Stellungnahme zur Schließung von Dampfshops wegen COVID-19

23.03.2020 19:11
#1 Stellungnahme zur Schließung von Dampfshops wegen COVID-19
avatar

Versorgung der E-Zigaretten-Nutzer in Deutschland ist nicht gewährleistet und damit sind besonders ältere Dampfer gefährdet, die deshalb wieder zum Rauchen zurückkehren könnten.

https://ig-ed.org/2020/03/ig-ed-versorgu...gewaehrleistet/


 Antworten

 Beitrag melden
24.03.2020 20:49
#2 RE: Stellungnahme zur Schließung von Dampfshops wegen COVID-19
avatar

Viele Kioske mit Tabakverkauf bieten Liquids an und auch viele Tankstellen mittlerweile. Auch wenn man nicht selber mischt, geht noch was. Ach ja, den Onlinehandel gibts ja auch noch. Der wird auch hin und wieder von den Offlinern betrieben. Also als Katastrophe sehe ich die jetzige Situation nicht. Jedenfalls nicht für den Kunden und nicht gegenwärtig. Für die Shopbetreiber sieht es wohl anders aus. Aber das ist ja hier nicht das Thema


 Antworten

 Beitrag melden
24.03.2020 20:53
avatar  Yabbba
#3 RE: Stellungnahme zur Schließung von Dampfshops wegen COVID-19
avatar

In einem Dampfershop bei uns hängt ein Schild: Wir haben wegen ... leider geschlossen, Sie können uns aber anrufen und wir bringen Ihnen was Sie brauchen.


 Antworten

 Beitrag melden
24.03.2020 21:39
#4 RE: Stellungnahme zur Schließung von Dampfshops wegen COVID-19
avatar

Hat die Politik auf das Anschreiben schon reagiert ?


 Antworten

 Beitrag melden
25.03.2020 11:56
avatar  mamamia
#5 RE: Stellungnahme zur Schließung von Dampfshops wegen COVID-19
avatar
Bilder Upload

Das wäre das erste Mal, dass "die Politik" auf uns reagiert...


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!
Auswahl Marktübersicht