Good News für Schweizer?

21.12.2011 23:50
#1 Good News für Schweizer?
avatar

Erstmal ein dickes Sorry fals ich nicht auf andere Foren verlinken darf...und sorry fals diese Info schon durch ist und ich wiedermal der letzte bin ders erfährt :-)


Es schaut so aus, dass in der Schweiz die Politiker anderst denken als in Deutschland.
http://www.e-raucher.net/threads/249-Bun...p=1107#post1107

Hat jemand einen Link zu einer seriöseren Quelle? Sollte das stimmen ist das doch als positives Zeichen zu werten?


 Antworten

 Beitrag melden
21.12.2011 23:54
#2 RE: Good News für Schweizer?
21.12.2011 23:59
#3 RE: Good News für Schweizer?
avatar

Wow vielen Dank und schöni Fäschttäg!


 Antworten

 Beitrag melden
22.12.2011 00:11
avatar  kevxp
#4 RE: Good News für Schweizer?
avatar

Bravo! Das kann man gleich an unsere Länder Minister schicken!
Entwicklungsland Deuutschland ... grgr

100% Pyrofrei seit dem 15.12.2011 ... dem Tag an dem die EGO kam ^^


 Antworten

 Beitrag melden
22.12.2011 00:18
avatar  kucky
#5 RE: Good News für Schweizer?
avatar

Ohhh, PhilGood ich freu mich für dich und alle Schweizer Dampfer

Remember Remember the Fifth of November

 Antworten

 Beitrag melden
22.12.2011 07:03
avatar  ( gelöscht )
#6 RE: Good News für Schweizer?
avatar
( gelöscht )

Zitat
Bravo! Das kann man gleich an unsere Länder Minister schicken!



Bloss nicht......
Wie ich schon an anderer Stelle geschrieben habe bleiben in der Schweiz nikotinhaltige Liquids als Arzneimittel eingestuft und der Verkauf somit verboten. Aber eben, immerhin fällt die 30% Tabaksteuer weg.
Das ist ein schöner Schritt in die richtige Richtung. ;-)


 Antworten

 Beitrag melden
22.12.2011 07:11
#7 RE: Good News für Schweizer?
avatar
Moderatorin

Zitat von Philgood

Zitat
Bravo! Das kann man gleich an unsere Länder Minister schicken!


Bloss nicht......
Wie ich schon an anderer Stelle geschrieben habe bleiben in der Schweiz nikotinhaltige Liquids als Arzneimittel eingestuft und der Verkauf somit verboten. Aber eben, immerhin fällt die 30% Tabaksteuer weg.
Das ist ein schöner Schritt in die richtige Richtung. ;-)




Und wir hatten diese Tabaksteuer auch auf Nuller, also auf Tabakliquids ohne Nikotin!

22.12.2011 12:40
#8 RE: Good News für Schweizer?
avatar

Auch zu lesen in der heutige Ausgabe der Aargauerzeitung Seite 6.


 Antworten

 Beitrag melden
22.12.2011 13:08
avatar  Jutsche
#9 RE: Good News für Schweizer?
avatar

Betrachten wir mal den Abschnitt aus NZZ.ch

"Vergeblich wies Finanzministerin Eveline Widmer-Schlumpf darauf hin, dass zwischen Ersatzprodukten und Entwöhnhilfen ein Unterschied besteht. Nur letztere seien von der Tabaksteuer befreit, dafür müssten sie aber eine Zulassung des Heilmittelinstituts Swissmedic haben. Trotz dieser Argumente überwies der Nationalrat die Motion mit 90 zu 61 Stimmen bei 14 Enthaltungen an den Bundesrat."

Genau darum gehts, Entwöhnhilfen muss man nicht versteuern, da sie zu 80% nicht funktionieren und diese Menschen dann sowieso weiterhin die versteuerten Drogen benötigen und bei denen wo es funktioniert, kann man dann in diesem Bereich eh kein Steuergeld mehr erwarten.

Aber jetzt kommt der Knackpunkt, die Politiker wollen ja nicht, daß man aufhört die teuren versteuerten (versteuert, weil so schädlich) Produkte zu konsumieren, sonst würden sie nämlich jedem gratulieren, wenn er es geschafft hat auf eine weniger schädlichere Methode zu wechseln. Ausser natürlich auf die Ersatzpräperate entfallen genausoviel Steuern, dann wiederrum werden mit Sicherheit von einen Tag auf den anderen sämtliche Studien aktzeptiert werden und von jedem Politiker wird man hören: Liebe Raucher, es gibt eine Möglichkeit auf eine 1000x weniger schädlichere Methode der Suchtbefriedigung umzusteigen, bitte hört auf zu rauchen!

Das wird die Zukunft sein...

Grüssle, Jutsche


 Antworten

 Beitrag melden
23.12.2011 08:59
#10 RE: Good News für Schweizer?
avatar
Moderatorin

Ein kleiner Wermutstropfen bleibt: Der Bundesrat kann sich 2 Jahre Zeit lassen um diese umzusetzen. Und ich befürchte diese Zeit werden sie sich sicher auch nehmen....

24.12.2011 12:35
#11 RE: Good News für Schweizer?
avatar
Bilder Upload

Hallo Heimchen

Zitat von heimchen
Ein kleiner Wermutstropfen bleibt: Der Bundesrat kann sich 2 Jahre Zeit lassen um diese umzusetzen. Und ich befürchte diese Zeit werden sie sich sicher auch nehmen....


Schade, dass wir in der Schweiz solche Schlaftabletten von Pyrosraucher haben, die nicht schon lange auf Dampfi's umgestiegen sind, sonst könnten wir eine Petition lancieren.

Appropo, heute war ich das erste mal unterwegs, ohne meine Dampfi's.
Ging ganz gut. :-)

Frohe Weihnachten.

Cedric


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!
Auswahl Marktübersicht