Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten. Händler stellen ihre Shops hier vor.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010



Mitglieder Bewertungen
• Pro & Contra Shops • Bewertungen Geräte
Liquid: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z
Aromen: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z

• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste
Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2018 im Kalender eintragen!

X

26650 Akkus Frage

#1 von DON , 06.10.2014 07:09

Moin!

Was sind zur Zeit die besten 26650 Akkus, die genug Ampere haben um sicher ab ca 0.5 Ohm zu feuern? Sollten natürlich auch mehr als 3000 mah haben... Taugen die Keeppower 5200 ?


Nach +4 Jahren dampfen hat es sich ausgedampft ;-) R A U C H F R E I


DON  
DON
Beiträge: 189
Registriert am: 21.12.2011
Geschlecht: männlich

zuletzt bearbeitet 07.10.2014 | Top

RE: 26650 Frage

#2 von Dampfer , 06.10.2014 09:06

Schau mal hier RE:Lifepo
Da wird über die LiFePo4 diskutiert, die sind eigentlich sehr gut und können bis 70 Ampere ab. Brauchste natürlich ein passendes Ladegerät für.

https://www.akkuteile.de/a123-anr26650m1...-3-3v/a-100702/

http://www.fasttech.com/products/0/10001...y-charger-w-lcd

Habe mir die Akkus und den Lader auch geordert befindet sich aber noch im Zulauf.
Zum Stacking oder Subohm Dampfen eignen die sich eigentlich sehr gut.


Gruß & Gut Dampf Dirk


 
Dampfer

Beiträge: 2.710
Registriert am: 15.01.2012
Geschlecht: männlich
Ort: NRW


RE: 26650 Frage

#3 von bucanero , 06.10.2014 09:21

kann auch nur die lifepo empfehlen... mann soll nicht zu sehr auf die (vermeintliche) kapazität achten... im tatsächlichen ergebnis hält die lifepo mindestens genau so lange durch... die verwendungsbreite ist aber unschlagbar...

und die keeppower is beim propheten auch nicht so gut im test weggekommen...


venceremos!


 
bucanero

EXTREMIST
Beiträge: 2.671
Registriert am: 19.11.2013
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: zurück im pott
Beschreibung: gottseidank atheist


RE: 26650 Frage

#4 von DON , 06.10.2014 18:42

Danke für die Infos, aber ich möchte keine Akkus kaufen für die ich ein neues ladegerät brauche. Da ich nicht unter 0.5 Ohm gehe sollte ein Akku mit ECHTEN 20/30A vollkommen ausreichen, nur welcher ?


Nach +4 Jahren dampfen hat es sich ausgedampft ;-) R A U C H F R E I


DON  
DON
Beiträge: 189
Registriert am: 21.12.2011
Geschlecht: männlich


RE: 26650 Frage

#5 von Dampfer , 06.10.2014 19:19

Ich habe noch die Keeppower 4200 mAh 50A, aber ich finde das die bei ungefähr 3,8 Volt ganz schön nachlassen mit der power.
Die kann ich nicht wirklich empfehlen. Dann habe ich noch die MNKE 3500mAh 20A, Die sind ein ganz klein bisschen besser. Ist nur mein Empfinden. Aber empfehlen möchte ich keine von den Akkus.
Ich Dampfe so 0,4 – 0,5 Ohm mit den 26650er Akkus.


Gruß & Gut Dampf Dirk


 
Dampfer

Beiträge: 2.710
Registriert am: 15.01.2012
Geschlecht: männlich
Ort: NRW


RE: 26650 Frage

#6 von bucanero , 07.10.2014 16:53

Zitat von DON im Beitrag #4
Danke für die Infos, aber ich möchte keine Akkus kaufen für die ich ein neues ladegerät brauche. Da ich nicht unter 0.5 Ohm gehe sollte ein Akku mit ECHTEN 20/30A vollkommen ausreichen, nur welcher ?


mann kann auch am falschen ende sparen...

vier ( weniger macht nicht viel sinn) keeppower 5200 kosten 55,80 ocken... dazu kommt schneller einbruch, unsicherheit...

vierA123akkus und ladegerät kosten 62,39 euronen... dazu kommt sicherheit, ausdauer und lebensdauer...

ich selbst wollte mir jedenfalls nicht wegen so ein paar euronen meine tag mit zickigem gerät und suboptimalem dampfergebnis versauen...


venceremos!


 
bucanero

EXTREMIST
Beiträge: 2.671
Registriert am: 19.11.2013
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: zurück im pott
Beschreibung: gottseidank atheist


RE: 26650 Frage

#7 von Gelöschtes Mitglied , 07.10.2014 17:08

Die Keeppower Highdrain 50A haben mich - wie auch Mountainprohet - gründlich enttäuscht. Brechen massiv ein. In Deinem Ohm-Bereich benutze ich die MNKE's, die halten, was sie versprechen. Für den tiefen Subohm-Bereich hab ich noch Konions, aber da ist die Kapazität halt gering. Ich glaube, ich gebe den liifpo auch mal eine Chance...



