Neue Mitglieder dürfen sich hier vorstellen :)

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010



Mitglieder Bewertungen
• Shop Bewertungen • Geräte Bewertungen
• Liquid Bewertungen • Aromen Bewertungen
• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste
Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2019 im Kalender eintragen!

X

RE: 10.10.2019 Manager Magazin - E-Zigaretten-Absatz sinkt in Deutschland drastisch

#26 von vaping falconer , 12.10.2019 14:12

Nicht "die Politik" oder "die Wissenschaft" bestimmen, was in der Öffentlichkeit ankommt - sondern die "vierte Gewalt".


 
vaping falconer
Beiträge: 4.249
Registriert am: 18.02.2016


RE: 10.10.2019 Manager Magazin - E-Zigaretten-Absatz sinkt in Deutschland drastisch

#27 von vaping falconer , 12.10.2019 14:20

Zitat von Michigan im Beitrag #23
Die immer wiederkehrende Floskel "ist nicht Gesund" oder "ist nicht risikofrei"
Das sagt aber nix aus, da es keinerlei Anhaltspunkt beinhaltet, im welchem Umfang "nicht Gesund" oder "wie hoch ist das Risiko" - halt eine Floskel ohne konkreten Inhalt.


Ohne konkreten Inhalt, aber mit durchschlagender Wirkung in der Öffentlichkeit, weil kaum jemand das Spiel hinterfragt und durchschaut. Und die, die das doch tun, befinden sich, wie wir hier, in einer kleinen Filterblase, die nur über jahrelange klein-klein Aufklärung etwas daran verändern kann. Wie war das? Bevor die Wahrheit sich die Schuhe angezogen hat, ist die Lüge schon drei Mal um die ganze Welt gerannt ...
Das einzige, was mich ein wenig Hoffnung fassen lässt, ist das, wie es mir beim Thema Dampfe selbst gegangen ist: Irgendwann wurde es aus meiner Sicht sehr auffälllig, wie einhellig die negativen Schlagzeilen immer waren, dann habe ich angefangen mich umzusehen, was denn im Ausland so verbreitet wird, und mir fiel auf: Dieselben Schlagzeilen, dieselben Worte, nur in die jeweilige Sprache übersetzt. Und ab da habe ich angefangen zu recherchieren um mir ein klareres Bild machen zu können - das Ergebnis war sehr schnell mein Umstieg von der Pyro auf die Dampfe.
Will sagen: Je übertriebener die Negativ-Propaganda, desto größer die Wahrscheinlichkeit, dass es auffällt, dass da was nicht stimmen kann. Von daher ist es vielleicht gar nicht ausschließlich schlimm, dass die Dampfe einer erneuten üblen Welle von übelster Negativ-Propaganda ausgesetzt ist - vielleicht fällt es so noch einigen mehr auf, dass da was faul ist, besonders, wenn es dann zwischendrin solche Artikel von renommierten Blättern wie dem Spiegel gibt, die auch unter die Kategorie "aber das stand doch neulich im ..." fallen.
Die Hoffnung stirbt zuletzt


heimchen hat das geliked!
Michigan hat sich bedankt!
 
vaping falconer
Beiträge: 4.249
Registriert am: 18.02.2016


RE: 10.10.2019 Manager Magazin - E-Zigaretten-Absatz sinkt in Deutschland drastisch

#28 von Gambler* , 12.10.2019 16:28

@heimchen, klär' mich bitte auf. Was sind NRTs ?


 
Gambler*
Beiträge: 1.317
Registriert am: 15.10.2013


RE: 10.10.2019 Manager Magazin - E-Zigaretten-Absatz sinkt in Deutschland drastisch

#29 von vaping falconer , 12.10.2019 16:42

Zitat von Gambler* im Beitrag #28
@heimchen, klär' mich bitte auf. Was sind NRTs ?

Nicotine Replacement Therapies


 
vaping falconer
Beiträge: 4.249
Registriert am: 18.02.2016


RE: 10.10.2019 Manager Magazin - E-Zigaretten-Absatz sinkt in Deutschland drastisch

#30 von Gambler* , 12.10.2019 16:44

Danke :-)


 
Gambler*
Beiträge: 1.317
Registriert am: 15.10.2013


RE: 10.10.2019 Manager Magazin - E-Zigaretten-Absatz sinkt in Deutschland drastisch

#31 von vaping falconer , 12.10.2019 16:45

Zitat von Gambler* im Beitrag #30
Danke :-)


 
vaping falconer
Beiträge: 4.249
Registriert am: 18.02.2016


RE: 10.10.2019 Manager Magazin - E-Zigaretten-Absatz sinkt in Deutschland drastisch

#32 von snibble , 12.10.2019 18:12

Vielleicht ist auch einfach nur eine zunehmende Sättigung des Marktes zu beobachten ? Der x-te China-VD oder AT zieht halt nicht mehr so. Dazu kommt die neueste Medien-Kampagne jener, die dem Dampfen aus unterschiedlichen Gründen ablehnend gegenüber stehen. Die Toten in den USA liefern da natürlich eine excellente Steilvorlage. Ich bin auf der Arbeit mindestens dreimal auf die Toten durch die E-Zigarette angesprochen worden...


