Wotofo Bravo- Liquidspritzer durch die AFC

01.03.2019 21:07
avatar  flaxi
#1 Wotofo Bravo- Liquidspritzer durch die AFC
avatar

Hallo!

Nachdem ich den (Anfänger-)Fehler gemacht habe, viel zu viel Watte in den RTA zu legen (kaum Geschmack, Nachfluss dürftig) hat mir der Offliner in der Nähe nun die richtige Konfiguration gezeigt. Alles super soweit ABER ich habe feine Liquidspritzer (keine Tropfen, es ist kein siffen im eigentlichen Sinn) auf der AT Oberseite.. Ist jetzt kein Beinbruch, aber mich würde interessieren, ob das normal ist, oder ob es da vielleicht sogar einen Tipp gibt, um das zu beheben.
Ich betreibe zwei Clapton Coils bei 80 bis 100 Watt (experimentiere noch..) und beachte beim Befüllen keine besonderen Dinge, sondern schraube die Kappe oben ab und fülle nach. Meine Liquids sind 80/20 angemischt und ich benutzte Feather Cotton.

Gruß,
flaxi


 Antworten

 Beitrag melden
01.03.2019 23:00
avatar  Be-Bop
#2 RE: Wotofo Bravo- Liquidspritzer durch die AFC
avatar

Ein Tipp suchst du? Runter mit der Watts und statt 2 Claptons nur noch ein normale Coil.
Gut ist, das es nicht gleich auf die Zunge spritz, das kann sehr schmerzen.
Schlecht vielleicht ist, das man sich als Anfänger (oder Umsteiger?) gleich so ein dicken Kanone holt,
geht mir aber wirklich nichts an.
Ja mit so einem überproportionalem Apparat ist auch kein wunder das er gerne spritzt.
Ist auch nur deine Entscheidung wie du dampfen willst. Wünsche alles gute!


 Antworten

 Beitrag melden
01.03.2019 23:33
avatar  flaxi
#3 RE: Wotofo Bravo- Liquidspritzer durch die AFC
avatar

Wieso ist das schlecht? Du kannst es nicht wissen, aber das ist absolut nicht meine Einstellung. Es ist wohl schwerer bzw. komplizierter einen Dualcoil RTA wie den Bravo zu handhaben, aber ich mag Herausforderungen und werde den garantiert auch in den Griff bekommen. Ich habe in diesem Forum halt gute Erfahrungen gemacht und deswegen spontan einen Thread eröffnet.
Es geht mir aber nicht darum, ihn mit nur einer Coil zu betreiben oder als "überproportionalen Apparat" zur Seite zu legen...
Ich bezeichne mich zwar als Anfänger, bin aber (in recht schneller Zeit) nunmal jetzt schon bei je einem RTA bzw RDTA gelandet und habe sehr viel dazu gelernt, auch dank dieses Forums und einiger weiterer hilfreicher Tipps...
Trotzdem danke, ich denke du hast es gut gemeint...


 Antworten

 Beitrag melden
01.03.2019 23:46
avatar  flaxi
#4 RE: Wotofo Bravo- Liquidspritzer durch die AFC
avatar

Update: Deutlich sichtbar sind die feinen Liquidspritzer, wenn ich dampfe, nachdem ich nachgefüllt habe.
Ich habe gerade eben (nicht nachgefüllt) nach einigen Zügen festgestellt, dass es sehr wenig, kaum sichtbare feine Spritzer sind.
Hat jemand Erfahrung mit dem Wotofo Bravo und kann etwas dazu sagen? Ich würde es auch in Kauf nehmen, da der Geschmack und die Dampfentwicklung echt Bombe sind.. Wäre halt nur zur Beruhigung, weil ich mir dann Änderungen beim Wickeln o.ä. sparen würde...


 Antworten

 Beitrag melden
02.03.2019 07:09
#5 RE: Wotofo Bravo- Liquidspritzer durch die AFC
avatar
Moderator

Ich habe den Bravo zwar nicht, aber bei deinen Leistungen und der Bauart des Verdampfers wundere ich mich definitiv nicht über Spritzer aus der AFC. Was du evtl. versuchen könntest wäre einen anderen Draht zu verwenden (normaler Edelstahldraht) und was evtl. auch helfen könnte, die Coils etwas höher, also weiter weg vom Luftkanal, zu platzieren. Worauf du letztlich auch achten musst ist, dass die Watte, die eben bauartbedingt sehr nah am Luftkanal vorbei läuft, keinen Kontakt zu selbigem hat. Hat die Watte Kontakt zu diesem Luftschlitz, kann die Watte wie eine Brücke funktionieren und dir zwar nicht viel, aber immer wieder ein paar Tröpfchen den Luftkanal hinunterfliessen lassen.


 Antworten

 Beitrag melden
02.03.2019 10:27
#6 RE: Wotofo Bravo- Liquidspritzer durch die AFC
avatar

Moinsen!

Werd` isch ooch ma Was dazu sajen:)

Liquidkondensate hatte und habe ich auf meinen AT`s, seit ich dampfe. Auf den einzigen AT`s, bei denen das nicht so war, waren Tubemods, also röhrenförmige Geräte, die keine "Oberseite" mehr haben, sobald ein VD draufgeschraubt ist. Bei allen Anderen aber ja. Ha - dort dann aber nur bei bestimmten Verdampfern. Ich nenne mal zwei verdampfer, bei denen ich das bisher nicht beobachten konnte. Das sind der OBS Engine und der GeekVape Zeuss; fällt schon was auf? Jenau - beides Verdampfer mit Luft von Oben.
Ich bin allerdings der Überzeugung, dass es bei den meisten Liquidanlagerungen weder "Spritzer" noch iwas Rausgelaufenes ist, sondern wirklich nur kondensiert. Ich habe eine Zeitlang mir was von Youtubern abgeschaut, was die machen, um zu zeigen, wieviel Dampf aus einem Gerät kommt: Sie BLASEN vor dem Ziehen erst durch den Verdampfer und dann ziehen sie an. Das hat zwei Effekte. Der erste Effekt ist, dass sie die coil damit vorheizen und der zweite Effekt ist, dass sie damit etwas Liquid von der coil, aus der Watte herausnehmen. Zuviel Liquid "ertränkt" den coil nämlich und das produziert weniger Dampf. Ich mag dieses "Vorblasen" nicht sonderlich - mir persönlich ist es lieber, ich inhaliere den Dampf. Deswegen nutze ich die Funktion der AT`s, beispielsweise ne halbe Sekunde mit mehr Watt zu feuern am Anfang des Zuges. Mit diesem Vorblasen hatte ich immer sehr schnell Liquid auf der Oberseite des AT um den Verdampfewr herum. Nur eben mit Zeus und Engine nicht.
Es gibt beim Verhalten von Dampf und Dem von Rauch noch einen Unterschied; schonmal aufgefallen, dass der Dampf sich mehr wie eine Flüssigkeit verhält und Rauch mehr wie ein Gas? Und genau das ist der Punkt. Wenn ich mir genau ansehe, was bei meinem Aromamizer nach dem Ziehen passiert, dann ist es so, dass nach jedem Ziehen etwas Dampf aus der Airflow quasi herausgesickert kommt und wie eine Flüssigkeit übern AT läuft. Nicht viel - aber es reicht, um nach 6-7 Mal ziehen eine deutliche Kondensatablagerung zu erzeugen. Abhilfe schafft da nur so zu ziehen, dass die coil nachm ziehen nicht mehr heiss genug ist, uim Dampf zu erzeugen UND man muss natürlich bevor man absetzt, allen Dampf ausm verdampfer herausgezogen haben.


 Antworten

 Beitrag melden
02.03.2019 11:04
#7 RE: Wotofo Bravo- Liquidspritzer durch die AFC
avatar

Kondens ... kleine Tröpfchen ... sind keine Spritzer. Spritzer gibt es allenfalls bei RDTAs, wo die Coil(s) seitlich direkt vor dem Lufteinlass sitzen. "Um die Ecke" dürfte es nicht spritzen - da läuft es irgendwann


 Antworten

 Beitrag melden
02.03.2019 11:11
#8 RE: Wotofo Bravo- Liquidspritzer durch die AFC
avatar



Dit is Kondens ...


 Antworten

 Beitrag melden
02.03.2019 11:30
#9 RE: Wotofo Bravo- Liquidspritzer durch die AFC
avatar

Exakt, Lupus - jenau ditte :) Hätte ick jetze ooch jepostet, wenn ick nen Jerät hätte, watt bildjeebnde Verfahrn praktiziern könnte. BTW - Driptip jefällt mir - woher?


 Antworten

 Beitrag melden
02.03.2019 12:30
#10 RE: Wotofo Bravo- Liquidspritzer durch die AFC
avatar

@Dampfwolke11 ... so janz jenau wees ick dit jetze ooch nich - aba ...


... davon gibt es in China ganz viele ... z. B. hier: https://www.fasttech.com/products/3017/1...ip-tip-4-pieces

Hatte mir mal ein paar nette Sets kommen lassen ... gar nicht teuer ... und vor allem schöööön

sfot - sorry for off topic


 Antworten

 Beitrag melden
02.03.2019 14:27
avatar  flaxi
#11 RE: Wotofo Bravo- Liquidspritzer durch die AFC
avatar

Hey, vielen Dank für die Antworten!
So ein bisschen hatte ich es geahnt und vielleicht hätte ich auch ein Foto hochladen sollen..
Da habe ich mich wohl missverständlich ausgedrückt; es sieht eher aus wie die Kondenströpchen auf Sternenwolfs Foto und nicht wie richtige "Spritzer"..
Jetzt hab ich die Erklärung dafür und bin zufrieden. Wieder etwas gelernt😎


 Antworten

 Beitrag melden
02.03.2019 14:32
#12 RE: Wotofo Bravo- Liquidspritzer durch die AFC
avatar

Einfach immer nur fragen - wir helfen gern ...


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!
Auswahl Marktübersicht