RE: 26650 Frage

#8 von zwinkl , 07.10.2014 17:41

@bucanero : Danke für die Info, aber reicht das von dir empfohlene ladegerät für die A123akkus aus ?
Bei accuteile gibt es ja das fast doppelt so teure Xtar VP2, welches aber dann eher schonend lädt.
Das von dir ist ja ein schnelllader, oder ? Nicht so gut für die zellen, oder ?
Aber auch ich will mir jedenfalls nicht wegen so ein paar euronen meine tag mit zickigem gerät und suboptimalem dampfergebnis versauen,
weshalb ich dir da als Puros24-kollegen vollstens vertraue...also welches soll ich nehmen ? 20 ökken mehr oder weniger sind mir jetzt dann auch schon iwie egal.


--><--


Lass mich ! Ich kann das..........ohhh, kaputt !
Schon Petition gezeichnet ? => Bitte mitzeichnen ! Selbstorganisierte Europäische Bürgerinitiative gegen TTIP und CETA !!! (5)


 
zwinkl
Beiträge: 14.488
Registriert am: 19.03.2012
Geschlecht: männlich
Ort: bayern
Beschreibung: Nicht möglich...mich muß man live hören und sehen !

zuletzt bearbeitet 07.10.2014 | Top

RE: 26650 Frage

#9 von Sarabrunas , 07.10.2014 18:20

@zwinkl glaube der Captain hats im LifePo Thread erwähnt. Bis 10A schnell laden ist kein Problem ohne verkürzung der Ladezyklen.

Edit
Ich nutze zb das WP2h, zwar max 1A aber langt mir.
Und für die einzelnen hab ich das VP1 mit 2A.

Läuft ^_^


>> Zu viele, die mich an Lexiken erinnern.<<

Initiative S.d.W. (Suppe der Weisheit)


 
Sarabrunas
Beiträge: 714
Registriert am: 29.06.2014
Homepage: Link
Geschlecht: weiblich
Ort: Parkbank
Beschreibung: Dumme-Sprüche-reinwerf-Beauftragter

zuletzt bearbeitet 07.10.2014 | Top

RE: 26650 Frage

#10 von zwinkl , 07.10.2014 18:59

Danke dir ! Das VP1 ist aber doch für die zellen eher ungeignet, oder ? Das lädt dann doch durch bis 4,2 V...
Ich glaub, dann hol ich mir das WP2 h, weil das zum einen für diese fetten dinger geeignet ist und ich die accus sowieso bei accuteile hole.


--><--


Lass mich ! Ich kann das..........ohhh, kaputt !
Schon Petition gezeichnet ? => Bitte mitzeichnen ! Selbstorganisierte Europäische Bürgerinitiative gegen TTIP und CETA !!! (5)


 
zwinkl
Beiträge: 14.488
Registriert am: 19.03.2012
Geschlecht: männlich
Ort: bayern
Beschreibung: Nicht möglich...mich muß man live hören und sehen !


RE: 26650 Frage

#11 von bucanero , 07.10.2014 19:00

Zitat von zwinkl im Beitrag #8
@bucanero : Danke für die Info, aber reicht das von dir empfohlene ladegerät für die A123akkus aus ? (...)


is halt n schineese... also nix vorher lesen... stecker rein, knöpfchen drücken bis lifepo erscheint... akkus rein... (polung beachten...is bei 123 anders rum...) warten bis 100 %... rausnehmen, reinmachen, 2minuten warten bis wieder voll anzeigt... dann richtich voll...ferdsch...


venceremos!


 
bucanero

EXTREMIST
Beiträge: 2.671
Registriert am: 19.11.2013
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: zurück im pott
Beschreibung: gottseidank atheist


RE: 26650 Frage

#12 von Sarabrunas , 07.10.2014 19:05

Zitat von zwinkl im Beitrag #10
Danke dir ! Das VP1 ist aber doch für die zellen eher ungeignet, oder ? Das lädt dann doch durch bis 4,2 V...
Ich glaub, dann hol ich mir das WP2 h, weil das zum einen für diese fetten dinger geeignet ist und ich die accus sowieso bei accuteile hole.


SP1 Sorry
Das für LifePo's halt :)


>> Zu viele, die mich an Lexiken erinnern.<<

Initiative S.d.W. (Suppe der Weisheit)


 
Sarabrunas
Beiträge: 714
Registriert am: 29.06.2014
Homepage: Link
Geschlecht: weiblich
Ort: Parkbank
Beschreibung: Dumme-Sprüche-reinwerf-Beauftragter

zuletzt bearbeitet 07.10.2014 | Top

RE: 26650 Frage

#13 von zwinkl , 07.10.2014 19:15

Zitat von bucanero im Beitrag #11


is halt n schineese... also nix vorher lesen... stecker rein, knöpfchen drücken bis lifepo erscheint... akkus rein... (polung beachten...is bei 123 anders rum...) warten bis 100 %... rausnehmen, reinmachen, 2minuten warten bis wieder voll anzeigt... dann richtich voll...ferdsch...


Das ist mir zu kompliziert, ich will auch verbimmelt stressfrei laden können....
Leer rein, maschine macht alles von allein und wenn voll wieder raus...so muß das bei mir.

Nix VP1, sondern SP1 besser...dachte ich mir es doch...


--><--


Lass mich ! Ich kann das..........ohhh, kaputt !
Schon Petition gezeichnet ? => Bitte mitzeichnen ! Selbstorganisierte Europäische Bürgerinitiative gegen TTIP und CETA !!! (5)


 
zwinkl
Beiträge: 14.488
Registriert am: 19.03.2012
Geschlecht: männlich
Ort: bayern
Beschreibung: Nicht möglich...mich muß man live hören und sehen !


RE: 26650 Frage

#14 von bucanero , 07.10.2014 20:01

bedienungsanleitung für bayern...

beim erstgebrauch!!! lifepo drücken...

dann... akku rein... voll... ferdsch...

alles andere war schmückendes beiwerk für feingeister...


venceremos!


 
bucanero

EXTREMIST
Beiträge: 2.671
Registriert am: 19.11.2013
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: zurück im pott
Beschreibung: gottseidank atheist


RE: 26650 Frage

#15 von oreg2 , 07.10.2014 20:04

Zitat von zwinkl im Beitrag #13
Zitat von bucanero im Beitrag #11


is halt n schineese... also nix vorher lesen... stecker rein, knöpfchen drücken bis lifepo erscheint... akkus rein... (polung beachten...is bei 123 anders rum...) warten bis 100 %... rausnehmen, reinmachen, 2minuten warten bis wieder voll anzeigt... dann richtich voll...ferdsch...


Das ist mir zu kompliziert, ich will auch verbimmelt stressfrei laden können....
Leer rein, maschine macht alles von allein und wenn voll wieder raus...so muß das bei mir.

Nix VP1, sondern SP1 besser...dachte ich mir es doch...


Rechts am Gehäuse musst Du allerdings beim Lifepoladen den Schalter auf 3,2 Volt stellen,
Stress ist aber was anderes.


 
oreg2
Beiträge: 3.494
Registriert am: 30.12.2011
Geschlecht: männlich
Beschreibung: noBody

zuletzt bearbeitet 07.10.2014 | Top

RE: 26650 Frage

#16 von zwinkl , 07.10.2014 20:28

Zitat von bucanero im Beitrag #14
bedienungsanleitung für bayern...

beim erstgebrauch!!! lifepo drücken...

dann... akku rein... voll... ferdsch...

alles andere war schmückendes beiwerk für feingeister...

Siehste, ein bayer hätte das wie oreg2 gemacht und gleich gesagt, daß man vor dem laden was einstellen muß...
Aber gut, kamen ja mehrere antworten und ich konnte mir das so zusammensammeln...

Richtig, stress ist das nicht, aber ich hol mir doch lieber das teil von accuteile, da kann ich auch besser reklamieren, wenn was sein sollte.
Bin da schon länger treuer kunde und fühl mich bei denen auch wohl...

Danke euch allen für die infos und wenn mein 26er-kram da ist werde ich dann auch mal die spaßwicklungen von bucanero mit puros testen...


--><--


Lass mich ! Ich kann das..........ohhh, kaputt !
Schon Petition gezeichnet ? => Bitte mitzeichnen ! Selbstorganisierte Europäische Bürgerinitiative gegen TTIP und CETA !!! (5)


 
zwinkl
Beiträge: 14.488
Registriert am: 19.03.2012
Geschlecht: männlich
Ort: bayern
Beschreibung: Nicht möglich...mich muß man live hören und sehen !


RE: 26650 Frage

#17 von Sarabrunas , 07.10.2014 20:55

Ich lade euch herzlichs in den 26er-Manie Fanclub ein :P


>> Zu viele, die mich an Lexiken erinnern.<<

Initiative S.d.W. (Suppe der Weisheit)


 
Sarabrunas
Beiträge: 714
Registriert am: 29.06.2014
Homepage: Link
Geschlecht: weiblich
Ort: Parkbank
Beschreibung: Dumme-Sprüche-reinwerf-Beauftragter


RE: 26650 Frage

#18 von Wolf261 , 19.10.2014 10:41

Hallo, ich häng mal meine Frage hier mit ran wenns genehm ist
Ich möchte mir mal zwei 26650 Akkuträger besorgen, bin irgendwie fasziniert davon
1x den Dreadnaught und dann einen Akkuträger und den Big Buddah dazu.
Möchte mir dazu die A123 ANR26650M1B 2500mAh 3,3V LiFePo4 Akkus holen und dazu Xtar VP2 - Ladegerät .
Ich wollte nur zur Sicherheit wissen ob das so OK geht und das alles so klappt wie gedacht
Gruß und Dank
Wolfgang



 
Wolf261
Beiträge: 19
Registriert am: 04.12.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Regensburg


RE: 26650 Frage

#19 von Frankdererste , 19.10.2014 12:47

ich blick da auch nicht mehr durch was ich genau brauche
hab mir nen big buddah gekauft und einen stingray brauche noch ein ladegerät und accus aber habe den durchblick verloren was ich jetzt nehmen muß


 
Frankdererste
Beiträge: 84
Registriert am: 31.03.2012
Geschlecht: männlich


RE: 26650 Frage

#20 von Dampfer , 19.10.2014 13:24

Ich habe von Akkuteile die A123 LiFePo4 Akkus https://www.akkuteile.de/a123-anr26650m1...-3-3v/a-100702/
Und das Xtar WP2H Ladegerät https://www.akkuteile.de/xtar-wp2h-ladeg...apter/a-500216/
Da passen zwei 26650er Akkus rein und bin ganz zufrieden mit dem Lader. Vielleicht ist das ja auch was für euch?


Gruß & Gut Dampf Dirk


 
Dampfer

Beiträge: 2.710
Registriert am: 15.01.2012
Geschlecht: männlich
Ort: NRW


RE: 26650 Frage

#21 von DJ , 19.10.2014 13:48

Für alle die keine 20 A brauchen (wie mich) hier ein Auszug vom Bergpropheten:

Zitat: "der Keeppower IMR 26650 5200mAh “20A” fühlt sich bei 10A wesentlich wohler als bei 20A, ansonsten für niedrige und mittlere Lasten bis 10A bekommt er von mir ein “gut”. Das ist wirklich der einzige Akku hier auf der Seite, den ich tatsächlich kaufen würde (für maximal 10A Anwendungen)."



 
DJ
Beiträge: 2.621
Registriert am: 11.09.2011
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: Peine


RE: 26650 Frage

#22 von Wolf261 , 19.10.2014 15:30

Hi, danke für eure Antworten
Warum ich diese Akku´s probieren möchte bzw. wissen wollte ob ich auch der Sicheren seite bin hat mehrere Gründe
erstmal interessiert mich die Technik an den Akkus bzw, ob man unterschiede merkt
Und dann der hauptgrund ist einfach das ich auch langsam den Überblick über die ganzen Akku Typen Bezeichnungen und Leistungen verloren habe.
Bei der Geschichte ist mir im Moment wichtig, das ich einfach mal mit den Wicklungen Spielen und Testen kann ohne das ich da Probleme bekommn und irgendwie spielt halt der HWV einfach auch mit rein
Gruß und Dank
Wolfgang



 
Wolf261
Beiträge: 19
Registriert am: 04.12.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Regensburg


   

Tabelle Akkukapazität pro ml verdampftes Liquid
Sony VTC4 grade verfügbar

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen