Fast Neuling Selbstwickler durchstarten

07.05.2015 20:37
avatar  Assos
#1 Fast Neuling Selbstwickler durchstarten
avatar

Guten Tag allerseits,
Damit ihr mich besser versteht fange ich bei mir an  .
Ich bin bald 30 Jahr alt, ich war einmal 10 Jahre lang Raucher, eine Schachtel pro Tag. Nun rauche ich seit ca. 4 Jahren nicht mehr und habe damals mit dampfen (Ego) aufgehört. Nach 3 Monaten dampfen habe ich sogar damit aufgehört.

Nun stellt ihr euch die Frage was ich nun hier wieder will ;) ist ja alles super.
Dampfen ist doch klar :-P

Ich rauch immer noch ab und an (3 mal im Monat) Zigarre und ich mag abends gerne mal mich hinsetzen und mal richtig chillig rauch (bald dann Dampf) ablassen.
Was will ich nun von euch?
Ich will auch keine Zigarre mehr sondern abends ab und an richtig gut dampfen. Nun bin ich nicht ganz unvorbereitet und gebe mal meine geplantes vorgehen/Set up an.

Flash-e-Vapor V3
Eleaf iStick 50W MOD mit 4400 mAh
Gute Liquids (ich selber habe da an die liquid schmiede gedacht)

Nun hab ich noch Fragen:
Ist das soweit gut? Hab versuch auf Preis/Leistung zu achten.
Ich hab noch nie selbst gewickelt.
Ich bin gelernter Elektroniker und studierter Mechatroniker, ich hab keine Eile und will nur aus Bock/Genuss dampfen. Passt das Set up zu mir?
Wo bekommt man am besten das Zubehör fürs Wickeln, am besten wo man auch noch gute Liquids herbekommt.

Optional bleibt auch noch gornischts mehr zu machen, so wichtig ist es nicht, aber schön ^^

So ihr könnt mir eure Meinung mal sagen. Bin echt gespannt. Falls ich hier falsch bin gerne auch verschieben.

Ich hoffe ich bin hier richtig.

Grüße


 Antworten

 Beitrag melden
07.05.2015 20:50 (zuletzt bearbeitet: 07.05.2015 20:54)
avatar  Sugar
#2 RE: Fast Neuling Selbstwickler durchstarten
avatar

Mit dem Flash-E-Vapor machst du nichts verkehrt. Der IStick ist nicht mein Favorit, aber als Einsteiger hatte ich mich damals auch für einen mit 20 Watt entschieden.Zwar handlich, aber leider diese Version zu ungenau.Zum Wickeln benötigt man ESS Mesh 400er z.B. und Draht, DrogerieWatte oder JapanPads.Ein Ohmmeter ist für Selbstwickler Pflicht. Material findest du zum Beispiel auch hier:https://www.clubderdampfer.de/zubehoer/f...bstwickler/?p=1
oder :themeshcompany.com
Gut Dampf :)


 Antworten

 Beitrag melden
07.05.2015 21:00
avatar  ( gelöscht )
#3 RE: Fast Neuling Selbstwickler durchstarten
avatar
( gelöscht )

Hallo,

wie möchtest du denn dampfen?
Backe oder direkt auf Lunge?
Zugwiderstand hoch oder leicht?


 Antworten

 Beitrag melden
07.05.2015 21:03 (zuletzt bearbeitet: 07.05.2015 21:04)
#4 RE: Fast Neuling Selbstwickler durchstarten
avatar

Flash e-Vapor V3 - supergute Wahl für Wickelanfänger, das war auch mein Erster vor einigen Wochen. Einfach zu wickeln, viel Platz, grandios verarbeitet (habe ein Original) und wirklich prima Geschgmack und Dampf.
Alternativ mein absoluter Liebling, seit ich ihn habe: Eleaf Lemo II - mit ca. 40 Euro auch ein günstiger Einstieg, dampft "wie d'Sau" und ist einfach zu wickeln. Andere Alternative: Kanger SubTank.

iSticks habe ich mittlerweile 4 (2x 50W, 2x30W) - die kleinen sind halt handlicher für unterwegs, die grossen ausdauernd und man muss sie nur alle 2-3 Tage mal laden, wenn man nicht grad dauernuckelt. Klare Empfehlung, recht günstig, wenn auch keine auswechselbaren Akkus (was sie aber auch simpler macht - an USB, laden, fertig).

Zubehör als Empfehlung:
- Draht - 0,28, 0.30, 0.36, 0.40 Kanthal (habe mit NiCR angefangen udn nutze mittlerweile lieber Kanthal - ist etwas fester und beim Wattewechseln verschiebt man die Wicklung nicht so sehr.
- Watte - Muji ist mein Favorit, weil sehr einfach zu verarbeiten, Cotton Bacon für Tröpfler einen Tick besser, weil noch fluffiger, aber auch "fusseliger" - alternativ unbehandelte Bio-Watte aussem DM oder *hust* auch gern Tampons, wenns denn sein muss ;)
- für Microcoils: Kuro Koiler Wickelhilfe - geile Dinger, machen das Wickeln selbst für Berggorillas möglich
- Ohm-Meter (eleaf beim edampf-shop, 123liquids hat auch einen) - an sich taugen die alle fürs Wickeln ganz gut
- Feinmechanik-SChraibenzieher
- Nagelschere/Nagelknipser
- kleine Zange (zum Wicklung ggf. Zusammendrücken)
- ggf. eine Pinzette (Watte herausziehen - mache ich mit den Fingern *g*)
- für den Flash e-Vapor V3: Mesh/Edelstahlsieg, 400er - werden für die zwei Löcher der Liquidzufuhr statt Faserdochten benutzt, geht sehr viel besser


 Antworten

 Beitrag melden
07.05.2015 21:04 (zuletzt bearbeitet: 07.05.2015 21:06)
#5 RE: Fast Neuling Selbstwickler durchstarten
avatar

Da bin ich mit meinen sonst üblichen Ratschlägen vermutlich am Thema vorbei, weil ich sonst immer auf Preise achte und gute Preise über grosse Mengen mit Rabatt erreiche, aber ich versuchs trotzdem mal.

Ab und wann mal abends gemütlich etwas dampfen und das als Ersatz zur Zigarre, da würde ich dir ein Gerät empfehlen wollen was mächtig dampft.
Das wäre entweder ein Tröpfler oder (der neueste Hype hier im Forum und auch meine neueste Entdeckung) der Lemo2.

iStick 50w passt in jedem Fall prima dazu.

Wickelzeug brauche ich nur Draht, weils Watte in jeder Drogerie gibt.
Draht findet sich günstig und in allen Stärken bei zivipf.com

Zu Liquids kann ich dann aber endgültig nix sagen, denn literweise kaufen und selber mischen ist für dich ganz sicher nicht praktikabel.


 Antworten

 Beitrag melden
07.05.2015 21:09
#6 RE: Fast Neuling Selbstwickler durchstarten
avatar

Hihi der Lemo II Hype :) Das Ding ist aber auch klasse.
Der Einzige, der den Geschmack vom Lemo II toppt bei mir, ist der Orchid V4 (habe da nur einen Klon, aber einen gut verarbeiteten) - aber: den zu wickeln (Dual Coil, wenig Platz, ne echte Zicke, die extrem zum Siffen neigt bei zuviel oder falsch verlegter Watte) ist echt nix für Anfänger oder Ungeduldige (bin ich beides) - mich hat der massiv Nerven gekostet, ich wollte dem schon das Fliegen beibringen .. mittlerweile hab ichs aber raus und kriege ihn gut hin. Geschmack ist grandios, aber echt ne Diva ....


 Antworten

 Beitrag melden
07.05.2015 21:13
avatar  ( gelöscht )
#7 RE: Fast Neuling Selbstwickler durchstarten
avatar
( gelöscht )

Ja der Lemo2 😊
Sehr gutes Gerät, wärmstens zu empfehlen.
Ich liebe ihn, und den Vapor Giant Mini (Clone).

Da ich auch früher mal Zigarre geraucht habe, Silvester und Weihnachten, muss dein zukünftiger Verdampfer auch etwas mehr dampfen.
Istick 50 und den Lemo2 und du bist glücklich.
Ich persönlich finde den Flash e Vapor vom Geschmack her flacher.


 Antworten

 Beitrag melden
07.05.2015 21:26 (zuletzt bearbeitet: 07.05.2015 21:30)
#8 RE: Fast Neuling Selbstwickler durchstarten
avatar

Ich will den Lemo II endlich in schwarz haben :( Ich brauche eh noch 2 Stück, denn einer wurde mir ja von meinem Freund schon entführt mit "boah, son Teil braucht kein Mensch, das vernebelt ja die Bude, mir reichen die ProTanks völlig .... mhh, riecht aber gut, was haste denn da drin...Grasshopper...mhh das ist aber extrem lecker ... ich füll das mal in den ProTank ... mhh schmeckt irgendwie gar nicht soo dolle...gib nochmal den Lemo....lecker..MEINER". Und ich wette, wenn ich mal nicht hinsehe, bin ich noch einen los. Ich brauche aber immer MINDESTENS 3: einmal Menthol, einmal was Süsses (Calipitter Chow, Vanilla Custard....) und irgendwas Fruchtiges. Besser wären 4 - der Tröpfler wird kaum noch zum Testen neuer Liquids benutzt ... der Lemo hält dafür her :)

Also: Lemo II + iStick 50W kaufen, damit wirste sicher glücklich und hast für den Preis (unter 100 Euro) eine Kombi, die extrem gut dampft und schmeckt und sehr unkompliziert zu handhaben ist ;) Wenn du mehr anlegen willst und lieber etwas noch solideres haben möchtest, dann der FeV3. Siffen tut der auch nicht, Befüllen ist auch einfach, aber wie clavicembalist schon schrieb: der Geschmack ist nicht ganz so gut wie beim Lemo II. Da pflichte ich ihm bei, dampfe grad dasselbe Liquid einmal mit 0.8 Ohm auf dem Lemo und einmal mit 1.2 Ohm auf dem Flashi und muss sagen: ja, beide lecker, aber im Lemo definitiv mehr Geschmack. Dampf kommt bei beiden ordentlich.
Aber ACHTUNG: der Lemo II ist wirklich aufgrund der Dampfentwicklung ein echter Liquidsäufer ;)

Wenn du noch nen Tipp für gute Shops brauchst: edampf-shop.com oder besserdampfen.de - beide sehr netter Support, wenn mal was ist, haben fast alles immer da und liefern extrem flott. Gibt natürlich noch viel mehr Shops, aber das sind für Hardware meine Favoriten. Bei ersterem gibts auch noch Rabatt für Dampfertreff-Mitglieder.


 Antworten

 Beitrag melden
07.05.2015 21:37
avatar  Assos
#9 RE: Fast Neuling Selbstwickler durchstarten
avatar

Wow danke
Bin gerade am Handy und antworte Morgen genauer und länger.
Schau mir alle eure Vorschläge an.
Lemo II hab ich auch schon gedacht. Hab da schon ein Video gesehen und wurde dort sehr gelobt.
Hebt der auch lange?
Gibt es da eine Adresse wo man den besonders gut bekommt + Utensilien + Rabatt usw.

DANKE SCHON MAL.
SUPER SUPPORT HIER.


 Antworten

 Beitrag melden
07.05.2015 21:42
avatar  ( gelöscht )
#10 RE: Fast Neuling Selbstwickler durchstarten
avatar
( gelöscht )

hebt?
Der hebt dich geschmacklich in den Himmel und zaubert gigantische Wolken noch dazu😉


 Antworten

 Beitrag melden
07.05.2015 21:44 (zuletzt bearbeitet: 07.05.2015 21:45)
#11 RE: Fast Neuling Selbstwickler durchstarten
avatar

Shop für beides (iStick und Lemo II): www.edampf-shop.com - da gibts auch nochmal Rabatt für Dampfertreffler :) - Mitgliederrabatt 10 % so geht es...
Alternativ: www.besserdampfen.de - toller Shop, supernetter Support.
Kann ich beide uneingeschränkt empfehlen.


 Antworten

 Beitrag melden
08.05.2015 08:42
avatar  Assos
#12 RE: Fast Neuling Selbstwickler durchstarten
avatar

So, nun hab ich etwas mehr Zeit und gehe auf eure Nachrichten ein.

Es wird vermutlich der Leimo II, werd mir über das Wochenende noch Videos dazu anschauen. Preislich ist der absolut interessant.
Man kommt halt nur nicht so leicht an die Wicklung wenn man einen vollen Tank hat.

Wie ich dampfen möchte.. mhh, ich mag eher einen leichtere Zug, bei den Zigarren habe ich meist etwas kürzere und dickere genommen damit Geschmack und Zug passen.
Ob auf Lunge weiß ich noch nicht, denk aber Ja. Fand damals den Flash/Hit oder wie des heißt immer angenehm und gut.

Wickelhilfen muss ich mir noch anschauen Danke für die Tipp, geht da auch ein Clone?

Ob ich gleich im Sub-Ohm Bereich loslege weiß ich noch nicht.
Aber genau darauf freu ich mich und wähle einen Selbstwickler. Man kann viele ausprobieren.

So wie es aussieht kann ich fast alles bei inTaste finden, muss ich mal durchrechnen ob die preislich auch passen.

Jetzt muss ich nur noch meine Frau davon überzeugen das diese Investition gut für meine Gesundheit ist ;)

Was ich damals schon super finde und jetzt wieder. Es ist so genial wie einem geholfen wird und was man für Videos und Infos im Netz so findet.
Danke dafür.


 Antworten

 Beitrag melden
08.05.2015 09:22
avatar  Assos
#13 RE: Fast Neuling Selbstwickler durchstarten
avatar

Leider zu spät fürs editieren deswegen ein weiterer Post.
Da ich neu anfange und ich damals schon 0 Nikotin nicht gut fand hab ich nun eine Frage dazu.

Hab schon oft gelesen das bei guten Wickelungen und lange Dampferfahrung die mg/ml auf sehr niedrig werden.
Man kann bei fertig Liquids aber nur 0 oder 6 mg/ml bestellen. Soll ich mir von allem doppelt kaufen?
Ich glaub das ich nicht soo übertrieben viel dampfen werden und denke das selber mischen nicht so infrage kommt.
Zumindest nicht am Anfange.

Was ist eure Einschätzung?


 Antworten

 Beitrag melden
08.05.2015 10:26
#14 RE: Fast Neuling Selbstwickler durchstarten
avatar

Kauf 6er und 0er. Dann zusammen schütten und gut.

Lemo 2 ist gut.

Den istick würde ich noch mal überdenken. Gut ist der. Aber dir geht dann der Strom aus wenn du gerade gemütlich sitzt. Also must du einen 2ten haben oder einen mit Wechselakkus.
Cloupur mini währe z.B. mit Wechselakkus.


 Antworten

 Beitrag melden
18.05.2015 13:28
avatar  Assos
#15 RE: Fast Neuling Selbstwickler durchstarten
avatar

Hey ho,

Ich hab nun seit fast einer Woche meinen Lemo II und ich bin echt begeistert. Hab mich davor über Videos schlau gemacht und komme super klar mit ihm. iStick ist auch ne macht, bei meinem gebrauch hab ich ihn noch nicht einmal aufladen müssen o.O!
Hab schon einmal die Watte getauscht da ich einen komplett neuen Geschmack haben wollte, war kein problem.

Ich dampfe wie schon beschrieben nur mal eben abends, so ca 10 ml in einer Woche.
Tendenz geht Richtung mehr da es einfach schmeckt und man will doch das ein oder andere ausprobieren
(ich sehe schon, kann zu einem schönen Hobby werden)

Nun habe ich doch noch eine Frage, woran merkt man dass die Wicklung neu gemacht werden muss?
Falls man nicht reinschaut und immer oben einfach nachfüllt sieht man ja nicht wie die sich entwickelt?

Grüße


 Antworten

 Beitrag melden
18.05.2015 14:12 (zuletzt bearbeitet: 18.05.2015 14:13)
avatar  knut34
#16 RE: Fast Neuling Selbstwickler durchstarten
avatar

am Geschmack. Er läßt nach und nach nach. Dann kommt nur noch Dampf - ohne Geschmack. Danach schmeckts kokelig.
Zuerst macht man einen Dryburn. D.h. die Watte kommt raus und man feuert einige Male am Akku, so daß an der Wendel anhaftende Partikel weggesprengt werden. Gut ist auch, die noch heisse Wendel (ohne Stromzufuhr) in Wasser zu tauchen. Siehst du auch bei Youtube.
Neue Watte rein - feddisch. Die Wendel hält meistens wochenlang. Sie kann sich aber durch die Hitze verziehen. Dann justiert man sie nach (Pinzette o.ä.) oder schraubt eine neue rein.


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!
Auswahl Marktübersicht