Infos

• Neue Mitglieder dürfen sich hier vorstellen :)
• Letzte Beiträge
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Flohmarkt (ab 18)
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
Mitglieder Bewertungen
• Shop Bewertungen
• Geräte Bewertungen
• Liquid Bewertungen
• Aromen Bewertungen
Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2020 im Kalender eintragen!
(Übersicht aus aktuellen Gründen deaktiviert).

X

infosperber.ch: Scheinheilige Jugendschützer und ihre Helfer

#1 von channi , 13.06.2019 15:38

Zitat
Das Thema der «Schadenminderung» zur Banalisierung von Nikotin und Nikotinsucht findet sich seit dem Aufkommen der E-Zigarette wieder vermehrt in redaktionellen und bezahlten Medienbeiträgen. Die kaum hinterfragten Botschaften sind zum Beispiel die oft behauptete «95-prozentige geringere Schädlichkeit der E-Zigarette», wobei Schädlichkeit und Schadstoffgehalt vermengt werden.



Zitat
Dass die Tabakindustrie Parlamentarier und Öffentlichkeit mit allen Mitteln zu überzeugen versucht, Nikotin sei banal und nur der verbrannte Tabak sei für das öffentliche Gesundheitsproblem «Tabakepidemie» verantwortlich, ist nicht erstaunlich. Die Anerkennung der Tatsache, dass die in der Jugend verankerte Nikotinabhängigkeit die Tabakepidemie mit ihren Folgen verursacht, stellt die Geschäftsgrundlage der Tabakindustrie grundlegend in Frage und macht sie zum unversöhnlichen Gegner der öffentlichen Gesundheit.



https://www.infosperber.ch/Politik/Tabak...und-ihre-Helfer


Unsere letzten Beiträge: *** Klick ***


Bitte bewertet Eure LIEBLINGS: Shops + Geräte, Zubehör, Aromen und Liquids

Ich spiele hier nur







Facebook:
Aktionen auf Facebook und Dampfertreff bewerten
Termine, Stammtische und Messen
Channi auf Facebook



Die elektrische Zigarette im Vergleich natürlich zu jeder normalen traditionellen Tabakzigarette ist in der Tat viel viel weniger gefährlich. Das können wir mit Sicherheit sagen!

Dr. Martina Pötschke-Langer am 12. März 2012 im Fernsehstudio: Fernsehbeitrag des Gesundheitsmagazins Telemed des Senders Rhein-Neckar-Fernsehen.
Link Videoausschnitt: https://www.youtube.com/watch?v=DAxZ3H8hJTE



Geiz ist nicht geil, sondern eine ernsthafte, aber therapierbare Persönlichkeitsstörung.


Je leiser man ist, umso mehr kann man hören...


Wir sind was wir denken.


Michigan hat sich bedankt!
 
channi
Admini
Beiträge: 38.440
Registriert am: 02.05.2010


RE: infosperber.ch: Scheinheilige Jugendschützer und ihre Helfer

#2 von Michigan , 13.06.2019 17:41

Warum nur...

Zitat
Der Forderung der Tabakindustrie nach Ausnahmen scheint entsprochen worden zu sein, alternative Produkte werden in einer «eigenen Kategorie geregelt». Sie müssen zwar einen allgemeinen Warnhinweis tragen, allerdings ohne das abschreckende Bild, das die Verpackungen von Zigaretten ziert.


Wenn es da keinen Nachweis für Schädigung gibt, können die Bilder gar nicht gerechtfertigt werden. Dagegen Klagen hätte auch nach meiner Ansicht auch Erfolg.

Und stimmt, MINDESTENS 95% weniger schädlich wird nach 14 Kriterien eingeschätzt.
Die Schadstoffmengen liegen <0,5% im Vergleich zu Rauch (wird aber gerne verschwiegen)
Das Krebsrisiko Faktor 1000-60000 mal geringer (wird auch gerne verschwiegen)

Ach, ein Pneumologe...
Zitat
Rainer M. Kaelin ist Mitglied der FMH sowie Facharzt für Pneumologie und Innere Medizin. Vormals war er Vizepräsident der Lungenliga Schweiz und der Lungenliga Waadt sowie Vizepräsident von Oxyromandie/Oxysuisse, einem Verein, der sich für den Schutz von Nichtrauchern und für Werbeverbote für Tabakprodukte einsetzt.

