Selbstwickler gesucht: Draht ins Loch, Schraube zu. Fertig!

26.10.2022 21:01
#1 Selbstwickler gesucht: Draht ins Loch, Schraube zu. Fertig!
avatar

Ich weiß nicht genau, was die offizielle Bezeichnung für das ist, was ich suche, aber der Thread-Titel verrät ja schon, was mein Anliegen ist: Ich will in meinem Leben nie mehr einen Draht um eine Schraube legen müssen, um anschließend feststellen zu dürfen, dass es auch diesmal nicht so halten will, wie ich's mir vorher vorgestellt hatte.

Meine Präferenzen sind bisher der Skyline und der Skyline R, wobei mir Ersterer eigentlich aufgrund seiner Schlichtheit lieber ist.

Habt Ihr vielleicht noch andere Vorschläge (bitte nur MTLer) parat? Oder vielleicht besser gefragt: Wie nennt sich eigentlich diese Einfädelungstechnik? Denn wenn ich das wüsste, könnte ich mich auch selbst auf die Suche machen ...


 Antworten

 Beitrag melden
26.10.2022 21:12
avatar  Schimi
#2 RE: Selbstwickler gesucht: Draht ins Loch, Schraube zu. Fertig!
avatar

Ich bin mir nicht ganz sicher, ob ich dein Anliegen mit dem Loch richtig verstanden habe. Damit wir eine Grundlage haben werf ich mal den Berserker V3 in die Runde:
https://dampfdorado.de/vandy-vape-berser...-rta-verdampfer
Meinst du sowas?

____________________________________________________________________________________
bvra.info
Bundesverband Rauchfreie Alternative e.V.


 Antworten

 Beitrag melden
26.10.2022 21:54 (zuletzt bearbeitet: 26.10.2022 21:57)
#3 RE: Selbstwickler gesucht: Draht ins Loch, Schraube zu. Fertig!
avatar

Treffer! Denn auch der Berserker hat dieses Loch, durch das sich der Draht so einfach und problemlos einführen lässt. Was ist denn die offizielle Bezeichnung für diese Einfädelungstechnik?


 Antworten

 Beitrag melden
26.10.2022 22:28 (zuletzt bearbeitet: 26.10.2022 22:30)
avatar  HarryB
#4 RE: Selbstwickler gesucht: Draht ins Loch, Schraube zu. Fertig!
avatar

Hmmm... @LenaDampf
Ich höchstselbsteigen habe diese Variante der "Wicklungsdrahtbefestigugspfosten" möglicherweise das erste mal beim Genelocity erlebt.
Selbiger ist ein in Kinesien nachgemachter Genius², welcher wiederum drei runde hohle Polpfosten hatte, in deren Querborung der durchgefädelte Draht regelmäßig abgeschert wurde.
Daraufhin haben sich die Kinesen das "Velocity-Deck" einfallen lassen, welches ähnlich wie das vom oben verlinkten Berserker aussieht... nur, dass das Velo-Deck jeweils zwei Drahtbohrungen hat, da es für DualCoil ausgelegt ist.
Ähemmm... das Berserker-Deck ist quasi ein HalbVelo-Deck...
Ob es einen speziellen Fachbegriff für derartige Dingsda gibt, entzieht sich meiner Kenntnis, das sind schlicht und einfach "Polpfosten mit Querbohrung" statt "Polpfosten mit Klemmschraube"...

Achja, als PS:
Die Einfädelungstechnik nenn ich einfach "durchpfriemeln"...

________________________________________________

Ohne Dampf keine Leistung

 Antworten

 Beitrag melden
26.10.2022 22:39
#5 RE: Selbstwickler gesucht: Draht ins Loch, Schraube zu. Fertig!
avatar

Googel ich Selbwickler + "durchpfriemeln", sieht das Ergebnis aber sehr mau aus. Es muss doch irgendeinen festen Begriff geben, damit ich als Kundin auch die gewünschten Verdampfer finden kann. Und um es noch ein wenig komplizierter zu machen: Wie sagt man denn im Englischen dazu? Wäre für mich ganz hilfreich, weil ich auch gerne mal in ausländischen Shops einkaufe.


 Antworten

 Beitrag melden
26.10.2022 22:47
avatar  HarryB
#6 RE: Selbstwickler gesucht: Draht ins Loch, Schraube zu. Fertig!
avatar

Oi-joi-joi
Nu mussich passen.
Ich selber schaue da lieber in den OnlineShops nach deren hübsche Bilder zum Objekt des Begehrs, quasi wie so'n Analphabet, alldieweil "Bilder sagen mehr, als tausend Worte!"

________________________________________________

Ohne Dampf keine Leistung

 Antworten

 Beitrag melden
26.10.2022 22:56
#7 RE: Selbstwickler gesucht: Draht ins Loch, Schraube zu. Fertig!
avatar

Da fehlt mir vielleicht der geübte Blick - oder die Bilder waren einfach nicht aussagekräftig genug.


 Antworten

 Beitrag melden
26.10.2022 23:33
#8 RE: Selbstwickler gesucht: Draht ins Loch, Schraube zu. Fertig!
avatar

Ich weiss genau, was du meinst, für die Einfädelungstechnik gibts meines Wissens nach kein eigener Begriff.
Ich hatte mal welche, weiss den Namen nicht mehr, da es so lange her ist.

Aber eins kann ich dir empfehlen: Kayfun Lite (plus)
Die haben zwar keine "Einfädelungstechnik", ist zum "Klemmschrauben", aber mit je 2 "Leitplanken" pro Schraube.
D.h. der Draht geht zwischen Leitplanke und Schraube durch und nach der Kurve wieder zu Schraube und Leitplanke.
So kann der Draht nicht von der Schraube wegrutschen!
Wicklungssicher ist das ja schon!

Schaue einfach mal den letzten Bild an:
Kayfun Lite

PS. Die Plagiate tun es auch.

Beste Grüße, radelife

Von meinem Amiga 500 gesendet

 Antworten

 Beitrag melden
26.10.2022 23:44
#9 RE: Selbstwickler gesucht: Draht ins Loch, Schraube zu. Fertig!
avatar

Sehe gerade, dass der Berserker einen Durchmesser von 24 mm hat. Schade, denn so was Großes passt auf meine Picos leider nicht drauf.


 Antworten

 Beitrag melden
26.10.2022 23:47 (zuletzt bearbeitet: 26.10.2022 23:48)
#10 RE: Selbstwickler gesucht: Draht ins Loch, Schraube zu. Fertig!
avatar

Danke radelife, den Kayfun Lite in der Version 22 mm behalte ich mal im Auge.


 Antworten

 Beitrag melden
27.10.2022 10:26
#11 RE: Selbstwickler gesucht: Draht ins Loch, Schraube zu. Fertig!
avatar

Bei den Kayfun Lites schiebt die Schraube bei einigen Sorten den Draht beim Zudrehen mit...

Die Spule halte ich deswegen (schräg) ohne Abstand beim Pol, beim Anziehen schiebt sie sich dann zur Mitte über den Airflow.

So unkompliziert sind die nicht. Vorallem mit Runddraht.


 Antworten

 Beitrag melden
27.10.2022 17:23
avatar  Buexe
#12 RE: Selbstwickler gesucht: Draht ins Loch, Schraube zu. Fertig!
avatar

THC Tauren Elite MTL RTA 22mm


 Antworten

 Beitrag melden
28.10.2022 08:12
avatar  peppone
#13 RE: Selbstwickler gesucht: Draht ins Loch, Schraube zu. Fertig!
avatar

Der Augvape Merlin ist so einer: https://www.wolke101.de/augvape-merlin-rta-test/

Bei seinem Nachfolger, dem Augvape Intake https://www.dampfmatiker.de/produkt/augvape-intake-mtl-rta/
ist es ähnlich einfach, da wird der Draht einfach mit einem Balken festgeklemmt.

Sind allerdings beide heute nur noch schwer zu bekommen.


 Antworten

 Beitrag melden
28.10.2022 08:48 (zuletzt bearbeitet: 28.10.2022 08:52)
#14 RE: Selbstwickler gesucht: Draht ins Loch, Schraube zu. Fertig!
avatar

@LenaDampf
Guck mal den Hellvape Vertex an. Der passt auf ne Pico, ist MTL und hat glaube ich das, was Du suchst.

"It is often said that before you die
your life passes before your eyes.
It is in fact true. It's called living." TP

 Antworten

 Beitrag melden
31.10.2022 05:01
#15 RE: Selbstwickler gesucht: Draht ins Loch, Schraube zu. Fertig!
avatar

würde das "Durchstecklochklemmung " oder nur "Lochklemmung" statt "Unterkopfklemmung " nennen....

aber das stimmt,z,B, beim Kayfun Lite ist das nervig.. Versuche immer, den Draht mindestens eine halbe Umdrehung um die Schraube zu legen und drücke den Draht mit dem Nagel des Daumens rein WÄHREND ich zudrehe....den Nagel schiebts dann weg....und,alte Regel, die ja auch bei Elektrik gilt : den Draht sorum dass es ihn "mitreinzieht" statt rausschiebt, also auch im Uhrzeigersinn rumlegen.


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!
Auswahl Marktübersicht