Wieder Dampfer

27.11.2020 09:51 (zuletzt bearbeitet: 27.11.2020 09:57)
avatar  Lok
#1 Wieder Dampfer
avatar
Lok

Ich habe rund 50 Jahre lang fleissig geraucht. Dann hatte ich unerwartet kleine gesundheitliche Probleme und Schmerzen in der Lunge.
Das Rauchen aufzugeben fiel mir sehr leicht, durch Umsteigen aufs Dampfen. Sehr schnell war ich wieder völlig Beschwerdefrei.

Nach einigen Jahren wurde an meinem Arbeitsplatz ein Rauchverbot erlassen. Es durfte nur noch während der Pausen, und nur in
kleinen Kabinen draussen auf dem Firmengelände geraucht werden. Fürs Dampfen galt die selbe Vorschrift.
Da hab ich also mit meiner Dampfe in den Pausen mit den Rauchern dicht gedrängt im Rauch gestanden, und vom Liquid nichts geschmeckt.
Irgendwie habe ich es mir angewöhnt, bei der Arbeit und unterwegs wieder Pyros zu rauchen.

Mittlerweile wurde bei mir COPD festgestellt. Das ist eine unheilbare, fortschreitende Lungenkrankheit. 80% der erkrankten
sind Raucher. Die Hälfte der gewohnheitsmässigen Raucher im Alter über 40 'Jahren bekommen das. Dritthäufigste Todesursache hierzulande.
Laut Statistik hat man nach der Diagnose noch 7 Jahre zu leben.

Ich dampfe wieder ausschliesslich. Die Ärzte in Deutschland raten mehrheitlich ab vom Dampfen.
Andererseits ist PG aber zugelassen in Medikamenten für Lungenkranke, z.B. in Asthmaspray und in Rauchentwöhnungssprays wie Nikorette z.B.
Also schau ich mal, wie weit ich mit dem Dampfen komme. Bleibt gesund!

>>> Der Vogel fängt den frühen Wurm. <<<

 Antworten

 Beitrag melden
27.11.2020 10:34
avatar  channi
#2 RE: Wieder Dampfer
avatar
Admini

Hallo @Lok willkommen zurück sozusagen

Ich finde es toll, dass du wieder ausschliesslich dampfst, und drücke dir die Daumen, dass du jetzt dabei bleibst.
Musst du jetzt regelmässig zum Testen?


__________________________________________________________________________________

Ich spiele hier nur

Unsere letzten Beiträge: *** Klick ***

Bitte bewertet Eure LIEBLINGS: Shops + Geräte, Zubehör, Aromen und Liquids




Facebook:
Aktionen auf Facebook und Dampfertreff bewerten
Termine, Stammtische und Messen
Channi auf Facebook



Die elektrische Zigarette im Vergleich natürlich zu jeder normalen traditionellen Tabakzigarette ist in der Tat viel viel weniger gefährlich. Das können wir mit Sicherheit sagen!

Dr. Martina Pötschke-Langer am 12. März 2012 im Fernsehstudio: Fernsehbeitrag des Gesundheitsmagazins Telemed des Senders Rhein-Neckar-Fernsehen.
Link Videoausschnitt: https://www.youtube.com/watch?v=DAxZ3H8hJTE



Geiz ist nicht geil, sondern eine ernsthafte, aber therapierbare Persönlichkeitsstörung.


Je leiser man ist, umso mehr kann man hören...


Wir sind was wir denken.


 Antworten

 Beitrag melden
27.11.2020 11:26
avatar  Lok
#3 RE: Wieder Dampfer
avatar
Lok

Hallo liebe Admini,
ja. Ich muß regelmässig ein battle gegen ne pneumatische Maschine bestehen. Ich gewinne immer, und zunehmend deutlicher.
Ich habe früher ein sehr gutes Lungenvolumen gehabt. Durch viel Radfahren, Schwimmen, Kanufahren.
Das Volumen ist etwas gemindert. Aber seitdem ich wieder ausschliesslich dampfe, trage ich meinen gleichaltrigen Nachbarrinnen
die Einkaufstasche die Treppe rauf. Also alles bestens. Ich werde meinem Doc zeigen, dass mir Dampf nicht schadet.

>>> Der Vogel fängt den frühen Wurm. <<<

 Antworten

 Beitrag melden
27.11.2020 11:49
avatar  Lok
#4 RE: Wieder Dampfer
avatar
Lok

Zitat Lok: "Die Hälfte der gewohnheitsmässigen Raucher im Alter über 40 'Jahren bekommen das."

Ich korrigiere: Jeder zweite Gewohnheitsmäßige Raucher, der von Jugend an raucht, und es sich nicht spätestens im Alter von 40 Jahren abgewöhnt,,
erkrankt an COPD im Laufe seines Lebens.

>>> Der Vogel fängt den frühen Wurm. <<<

 Antworten

 Beitrag melden
27.11.2020 12:11
#5 RE: Wieder Dampfer
avatar

@Lok
Ich habe vor 5 Jahren als COPD den Umstieg zur Dampfe gewagt und gemacht.
Seit 3 Jahren bin ich Medikamenten frei und mir geht es relativ gut.
Der letzte Test am Automaten ist schon länger her (weg. Covid) Da war der Blutsauerstoff bei 100% und die Atemmaschine brachte 97%
raus. Du wrist es merken, ja länger du dampfst um so besser wirds dir gehen.


 Antworten

 Beitrag melden
27.11.2020 12:30
avatar  Lok
#6 RE: Wieder Dampfer
avatar
Lok

Glaube ich gerne. Die Verbesserung setzt schon erstaunlich schnell ein.
Wenn wir durchhalten, muß die Statistik bald neu geschrieben werden. Bezüglich noch 7 Jahre nach Diagnose.
Enthalten in der Statistik sind die, die es nicht schaffen, das Rauchen aufzugeben.
Mit gesunder Lebensweise sieht das anders aus. Ich studiere jetzt schon die Wohnungsangebote auf Bornholm.
Für den Ruhestand. Paar Jahre arbeite ich aber wohl noch.
Alles Gute dir!

>>> Der Vogel fängt den frühen Wurm. <<<

 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!
Auswahl Marktübersicht