Sollte sich vielleicht auch für Raucher einsetzen - aber ohne die Raucher (ca 9/10 weniger Patienten)... Naja, mein Hausverstand sagt mir, das wäre schlecht für das Geschäft.


Dampfwolke11 hat sich bedankt!
 
Michigan
Beiträge: 6.421
Registriert am: 29.04.2015


RE: infosperber.ch: Scheinheilige Jugendschützer und ihre Helfer

#3 von heimchen , 13.06.2019 19:01

Rainer Kälin ist sozusagen der Prof. Glantz der Schweiz. Mit dem übers Dampfen zu kommunizieren ist schlichtweg nicht möglich, egal welche wissenschaftlichen Fakten/Quellen man ihm sendet, er bezichtigt all die Studien als gelogen, manipuliert, eben wie der Glantz in den USA oder das DKFZ in DE. Jedes Land hat seinen Ideologen, die es sich zur Lebensaufgabe machen, gegen alles was raucht oder Wolken macht zu rebellieren.

Aber genau so wie der Glantz verliert auch der Kälin an Reputation, wenn wir ihn immer wieder vorführen in den Kommentaren auf seiner Blogseite. Wie schon gesagt, dieser Mann ist so weltfremd, dass so Jemand Arzt ist und auch noch praktizieren darf ist schon schlimm genug.

Hier noch ein Schmankerl von ihm aus einem seiner anderen "Propagandaartikel"

Zitat
"Wenn E-Zigaretten mit erhöhtem Nikotingehalt als Ersatz für herkömmliche Zigaretten dienen sollen, sollten diese ähnlich wie Methadon behandelt werden. Methadon dient zur Entwöhnung von Heroinsüchtigen. Niemand käme auf die Idee, Methadon zu bewerben. "


oder

Zitat
Zwar verbrennen E-Zigaretten keinen Tabak, dafür aber andere Stoffe


Quelle


Höllenheimchen dampft seit 2008

I'm not perfect but I'm a limited edition




Bereiche
Medien NEWS (Schweiz, Deutschland, EU, USA u.a. Länder)
Zoll, Rechtslagen und Gesetze, Versand
Neues auf dem Markt und Einkaufshilfe
Austausch zur TPD2 und Konsequenzen
Gesundheitsforum - Inhaltsstoffe & Nebenwirkungen, CBD Forum, Gesundheit im Zusammenhang mit und ohne Dampfen
Videothek, Reviews (Philgood u.a. Youtuber), Dampfer Videos zu Geräten, Politik, News, Gesundheit
Podsysteme
Produkte der Tabakunternehmen


Michigan hat sich bedankt!
 
heimchen
Moderatorin
Beiträge: 30.190
Registriert am: 04.05.2010


RE: infosperber.ch: Scheinheilige Jugendschützer und ihre Helfer

#4 von UhrigerTyp , 13.06.2019 19:21

was für ein gequirlter Kohl


Danke Herr Uhriger für deinen Beitrag, wir sind hier alle verdammt stolz auf dich!

Die fünf Sinne: Unsinn, Wahnsinn, Blödsinn, Schwachsinn, Irrsinn


 
UhrigerTyp
Beiträge: 40.385
Registriert am: 21.04.2012


RE: infosperber.ch: Scheinheilige Jugendschützer und ihre Helfer

#5 von Gelöschtes Mitglied , 13.06.2019 19:32

Das man schon mit 60 Altersstarrsinn bekommen kann.



RE: infosperber.ch: Scheinheilige Jugendschützer und ihre Helfer

#6 von Michigan , 13.06.2019 21:09

Mit Nikotin wäre das (vielleicht) nicht passiert...


heimchen, sunnymarie32 und Dark-Motorhead haben das geliked!
 
Michigan
Beiträge: 6.421
Registriert am: 29.04.2015


RE: infosperber.ch: Scheinheilige Jugendschützer und ihre Helfer

#7 von sunnymarie32 , 13.06.2019 21:51

Hach neee..... schon dieser Satz lässt mich ernsthaft am Verstand und der Sachkenntnis der Schreiberlinge zweifeln:

Zitat
...Denn ohne neu rekrutierte Nikotinsüchtige hätte dieses Geschäftsverhalten zur Folge, dass der E-Zigaretten-Markt in nur einer Generation austrocknet.



sacht mal - wo leben DIE denn, das die im Jahr 2019 noch immer von Nikotinsucht schwafeln, wo doch Fagerström schon 2010 seinen Test in Tabakabhänggkeit umbenannt hat, weil das mt dem Nikotin so nicht mehr haltbar war?!

Mit diesen beiden Überschriften haben die allerdings vollkommen recht:

Zitat
Unkritische Medien verschweigen Fakten


Zitat
Öffentlichkeit wird in die Irre geführt



Nur der Rest in diesen Absätzen passt dann wieder nicht - DIE bescheissen uns nach Strich und Faden und "kaufen" sich Pressemeldungen, die DENEN in den Kram passen und nicht umgekehrt. Nee... da wirbt das Käseblatt mit "infosperber sieht, was andere übersehen" und tutet doch ins selbe Horn wie All die Anderen


meine Geräte:
bei ATs vorwiegend Wismec und Eleaf: RX2/3, RX2-20700, Pico-S, Cuboid, Picos, iKonn, Joyetech Espion Tour, Presa, VT75, in Rexerve noch ne DNA-Box und ein Movgin Disguiser...
VDs so gut wie ausschließlich Selbstwickler: Bachelor II, Ammit, Kayfun5, Kylin Mini, in der Bunkerkiste meine guten Subtanks, noch immer 2 GT2-Clone, Aromamizer
einen Squonker - den Pico Squeeze 2


heimchen und Dark-Motorhead haben das geliked!
 
sunnymarie32

Beiträge: 3.332
Registriert am: 08.04.2015


RE: infosperber.ch: Scheinheilige Jugendschützer und ihre Helfer

#8 von Michigan , 14.06.2019 00:31

Ein Teil der Strategie ist, den Gegner immer wieder vor den Kopf zu stoßen.
Und so in der Öffentlichkeit selbst als Opfer gesehen zu werden, der wütende Mob, Bezahlkommandos, Bots und Nikotinsüchtige...

Manchmal ist es besser kurz und knapp zu antworten, nach dem Motto
"Ich habe ihre Internetseite nun endgültig gesperrt, so viel Unsinn (längst wiederlegte Behauptungen) ertrage ich nicht mehr. Und ein Meer an Konjunktiv... fürchterlche Berichterstattung.

Ich bin fertig.

Weglaufende Leser ist das, was diese Art Medium gar nicht gut haben kann. Und manchmal beschleicht mich das Gefühl... Solch Berichte sind Absicht, um zu polarisieren.
Und die Damfer fliegen da drauf, wie Fliegen auf mein morgendliches Marmelade Brötchen.


 
Michigan
Beiträge: 6.421
Registriert am: 29.04.2015

zuletzt bearbeitet 14.06.2019 | Top

RE: infosperber.ch: Scheinheilige Jugendschützer und ihre Helfer

#9 von Michigan , 14.06.2019 01:01

Was ich meine
Seit Jahren reagieren die Dampfer sehr ähnlich. Aber es ist nicht gelungen die Medien von unserer Sache zu überzeugen.
Vielleicht ist die Reaktion auch schon einkalkuliert. So blöde sind die Redakteure auch nicht.

Vielleicht ist es an der Zeit unser Muster zu verändern, um etwas bewirken zu können.

Meinung - Gegendarstellung - Meinung - Gegendarstellung - Meinung....
Das dreht sich im Kreis.. und je provokativer ein Bericht, umso deftiger die sicher einkalkulierte Reaktion.

Eine neue Strategie muss her, um Wirkung in unserer Sache zu haben.
Und dazu braucht es gute Ideen.

Soll nicht heißen, dass ein sogenannter Shitstorm nicht auch mal notwendig sein kann.
Aber in Bezug auf die Medienhäuser, die immer wieder auffällig werden, da braucht es neue Strategien.

Ich meine, dass schon gezielt nach dem Haar in der Suppe gesucht wird, und wir die Haare liefern. Die wissen sehr genau, welche Haare sie suchen und finden müssen, um uns diese zu präsentiren


Dampfer-Manfred, hoellida und sunnymarie32 haben das geliked!
 
Michigan
Beiträge: 6.421
Registriert am: 29.04.2015

zuletzt bearbeitet 14.06.2019 | Top

   

26.06.2019 invidis.de: Werbemarkt: Aufwärtstrend dank E-Zigaretten
06.06.2019 tagesanzeiger - Juul findet keinen Forscher, der ihr gesundes Image verpasst

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Auswahl Marktübersicht









e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz