kleines problem mit kanthal

31.05.2015 21:13
avatar  simon88
#1 kleines problem mit kanthal
avatar
   

Hallo zusammen,

ich habe mir mal Kanthal A 0.45mm gekauft.
Allerdings habe ich mit diesem so meine Probleme.

Ich habe mir mit 9 windungen auf 2.5mm durchmesser meinen kayfun v4 gewickelt. Soweit so gut. Sah schön aus, aber klappt nicht wirklich...
Wollte das ganze ausglühen, aber es ging nicht wirklich viel... Am anfang zeigte die messung 1,9 ohm und ging dann mit jedem mal feuern immer weiter runter bis 0,8 ohm.

Jetzt stellt sich mir die frage, was da nicht stimmt?

LG Simon


 Antworten

 Beitrag melden
31.05.2015 21:17 (zuletzt bearbeitet: 31.05.2015 21:17)
#2 RE: kleines problem mit kanthal
avatar

Glühts gleichmässig von innen nach aussen ? MicroCoil oder Wicklungen mit Abstand ?
Bist du dir sicher, dass der Coil richtig festgeschraubt ist auf beiden Seiten ? Schraub den Sockel mal auf nen Ohm-Messer statt auf den Kayfun und miss nochmal, tipp die Wicklung dann mal an diversen Stellen an, wenn sich der Ohmwert dann massiv ändert zwischendrin, haste irgendwo nen Wackelkontakt, d.h. nicht richtig festgeschraubt. Passiert bei recht dickem Kanthal leider, dass der bisschen "flutscht" - Schrauben richtig festziehen, aber Achtung: nach fest kommt ab :)


 Antworten

 Beitrag melden
31.05.2015 21:20
avatar  simon88
#3 RE: kleines problem mit kanthal
avatar
   

Hmm das kann sein...
Hab die wicklung wieder runter gemacht und mit meine 0.30mm kanthal ne neue gemacht, da ich im moment nur den kayfun habe und sonst nicht dampfen könnte :)

Aber das nächste mal versuche ich das mal


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!
Auswahl Marktübersicht