"Der Wirkstoff Nikotin ist weder krebsauslösend noch verursacht er Herz-Kreislauferkrankungen. Gesundheitsschädlich sind die zahlreichen anderen Inhaltsstoffe vom Tabakrauch."

Zitat aus der Nicorette-FAQ


 
snibble
Beiträge: 349
Registriert am: 20.03.2015


RE: 10.10.2019 Manager Magazin - E-Zigaretten-Absatz sinkt in Deutschland drastisch

#33 von LoQ , 12.10.2019 23:02

Eine Marktsättigung gibt es gewiss, auch die Frage ob der Laden xyz mit fahler Hardware und Standardliquids noch die Butter vom Brot zieht. Allerdings sind bis zu 40% Einbruch jetzt ja auch keine kleine Delle und auf den x.ten Shop zuviel zurückzuführen. Die Berichterstattung erreicht jeden Menschen (z.B. meine über 80jahre alte Mutter). Wenn Menschen sich dann sagen: "aber sterben will ich ja nicht" ist das so dumm wie natürlich einfach. Ebenso einfach wie der dumme Artikel an sich. Deeply sorry, aber wenn Menschen zu doof sind sich jenseits der "alternativen Wahrheiten" Informationen zu beschaffen, dann ist es eben so....selbst die Idioten die von "Lügenpresse" reden, die aber, wenn es ihnen passt, deren dennoch verfallen, stricken fleißig an dem Mythos mit.


"Ich will nicht in einer Welt leben, in der alles, was ich sage, alles was ich mache, der Name jedes Gesprächspartners, jeder Ausdruck von Kreativität, Liebe oder Freundschaft aufgezeichnet wird." E.Snowden

"Nationalism is an infantile disease. It is the measles of mankind." - Albert Einstein

...die Arche wurde von Amateuren gebaut...die Titanic von Profis...


*_ein-fach-ich_* und sunnymarie32 haben sich bedankt!
 
LoQ
Beiträge: 5.049
Registriert am: 07.05.2016


RE: 10.10.2019 Manager Magazin - E-Zigaretten-Absatz sinkt in Deutschland drastisch

#34 von Tamaskan , 13.10.2019 01:05

Ich denke mal, die älteren Shops werden noch fest im Sattel sitzen. inTaste und Co. wird das weniger betreffen.


Besser heimlich schlau als unheimlich blöde


 
Tamaskan
Beiträge: 11.422
Registriert am: 03.03.2018


RE: 10.10.2019 Manager Magazin - E-Zigaretten-Absatz sinkt in Deutschland drastisch

#35 von Dampfwolke11 , 13.10.2019 03:59

Zitat von vaping falconer im Beitrag #27
Das einzige, was mich ein wenig Hoffnung fassen lässt, ist das, wie es mir beim Thema Dampfe selbst gegangen ist: Irgendwann wurde es aus meiner Sicht sehr auffälllig, wie einhellig die negativen Schlagzeilen immer waren, ...


Das ist ein Punkt, der sicherlich miteinzubeziehen ist. Und dieser Punkt ist Einer, der mich noch hoffen lässt.
Allerdings habe ich das Gefühl - und ich möchte "Gefühl" hier betont wissen, dass auch diese Form der Wahrnehmung von Menschen, Etwas gerade dann, wenn es irgendwie sehr extrem ist, zu hinterfragen, sehr nachgelassen hat im Verlauf der vergangenen 2-3 Jahrzehnte. Wie gesagt - das ist meine Empfindung; Dinge, die vor 20-30 Jahren in den Medien - ich nenne sie mal einfach "Nachrichten" - noch ein echter Aufreger waren, haben heute eine ganz andere Gestalt und werden eben nicht mehr so wahrgenommen, wie "Damals".

Das liegt meines Erachtens nach daran, dass Nachrichten eben nichtmehr dazu dienen, Menschen mit Fakten zu versorgen, sondern zu einer Ware verkommen sind, mit der Geld verdient werden muss. Und um eine Ware verkaufen zu können, muss sie entweder auf ein bestimmtes Klientel, eine bestimmte Kundschaft zugeschnitten sein odere sie muss so gut sein, eine Masse von Kundschaft anzuprechen, die über den "Fachkunden" hinausgeht. Ein gutes Beispiel dafür waren damals die angeblichen Hitler-Tagebücher; die haben wirklich Jeden tangiert, egal ob Historiker oder Neonazi.

Das jetzt mal als Überleitung zum Dampfen. "Böses" oder "Extremes" zieht allgemein mehr als "Gutes". Gutes erreicht uns Dampfer - weil wir danach suchen, aber wir sind dabei, wenn wir von Nachrichten=Ware ausgehen, nur ein sehr kleiner Kundenkreis, dessen Bedienung kaum oder gar nicht, lohnt. "Extrem böse" Ware - wie die Kranken und Toten in den USA, die erreicht einen wesentlich grösseren Kundenkreis alleinig aufgrund der Tatsache, weil sie so übel ist.
Früher hiess es mal, "Sex sells" - das ist nichtmehr so. Ein Bild eines weinenden Vaters in einem Kriegsgebiet mit einem blutigen Bündel im Arm, welches sich beim nähern Hinsehen als kleines Kind entpuppt, bekommt mehr Klicks als ein Bild eines hübschen Models aus der neuesten Unterwäschekollektion für Damen von Lacoste.
Nichtmehr Sex sells, sondern "Blood, Death & Children". Mit Sex sind alle - bis hin zu Schulkindern - völlig übersättigt, da müssen andere Kaliber aufgefahren werden. Deshalb ist meine Meinung, dass es ggf. bei der Ware Nachrichten zum thema Dampfen vielleicht nicht so ist, dass sämtliche Journalisten plötzlich total verblödet sind, zu dumm, um zu Recherchieren oder so, sondern auch hierbei lediglich "wirtschaftlich" handeln. Und auch da ist es so: Viele klicks und kommentare = grosse Anzahl erreichter Leser. Es spielt garkeine Rolle und juckt die nicht, ob es negative oder positive Kommentare sind, Hauptsache die Seite mit dem Artikel und der eingeblendeten Werbung wurde aufgerufen.

Ich spiele ein online-Panzerspiel und ich suche natürlich dazu auch öfters mal nach echten Informationen über die Gerätschaften, mit denen ich im Spiel umgehe. Wenn ich im Browser cookies und Verlauf anhabe und keine Werbeblocker aktiviere, werde ich mit Werbung von Krauss-Maffei Wegmann und Heckler & Koch zugeschüttet und bekomme laufend "Informationen" über die Entwicklung der neuesten 125mm-Glattrohrkanonen...... . Kaufen darf ich da leider nicht, zudem es mir auch am nötigen Kleingeld mangelt. Allerdings Verwendung für einige dieser Produkte hätte ich schon, wenn ich dürfte. Nicht dass man mich jetzt falsch versteht - ich darf es nicht also tu ich es auch nicht - das ist meine Meinung und keine Aufforderung zu illegalem Handeln. Obwohl ich es Moment genauso illegal finde, das jetzt Kurden mit deutschen Waffen abgeschlachtet werden. Aber vielleicht sehe ich das ja auch falsch - die deutsche Regierung hat ja nicht gesagt, auf wen Erdogan mit deutschen Leopards und G-3`s schiessen soll.
Ja- solche "Nachrichten" ziehen, aber keine Korrekturen die vielleicht obendrein dann noch dafür sorgen, dass dem deutschen Lande Tabaksteuereinnahmen flöten gehen.

Diesen ganzen Text in einem einzigen Wort : GELD.


(\__/) This is Bunny. Copy and paste Bunny into your
(=’.’=) signature to help him gain world domination!
(“)_(“)


MagicMike, LoQ, *_ein-fach-ich_* und sunnymarie32 haben sich bedankt!
 
Dampfwolke11
Beiträge: 761
Registriert am: 04.04.2018

zuletzt bearbeitet 13.10.2019 | Top

RE: 10.10.2019 Manager Magazin - E-Zigaretten-Absatz sinkt in Deutschland drastisch

#36 von vaping falconer , 13.10.2019 19:22

Sagen wir mal so: Geld, Geld, Geld, aber dann noch eine Mischung aus Inkompetenz, Sensationsgier, Ideologie und Verblödung.

"Allerdings Verwendung für einige dieser Produkte hätte ich schon, wenn ich dürfte."
Erlaube mir die Frage:wofür???


 
vaping falconer
Beiträge: 4.249
Registriert am: 18.02.2016


   

Ärzteblatt: E-Zigaretten mit Nikotin erzeugen bei Mäusen Lungenkrebs und Urothelhyperplasien
09.10.2019 idw: Deutsche und europäische Pneumologen warnen vor E-Zigaretten




Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen