Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010



Mitglieder Bewertungen
• Shop Bewertungen • Geräte Bewertungen
• Liquid Bewertungen • Aromen Bewertungen
• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste
Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2018 im Kalender eintragen!

X

26.07.16 - USA - ab sofort Verkauf von NikLiquids nur mit Kindersicherung

#1 von heimchen , 26.07.2016 18:00

http://ecigintelligence.com/u-s-governme...ng-immediately/

Aus heiterem Himmel sozusagen hat die US Regierung beschlossen, doch keine Übergangszeit für Abverkauf von Nikotinliquids, die vor dem 26. Juli an Lager und noch ohne KISI sind, zu gewähren.

Das bedeutet, dass ab sofort keine Liquids (mit Nikotin) mehr verkauft werden dürfen, die keine KISI-Verschluss haben. Was mit all den Flaschen die Händler, Grosshändler und die Hersteller noch an Lager haben, geschieht, weiss noch keiner. Vielleicht umfüllen?

Haben nicht speziell die Ami-Liquids diese Glasflaschen mit Pipetten?


Höllenheimchen dampft seit 2008

I'm not perfect but I'm a limited edition


 
heimchen
Moderatorin
Beiträge: 28.773
Registriert am: 04.05.2010
Geschlecht: weiblich
Ort: Luzern / im DTF-Team seit 2010
Beschreibung: Minischnittchen mit Maxischnauze

zuletzt bearbeitet 26.07.2016 | Top

RE: 26.07.16 - USA - ab sofort Verkauf von NikLiquids nur mit Kindersicherung

#2 von kosch , 26.07.2016 20:16

jap!
Aber umfüllen ist kein Ding nur ein Heidengeschäft.


 
kosch
Beiträge: 784
Registriert am: 26.08.2015
Geschlecht: männlich
Ort: 40km von Stuttgart
Beschreibung: meistens beschäftigt


RE: 26.07.16 - USA - ab sofort Verkauf von NikLiquids nur mit Kindersicherung

#3 von Dampfer-Manfred , 26.07.2016 20:30

Ich befürchte mal, das umfüllen sogar billiger wäre, als die Bestände zu entsorgen.
Nee, irgendwie auch nicht richtig ausgedrückt. Entsorgen schreddert einmal den eigentlichen Warenwert auf Null plus die Kosten einer fachgerechten Entsorgung.

Wie wird sowas in Amerika gehandhabt? einfach ab ins Krematorium, palettenweise rein in den Hochtemperatur-Ofen?
Oder werden die Liquids irgendwie 'versickern'?


Von jetzt auf gleich, von heut auf morgen? Und da denkt man doch immer, es wären die Römer....



 
Dampfer-Manfred
Beiträge: 4.930
Registriert am: 13.08.2013
Geschlecht: männlich
Ort: Da, wo meine Haus wohnt :))


RE: 26.07.16 - USA - ab sofort Verkauf von NikLiquids nur mit Kindersicherung

#4 von vaping falconer , 27.07.2016 02:13

Die Amis sind echt nicht zu toppen. Willkür in Reinstform.


 
vaping falconer
Beiträge: 4.139
Registriert am: 18.02.2016
Geschlecht: weiblich


RE: 26.07.16 - USA - ab sofort Verkauf von NikLiquids nur mit Kindersicherung

#5 von chosen2611 , 27.07.2016 02:50

Haben die nicht auch schon seit Jahren Kindersicherungen drin? so wie die deutschen? Ich dachte das wäre schon weltweiter Standard bei den Liquids, aber von Herstellerseite aus.



chosen2611  
chosen2611
Beiträge: 32
Registriert am: 21.07.2016


RE: 26.07.16 - USA - ab sofort Verkauf von NikLiquids nur mit Kindersicherung

#6 von TabulaePictae , 27.07.2016 03:51

Zitat von Dampfer-Manfred im Beitrag #3
Ich befürchte mal, das umfüllen sogar billiger wäre, als die Bestände zu entsorgen.
Nee, irgendwie auch nicht richtig ausgedrückt. Entsorgen schreddert einmal den eigentlichen Warenwert auf Null plus die Kosten einer fachgerechten Entsorgung.

Wie wird sowas in Amerika gehandhabt? einfach ab ins Krematorium, palettenweise rein in den Hochtemperatur-Ofen?
Oder werden die Liquids irgendwie 'versickern'?


Von jetzt auf gleich, von heut auf morgen? Und da denkt man doch immer, es wären die Römer....


Nee Manfred : Medienwirksam ist das Zauberwort ! Atze hat gesagt, daß wird vielleicht so gemacht wie mit großen Drogenfunden - alles auf einen Haufen, Kerosin drüber und mit viel TamTam, also Gouverneur und Kameras, abfackeln - scheiß auf Umweltschutz und so.
Man könnte auch viele viele Flaschen ausbreiten und ne Straßenwalze drüberfahren lassen. Umweltschutz is da noch nichtmal nen Thema, weil das Zeug ja nix vergiften kann. Und wenn da in 50 Jahren später mal jemand seine Kartoffeln anpflanzt und sich wundert, warum die Teile nach "Heisenberg" schmecken - große Rätselraten :D


 
TabulaePictae
Beiträge: 307
Registriert am: 10.04.2015
Geschlecht: weiblich
Ort: Berlin


RE: 26.07.16 - USA - ab sofort Verkauf von NikLiquids nur mit Kindersicherung

#7 von heimchen , 27.07.2016 06:48

Zitat von chosen2611 im Beitrag #5
Haben die nicht auch schon seit Jahren Kindersicherungen drin? so wie die deutschen? Ich dachte das wäre schon weltweiter Standard bei den Liquids, aber von Herstellerseite aus.

Es gibt (noch) keine Standards, die gab es auch nie. Die werden erst jetzt ausgearbeitet.


Höllenheimchen dampft seit 2008

I'm not perfect but I'm a limited edition


 
heimchen
Moderatorin
Beiträge: 28.773
Registriert am: 04.05.2010
Geschlecht: weiblich
Ort: Luzern / im DTF-Team seit 2010
Beschreibung: Minischnittchen mit Maxischnauze


RE: 26.07.16 - USA - ab sofort Verkauf von NikLiquids nur mit Kindersicherung

#8 von Romilia , 27.07.2016 09:14

sein wir mal ehrlich: wer als produzent/verkäufer dort, im land der produkthaftungsklagen, nikotinhaltige liquids in flaschen ohne kindersicherung anbietet, ist irgendwie selbst schuld oder krass naiv. oder geldgierig und spart ein paar cent pro flasche (falls dem überhaupt so ist)
dass man das ganze nicht behandeln wird als effen cloreiniger war doch wohl klar.
ich dampfe seit einem guten jahr und wäre niemals nicht auf die idee gekommen, ein liquid in einer flasche ohne kindersicherung weiterzugeben - nicht, weil ich das so prima finde, sondern weil ich ja nicht aus der zeit gefallen bin und weiß, dass kinder heute vorm haus mit helm roller fahren.
wer sich auf die straße stellt, ohne wenigstens mal nach dem bus gucken, muss sich auch nicht wundern, wenn er drunter liegt....


Romilia  
Romilia
Beiträge: 2.559
Registriert am: 16.06.2016

zuletzt bearbeitet 27.07.2016 | Top

RE: 26.07.16 - USA - ab sofort Verkauf von NikLiquids nur mit Kindersicherung

#9 von heimchen , 27.07.2016 09:42

Tja, wie Du siehst, scheint es doch (noch) eine grosse Menge Hersteller/Händler zu geben, die sich bisher nie Gedanken darüber gemacht haben, warum sonst sollten sie sich dann dermassen über diese "overnight" Regulierung aufregen? ;)


Höllenheimchen dampft seit 2008

I'm not perfect but I'm a limited edition


 
heimchen
Moderatorin
Beiträge: 28.773
Registriert am: 04.05.2010
Geschlecht: weiblich
Ort: Luzern / im DTF-Team seit 2010
Beschreibung: Minischnittchen mit Maxischnauze


RE: 26.07.16 - USA - ab sofort Verkauf von NikLiquids nur mit Kindersicherung

#10 von FinalPunch , 27.07.2016 09:56

Gibt zum Glück viele Hersteller die schon frühzeitig reagiert haben, so gibt es bereits viele Pipettenflaschen aus PET mit Kindersicherung in Amerika.
Hier in Deutschland habe ich bis her nur Pipettenflaschen aus Glas gefunden, meist ohne Kindersicherung.
Da es aber nur die USA betrifft ist das halb so schlimm... oder kommt das bei uns auch bald?


 
FinalPunch
Beiträge: 178
Registriert am: 07.12.2015
Geschlecht: männlich
Ort: Speyer


RE: 26.07.16 - USA - ab sofort Verkauf von NikLiquids nur mit Kindersicherung

#11 von koschibaer , 27.07.2016 10:43

Zitat von heimchen im Beitrag #9
Tja, wie Du siehst, scheint es doch (noch) eine grosse Menge Hersteller/Händler zu geben, die sich bisher nie Gedanken darüber gemacht haben, warum sonst sollten sie sich dann dermassen über diese "overnight" Regulierung aufregen? ;)



Ärgerlich, aber Mitleid kommt bei mir gerade nicht auf. Es wird Überlassung von Eigenverantwortung gefordert, aber wo ist sie bei den betroffenen Händlern?


 
koschibaer
Beiträge: 1.535
Registriert am: 14.06.2012


RE: 26.07.16 - USA - ab sofort Verkauf von NikLiquids nur mit Kindersicherung

#12 von heimchen , 27.07.2016 10:55

Zitat von FinalPunch im Beitrag #10

Hier in Deutschland habe ich bis her nur Pipettenflaschen aus Glas gefunden, meist ohne Kindersicherung.
Da es aber nur die USA betrifft ist das halb so schlimm... oder kommt das bei uns auch bald?

Ist doch schon da mit der TPD ;)
nur gibt es in Europa noch diese Übergangsfrist bis Mai 2017.


Höllenheimchen dampft seit 2008

I'm not perfect but I'm a limited edition


 
heimchen
Moderatorin
Beiträge: 28.773
Registriert am: 04.05.2010
Geschlecht: weiblich
Ort: Luzern / im DTF-Team seit 2010
Beschreibung: Minischnittchen mit Maxischnauze


RE: 26.07.16 - USA - ab sofort Verkauf von NikLiquids nur mit Kindersicherung

#13 von vaping falconer , 27.07.2016 15:29

Zitat von Romilia im Beitrag #8
sein wir mal ehrlich: wer als produzent/verkäufer dort, im land der produkthaftungsklagen, nikotinhaltige liquids in flaschen ohne kindersicherung anbietet, ist irgendwie selbst schuld


Und deshalb findest Du es in Ordnung, dass ein Staat die Regeln von einem Tag auf den nächsten einfach mal eben so ändert? Und hältst das nicht für eine ganz miese Tour um ein paar Dampfläden mal eben den Garaus zu machen, weil sie über diese Machenschaft Verlust machen?
Interessante Einstellung.


 
vaping falconer
Beiträge: 4.139
Registriert am: 18.02.2016
Geschlecht: weiblich


RE: 26.07.16 - USA - ab sofort Verkauf von NikLiquids nur mit Kindersicherung

#14 von vaping falconer , 27.07.2016 15:32

Zitat von FinalPunch im Beitrag #10
Da es aber nur die USA betrifft ist das halb so schlimm... oder kommt das bei uns auch bald?


Auch ne interessante Einstellung.
Heiliger St. Florian, verschon mein Haus, zünd andre an.
So viel zur weltweiten Solidarität der Dampfer.


 
vaping falconer
Beiträge: 4.139
Registriert am: 18.02.2016
Geschlecht: weiblich


RE: 26.07.16 - USA - ab sofort Verkauf von NikLiquids nur mit Kindersicherung

#15 von heimchen , 27.07.2016 19:27

@vaping falconer geht bitte nicht so hart ins Gericht gehen mit Einigen hier.

Ich gehe immer davon aus, dass 90% der Dampfer immer noch keine Ahnung hat, wer oder was die TPD überhaupt ist, und genau anhand solcher Aussagen merkt man es ja, dass die Details, wie Übergangsfristen, USA, EU und nationale Umsetzungen der Regulierungen, egal ob FDA oder TPD oder Schlagmichtot, einfach nicht bei jedem angekommen ist. Ganz besonders nicht bei aktuellen Umsteigern. Das darf man niemandem übel nehmen.

Genau deshalb kann auch keine weltweite Solidarität aller Dampfer zustande kommen, wenn man nicht mal weiss, wofür man eigentlich solidarisch sein soll.

Aufklärung statt Sichaufregen tutnot. ;)


Höllenheimchen dampft seit 2008

I'm not perfect but I'm a limited edition


 
heimchen
Moderatorin
Beiträge: 28.773
Registriert am: 04.05.2010
Geschlecht: weiblich
Ort: Luzern / im DTF-Team seit 2010
Beschreibung: Minischnittchen mit Maxischnauze

zuletzt bearbeitet 27.07.2016 | Top

RE: 26.07.16 - USA - ab sofort Verkauf von NikLiquids nur mit Kindersicherung

#16 von Pago , 27.07.2016 20:19

ich finds ne gute sache.


Nemesis (Clone), The King (Clone), VTC Mini, SuBox, Cuboid, Wismec RX2/3, SuBox

FeV3 (Clone), 2× SubTank mini, Taifun GLS (Clone), 2× OBS Crius, Kayfun 5, Atlantis Mega, Tsunami24, Coppervape


 
Pago
Beiträge: 270
Registriert am: 10.09.2015
Geschlecht: männlich
Ort: Köln


RE: 26.07.16 - USA - ab sofort Verkauf von NikLiquids nur mit Kindersicherung

#17 von KellySteam , 27.07.2016 20:40

Alter Verschluss runter...neuer Verschluss mit Balgsicherung drauf....bestimmt kein Hexenwerk ;-)



KellySteam  
KellySteam
Beiträge: 722
Registriert am: 09.02.2016
Geschlecht: weiblich
Ort: Ludwigsburg

zuletzt bearbeitet 27.07.2016 | Top

RE: 26.07.16 - USA - ab sofort Verkauf von NikLiquids nur mit Kindersicherung

#18 von Romilia , 27.07.2016 21:00

eben.
ja, so tickt dieses land nun einmal.
das individuum bzw.der schutz desselben und sein körperliche unversehrheit haben dort einen ganz anderen stellenwert, anders sind diese produkthaftungsklagen ja auch gar nicht verständlich.
dort fliegen auch autoreifen, regenschirme und telefone über nacht vom markt, wenn sie als bedenklich eingestuft werden.
und das man nikotinlösungen als bedenklich einstufen kann, bitte den blinden fleck vom auge wischen, ist doch gar keine frage.
es mag ja diverse selbstversuche geben, bis zu welcher menge man was vershlucken oder auf die haut auftragen, seine haare mit waschen oder es dem hund ins futter mischen kann - belastbare studien gibt es nicht und bis dahin muss man davon ausgehen dass auch geringe konzentrationen nicht ungefährlich sind. und 3 flaschen a 10ml a 10mg/ml die mutti auf dem nachttisch vergessen hat, machen auf ex denn doch auch 300mg.
und dieses szenario ist durchaus locker denkbar, obs dem nachwuchs nun schmeckt oder nicht, gibt ja auch so was wie mutproben.
ich habe für sowas chilis der obersten kategorie verdrückt (und bin im krankenhaus gelandet) und in kröten gebissen - drei flaschen liquid wäre für mich seinerzeit pillepalle gewesen.
ob eine kindersicherungflasche einen halbwegs forscherisch begabten vierjährigen ewig aufhält, das kann man ja getrost in zweifel ziehen, aber darum geht es letztlich auch nicht: wer als hersteller potentiell gefährliche stoffe in den handel bringt und zwar, im jahr 30 (keine ahnung, wie lang es solche flaschen schon gibt) nach erfindung der kindersicherungsflasche, hat keinerlei mitleid verdient. der handelt schlicht grob fahrlässig.
und auch wenn ich der meinung ist, dass es mein bier ist, meine kinder zu schützen (oder im einzelfall eben auch mal nicht) - jedem unterlaufen fehler. und wenn mir die kindersicherung am ende den kleinen zeitraum verschafft, mich dran zu erinnern, was ich da vergessen habe. zeit verschafft mir die kindersicherung auf jeden fall.
mei, ich frag mich bei sowas, wieiviel sich aufregen würden, wenn sie einen kloreiniger ohne kindersicherungsflasche im regal finden würden - aber die wundervollen dampfprodukt sind natürlich was gaaanz anderes
es obliegt natürlich auch mir, waren, die ich als gefährlich einstufe, gegebenfalls umzupacken, aber flaschen mit kinderischerung hat man halt auch nicht unbedingt rumstehen.


Romilia  
Romilia
Beiträge: 2.559
Registriert am: 16.06.2016

zuletzt bearbeitet 27.07.2016 | Top

RE: 26.07.16 - USA - ab sofort Verkauf von NikLiquids nur mit Kindersicherung

#19 von vaping falconer , 27.07.2016 22:00

Zitat von heimchen im Beitrag #15
@vaping falconer geht bitte nicht so hart ins Gericht gehen mit Einigen hier.

Ich gehe immer davon aus, dass 90% der Dampfer immer noch keine Ahnung hat, wer oder was die TPD überhaupt ist, und genau anhand solcher Aussagen merkt man es ja, dass die Details, wie Übergangsfristen, USA, EU und nationale Umsetzungen der Regulierungen, egal ob FDA oder TPD oder Schlagmichtot, einfach nicht bei jedem angekommen ist. Ganz besonders nicht bei aktuellen Umsteigern. Das darf man niemandem übel nehmen.

Genau deshalb kann auch keine weltweite Solidarität aller Dampfer zustande kommen, wenn man nicht mal weiss, wofür man eigentlich solidarisch sein soll.

Aufklärung statt Sichaufregen tutnot. ;)


Sorry! Ich gehe ganz bestimmt mit niemandem hart ins Gericht, der noch nichts mitbekommen hat. Aber "ist ja nicht so schlimm, weil, es trifft ja nur die anderen" finde ich ne ziemlich egozentrische Einstellung, die auch nichts damit zu tun hat, ob man schon was mitbekommen hat.


 
vaping falconer
Beiträge: 4.139
Registriert am: 18.02.2016
Geschlecht: weiblich


RE: 26.07.16 - USA - ab sofort Verkauf von NikLiquids nur mit Kindersicherung

#20 von vaping falconer , 27.07.2016 22:10

Zitat von Romilia im Beitrag #18
eben.
ja, so tickt dieses land nun einmal.
das individuum bzw.der schutz desselben und sein körperliche unversehrheit haben dort einen ganz anderen stellenwert, anders sind diese produkthaftungsklagen ja auch gar nicht verständlich.
dort fliegen auch autoreifen, regenschirme und telefone über nacht vom markt, wenn sie als bedenklich eingestuft werden.
und das man nikotinlösungen als bedenklich einstufen kann, bitte den blinden fleck vom auge wischen, ist doch gar keine frage.
es mag ja diverse selbstversuche geben, bis zu welcher menge man was vershlucken oder auf die haut auftragen, seine haare mit waschen oder es dem hund ins futter mischen kann - belastbare studien gibt es nicht und bis dahin muss man davon ausgehen dass auch geringe konzentrationen nicht ungefährlich sind. und 3 flaschen a 10ml a 10mg/ml die mutti auf dem nachttisch vergessen hat, machen auf ex denn doch auch 300mg.
und dieses szenario ist durchaus locker denkbar, obs dem nachwuchs nun schmeckt oder nicht, gibt ja auch so was wie mutproben.
ich habe für sowas chilis der obersten kategorie verdrückt (und bin im krankenhaus gelandet) und in kröten gebissen - drei flaschen liquid wäre für mich seinerzeit pillepalle gewesen.
ob eine kindersicherungflasche einen halbwegs forscherisch begabten vierjährigen ewig aufhält, das kann man ja getrost in zweifel ziehen, aber darum geht es letztlich auch nicht: wer als hersteller potentiell gefährliche stoffe in den handel bringt und zwar, im jahr 30 (keine ahnung, wie lang es solche flaschen schon gibt) nach erfindung der kindersicherungsflasche, hat keinerlei mitleid verdient. der handelt schlicht grob fahrlässig.
und auch wenn ich der meinung ist, dass es mein bier ist, meine kinder zu schützen (oder im einzelfall eben auch mal nicht) - jedem unterlaufen fehler. und wenn mir die kindersicherung am ende den kleinen zeitraum verschafft, mich dran zu erinnern, was ich da vergessen habe. zeit verschafft mir die kindersicherung auf jeden fall.
mei, ich frag mich bei sowas, wieiviel sich aufregen würden, wenn sie einen kloreiniger ohne kindersicherungsflasche im regal finden würden - aber die wundervollen dampfprodukt sind natürlich was gaaanz anderes
es obliegt natürlich auch mir, waren, die ich als gefährlich einstufe, gegebenfalls umzupacken, aber flaschen mit kinderischerung hat man halt auch nicht unbedingt rumstehen.



Es geht aber nicht darum, dass Kindersicherungen was Feines sind - sondern darum, dass von einem Tag auf den anderen die zuvor angekündigte Regelung über den Haufen geworfen wurde und eine Übergangsregelung zurückgenommen wurde. Das ist für meine Begriffe gezielte Schädigung der Dampfshops.


 
vaping falconer
Beiträge: 4.139
Registriert am: 18.02.2016
Geschlecht: weiblich


RE: 26.07.16 - USA - ab sofort Verkauf von NikLiquids nur mit Kindersicherung

#21 von KellySteam , 27.07.2016 22:44

Jaja...die USA....ein Land in dem alle 30 Min ein Kind getötet oder verletzt werden...nein...nicht durch süße Liquids ...
Durch Schusswaffen ihrer Eltern oder Geschwister..
Ein Schelm der jetzt Böses über die Kindersicherung bei Liquids denkt...



KellySteam  
KellySteam
Beiträge: 722
Registriert am: 09.02.2016
Geschlecht: weiblich
Ort: Ludwigsburg


RE: 26.07.16 - USA - ab sofort Verkauf von NikLiquids nur mit Kindersicherung

#22 von Romilia , 28.07.2016 00:35

das ist billige polemik.
als würde ein unrecht ein anderes rechtfertigen
natürlich haben die zu schusswaffen in teilen der bevölkerung ein gestörtes verhältnis.
aber von meinen freunden hat keiner einer waffe im haus, auch wenn zwei davon tatsächlich schießen können und auch regelmäßig auf den schießstand gehen, weil das da eben so ist.
dass sie aber liquid im haus hätten, wäre sehr viel wahrscheinlicher, als das je eine pistole unterm kopfkissen läge - auch wenn sie in teilen tatsächlich gegen ein generelles verbot des waffenbesitzes sind. so unverständlich und widersinnig uns das erscheinen mag, aber das gehts ums amerikanische grundverständnis und ein bißchen starrsinn ist auch dabei.
aber es gibt ausreichend amerikaner, die um die gefährlichkeit wissen, die auch nicht in die verlegenheit kommen wollen, eine waffe tatsächlich zu benutzen und die ihren kindern nichts dergleichen vorleben wollen, deren kinder sind genauso schutzwürdig wie die kinder der deppen, die meinen, ein gewehr im haus haben zu müssen - auch wenn sich junior damit besser die rübe wegblasen kann als mit liquid. für die sünden ihrer eltern können kinder nichts
dampfer gibt es sicher in jeder bevölkerungsgruppe: mit und ohne knarre, strikte gegner und strikte befürworter und die irgendwo dazwischen. liquid benutzen aber alle und kinder haben auch alle.
du solltest auch ein bißchen an deinen mathematischen fähigkeiten feilen: in einem land mit gut 320 millionen einwohnern wird vermutlich auch jede halbe stunde ein kind durch einen runter fallenden apfel verletzt: je größer die menge, desto größer die wahrscheinlichkeit, gelle. sicher werden auch deutlich mehr menschen in 24 stunden vom auto überfahren.
was nicht heißt, das waffenbesitz gut ist - aber das ist einfach eine andere geschichte als die kindersicherung an liquidflaschen und beide haben nichts, aber auch gar nichts miteinander zu tun.


Romilia  
Romilia
Beiträge: 2.559
Registriert am: 16.06.2016


RE: 26.07.16 - USA - ab sofort Verkauf von NikLiquids nur mit Kindersicherung

#23 von FinalPunch , 28.07.2016 09:07

Zitat von vaping falconer im Beitrag #19
Zitat von heimchen im Beitrag #15
@vaping falconer geht bitte nicht so hart ins Gericht gehen mit Einigen hier.

Ich gehe immer davon aus, dass 90% der Dampfer immer noch keine Ahnung hat, wer oder was die TPD überhaupt ist, und genau anhand solcher Aussagen merkt man es ja, dass die Details, wie Übergangsfristen, USA, EU und nationale Umsetzungen der Regulierungen, egal ob FDA oder TPD oder Schlagmichtot, einfach nicht bei jedem angekommen ist. Ganz besonders nicht bei aktuellen Umsteigern. Das darf man niemandem übel nehmen.

Genau deshalb kann auch keine weltweite Solidarität aller Dampfer zustande kommen, wenn man nicht mal weiss, wofür man eigentlich solidarisch sein soll.

Aufklärung statt Sichaufregen tutnot. ;)


Sorry! Ich gehe ganz bestimmt mit niemandem hart ins Gericht, der noch nichts mitbekommen hat. Aber "ist ja nicht so schlimm, weil, es trifft ja nur die anderen" finde ich ne ziemlich egozentrische Einstellung, die auch nichts damit zu tun hat, ob man schon was mitbekommen hat.



Ich glaube ihr habt meine Aussage ein wenig falsch aufgegriffen. Wie ich erwähnt habe gibt es in der USA schon viele Hersteller die schnell reagiert haben und sie die dementsprechenden Flaschen bereits besitzen.
Deswegen ist es auch halb so wild, hingegen es bei uns in Deutschland noch gar keine konformen Pipettenflaschen gibt und es bei uns deswegen ein Desaster wäre.

Das ganze beziehe ich auch NUR auf Pipettenflaschen und nicht auf das grundsätzliche Konzept.


 
FinalPunch
Beiträge: 178
Registriert am: 07.12.2015
Geschlecht: männlich
Ort: Speyer


RE: 26.07.16 - USA - ab sofort Verkauf von NikLiquids nur mit Kindersicherung

#24 von dampftogo , 28.07.2016 09:17

in deutschland: auch die aromaflaschen (flavourart) haben seit einiger zeit eine kindersicherung. das finde ich nicht so schlimm. furchtbar finde ich nur, dass sich die flasche von weichem kunststoff zu hartem geändert hat. ehe man da 5ml rausgedrückt hat fallen einem die finger ab.


 
dampftogo
Beiträge: 504
Registriert am: 11.03.2012
Geschlecht: weiblich
Ort: köln bonn


RE: 26.07.16 - USA - ab sofort Verkauf von NikLiquids nur mit Kindersicherung

#25 von Romilia , 28.07.2016 10:08

das leigt dann aber am hersteller, die haben offenbar den lieferanten der flaschen gewechselt.
war bei riccardo z.b. früher auch - die 10ml-flaschen waren nicht lustig, die haben aber reagiert
dann mach doch die tropferspitze ab und zieh es auf eine pipette/spritze.
oder halt umfüllen


Romilia  
Romilia
Beiträge: 2.559
Registriert am: 16.06.2016


   

18.7.2016 - Gerichtsverfahren gegen die FDA auf us-amerikanischer Bundesebene
21.7.2016 - Wer sind die Gegner des Dampfens? Eine (amerikanische) Liste




Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen