Neue Mitglieder dürfen sich hier vorstellen :)

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010



Mitglieder Bewertungen
• Shop Bewertungen • Geräte Bewertungen
• Liquid Bewertungen • Aromen Bewertungen
• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste
Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2019 im Kalender eintragen!

X

Eleaf iStick 20W & 30W

#1 von 650SS , 05.11.2019 09:32

Ich glaube ich habe nach vielen Versuchen mein Setup gefunden: Eleaf iStick 20W oder 30W mit Aspire Triton Mini.
Was ich aber etwas irritiert: Der 20W hält viel länger vor als der 30W obwohl beide mit 2'000mA deklariert sind.
Der 20W hält beinahe zwei Tage, der 30W ist spätestens nach einem Tag leer, bei identischer Bestückung.

Fritz


650SS  
650SS
Beiträge: 40
Registriert am: 26.10.2018

zuletzt bearbeitet 05.11.2019 | Top

RE: Eleaf iStick 20W & 30W

#2 von DagmarM , 05.11.2019 09:46

Ich hab ne die beiden ja auch und dazu noch mein istick-10-Watt-Schnuckelchen in schweinchen-rosa.^^
Ich könnte bei meinen beiden keine großen Unterschiede feststellen.
Betreibst du auf beiden denselben VD mit identisch. Coils bei selber watteinstellung ?


DagmarM  
DagmarM
Beiträge: 373
Registriert am: 14.08.2019


RE: Eleaf iStick 20W & 30W

#3 von 650SS , 05.11.2019 09:56

Zitat von DagmarM im Beitrag #2
Betreibst du auf beiden denselben VD mit identisch. Coils bei selber watteinstellung ?

Aber sicher doch.

Fritz


650SS  
650SS
Beiträge: 40
Registriert am: 26.10.2018


RE: Eleaf iStick 20W & 30W

#4 von DagmarM , 05.11.2019 10:15

Hmmmm...dann weiß ich auch nicht warum das so ist.
Hole heute Nachmittag Liquidnachschub und frag mal meinen Misch- und Wickelfreund.


DagmarM  
DagmarM
Beiträge: 373
Registriert am: 14.08.2019

zuletzt bearbeitet 05.11.2019 | Top

RE: Eleaf iStick 20W & 30W

#5 von 650SS , 05.11.2019 11:18

Danke. Aber, Du brauchst Dich nicht zu bemühen. Ich habe drei 20W. Der 30W ist nur noch Backup.

Fritz


650SS  
650SS
Beiträge: 40
Registriert am: 26.10.2018


RE: Eleaf iStick 20W & 30W

#6 von Dampfnudel16 , 05.11.2019 13:14

Wie alt ist der denn? Vielleicht hat es der Akku einfach hinter sich. ;)



Dampfnudel16  
Dampfnudel16
Beiträge: 684
Registriert am: 04.01.2016


RE: Eleaf iStick 20W & 30W

#7 von DagmarM , 05.11.2019 13:34

Eben vom liquid abholen zurückgekommen....
Mein Kumpel meinte, daß in den isticks teils Akkus aus verschiedenen Chargen und Produktionen verbaut sind und das somit davon herrühren könnte. Er hat schon etlichen AT mit fest verbauten Akkus neue eingelötet und meist waren bei identische Geräten unterschiedlichste Fabrikate verbaut. Du müsstest also erstmal nachgucken, ob deine beiden Kandidaten die gleichen Akkutypen verbaut haben. Die isticks zu öffnen ist wohl ziemlich einfach.....für ihn.


DagmarM  
DagmarM
Beiträge: 373
Registriert am: 14.08.2019

zuletzt bearbeitet 05.11.2019 | Top

RE: Eleaf iStick 20W & 30W

#8 von 650SS , 05.11.2019 15:34

@DagmarM Danke. Ist eigentlich kein Problem, nur irritierend. Ich habe die 20W sowieso lieber.
@Dampfnudel16 Beide Geräte sind ein paar Wochen alt.


650SS  
650SS
Beiträge: 40
Registriert am: 26.10.2018


RE: Eleaf iStick 20W & 30W

#9 von MJhophead , 09.11.2019 02:55

Zitat von 650SS im Beitrag #8
@Dampfnudel16 Beide Geräte sind ein paar Wochen alt.


Ähhhhhhhh nein! Der iStick 30 W ist ca. 4 1/5 Jahre alt und der 20 W eher 5 Jahre. Daher ist das kein Wunder, dass die schwächeln. Auch wenn du die "neu" gekauft hast. Die gibt es neu, sprich, frisch schon Jahre nicht mehr.

Denke mal über einen relativ neuen Akkuträger nach, z. B. aus der eLeaf Pico Serie nach. Dazu 2 Murata VTC5A Akkus und einen guten Akkulader z. B. den Folomov A2 oder A4 oder eigentlich alles von XTAR.

Bein Thema Akkus können wir noch reden, denn der von mir genannte ist der Allrounder, aber bei weitem nicht der Beste.


Gliese777Ac hat das geliked!
 
MJhophead
Beiträge: 4
Registriert am: 27.09.2019


RE: Eleaf iStick 20W & 30W

#10 von MJhophead , 09.11.2019 03:02

UPS sorry, auch wenn bei mir nur wenige Beiträge am Namen stehen. Ich bin schon länger dabei. Der iStick 30 war mein erster Akkuträger vor fast 5 Jahren.


 
MJhophead
Beiträge: 4
Registriert am: 27.09.2019


RE: Eleaf iStick 20W & 30W

#11 von Volker Hett , 09.11.2019 14:47

Wenn dir die iSticks gefallen, man kann die Akkus relativ einfach selbst ersetzen.



Beim ersten mal bin ich mit dem Video zum Handyreparierer meines Vertrauens gegangen :D


Ich war's nicht!


Gliese777Ac, Dampfnudel16 und Andi haben das geliked!
 
Volker Hett
Beiträge: 4.392
Registriert am: 09.03.2015

zuletzt bearbeitet 09.11.2019 | Top

   

Atomizer Short
Joyetech Batpack (Kit mit Eco VD) Erster AT mit AA Batterien




Auswahl Marktübersicht







e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz