleme und Wickel täglich neu.
Jetzt habe ich extrem Wicklung mit 4,7 Ω und diese Dampft richtig gut!
So langsam geht mir die Silikatschnur aus


 Antworten

 Beitrag melden
01.04.2013 17:12
#5277 RE: Kayfun V3.1
avatar

2.9 ohm bei knaop 5volt auf der vamo. laeuft gut


 Antworten

 Beitrag melden
01.04.2013 17:13
avatar  saroner
#5278 RE: Kayfun V3.1
avatar

ich bin immer so zwischen 1,8 und 2,1 ohm.
passt für mich.


 Antworten

 Beitrag melden
01.04.2013 17:14
avatar  saroner
#5279 RE: Kayfun V3.1
avatar

für mich finde ich 2,9 ohm schon viel aber 4,7??
naja, jeder wie es ihm gefällt ;)


 Antworten

 Beitrag melden
01.04.2013 17:38
avatar  ( gelöscht )
#5280 RE: Kayfun V3.1
avatar
( gelöscht )

Liquid nachfluss probleme tauchen nur dann auf wenn die kanäle verstopft sind. Da spielt es dann keine grosse rolle was man für ein ohm wert hat. Ausser akkus gehen schneller leer


 Antworten

 Beitrag melden
01.04.2013 17:38
avatar  ajax
#5281 RE: Kayfun V3.1
avatar

Zwischen 1,8 und 2,2 Ohm. Nachflussprobleme habe ich keine. Imho machst du da was beim wickeln falsch.


 Antworten

 Beitrag melden
01.04.2013 17:54
avatar  Vitel09
#5282 RE: Kayfun V3.1
avatar

Ja, glaube beim zusammen ziehen der D$K Wicklung, habe ich mir die liquid Kanäle verstopft?
Mein Ziel war auch eigentlich 2.2 Ohm, nur habe ich diesmal 0,16 Draht genommen. Deswegen die wahnsinnige 4,7 Ohm.
Trotzdem dampft er echt gut, hätte es nicht gedacht.
Gruß


 Antworten

 Beitrag melden
01.04.2013 18:04
avatar  Pit-74
#5283 RE: Kayfun V3.1
avatar

Also ich hab Nachflussprobleme beim meinem 3.1
Die ersten 5 Wicklungen war alles problemlos. Ich konnte den auch wickeln, wie ich will. Jedesmal war alles perfekt.
Jetzt muss ich entweder das Luftloch zuhalten und mal ziehen, damit die Brühe hinläuft, wo sie hin soll, oder ich muss die Luftschraube so weit reindrehen, daß ich kaum noch ziehen kann. Da ich aber eher einen leichten Zug bevorzuge, fällt diese Variante aus.
Ausserdem muss ich wirklich so fest ziehen, daß die Luft schon durchs Befüllventil zieht.
Die Kanäle sind frei. da achte ich immer drauf.
Ich weiss nicht, was ich noch alles ausprobieren soll.
Es ist auch nicht zu viel GF in der Verdampferkammer.
Meine jetztige Wicklung ist mit 3,5mm Guruschnur einfach als S gelegt.
Das gleiche Problem hab ich beim 2.1 mini.
Der 2.0 mini läuft ohne Probleme. Schöner leichter Luftzug und der Nachfluss passt trotzdem.


 Antworten

 Beitrag melden
01.04.2013 18:28
avatar  Vitel09
#5284 RE: Kayfun V3.1
avatar

Zitat von Pit-74 im Beitrag #5283
Also ich hab Nachflussprobleme beim meinem 3.1
Die ersten 5 Wicklungen war alles problemlos. Ich konnte den auch wickeln, wie ich will. Jedesmal war alles perfekt.
Jetzt muss ich entweder das Luftloch zuhalten und mal ziehen, damit die Brühe hinläuft, wo sie hin soll, oder ich muss die Luftschraube so weit reindrehen, daß ich kaum noch ziehen kann. Da ich aber eher einen leichten Zug bevorzuge, fällt diese Variante aus.
Ausserdem muss ich wirklich so fest ziehen, daß die Luft schon durchs Befüllventil zieht.
Die Kanäle sind frei. da achte ich immer drauf.
Ich weiss nicht, was ich noch alles ausprobieren soll.
Es ist auch nicht zu viel GF in der Verdampferkammer.
Meine jetztige Wicklung ist mit 3,5mm Guruschnur einfach als S gelegt.
Das gleiche Problem hab ich beim 2.1 mini.
Der 2.0 mini läuft ohne Probleme. Schöner leichter Luftzug und der Nachfluss passt trotzdem.





Könnte ein Beitrag von mir sein
Wieso ist dass so?
Meine erste Wicklungen waren Katastrophal, trotzdem dampfte es perfekt.
Jetzt seit 2 Tage, will er nicht mehr? Komisch?
Gruß


 Antworten

 Beitrag melden
01.04.2013 18:28
avatar  77501
#5285 RE: Kayfun V3.1
avatar

Nachflussprobleme kann es eigentlich nur geben wenn die GF die Kanäle verstopft bzw. behindert oder der Draht zu stramm um die GF gewickelt wurde.
Ich bevorzuge einen mittelstarken Zug und hatte bis dato immer nur Nachflussprobleme wenn die beiden o.g. Fehler vorhanden waren.

Grüße Alex


 Antworten

 Beitrag melden
01.04.2013 18:32
avatar  Pit-74
#5286 RE: Kayfun V3.1
avatar

Wie bereits geschrieben sind die Liquidkanäle 100%ig frei.
Zu eng gewickelt ist auch nicht, weil ich eine Wickelhilfe benutzt hab.
Ich hab extra mal vor dem Spiegel gedampft und beobachtet.
Der Liquidstand sinkt zwar beim Ziehen, geht aber dann wieder genauso hoch, wie er war und ein Luftbläschen kommt auch nicht hoch.


 Antworten

 Beitrag melden
01.04.2013 18:32
avatar  77501
#5287 RE: Kayfun V3.1
avatar

@vitel09:
Ist er mal auf die Seite gefallen ?
Ist mir schon passiert, dabei rutschte die GF (vorher Tip Top) in den Bereich der Kanäle und verursachten Nachflussprobleme.
Kann auch passieren, wenn er mal "zu hart" abgestellt wird.

Grüße Alex


 Antworten

 Beitrag melden
01.04.2013 18:33
avatar  77501
#5288 RE: Kayfun V3.1
avatar

Zitat von Pit-74 im Beitrag #5286
Wie bereits geschrieben sind die Liquidkanäle 100%ig frei.
Zu eng gewickelt ist auch nicht, weil ich eine Wickelhilfe benutzt hab.
Ich hab extra mal vor dem Spiegel gedampft und beobachtet.
Der Liquidstand sinkt zwar beim Ziehen, geht aber dann wieder genauso hoch, wie er war und ein Luftbläschen kommt auch nicht hoch.


Das hatte ich bis dato noch nie. Da kann ich leider nicht weiterhelfen.

Grüße Alex


 Antworten

 Beitrag melden
01.04.2013 18:35
avatar  Pit-74
#5289 RE: Kayfun V3.1
avatar

Wie gesagt, bei den ersten 5 Wicklungen ging es einwandfrei.
Ich hab schon gedacht, daß die Kanäle vom Liquid verklebt sind oder so, aber die sind sauber.
Wenn ich das Liquid durch Zuhalten des Luftlochs rein bekomme, dampft es wie verrückt. Aber leider nur 3-4 Züge.


 Antworten

 Beitrag melden
01.04.2013 18:37
avatar  77501
#5290 RE: Kayfun V3.1
avatar

Zitat von Pit-74 im Beitrag #5289
Wie gesagt, bei den ersten 5 Wicklungen ging es einwandfrei.
Ich hab schon gedacht, daß die Kanäle vom Liquid verklebt sind oder so, aber die sind sauber.
Wenn ich das Liquid durch Zuhalten des Luftlochs rein bekomme, dampft es wie verrückt. Aber leider nur 3-4 Züge.


Hast du evtl. das Liquid gewechselt ? Zu dickflüssig ?

Grüße Alex


 Antworten

 Beitrag melden
01.04.2013 18:38
avatar  Vitel09
#5291 RE: Kayfun V3.1
avatar

Danke für Tipp 77501, ist mir auch schon passiert.
Doch diesmal war es von Anfang an.
Beim Dauer nuckeln, erste Zug war super und zweite leicht kokelig.
Jetzt bei der 4,7 Ohm Wicklung ist wieder alles ok.
Nur ist diese Wicklung ein Akku Killer.
Gruß


 Antworten

 Beitrag melden
01.04.2013 18:38
avatar  ( gelöscht )
#5292 RE: Kayfun V3.1
avatar
( gelöscht )

Dann sind die kanäle verstopft da gebe ich dir schon fast garantie hatte ich auch ne zeit lang.
Pit woe sieht deine wicklung momentan aus beschreib ma kurz weil nur so kann ich dir evtl helfen


 Antworten

 Beitrag melden
01.04.2013 18:41
#5293 RE: Kayfun V3.1
avatar

Zitat von Vitel09 im Beitrag #5291

Jetzt bei der 4,7 Ohm Wicklung ist wieder alles ok.
Nur ist diese Wicklung ein Akku Killer.
Gruß



Warum Akku Killer?
Mit wieviel befeuerst du?
Die Ohm Werte sagen nicht direkt was über den Akku Verbrauch.

Mit einer 4 ohm Wicklung und 6 V, verbrauchst du weniger Akku als mit 1,8 ohm und 4 V.


 Antworten

 Beitrag melden
01.04.2013 18:41 (zuletzt bearbeitet: 01.04.2013 18:42)
avatar  77501
#5294 RE: Kayfun V3.1
avatar

Pit hat 3,5 mm Guruschnur einfach als S gelegt, steht oben.

Grüße Alex


 Antworten

 Beitrag melden
01.04.2013 18:45
avatar  Vitel09
#5295 RE: Kayfun V3.1
avatar

Naja durch die 4,7 Ohm muss ich ihn mit mindestens 9,5 Watt befeuern.
Mir gefällt sowieso Wicklungen mit höheren widerstand.
Am besten mit 2,2-2,4 Ohm.
Gruß


 Antworten

 Beitrag melden
01.04.2013 18:48 (zuletzt bearbeitet: 01.04.2013 18:49)
#5296 RE: Kayfun V3.1
avatar

Also kein richtiger Akku Killer.
Mein Beispiel: mit 1,8 ohm und 4 V sind 8,9 w und 2,22 a die den Akku leer ziehen.


 Antworten

 Beitrag melden
01.04.2013 18:53
avatar  Pit-74
#5297 RE: Kayfun V3.1
avatar

Zitat von 77501 im Beitrag #5290
Zitat von Pit-74 im Beitrag #5289
Wie gesagt, bei den ersten 5 Wicklungen ging es einwandfrei.
Ich hab schon gedacht, daß die Kanäle vom Liquid verklebt sind oder so, aber die sind sauber.
Wenn ich das Liquid durch Zuhalten des Luftlochs rein bekomme, dampft es wie verrückt. Aber leider nur 3-4 Züge.


Hast du evtl. das Liquid gewechselt ? Zu dickflüssig ?


Nein das Liquid wurde nicht gewechselt.

Zitat von nasty27 im Beitrag #5292
Dann sind die kanäle verstopft da gebe ich dir schon fast garantie hatte ich auch ne zeit lang.
Pit woe sieht deine wicklung momentan aus beschreib ma kurz weil nur so kann ich dir evtl helfen


Ich hab diesmal extra nur eine einfache S_Wicklung gemacht, weil ich dachte, daß die anderen Wicklungen doch die Kanäle verstopft haben. Egal wie ich wickel, ob spezial8, oder einfache S-Wicklung, doppelte S-Wicklung. Immer das gleiche Problem.


 Antworten

 Beitrag melden
01.04.2013 19:13
#5298 RE: Kayfun V3.1
avatar
Kayfunist

Checke mal die Luftkanäle am Sockel, wasche alles mal durch und puste von beiden Richtungen alles durch.
Das hat mir mal geholfen als ich auch nicht wusste was das Problem war.

Auch noch ein Grund können kleine Fasern sein die die Kanäle verstopfen.
Also nicht die Schlaufen selbst sondern lose Fasereste die sich halt in den Gewinden verstecken
und beim draufdrehen der Kammerhülse sich in die Kanäle schieben.
Das kann schon das Problem sein.
Ich würde dir eine Komplettreingung des Sockels empfehlen.

Auch nicht zu unterschätzen sind Knicke an der Stelle des jeweilig ersten Coils.
Ist wie bei einem Schlauch da reicht schon ein leichter Knick und schon ist Ende mit Liquid.

zu viele Mods..

 Antworten

 Beitrag melden
01.04.2013 19:13
avatar  ( gelöscht )
#5299 RE: Kayfun V3.1
avatar
( gelöscht )

also pit, ich beschreibe dir mal meine verbesserung nach diesen probleme,
und zwar nehme mal c.a 6.5 cm 2mm und forme sie zum s und mach den draht drauf was du bevozugst, schau bitte das die gf am schluss die gleichen längen haben bzw, das der draht genau mittig sitzt. dann mach die wicklung so drauf wie üblich, nun drücke die wicklung zum s nochmals zusammen und mach die hülse drauf.
nun acht das die schlaufen am boden aufliegen danach drückst du die schlaufen richtung die schrauben so zusagen das die schlaufen etwas nach hinten rein gedrückt werden schaue aber das die schlaufen am boden anliegen, damit will ich sagen soweit es geht weg von den kanälen.
wenn alles passt schraubst du den rest drauf, achte aber genau darauf das beim zuschrauben des oberen teil der hülse sich die wicklung nicht bewegt, damit meine ich es ist sehr genau darauf zu achten das die wicklung nicht verdrückt wird weil dann besteht die gefahr das die schlaufen beim schrauben des oberen teils der hülse eben richtung kanäle gedrückt werden, und somit wäre der kanal verstopft bzw kanäle verstopft, tipp nach dem aufschrauben des oberen teils der hülse kurz nochmals ab machen und schauen ob die schlaufen richtung kanäle gedrückt worden sind, falls ja müsste man nochmals arbeiten. hört sich mühsam an ist es aber nicht wirklich, weil wenn es passt dann ist auch der nachfluss zu gewährleisten. dann alles wie gewohnt machen.
und noch was mir ist beim kayfun aufgefallen wenn der zu voll getankt wird also bis zum maxium dann passt der nachfluss anfangs nicht so gut egal wie gut die wicklung ist. daher denn tank nicht bis zum maximum befüllen lieber 0.5-0,7 ml weg lassen.
falls du keine 2mm gf hast oder nicht magst, dann nehme 3mm oder 3,mm und schneide davon nur 3cm ab und mach da deine wicklung drauf, nach befestigen der wicklung tust du beide seiten der gf nach oben drücken und dann die hülse drauf machen so das am ende die gf von der hülse raus guckt.
danach schneidest du die abstehende gf 2-3mm über der hülse ab, danach folgt das gleiche spiel wie oben beschrieben, gf auf den boden der kamer drücken und richtung schrauben als so weit es geht weg von den kanälen ober teil drauf, gegebenfalls nochmals nach schauen und nacharbeiten, und wie gewohnt alles drauf machen.
wenn nach dieser mehtode nichts geholfen hat, dann sorry kann ich nicht mehr weiter helfen.
mfg


 Antworten

 Beitrag melden
01.04.2013 19:49
#5300 RE: Kayfun V3.1
avatar

Hallo Leute, wie ich gestern schon geschrieben habe, habe ich mir am Samstag in einem Highendsmoke-Laden ein kayfun V3.1 gekauft. Ich war so happy das ich einen bekommen habe das ich leider nicht nachgefragt habe welche Version ich da gekauft habe. :-) Ich war bis vor einer Stunde sicher das es die beta Version ist. Aber dann habe ich hier Bilder vom alpha gesehen und bin nun nicht mehr sicher. :-)

Haltet mich nicht für bescheuert. Aber ich will nun mal euch fragen welche Version das ist. Ich will oder möchte ja auch den passenden SM AT besorgen. Hier mal ein Bild von meinem Kayfun.

Danke für eure Hilfe.

Hybrid: ENIGMA BT
Akkuträger : Congestus, HanaBoxMod, Nemesis
Verdampfer: 3x FeV3, SMKayfun 3.1, SMKayfun lite Plus, KruserOne

Bildanhänge
imagepreview

IMG_20130401_194033.jpg

download


Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen und (falls vorhanden) Vorschau-Grafiken der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!

 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!
Auswahl Marktübersicht